Tauben: euere Rezepte interessieren mich


Wenn ich schon mal beim thread eröffnen bin, schieb ich gleich noch einen nach ;)


Wir sind mit einem Taubenzüchter bekannt und ab und an reicht er uns frische Tauben rein. Ich hab die bisher immer so, sagen wir "null - acht - fünfzehn" gemacht. Dann hab ich mal gegoogelt und sind mir von Siebeck zwei Varianten des Tauben zubereitens untergekommen. Die erste hab ich dann ausprobiert.

Ich poste den link mal später. Hab ihr da Erfahrungen?


Ich habe früher selbst Tauben gehabt,aber jetzt mitten in der Stadt geht das nicht mehr! :heul:
Ich habe sie meistens mit Semmelmasse gefüllt und gebraten!

Ein lustiges Rezept :

Tauben nach Art der Höhlenmenschen
4 Portionen

Zutaten

* 4 bratfertige Tauben
* 1 klein. Zwiebel
* 6 Salbeiblätter
* 60 g durchwachsener Bauchspeck
* Salz
* frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
* Tonmehl nach Bedarf
* 1 Glas Grappa
* 1/4 l trocken er Weißwein



Im Freien ein Holzkohlenfeuer entfachen und gut durchglühen lassen. Die Tauben waschen und gut abtrocknen. Die Zwiebel und den Salbei fein hacken, den Speck würfeln, alles mit Salz und Pfeffer würzen und die Tauben damit füllen. Das Tonmehl mit dem Schnaps und dem Wein befeuchten und durchkneten. Die Tauben nun in einen Tonmantel schlagen, so dass sie ganz bedeckt sind. Die Tauben jetzt auf die Glut legen und mit glühenden Kohlen bedecken. Etwa 1 Stunde backen, wobei die Glut nicht abkühlen darf. Die Tauben dann aus dem Feuer nehmen, den Tonmantel zerschlagen und das Fleisch mithilfe eines Pinsels von den Tonresten befreien. Die Tauben sofort auftragen, dazu geröstete Paprikaschoten reichen. Dieses außergewöhnliche Gericht bereiten die Zigeuner in lauen Sommernächten am offenen Lagerfeuer. Noch typischer für die Zigeuner ist der Igel im Tonmantel. Meistens werden bei dieser Gelegenheit folkloristische Darbietungen, wie Gesang und Tanz, veranstaltet.

Selbstverständlich kann man dieses Gericht auch auf einfachere Art zubereiten. Am beten eignet sich dafür der Römertopf, der auf einem ähnlichen System beruht.

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (www.ruhr-uni-bochum.de/kochfreunde)


:wacko: ach nee... wenn mich jemand zwingen würde tauben zu essen dann müsste ich glaube ich :kotz:

dann lieber ein leckeres salmorejo :P


@Viva

wer sollte dich zwingen, Tauben zu essen, mich zwingt ja auch keiner Kuddeln zu verzehren. Hab ich einmal aus reiner Unkenntnis gemacht (callos) :D


Zitat (VIVAESPAÑA @ 04.10.2006 16:01:01)
:wacko: ach nee... wenn mich jemand zwingen würde tauben zu essen dann müsste ich glaube ich :kotz:

dann lieber ein leckeres salmorejo :P

Der arme Osterhase! :heul: :heul: :heul: rofl rofl rofl

Zitat (wurst @ 04.10.2006 16:06:05)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 04.10.2006 16:01:01)
:wacko: ach nee... wenn mich jemand zwingen würde tauben zu essen dann müsste ich glaube ich :kotz:

dann lieber ein leckeres salmorejo :P

Der arme Osterhase! :heul: :heul: :heul: rofl rofl rofl

rofl rofl

salmorejo=kalte tomatencreme (rein vegetarisch :lol: )

conejo=kaninchen, ist aber auch lecker :sabber:

Zitat (VIVAESPAÑA @ 04.10.2006 16:16:09)
Zitat (wurst @ 04.10.2006 16:06:05)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 04.10.2006 16:01:01)
:wacko: ach nee... wenn mich jemand zwingen würde tauben zu essen dann müsste ich glaube ich :kotz:

dann lieber ein leckeres salmorejo :P

Der arme Osterhase! :heul::heul::heul:roflroflrofl

roflrofl

salmorejo=kalte tomatencreme (rein vegetarisch :lol: )

conejo=kaninchen, ist aber auch lecker :sabber:

Sorry Lesefehler:Conejo en salmorejo
Kaninchen in Beize nach Teneriffaart

Hier! :lol::lol::lol:

OMG; EHRLICH? tauben essen.. igitt igiit das stehlt ich mir eklig vor.. kann sein das es vielleicht eine deli ist unter kennern.. aber mal ehrlich tauben? wäääh :wacko:


... aber Hühnchen, Fasan und Pute ist nicht eklig...? Täubchen galt zumindest früher als Schonkost für Rekonvaleszente, das ist besonders zartes Fleisch.

Aber mal ganz was anderes- Wurst, wo kauft man Tonmehl? Im Bastelladen, beim Künstlerbedarf, im Haushaltwarenladen...? Das Rezept ist interessant, lässt sich sicherlich auch für ganzen Fisch verwenden?


zum glück bleibt es jedem selbst überlassen was er ist ,.,


:lol:


Zitat (BumBumBoy @ 04.10.2006 22:38:57)
zum glück bleibt es jedem selbst überlassen was er ist ,.,


:lol:

Klar- ich überlasse es dir gerne, was du bist Oder meinst du "isst"? :lol:

Ich glaube, wenn ich wüßte, daß es Taube ist, würde mir auch komisch sein, da ich immer an die schmuddeligen Straßentauben denken müßte...und die sehen nun wirklich nicht appetitlich aus..(hier in Würzburg sind das reine Kamikazeflieger :lol:)

Aber wenn es mir vorher nicht gesagt wird, dann schmecken dir mir sogar wahrscheinlich...

Schmeckt bestimmt wie Hühnchen rofl


Habe es früher auch gegessen, Meine Oma kochte uns immer Täubchen, wenn wir Kinder krank waren. War lecker.

Sind ja keine "Straßentauben" , sondern gezüchtete. Die kann man mit Appetit essen.


Also, wer Tauben nicht essen mag - das kann ich verstehen, aber vielleicht lasst ihr euch durch folgendes Rezept verführen ;)

Das erste hab ich ausprobiert, das zweite werd ich mal probieren, wenn ich mal wieder Tauben habe.

http://www.zeit.de/archiv/2001/33/200133_s...umne.xml?page=1


Oh wie lecker... Ich würde auch gern mal wieder Taube essen, komm aber im Moment nicht dran. Schade... :heul:

Jedenfalls mach ich die Täubchen meistens in die Suppe. Einfach eine leckere Reissuppe kochen, ein bisschen Gemüse reinschnibbeln und dann das Taubenfleisch schön in der Suppe gar ziehen lassen. Richtig gut!

Ist übrigens auch ganz toll wenn jemand die Grippe hat, lässt sich gut schlürfen und bekämpft je nach Zubereitung auch einige Sympthome wie Schnupfen usw.


markaha sehr Aufwändig,das geht einfacher:KlICK! B)


@Wurst

es war ja gerade, das Aufwändige, das das Rezept für mich so interessant gemacht hat ;)


Zitat (markaha @ 05.10.2006 15:54:24)
@Wurst

es war ja gerade, das Aufwändige, das das Rezept für mich so interessant gemacht hat ;)

Wie soll denn davon ein gestandener Mann satt werden??? ;) ;) ;)

Zitat (markaha @ 04.10.2006 16:04:02)
@Viva

wer sollte dich zwingen, Tauben zu essen, mich zwingt ja auch keiner Kuddeln zu verzehren. Hab ich einmal aus reiner Unkenntnis gemacht (callos) :D

:D mein mann hat es gewagt, als wir uns gerade kennengelernt hatten zu "callos madrileños" einzuladen :wacko:

die callos hab ich auf dem teller gelassen, den spanier hab ich aber mitgenommen :lol:

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 05.10.2006 16:42:52

Zitat (VIVAESPAÑA @ 05.10.2006 16:37:46)

die callos hab ich auf dem teller gelassen, den spanier hab ich aber mitgenommen :lol:

:hihi: umgekehrt hätte ja auch doof ausgesehen :hihi:

Zitat (Mellly @ 05.10.2006 16:42:32)
Zitat (VIVAESPAÑA @ 05.10.2006 16:37:46)

die callos hab ich auf dem teller gelassen, den spanier hab ich aber mitgenommen :lol:

:hihi: umgekehrt hätte ja auch doof ausgesehen :hihi:

rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter