Kleine Geschichte: ..zum nachdenken..


Eine Blume

Es war einmal ein Samen. Er wuchs zu einer wunderschönen Blume heran. Bis dann eines Tages jemand Gift auf die Blume streute. Doch die Blume lachte nur darüber und blühte weiter. Daraufhin kam wieder jemand und streute erneut Gift über diese wunderschöne Blume. Doch auch diesmal passierte nicht´s. Dies wiederholte sich einge male. Immer das gleiche Spiel. Bis dann eines Tages die Blume zu welken begann. Sie welkte immer mehr und ging ein. Doch niemand hatte Gift gestreut.
Was war geschehen ?
Diese Frage kann man sich nur stellen wenn man das Leben noch nicht in seinen ganzen Facetten begriffen hat. Leben und Tod sind eins. Immer. Und wer meint Gift zu streuen sei ein akurates Mittel um den Tod anzulocken der irrt. Das einzige was den Tod wirklich anmacht ist das Leben. Wie ein Geier wartet er schon darauf. Und wenn es sein mus ein ganzes Leben lang. Gift hin , Gift her , der Tod gewinnt immer , Irgendwann
Aber um nun auf die berühmte Moral zu kommen :
Um den Tod anzulocken braucht es kein Gift. Es reicht schon wenn man einfach lebt.

(unbekannt)

YO


Oh wie schöööön


Hallo yolanda..wohl war !!! :yes: grüße an dich..(..sind ja nur paar kilometer..) und einen wunderschönen guten morgen an alle.. :pfeifen: tschüß orangebrummbaer


Warum der Arzt zu spät kam

Kurz vor neun Uhr abends läutete das Telefon. " Dr. van Eyck, ja bitte?" - "Hier spricht Dr. Haydon vom Krankenhaus Glen Falls. Bei uns ist eben ein Junge mit einer Schußwunde am Kopf eingeliefert worden. Er hat viel Blut verloren, der Puls ist schwach." - "Aber das sind ja von hier aus 100km, rief Dr. van Eyck." - "Ich rufe gerade bei Ihnen an, weil der Junge aus Ihrer Stadt ist. Er hat hier übers Wochenende Verwandte besucht und sich beim Spielen mit einer Pistole angeschossen." - "Der Junge wohnt in Albany, sagen Sie, wie heißt er denn?" fragte Dr. van Eyck. "
"Arthur Cunningham." - "Kann mich nicht erinnern. Ich komme also, so schnell es geht. Es schneit mächtig, aber bis Mitternacht werde ich es wohl schaffen." - "Ich muß Ihnen noch sagen, daß die Eltern des Jungen sehr arm sind. Ein Honorar ist da kaum zu erwarten." - "Schon gut", entgegnete Dr. van Eyck.
Kurz darauf hielt der Arzt am Stadtrand von Albany vor einer roten Ampel. Da riß ein Mann in einer braunen Lederjacke die Wagentür auf und kletterte hinein.
"Sie fahren jetzt geradeaus, Herr, verstanden", sagte er, "und machen Sie ja keinen Quatsch ---- ich habe eine Pistole dabei."
"Ich bin Arzt" erwiderte van Eyck, "und muß zu einem dringenden Fall." - "Reden Sie nicht so viel", sagte der Mann in der Lederjacke. "Fahren Sie zu."
Kurz hinter der Stadt befahl er dem Arzt, zu halten und auszusteigen. Eine halbe Stunde brauchte Dr. van Eyck, um ein Telefon zu finden. Nach langem Reden konnte er auch eine Taxifirma dazu bringen, ihm einen Wagen zu schicken. Aber am Bahnhof stellte sich heraus, der nächste Zug nach Glens Falls ging erst 12.10Uhr.
Gegen 2Uhr nachts war er endlich im Krankenhaus. Dr. Haydon erwartete ihn schon.
"Es ging nicht schneller", sagte van Eyck. Mein Wagen....."
"Sie haben getan, was Sie konnten", antwortete Dr. Haydon. "Der Junge ist vor einer Stunde gestorben."
Als die beiden durch den Warteraum gingen, stutzte van Eyck plötzlich. Auf einer Bank saß, den Kopf in die Hände gestützt, der Mann in der braunen Lederjacke.
"Herr Cunningham", sagte Dr. Haydon. "Darf ich Sie mit Dr. van Eyck bekannt machen. Er ist eigens von Albany gekommen, um Ihren Jungen zu retten." ............................


Eine Gänsehautgeschichte :o :schnäuzen:


so sind die menschen.............
GRUSELIG......................


Bei einem Klick auf den folgenden Link, könnt ihr die Geschichte vom träumenden Delfin nachlesen.
Da es eine kurze Geschichte ist, möchte ich nichts verraten, wünsche euch aber viel Spaß beim Lesen.


Hier geht's zur Geschichte:augenzwinkern:

ach ist die schööööön!


Zitat (Stierfrau82 @ 16.09.2011 15:01:50)
ach ist die schööööön!

Dankeeeee :blumen: , das finde ich auch.

Bei einem Klick auf den folgenden Link, könnt ihr die Geschichte vom rosa Tütchen nachlesen.
Da es eine kurze Geschichte ist, möchte ich nichts verraten, wünsche euch aber viel Spaß beim Lesen.


Hier gehts zur Geschichte :augenzwinkern:

Bei einem Klick auf den folgenden Link, könnt ihr die Geschichte vom Sternputzerjungen nachlesen.
Ich wünsche euch viel Spaß.


Hier gehts zur Geschichte :augenzwinkern:

herrlich zum träumen und nachdenken... :wub:


Bei einem Klick auf den folgenden Link, könnt ihr die Geschichte vom Lichtgedanken nachlesen.
Ich wünsche euch viel Spaß, beim träumen und nachdenken.

Hier gehts zur Geschichte :augenzwinkern:

Bei einem Klick auf den folgenden Link, könnt ihr die kleine Geschichte von Mensch zu Mensch nachlesen.
Ich wünsche euch viel Spaß.


Hier gehts zur Geschichte :augenzwinkern:

Dein guter Tag :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Spuren am Weg :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Krieger des Lichts :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Ich bin das Licht :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Die Kastanien und der Herbstwind :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Alles nur geträumt :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Mein bester Freund ... :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Eine Geschichte vom Glück :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Eine kleine Geschichte zum Nachdenken :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Seelenreise :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

 Die Geschichte vom Wassertropfen "Henri" :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.


Gezeiten des Lebens :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Du bist blind, weil du siehst... :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Alles wird wieder gut! :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Bearbeitet von Wolkenzauber am 21.10.2011 20:29:00

Die Traumfee :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Vom bescheidenen Monat November :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.


Azure Ray - November

Die Geschichte der roten Rose :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Du bist wundervoll :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Der Zug des Lebens :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Zitat (Wolkenzauber @ 07.11.2011 21:55:42)
Der Zug des Lebens :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

"Der Zug des Lebens" ist übrigens auch eine Tragikomödie. Absolut empfehlenswert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zug_des_Lebens

Aber das nur am Rande

Bleib auf deinem Weg :augenzwinkern:Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Die sieben Weltwunder :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Männer allein daheim :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Gott, wo warst du? :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spass beim lesen.

Mit Liebe Stärke geben :augenzwinkern: Wünsche euch viel Spass beim lesen.

Die Geschichte von den vier Kerzen :nikolaus: Wünsche euch viel Spass beim hören.

Vom festlichen Monat Dezember :nikolaus: Wünsche euch viel Spass beim lesen und hören.

Rolf Zuckowski - Dezemberträume

Die kleinen Leute von Swabedoo :nikolaus:Wünsche euch viel Spass beim lesen.

:wub:

Habe ganz vergessen zu erwähnen, dass man die Geschichte vom 06.12.2011 in jeder Buchhandlung bekommt.
Soll jetzt keine Werbung sein, wollte es euch nur mitteilen. Vielleicht gibt es ja besondere Menschen in eurem Leben ,
denen ihr so eine kleine Freude bereiten könnt.
Ich persönlich habe auch schon Pelzchen geschenkt bekommen und auch verschenkt.
Mein erstes Pelzchen habe ich vor ca. 22 Jahren bekommen, es hat für mich einen ganz besonderen Wert.
Es kommt öfters vor, dass ich es mir einfach mochmal durchlese. ( besonders die persönliche Widmung )
:augenzwinkern:

Die kleine blaue Feder die auszog Menschen Freude zu bringen :nikolaus: Wünsche euch viel Spass beim lesen.

Zum Ausglang eines hoffentlich schönen 3. Advent

Weihnachtsgeschichte

Die Weihnachtsbrücke

Über unsere kleine Weihnachtsbrücke ging ich immer sehr gerne ,
war sie doch der schönste Weihnachtsschmuck der ganzen Stadt .
Jeweils am Anfang und Ende befanden sich festlich geschmückte Weihnachtsbäume ,
die den Besucher begrüßten und verabschiedeten .
Große Lichterketten verbanden die hübschen Laternen miteinander.
Hin und her gingen die Menschen mit ihren großen und kleinen Geschenken.
Doch am allerschönsten war es an Heiligabend ,
da erwartete mich meine Großmutter am andern Ende der Brücke.
Ich lief ihr rasch entgegen , vorbei an all den Herrlichkeiten ,
direkt in die Arme und war das glücklichste Kind auf Erden.

Roland Leonhardt

Wünsche noch einen schönen Abend :nikolaus:

Gott schickte einen Engel! :nikolaus: Wünsche euch viel Spass beim lesen.

Zum Ausklang eines hoffentlich schönen 4. Advent

Ein Weihnachtsmärchen

Auf Engelsflügeln durch die Weihnachtszeit

Kann man auf Engelsflügeln durch die Lüfte Schweben?
Ja man kann es wenn man nur fest daran glaubt und in der Weihnachtszeit davon träumt.
Federleicht schweben die schneeweißen Engel durch die Lüfte.
Wenn dann noch der Himmel hellblau ist und die goldenen Stirnbänder der Engel im Sonnenlicht glänzen
ist die Freude nur um so größer.
Unterwegs treffe ich alle lieben Menschen , küsse sie im Schlaf auf die Wange und wünsche ihnen ein schönes Weihnachtsfest.
Mögen auch sie von Weihnachtsengeln träumen !
Ich aber darf mit ihnen reisen , die ganze lange Nacht hindurch bis zum Morgen , da liege ich dann weich im Bett ,
mit goldenem Engelsstaub auf den Haaren.

Roland Leonhardt

In der Zeit um Weihnachten spüren wir überall die Gegenwart von Engeln.
Denn einmal im Jahr kommen sie fast alle vom Himmel auf die Erde , um den Menschen
Freude und Glück zu bringen.
Ich wünsche euch , dass euch zahlreiche Engel begegnen , auf all euren Wegen schützend
ihre Flügel über euch ausbreiten und euch daran erinnern , dass ihr niemals allein seid.

Simone Bahmann aus, Was ich dir zu Weihnachten wünsche.

Wünsche noch einen schönen Abend :nikolaus:

Die Echo Geschichte :nikolaus:Wünsche euch viel Spass beim lesen.

Liebe Wolkanzauber :blumen:

an dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei dir für die vielen netten, nachdenklichen und auch manchmal witzigen Geschichten und Anektoden bedanken :blumenstrauss:

Ein geruhsames Fest in Kreise deiner Lieben :nikolaus: :advent:

wünscht dir Gemini

Die Kirchenmaus (Weihnachtsgeschichte) :nikolaus: Ich wünsche euch viel Spass.

Eine Reisene des Lebens...(Vergangenheit & Zukunft ) :augenzwinkern: Ich wünsche euch viel Spass.

Wenn ich manchmal auf mein Leben
zurückblicke , dann frage ich mich ,
wie ich es geschafft habe , noch immer so viel
Zuversicht und Optimismus zu bewahren ...

Wie es möglich ist , dass ich weiterhin
für meine Träume kämpfe ,
obwohl sie schon oft an der Realität
gescheitert sind ...

Warum ich noch immer an das Gute
im Menschen glaube ,
wo doch das Schlechte am Ende oft der Sieger
blieb ...

Wie ich jeden Morgen aufs Neue aufstehe
und den Tag mit einem Lachen begrüße ,
obwohl ich an manchen Abenden meine Tränen
des Tages in mein Kissen heule ...

Vielleicht,
weil mir an jedem neuen Tag die Chance
gegeben wird, all das zu ändern ... ?!

unbekannt