rezept für palacinken gesucht


weiß jemand, wie man palacinken (oder wie auch immer man es schreibt) macht? diese dünnen pfannkuchen, die es in osteuropäischen ländern oft gibt.


Die Dinger nennt mann Palatschinken !!! :lol::lol::lol:

Rezepte!!! :sabber::sabber::sabber:


Geh auf Google.at, gib Palatschinken ein, und sag nur unter .at suchen.

Ich vermute, da kommen Rezepte für die nächsten 3 Jahre ...


Zitat (wurst @ 13.10.2006 16:28:14)
Die Dinger nennt mann Palatschinken !!! :lol:  :lol:  :lol:

Rezepte!!! :sabber:  :sabber:  :sabber:

@wurst:erstmal ist die schreibweise palacinke garnicht so abwägig, denn das eingedeutschte wort palatschinken stammt von dem slawischen wort palačinke. :schlaumeier:

zumal sind das sicher leckere rezepte, die du reingestellt hast, aber die original
palatschinken macht man so:

2 tassen mehl
2 tassen milch
2 eier
TL Zucker
eine Prise Salz
öl zum ausbacken

die milch mit eiern, mehl, zucker und salz mixen.
und ca. 100ml pro palatschinken in die pfanne geben.
reicht so für ca. 15 stück. :sabber:

Bearbeitet von chilli-lilli am 14.10.2006 21:12:53

Ich bin oft in der Ukraine. Dort heißen sie Blinchikie. Ich kann davon nie genug bekommen. Egal womit und mit was sie gefüllt und dann gerollt werden.


kein salz und kein öl in den teig!!!!!!!!!!!

zumindest machen wir das so in österreich....den teig mit salz und etwas mehr mehl ergibt den teig für kaiserschmarrn...stopp.... und auch kein zucker....ich mach auch noch wasser dazu....

ok.. mein rezept (von muttern bestätigt, dass das echte palatschinken sind, wie sie bei uns in österreich gegessen werden):

250g Mehl
1 Ei
200 ml Milch
200 ml (Mineral-)wasser

öl für die pfanne....
hübsch dünn machen, reicht für ca. 7-8 stück.

hatte eben auch welche, allerdings mit apfelstückchen :sabber:


Zitat (~Sonnenschein~ @ 14.10.2006 16:05:21)
dass das echte palatschinken sind, wie sie bei uns in österreich gegessen werden


wie mans nimmt...

Mineralwasser würd ich keines verwenden, sondern:

140 g Mehl

250 ml Milch

2 Eier

1 Eigelb

Salz :P

Mehl mit Milch verrühren, dann erst Eier und Eigelb dazu, sonst gibts Klümpchen. Bei Bedarf, wenn der Teig zu dick sein sollte, noch etwas Milch dazugeben.


noch besser: einen Teil der Milch durch flüssiges Obers (Sahne) ersetzen :sabber:

Zitat (Apsyrtides @ 14.10.2006 18:14:11)
Zitat (~Sonnenschein~ @ 14.10.2006 16:05:21)
dass das echte palatschinken sind, wie sie bei uns in österreich gegessen werden


wie mans nimmt...


na gut, dann halt, wie meine oma aus steyr sie macht???? vielleicht macht man die in den verschiedenen regionen unterschiedlich.... aber mein rezept is auf jeden fall lecker und schmeckt fast wie bei muttern, nur so dünn bekomm ich die noch nich hin....

an wurst:


bevor du hier so große sprüche reißt:

da sie aus dem osteuropäischen kommen, wo es das "sch" nicht gibt, heißen sie original geschrieben eben palačinke, wie auch chili schon meinte.

das nächste mal also erstmal etwas recherchieren, bevor du dich hier über andere lustig machst :deppenalarm:


Zitat (Paetty @ 16.10.2006 16:09:12)
an wurst:


bevor du hier so große sprüche reißt:

da sie aus dem osteuropäischen kommen, wo es das "sch" nicht gibt, heißen sie original geschrieben eben palačinke, wie auch chili schon meinte.

das nächste mal also erstmal etwas recherchieren, bevor du dich hier über andere lustig machst :deppenalarm:

O,mann wieder einer der zum Lachen in den Keller geht??? :huh: :huh: :huh:

Wie schon im Anfangsposting stand: weiß jemand, wie man palacinken (oder wie auch immer man es schreibt) macht?

Und ich schreibe es so:Palatschinken !!! :P :P :P

EDIT:chili=chilli-lilli :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von wurst am 16.10.2006 16:41:28


Kostenloser Newsletter