Verlaßt euch nicht auf den Ebay-"Käuferschutz": Antrag im Aug.angekommen,bekomme aber ni


...bekomme aber nichts.
dafür habe ich heute die arrogante antwort erhalten,daß ich ja keinen rechtsanspruch
habe.mache nur noch was mit paypal.
vergeßt das mal mit ebay.zählt nicht auf den käuferschutz.
habe so ca 100 euro verloren


jo solang es gut läuft, keine probleme.

gibt es aber mal ein problem, bekommt man eben keine hilfe.
und wenn man dann mal nachfragt, wie es denn aussieht, dürfen die keine auskunft geben *lach*
da kannst du dich dumm und dämlich ärgern, dann kommt wieder der rat sich doch mit dem mitglied in verbindung zu setzen, obwohl es eh nicht antwortet usw...
traurig, dass ebay darauf nicht so den wert legt, besonders weil ebay sehr erfolgreich ist und da mal etwas investieren könnte.


Zitat (pepsi @ 19.10.2006 14:38:01)
jo solang es gut läuft, keine probleme.

gibt es aber mal ein problem, bekommt man eben keine hilfe.
und wenn man dann mal nachfragt, wie es denn aussieht, dürfen die keine auskunft geben *lach*
da kannst du dich dumm und dämlich ärgern, dann kommt wieder der rat sich doch mit dem mitglied in verbindung zu setzen, obwohl es eh nicht antwortet usw...
traurig, dass ebay darauf nicht so den wert legt, besonders weil ebay sehr erfolgreich ist und da mal etwas investieren könnte.

Wenn Ebay in der Richtung was unternimmt, sägen sie an ihrem eigenen Ast, schliesslich holt sich Ebay das Geld bei den Verkäufern und nicht den Bietern und die Hand die einen fütter beisst man nicht.

daß mein einschreibebrief angekommen ist,interessiert dort nicht.


um was gehts eigentlich in deinem post :o :o :o :o


Ich denk es soll ein Aufruf zur Vorsicht sein oder er sucht noch andere Leidgenossen B)


Zitat (zentis @ 19.10.2006 14:07:38)
...bekomme aber nichts.
dafür habe ich heute die arrogante antwort erhalten,daß ich ja keinen rechtsanspruch
habe.mache nur noch was mit paypal.
vergeßt das mal mit ebay.zählt nicht auf den käuferschutz.
habe so ca 100 euro verloren

Verlass dich aber auch nicht zu sehr auf PayPal...
Sicher man kann sofort bezahlen und der andere hat es prompt,
aber genauso schnell sperrt PayPal dein Konto wenn die der
Meinung sind da stimmt was nich...
Wir haben schon die tollsten Dinge gelesen ( Gott lob noch nich am
eigenen Konto erfahren)... :huh:

Und auf alle Fälle nicht so unmassig Geld aufm PayPal-Konto
ansammeln dann sperren die auch schon mal gerne... :wallbash:

bei ebay ist das so ne sache mit glück schmieden.
empfehle,beim käuferschutzantrag alles mötige zu scannen.
dann kann auch nicht geleugnet werden,daß nichts angekommen ist.


:mellow: @ snookerfee

es gibt seit einiger Zeit das System "Giro PayPal" z.B. bei der Postbank. Du brauchst kein Guthaben bei PayPal ansammeln. Der per PayPal bezahlte Kaufpreis wird nach 3-4 Tagen von Deinem Girokonto abgebucht und damit hat sich's. Da kann Dir auch niemand das PayPal Konto sperren!
Weiß nicht, welche Banken da mitmachen.Sind ganz sicher sehr viele Banken und Sparkassen. Schau mal bei eBay unter PayPal nach! :rolleyes:


Also bei uns hat der Käuferschutz funktioniert, und dabei ging es im Endeffekt nur um 4 €, weil ca. 25 € Selbstbeteiligung dabei ist und Versandkosten nicht berücksichtigt wird. Aber ohne Probleme haben wir nach 3 Woche das Geld erhalten.


Zitat (galapagos24 @ 05.11.2006 01:41:49)
Also bei uns hat der Käuferschutz funktioniert, und dabei ging es im Endeffekt nur um 4 €, weil ca. 25 € Selbstbeteiligung dabei ist und Versandkosten nicht berücksichtigt wird. Aber ohne Probleme haben wir nach 3 Woche das Geld erhalten.

Tja, der Vorteil bei PayPal ist, dass du keine Selbstbeteiligung hast. Du bekommst den kompletten Betrag gutgeschrieben...

Zitat (cladiere @ 05.11.2006 01:58:19)
Zitat (galapagos24 @ 05.11.2006 01:41:49)
Also bei uns hat der Käuferschutz funktioniert, und dabei ging es im Endeffekt nur um 4 €, weil ca. 25 € Selbstbeteiligung dabei ist und Versandkosten nicht berücksichtigt wird. Aber ohne Probleme haben  wir nach 3 Woche das Geld erhalten.

Tja, der Vorteil bei PayPal ist, dass du keine Selbstbeteiligung hast. Du bekommst den kompletten Betrag gutgeschrieben...

Ich weiß, aber hier gehts ja in erster Linie um den eBay-Käuferschutz. Und mit dem hatte ich noch keine Probs.

Zitat (Petermeister @ 04.11.2006 23:41:09)
:mellow: @ snookerfee

es gibt seit einiger Zeit das System "Giro PayPal" z.B. bei der Postbank. Du brauchst kein Guthaben bei PayPal ansammeln. Der per PayPal bezahlte Kaufpreis wird nach 3-4 Tagen von Deinem Girokonto abgebucht und damit hat sich's. Da kann Dir auch niemand das PayPal Konto sperren!
Weiß nicht, welche Banken da mitmachen.Sind ganz sicher sehr viele Banken und Sparkassen. Schau mal bei eBay unter PayPal nach! :rolleyes:

Danke für den Tip, werd mal bei unserer Bank anfragen :blumen:

Meine Erfahrung: Vom Tag der Antragstellung bis zum endgültigen Erhalt des Geldes hat es bei mir über ein halbes Jahr gedauert. Selbst nachdem alles genehmigt war (nach längerem Hin und Her) hat es noch ca. 6 Wochen gedauert bis ich das Geld auf meinem Konto wiederfand.
Es sind mehrere Schritte, die gelinde gesagt ein wenig an Schikane erinnern, die aber Voraussetzung für die Genehmigung sind. Wenn sie Deinen Vertrag angenommen haben, heißt das noch nicht, dass Du das Geld bekommst, sondern nur, dass sie sich die Sache weiter bearbeiten werden. Und dabei lassen sie sich Zeit und wollen noch allerhand von dir haben. (Infos, ne Unterschrift, dass Du alle Forderungen an ebay abtrittst falls du das Geld ausbezahlt bekommst, etc.)
Erst wenn sie Dir antworten, dass sie das Geld auszahlen werden, kannst Du damit rechnen - nach mehreren Wochen! das Geld auf Deinem Konto zu haben.
Und eine Sache ist dabei noch sehr wichtig: Gelduld!!



Kostenloser Newsletter