Chinesische Zeichen/Schrift: Suche zwei Namen...


Hallo,

ich hab schon gegooglet aber nix gefunden. Darum dachte ich, ich frag euch mal. Wisst ihr zufällig wo man einen Namen in ein Chinesisches Schriftzeichen übersetzen lassen kann?

Mein Mann will gerne den Namen unserer Tochter in sein Tattoo einbauen lassen und das am liebsten in Chinesisch. Und ich weiss einfach nicht wo man das machen lassen kann. Wie gesagt, bei Google finde ich zwar um die 10 Millionen Seiten, aber irgendwie nicht dsas Richtige!


Haste schon beim China-restaurant nach gefragt ?
Die wissen doch bestimmt was und können Dir vieleicht helfen.
Viele Grüße... :hmm:


Sein Tätowierer hilft ihm sicher gerne weiter.


Schick doch mal eine PM an Camomile.

Sie lebt zur Zeit in China, da bekämst du vielleicht eine authentische Übersetzung.


Versuch mal dein Glück auf dieser Seite


;);)


bingo obelix
als beweis mein name in chinesisch
(IMG:http://666kb.com/i/aiieivngg47ga7nxi.gif) :lol:


Ich habe mir meine chinesischen Zeichen auch im Restaurant aufschreiben lassen. Habe aber zur Sicherheit in der Bibliothek im Langenscheid nachgeschaut :rolleyes:


Das problem ist warscheinlich das es beim Chinesisch keine Buchstaben gibt, und die Schriftzeichen für Wörter stehen!!! :D


Obelix: Danke das ist ein klasse Link :daumenhoch:


Meinen Namen gibts auch Chinesisch nicht :heul: :heul:
Hat jemand einen Link für englische Wörter?


Hey, vielen Dank für eure schnelle Hilfe!

Vor allem der Link von Obelix hat gut geklappt, ich habe meinen Namen (Nina) auf Anhieb gefunden. Nun suche ich noch den von meiner Tochter, Darlyn. Den gibts auf der Seite nur in einer anderen Schreibweise: Darleen.

Naja, vielleicht frag ich deswegen nochmal im Chinarestaurant nach oder wende mich doch an die Mutti in China.

Beim Tätowierer wollte ich nicht fragen. Da weiss man nie so genau ob man dann das im Tattoo hat was er gesagt hat. Vielleicht lernt man mal einen Chinesen kennen der dann sagt es heisst "Dumm wie Brot!" Das wäre ja wirklich ärgerlich. Oder meint ihr nicht???


@Suggarbabie: Hast du auch den Zusatz dazu auf der Seite gelesen?

Zitat
Diese Übersetzungen sind ausschließlich zum privaten Gebrauch und als Anschauungsmaterial gedacht. Insbesondere vor Tätowierungen sollten Sie die Übersetzung unbedingt genau prüfen, ob das wirklich das ist, was Sie Ihr ganzes Leben mit sich herumtragen wollen.


Ich wäre da auch eher vorsichtig wenn es um Tätowierungen geht. Ich habe meinen Namen auf verschiedenen Seiten schon mit total verschiedenen Zeichen gesehen und das obwohl man bei meinem Namen eigentlich nicht viel falsch machen kann :hihi:

Deswegen würde ich echt erstmal im China-Restaurant nachfragen. Oder einen anderen echten oder gelernten Chinesen. EIn verantwortungsvoller Tätowierer schickt dich da eh erst noch mal hin, auch damit es nicht spiegelverkehrt ist...


LG jupi

Bearbeitet von jupi am 19.10.2006 21:11:34


Wie gesagt, ich werde dann wohl nochmal zum Chinesen gehen und da prüfen lassen. Ausserdem hab ich die PN an Camomile geschickt, die ja anscheinend in China lebt. Vielleicht antwortet sie ja und kann mir nochmal die Namen senden. Dann weiss ich ja acuh schon ein bisschen mehr.

Hm, über spiegelverkehrt hab ich mir allerdings noch gar keine Gedanken gemacht!!!


Hat Beckham nicht irgendsonen falschen Kack auf sich drauf, weil der Tätowierer keinen Dunst gehabt hat von chinesischen Zeichen?
Bin da sowieso vorsichtig, ich würd mir selber nix stechen lassen wovon ich die Bedeutung nicht selber kenn, ist aber grade n Trend, glaub ich.


Du könntest auch aglaja mal eine PM mit Deiner Anfrage schicken. :blumen:


Du musst vorsichtig sein, denn es gibt kein chinesisches Alphabet - nur Zeichen für Wörter. Chinesische Vor- und Nachnamen sind auch Wörter wie "schön" oder "Pferd" oder so etwas. Man kann europäische Namen nicht so einfach ins Chinesische übersetzen, es gibt keine richtige Tabelle dafür. Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Wenn der Name eine Bedeutung hat (wie der englische Name "Faith", z.B.), kannst du das übersetzen lassen. Wird natürlich ganz anders klingen, aber die Bedeutung bleibt intakt.

2. Du könntest Wörter finden, die die Silben des Namens ähneln. (z.B, wie die chinesische Namen für Amerika und England - "mei guo" und "ying guo") Da gibt es ganz viele Möglichkeiten und ich würde keiner Website trauen, die nur eine Möglichkeit pro Name auflistet. Vielleicht könnte ein Chineser dir helfen. Aber eine Warnung - keiner, der Chinesisch lesen kann, würde den originalen Namen aus den chinesischen Zeichen entschlüsseln können, denke ich.

Bearbeitet von Kulturbanause am 20.10.2006 14:10:32


Wir haben im Hotel ein chinesisches Restaurant. Bei denen gibts auch Zeichen für Silben und so. Hab meinen Namen auf chinesisch, koreanisch und japanisch schreiben lassen und mir dann das schönste raus gesucht. :D

Übrigens finde ich auch die arabische Schrift schön, will meinen Namen in arabisch auf Leinwand malen


Chinesische Schriftzeichen:Klick! :wacko::wacko::wacko:



Kostenloser Newsletter