Dokument: hab ich es schon gedruckt?


^_^ Kann ich unter Windows XP und Open Office herausfinden, ob ich ein bestimmtes Dokument schon gedruckt habe? Ich möchte gerne ne ruhige Nacht haben .-... bin mir nicht sicher ob ich morgen meinen tollen Bericht nochmal holen muss um das evtl. fehlende Blatt mit einzubinden... :heul:


Ich hab jetzt genau zwei Möglichkeiten: Hellsehen oder am PC rumtüfteln... ersteres fällt wohl aus :blink: :rolleyes:


Es fällt wohl keinem auf die Schnelle etwas ein, leider.


Open office kenne ich nicht so wirklich und die druckerwarteschlange von windows zeigt sie auch nur an, solange sie nochnicht gedruckt sind und dann nichtmehr.

Und das nichtmal unbedingt zuverlässig.
Hm.

Vielleicht findet sich ja bei Google was?

Bearbeitet von Eisbär am 14.11.2006 22:02:24


Zur Not schlaf ich ebn nochmal unruhig.. die letzten Tage keine Seltenheit ^_^ schlimmstenfalls mach ich mir umsonst Gedanken. Vielleicht ist das Blatt ja auch im Bericht drin :mellow:


Hi Noodle - hab ich leider zu spät gesehen - vielleicht hilfts beim nächsten Mal.

Der Druckauftrag hat mit Open Office nichts zu tun sondern ist ausschliesslich Sache des verwendeten Betriebssystems in Kombination mit dem Druckertreiber. In den Eigenschaften des Druckertreibers sollte es den Punkt "Erweitert" geben und dort eine Checkbox mit der Bezeichnung "Druckauftrag nach dem Drucken nicht löschen" bzw. "Druckaufträge archivieren". Nach dem Drucken bleibt der Druckauftrag in der Warteschlange mit dem Status "Gedruckt". Er kann bei Bedarf dann auch erneut gedruckt werden. Das gilt zumindest für Hewlett Packard und EPSON - müsste aber bei den anderen Herstellern ebenfalls gelten.

Fröhliches drucken - Holmes



Kostenloser Newsletter