Seltsame Drucke


Hallo,

auf der arbeit haben wir ein großes problem, dass wir nicht gelöst bekommen.
jeden morgen zwischen 7 und 8 uhr druckt der netzwerkdrucker ein seltsames dokument, auf dem HTML-codes, irgendwelche chat-tipps mit bildern (auch screenshots) und tipps zur HP-gestaltung oder sowas draufstehen. dieses dokument ist ca 40 seiten lang.
das problem besteht seit freitag, dem 13.4.....

auch hin und wieder mal über den tag verteilt (gestern ca 3-4 mal) kam dieses dokument aus dem drucker....

da unsere ganze abteilung darauf zugreifen kann, haben wir vermutet, dass jemand einfach nen falschen drucker gewählt hat und dies nicht bemerkt und damit das dokument nicht abgeholt hat....

unser sys-admin schrieb ne rundmail, aber trotzdem kommen diese dokumente weiterhin aus dem drucker, und keiner wills gewesen sein.... haben natürlich auch ein bissl selber rumgefragt...

der sys-admin und auch unsere benutzerberatung wissen keinen ausweg mehr.. :(

habt ihr ne idee, was das sein könnte? gibt es vielleicht einen virus, der sowas tut? lokal auf einem rechner oder gar im netzwerk?

EDIT: war schon bei "heise" (security), hab aber auch auf der HP nix dazu finden können

bitte helft uns! :blumen:


dankeschöööön!

Bearbeitet von RennSchnegge am 19.04.2007 08:40:54


im Spooler ist doch zu erkennen von wem das Dokument kommt, muss man den halt mal überwachen oder Drucker offline schalten und nach und nach abarbeiten.


Zitat (Nobody @ 19.04.2007 10:04:39)
im Spooler ist doch zu erkennen von wem das Dokument kommt, muss man den halt mal überwachen oder Drucker offline schalten und nach und nach abarbeiten.

das ist nicht so einfach, weil der im netzwerk ist und nur der admin das überwachen könnte... der is aber leider die ganze zeit irgendwo unterwegs...

offline geht auch nicht, der drucker läuft hier quasi dauernd, brauchen den halt zum arbeiten ziemlich viel... :(

Dann sag eurem Admin, das er den Spooler überwachen lassen soll. Dafür gibt es Programme, die jegliche Aktivität aufzeichnen. Dann kann er sich, wenn er mal wieder am PC sitzt und nicht unterwegs ist, den Spooler genau ansehen und weiß woher das Dokument kommt.

Alternativ kann er auch im Druckertreiber angeben, das vor jedem Druck eine Blank-Page gedruckt wird. Das ist mehr oder weniger eine Titelseite auf der grundlegende Informationen zu dem Druckauftrag stehen... z.B. auch der Eigentümer des Dokuments, also woher das Dokument kommt.


oder eine Benutzergruppe definieren, dann können nur noch die drucken, die am Druckserver für diesen Drucker berechtigt sind.


Zitat (luchol @ 19.04.2007 11:22:51)
Dann sag eurem Admin, das er den Spooler überwachen lassen soll. Dafür gibt es Programme, die jegliche Aktivität aufzeichnen. Dann kann er sich, wenn er mal wieder am PC sitzt und nicht unterwegs ist, den Spooler genau ansehen und weiß woher das Dokument kommt.

Alternativ kann er auch im Druckertreiber angeben, das vor jedem Druck eine Blank-Page gedruckt wird. Das ist mehr oder weniger eine Titelseite auf der grundlegende Informationen zu dem Druckauftrag stehen... z.B. auch der Eigentümer des Dokuments, also woher das Dokument kommt.

geht das mit dieser blank-page bei jedem drucker?

Zitat (Nobody @ 19.04.2007 11:30:04)
oder eine Benutzergruppe definieren, dann können nur noch die drucken, die am Druckserver für diesen Drucker berechtigt sind.

geht irgendwie nicht, hat er schon mehrfach versucht... <_<

Zitat (RennSchnegge @ 19.04.2007 11:33:33)

geht das mit dieser blank-page bei jedem drucker?

Ja. Ist eine Einstellung nicht direkt beim Druckertreiber sondern bei den Druckeinstellungen für Windows (wird aber über die Druckertreibereinstellungen aufgerufen!). Dort einfach selektieren, das man eine Seite VOR dem Druckauftrag senden möchte.

Und das mit der Benutzergruppe sollte euer Admin eigentlich schon hinbekommen. Das geht bei jedem Drucker... vor allem wenn man einen Windows Server hat gehts sehr leicht. Bei anderen gehts natürlich auch.

Bearbeitet von luchol am 19.04.2007 13:10:24

Zitat (luchol @ 19.04.2007 13:08:56)
Zitat (RennSchnegge @ 19.04.2007 11:33:33)

geht das mit dieser blank-page bei jedem drucker?

Ja. Ist eine Einstellung nicht direkt beim Druckertreiber sondern bei den Druckeinstellungen für Windows (wird aber über die Druckertreibereinstellungen aufgerufen!). Dort einfach selektieren, das man eine Seite VOR dem Druckauftrag senden möchte.

geht nicht, habs eben selber versucht! :(

ich verzweifel noch.... wasn ne "trennseite"? ist das sowas?? ---> definition gefunden... hab unserm admin gesagt, er soll das mal einstellen... ich bin dazu nämlich nicht berechtigt... (wobei ich manchmal vermute, mehr ahnung als er zu haben...) :D

Bearbeitet von RennSchnegge am 19.04.2007 14:57:15

Das Du mehr Ahnung hast als er, vermute ich auch schön langsam, denn so Sachen wie z.B. eine eigene Benutzergruppe für den Druckserver einzustellen, sollte ein Admin können.

Ja, eine Trennseite ist genau das was man dazu braucht. Normalerweise kann man auch noch definieren was auf der Trennseite draufstehen soll.



Kostenloser Newsletter