Wer von Euch glaubt an Zufälle? Zufall oder Bestimmung?


Hallo Ihr Lieben!

Glaubt Ihr an Zufälle, wenn ihr Glück oder Pech habt? Ich bin der Meinung, dass manche Dinge nicht sein sollen, und manche Dinge sein sollen! Alles ist schon vorher, bzw. vorausbestimmt! Also nach meinen Lebenserfahrungen, glaube ich nicht mehr an Zufälle! Wie denkt ihr darüber? Zufall oder Bestimmung?


Hi,Blubberherz!!

Schiksal,Zufälle??Bestimmung trifft schon eher meien Gedanken :) Ich Meihne,das alles was einem passiert nicht einfach passiert,sondern alles seine Bestimmung hat!Egal ob Geburt,Tod oder Berufliche Tätigkeiten,jeder Mensch hat seine Berufung und seine Bestimmung hier auf dieser Welt!!Irgendwann setzt sich alles so zusammen,wie ein Puzzle und wird irgendwann Eins!!Wenn ich in meinem Leben zurückdenke hat alles seinen Sinn bekommen und nehme weitere Lernprozesse dankbar an!!Ein gutes Beispiel von mir ist,früher verabscheute ich jegliche Gartenarbeit,heute befinde ich mich mehr in der Natur und im Garten als meienen Haush.Pflichten bei zu kommen!!Durch eine Krankheit Psychischer Natur kam ich darauf,das ich nicht zum putzen(machte ich sehr gerne)auf diese Welt gekommen bin!!Durch ein Seminar durfte ich diesen Weg finden und wie weggeblasen waren meine Rückenschmerzen und Lähmungserscheinungen im rechten Fuss!!Ich denke mir auch das jeder eine Chance bekommt seine Richtung zu ändern auch wenn es noch so schmerzvoll scheinen mag!!Muss noch dazu sagen,das damals keine Körperlichen schäden an der Wirbelsäule gefunden wurden,wurde Geröngt und kam in die DC!!

L.G:blumenelfe


hi,denk nicht,das alles schon von anfang an bestimmt ist.
zufall und bestimmung..,wie ein drehbuch mit verschiedenen wendungen und open-
end,auf welches wir einen gewissen einfluss haben. ;)


hi,gerade so zum thema eingefallen:"butterfly-effect"...


ich glaube schon an schicksal und das vieles vorherbestimmt ist, wie geburt und tod. aber ich glaube auch, dass jeder mensch sein schicksal beeinflussen kann, im positiven und negativem sinn. damit meine ich den verlauf seines lebens.

wußtet ihr, dass im koran das schicksal eines jeden menschen drinsteht???

hier steht von jedem der geburtstag, sein todestag und wie derjenige stirbt.
auch von uns "UNGLÄUBIGEN".

überhaupt ist der koran sehr interessant, in ihm werden auch dinge erklärt, die die bibel nicht erwähnt. teilweise echt unheimlich.

sunny


An Vorbestimmung etc. glaub ich nicht.

Aber daran, dass der Mensch wenn er bestimmte Dinge / Personen / Eindrücke braucht, dafür dann auch offen ist.

Also ganz banal: Wenn ich hungrig bin, riech ich jede Bäckerei...

Und wenn ich gerade jemanden zur Entwicklung brauche, der bestimmte Eigenschaften hat (an denen ich lernen / reifen / mich reiben soll), dann fällt mir der auch unter vielen Menschen auf.

Oder manchens ist auch eine einfache Ursache - Wirkung - Beziehung.

Wenn ich immer total gestresst bin, viel zu schnell fahre und häufig neben mir stehe, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ich bald im Krankenhaus liege, deutlich. Und diese Krankheit braucht man dann auch, um sein Leben wieder gerade zu rücken.

so long
Charly


Zitat (sunny1967 @ 19.11.2006 21:00:59)
wußtet ihr, dass im koran das schicksal eines jeden menschen drinsteht???

hier steht von jedem der geburtstag, sein todestag und wie derjenige stirbt.
auch von uns "UNGLÄUBIGEN".


Kannst du mal nachgucken, was da über mich drinsteht? :blink:

hi,sunny!wie kann man als"laie"sein los im koran finden?


Zitat (Calendula @ 19.11.2006 21:27:30)
Zitat (sunny1967 @ 19.11.2006 21:00:59)
wußtet ihr, dass im koran das schicksal eines jeden menschen drinsteht???

hier steht von jedem der geburtstag, sein todestag und wie derjenige stirbt.
auch von uns "UNGLÄUBIGEN".


Kannst du mal nachgucken, was da über mich drinsteht? :blink:

Au ja, für mich auch. Will auch wissen, wann mein Todestag ist und wie ich sterbe. :pfeifen:

oh jeh,.. dann guck mal für mich mit,..


---wollt ihr das wirklich wissen? Also ich für mich doch lieber nicht ...nö nö lieber nicht !


:o nun hab ich das aus versehen 2 mal gepostet

Bearbeitet von solylevante am 19.11.2006 23:23:48


dann erzähl mal, wo das steht, dann guck ich selber


Zu Fall.....es ist dir gerade in diesem Moment zugefallen.
Es ist schwer zu definieren. Aber ich glaube nicht an "Zufälle" alles ist zufällig passiert. Hört sich merkwürdig an aber das ist meine Definition. Vorherbestimmt??? Da würde ein richtig großer Thread draus werden. Das lass ich jetzt lieber offen. ^_^


also ich möchte das lieber nicht wissen!!!!!!!!!

aber alle die es wissen möchten, müssen sich einen sogenannten hodscha suchen, das sind die koranleser.
die brauchen nur den namen eures vaters und eurer mutter und die finden jeden dadrinne.

bei meiner schwiegermutter z.b. sagte der hodscha, dass sie aufpassen müsse, wenn sie auf bäume klettert.
sie stirbt bei einem fall von einem baum, aber sie wollte nicht wissen wann.

aber eigentlich ist sie zu ihm gegangen, weil sie nur noch richtiges pech hatte und sich nicht erklären konnte warum.
er fand heraus, dass sie jemand verflucht hatte und konnte sogar sagen, wo sie dieses , ja ich weiß nicht wie das heißt, so ein kleines säckchen mit irgenwas drin, in der wohnung findet, um den fluch aufzuheben. obwohl der mann noch nie in der wohnung war. von da an war ruhe und ihr pech verschwunden.
und wer jetzt meint, das wäre humbug oder geldmacherei, dem sei gesagt, diese leute machen das kostenlos, um den menschen zu helfen.

überhaupt wird diese religion immer verkehrt dargestellt, aber das ist eine andere geschichte.

sunny

Bearbeitet von sunny1967 am 20.11.2006 00:55:22


Sunny, wo kann man denn nach einem Hodscha suchen?
Ich glaube auch daran und würde danach suchen, nur wo :verwirrt:


Zitat (sunny1967 @ 19.11.2006 21:00:59)
ich glaube schon an schicksal und das vieles vorherbestimmt ist, wie geburt und tod.  aber ich glaube auch, dass jeder mensch sein schicksal beeinflussen kann, im positiven und negativem sinn.  damit meine ich den verlauf seines lebens.

wußtet ihr, dass im koran das schicksal eines jeden menschen drinsteht???

hier steht von jedem der geburtstag, sein todestag und wie derjenige stirbt.
auch von uns "UNGLÄUBIGEN".

überhaupt ist der koran sehr interessant, in ihm werden auch dinge erklärt, die die bibel nicht erwähnt. teilweise echt unheimlich.

sunny

Laßt Euch nicht verrückt machen. Der Koran ist sicherlich eine Menge- jedoch nicht das "Buch des Schicksals" (was er ohne Zweifel gerne wäre).

Das Buch der Schicksals- daran glaube ich fest. Das ist nirgendwo vertreten und regelt die Sachen doch.
Trotz Gottes- und Protestantenglauben habe ich mir eine Erklärbarkeit des Ganzen geschaffen-für mich-(oder zugelegt) und diese heißt "Schicksal". Destination, Destinee, Destiny sind artverwandte Begriffe.

Das Schicksal ereilt uns alle- egal wie. Machen können wir nichts dagegen, Schreien und Toben hilft auch gar nichts. Wir dürfen uns darein ergeben und abwarten. Bleiben wir ruhig und denken nach, haben wir vielleicht einen Weg daraus. Ob es ein AUS-Weg ist, wissen wir nicht. Es kommt uns so vor.

Sind wir "besser" oder "schlechter", mag in der hiesigen Welt gelten. Dem Schicksal bleiben unsere Bestrebungen fern.
Definitiv werden wir nach unserem Tode zur Rechenschaft gebeten werden. Mehr als "Armesünderhäupter" sollten nicht gezählt werden... zu unseren Taten im Leben sollten wir stehen. Wenn die auch nicht immer nett waren.
Im Schicksalsbuch (wie das Stundenbuch) eines Menschen steht alles.
Wer da Hoffahrt und Besserwissen einsetzen mag, dem soll Gerechtigkeit widerfahren.
Wozu immer ich zähle... ich werde es erst -später- wissen.
Das glaube ich.

Was immer vom Menschen beeinflußt ist (Koran, Talmud, Bibel) hat für mich keinerlei bis kaum Gültigkeit. Bestenfalls ist es interessant. Sofern man Auslegungen liest.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 20.11.2006 04:34:16

Einige Dinge sind auch in meinem Leben passiert, die mich mittlerweile glauben lassen, das sollte so sein.

Trotzdem denke ich, man hat gewisse Wahlmöglichkeiten.

Ein Lebensweg auf dem verschiedene Kreuzungen/Gabelungen liegen eben.

Ob man will oder nicht, früher oder später kommt man an solchen Punkten vorbei, bei denen es Entscheidungen zu fällen gilt.

Auf einige kann man sich vorbereiten, andere tauchen plötzlich auf.

Nicht immer kann man es selbst bestimmen.
Manchmal entscheiden andere für einen oder reden wenigstens etwas mit.

Eltern, Partner, Chef, später vielleicht die eigenen Kinder usw.


Zufall od.Schicksal?

Ich denke,das einzige was uns vorbestimmt ist, ist die Geburt und der Tod (wobei wir auch das Wann und Wie beeinflussen können).
Während unserem Leben haben wir den "freien Willen" und unser Schicksal resultiert aus
"Ursache und Wirkung". Und diese wiederum sind die Früchte aus unserem Denken und Taten.

Z.Beisp.: wenn wir einem Menschen begegnen und sagen: "Mensch,gestern habe ich noch an dich gedacht..."! Dann ist es kein Zufall,sondern ich habe die Ursache der Begegnung gesetzt.

Durch den "freien Willen" unterscheidet der Mensch sich von allen Lebewesen.Die armen Tiere und Pflanzen setzen die Ursache,wann sie verspeist werden leider nicht.

Gehe ich jetzt zu einem Zukunftsdeuter,der mir einen Unfall voraussagt, ziehe ich diesen mit meinen Gedanken an. Denke ich aber :" Alles Quatsch",wende ich den Unfall ab.Je nachdem,wie tief es sich in unser Unterbewusstsein geprägt hat.

Also wird es auch wieder vom "freien Willen" gesteuert.

Sicherlich hat der Zukunftsdeuter od.Koran recht....aber das Leben bietet mir viele Wege und ich entscheide durch mein Denken selbst.

Achten wir auf unsere Gedanken.... :pfeifen:


Also ich glaube eigentlich nur an Zufälle..Zufälle als Schnittstelle zweier unabhängiger Ereignisse...Beides könnte auch unabhängig voneinander passieren aber erst das Zusammenfallen beider Situationen macht die Sache spannend...

Sicherlich kenne ich auch Situationen wo man denkt, DAS kann kein Zufall sein aber für mich ist es dennoch nur die Schnittstelle zweier unabhängiger Ereignisse...


Ich weiss nicht ob etwas Bestimmung ist aber das ist für mich auch nicht wichtig.

Viel wichtiger ist dass ich aus den Dingen die kommen, das Beste mache und da habe ich genug Einfluss, je nachdem, wie ich reagiere.

Was mir auffällt, ist die zufällige doppelte Nennung eines bestimmtes Wortes/ortes/Faktes in völlig unzusammenhängenden Kontexten. Beispiel:

ich war in Südafrika. Ein Kumpel schreibt mir, er will mal tauchen gehen on Südafrika und nennt den Ort (den ich nicht kenne, weil ich nicht dort war).

Zur gleichen Zeit postet hier im Forum jemand sein erstes Youtube-Video...ein Unterwasservideo aus genau diesem Ort....

Versteht Ihr, was ich meine ? :unsure:


Zitat (murphy @ 20.11.2006 11:56:10)
ich war in Südafrika. Ein Kumpel schreibt mir, er will mal tauchen gehen on Südafrika und nennt den Ort (den ich nicht kenne, weil ich nicht dort war).

Zur gleichen Zeit postet hier im Forum jemand sein erstes Youtube-Video...ein Unterwasservideo aus genau diesem Ort....

Versteht Ihr, was ich meine ? :unsure:

Solltest Du mich meinen, es gibt gerade mal zwei Orte in Südafrika, die sich dafür lohnen. Wir hatten den besseren gewählt wie wohl auch dein Kumpel. Soviel zum Thema Zufall.

Zitat (murphy @ 20.11.2006 11:56:10)


Was mir auffällt, ist die zufällige doppelte Nennung eines bestimmtes Wortes/ortes/Faktes in völlig unzusammenhängenden Kontexten. Beispiel:

ich war in Südafrika. Ein Kumpel schreibt mir, er will mal tauchen gehen on Südafrika und nennt den Ort (den ich nicht kenne, weil ich nicht dort war).

Zur gleichen Zeit postet hier im Forum jemand sein erstes Youtube-Video...ein Unterwasservideo aus genau diesem Ort....

Versteht Ihr, was ich meine ? :unsure:

Ich glaube, das hängt mit der geschärften Wahrnehmung auf eine bestimmte Situation, auf einen Ort etc zusammen. Soll heißen, wärest Du nicht in Südafrika gewesen, dann wären diese Infos des Tauchkumpels und des Youtube - Videos von Dir kurz aufgenommen worden und auch schon fast wieder vergessen gewesen. So aber hat das Gehirn es ganz anders sortiert, nämlich in die "Bedeutsam-Schublade", da für Dich in diesem Moment "Südafrika" eine ganz besondere, zentrale Bedeutung hatte.

BTW, ich hab noch nie im Leben so viele rote Autos bemerkt, bis zu dem Moment, als ich selber eins kaufte ;)

Zitat (tom-kuehn @ 20.11.2006 12:01:47)
Zitat (murphy @ 20.11.2006 11:56:10)
ich war in Südafrika. Ein Kumpel schreibt mir, er will mal tauchen gehen on Südafrika und nennt den Ort (den ich nicht kenne, weil ich nicht dort war).

Zur gleichen Zeit postet hier im Forum jemand sein erstes Youtube-Video...ein Unterwasservideo aus genau diesem Ort....

Versteht Ihr, was ich meine ?  :unsure:

Solltest Du mich meinen, es gibt gerade mal zwei Orte in Südafrika, die sich dafür lohnen. Wir hatten den besseren gewählt wie wohl auch dein Kumpel. Soviel zum Thema Zufall.

Der Punkt ist, dass es am gleichen Tag war. Der Ort wäre vermutlich nicht das Seltsame, wohl aber der Zufall, diesen namen innerhalb von wenigen Minuten in völlig unterschiedlichen Zusammenhängen zu hören :)

Zitat (murphy @ 20.11.2006 12:04:31)
Zitat (tom-kuehn @ 20.11.2006 12:01:47)
Zitat (murphy @ 20.11.2006 11:56:10)
ich war in Südafrika. Ein Kumpel schreibt mir, er will mal tauchen gehen on Südafrika und nennt den Ort (den ich nicht kenne, weil ich nicht dort war).

Zur gleichen Zeit postet hier im Forum jemand sein erstes Youtube-Video...ein Unterwasservideo aus genau diesem Ort....

Versteht Ihr, was ich meine ?  :unsure:

Solltest Du mich meinen, es gibt gerade mal zwei Orte in Südafrika, die sich dafür lohnen. Wir hatten den besseren gewählt wie wohl auch dein Kumpel. Soviel zum Thema Zufall.

Der Punkt ist, dass es am gleichen Tag war. Der Ort wäre vermutlich nicht das Seltsame, wohl aber der Zufall, diesen namen innerhalb von wenigen Minuten in völlig unterschiedlichen Zusammenhängen zu hören :)

Die Chancen stehen 1:365. Also gar nicht mal schlecht, wenn man sich die Chancen bei Lotto anschaut.

Zitat (Bücherwurm @ 20.11.2006 12:04:11)

Ich glaube, das hängt mit der geschärften Wahrnehmung auf eine bestimmte Situation, auf einen Ort etc zusammen.

Bingo ! :rolleyes:
Das denke ich auch ... weil es mir auch häufig so ergeht !
LG
Remix

Ohne hier groß darauf einzugehen, wie meine persönliche Ansicht dazu ist, empfehle ich mal allen Interessierten "Schicksal als Chance" von Thorwald Dethlefsen. (Wer im Buchticket abonniert ist, und ich weiß, das sind hier einige, kann das dort tauschen, es ist mehrfach zum Tausch angeboten). Ich fand es sagenhaft interessant zu diesem Thema.


moin blub!
bis nu hab ich nur deinen text gelesen-hier.
die anderen les ich gleich erst.nicht nur meiner meinung nach kann es keine zufälle geben.das wäre ja zuviel zufall.grins.....mal sorum:ich denke,das das wort zufall deshalb erfunden wurde,weil die meisten mit dem wort:schiksal wenig anfangen können!
weisste,ich halte mich da echt an meinen vielgelesenen lieblings"irren":mein kumpel einstein.
wo unsere berechnungen versagen,all das nennen wir zufall-sagte er auch mal.

ich für meine begriffe meine,das es noch nicht einmal eine exakte beschreibun für das wort zufall gibt.
sag mal jemand,wie er einem menschen,dessen sprache er nur ansatzweise spricht,eben diesem menschen erklärt,was zufall sein soll?oder einem kind!genaue defini tion des wortes!----etwas,was einem zu fällt?hm......etwas,was zu einer falle wird?hm....
erkläre das wort schicksal:schwupps....ganz einfach::vorherbestimmt!
naja....ich komme gleich in`s philosophische,das lassen wir mal besser....gggg
ich les nu mal die meinung der anderen!
lg katja


Zitat (keps @ 20.11.2006 23:49:39)
moin blub!
bis nu hab ich nur deinen text gelesen-hier.
die anderen les ich gleich erst.nicht nur meiner meinung nach kann es keine zufälle geben.das wäre ja zuviel zufall.grins.....mal sorum:ich denke,das das wort zufall deshalb erfunden wurde,weil die meisten mit dem wort:schiksal wenig anfangen können!
weisste,ich halte mich da echt an meinen vielgelesenen lieblings"irren":mein kumpel einstein.
wo unsere berechnungen versagen,all das nennen wir zufall-sagte er auch mal.

ich für meine begriffe meine,das es noch nicht einmal eine exakte beschreibun für das wort zufall gibt.
sag mal jemand,wie er einem menschen,dessen sprache er nur ansatzweise spricht,eben diesem menschen erklärt,was zufall sein soll?oder einem kind!genaue defini tion des wortes!----etwas,was einem zu fällt?hm......etwas,was zu einer falle wird?hm....
erkläre das wort schicksal:schwupps....ganz einfach::vorherbestimmt!
naja....ich komme gleich in`s philosophische,das lassen wir mal besser....gggg
ich les nu mal die meinung der anderen!
lg katja

Hallo keps,
ich habe mal irgendwo gelesen, daß es das Wort 'Zufall' eigentlich gar nicht gibt :verwirrt: und deshalb auch nicht zu definieren ist. :mellow:
Da hast Du tatsächlich recht mit Deinen Ausführungen.

Es gibt keine Zufälle


Zitat (Naseweis03 @ 20.11.2006 13:14:20)
Ohne hier groß darauf einzugehen, wie meine persönliche Ansicht dazu ist, empfehle ich mal allen Interessierten "Schicksal als Chance" von Thorwald Dethlefsen. (Wer im Buchticket abonniert ist, und ich weiß, das sind hier einige, kann das dort tauschen, es ist mehrfach zum Tausch angeboten). Ich fand es sagenhaft interessant zu diesem Thema.

:daumenhoch: :daumenhoch: -ich fand das Buch super !!!!!!! -kann ich zu dem Thema auch nur empfehlen !!!

eigentlich hab ich zu vielen beiträgen was zu sagen!
die sache mit südafrika...ich meine,das das wort südafrika soweit "vorn"in deinem hirn war,das du es herausliest,noch bevor du den gesammten satz liest.(dem bücherwurm also recht gibt)is so wie mit schwangeren oder verliebten!man sieht sie on gro,wenn man selber irgendwas damit zu tun hat!
zu der sache mit den büchern::cool!ich wusste das vorher nich!!nase.....danke für die info!(bin nämlich n vielleser!)
zum thema zufall...es gibt ne masse literatur dazu.eines der bücher,die ich las,kommt auch dem thema recht nahe::joseph murphy-die macht deiner gedanken.
der eine oder andere las das erste buch von dem guten bestimmt mal.....ich vermute,der murphy las es...grins.
alles in allen denke ich,es ist einfach unerschöpfliches thema,mit dem sich seit urzeiten die menschheit befasst,und allein deshalb nicht fassbar ist!(daher kommt übrigens der spruch:es ist ein fass ohne boden!)kippe rein,was und wieviel du willst,es kann nicht voll werden.
schönes we allen!keps


Also,Sunny,sorry aber wie alt ist denn deine Schwiegermutter und heisst sie zufaellig Jane?Schwingt sie sich von Ast zu Ast?Ist das mit dem Koran nicht vielleicht ein bisschen global?Ich kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen,wie das funktionieren soll,das wir da alle drin stehen.
Obwohl,ich glaube eigentlich schon,das es Dinge gibt,die nicht so einfach zu erklaeren gibt.
Sehr merkwuerdig :huh:


Das ganze Leben wird durch dein eigenes denken bestimmt- sei es bewußt oder unbewußt ! Macht die Sache einfacher,wenn es bewußt funktioniert-dann weiß man wo es herkommt !!! :D
Geh doch mal schlecht gelaunt auf die Straße-was passiert: du wirst angerempelt,trittst in Hundek....,o.ä. Dir passieren nur Sachen die deine schlechte Laune unterstützen!

Geh mal gut gelaunt durch die Straßen...Wetten Dir passieren nur tolle Sachen,die deinen Gemütszustand unterstützen ??? :D

Was Du im inneren fühlst,begegnet Dir im aussen!!!

Das zieht sich durch dein ganzes Leben !!!





Der Zufall und das Schicksal bist Du !!! :applaus: :applaus: :applaus:

Hallo, ihr Lieben!

Danke Euch ganz lieb, für Eure interesanten Antworten!


Also die Geschichte mit dem Koran kann ich einfach nicht glauben. Der Koran ist in arabischer Sprache geschrieben. Wie sollen denn da deutsche Namen zu finden sein????? :o

Außerdem ist Zukunftsdeutung im Islam haram (verboten).

tante ju


ich glaub an schicksal, aber ich finde man muss auch sein leben selber in die hand nehmen


Ich halt es eher mit dem alten Spruch : " Jeder ist seines Glückes Schmied"
Wäre doch schlimm,wenn alles schon vorbestimmt wäre.


Nun, aber es gibt Situationen, das passt der
Hammer auf den Nagel!
Sollen das wirklich nur Zufälle sein?

Beispiel:
Mann hat einen Flug gebucht,
und seine innere Stimme sagt ihm: Flieg nicht!
Er fliegt natürlich nicht!
Dann hört er in den Nachrichten die Maschine
mit der er fliegen wollte sei abgestürzt.
Wirklich nur zufällig?

Es kam vor kurzem bei Galileo ein Bericht darüber im
Fernsehen! :rolleyes:


Zitat (Blubberherz @ 25.05.2008 17:08:58)
Wirklich nur zufällig?


tja, keine Zufälle - sondern ganz einfach Intuition oder das sogenannte "Bauchgefühl" ! :)

Hallo Waldfee,

das wäre ja einfach!
Einfach mal machen?
:D Werde es versuchen und dann berichten :D

Zufall :wub:
Zufall :labern:

:D Nein


gelöscht

Bearbeitet von Manuela2 am 01.06.2008 10:30:11



Kostenloser Newsletter