Gut für ihn schlecht für mich!


Schön und gut das mein Freund nach der Ausbildung einen Job als Versicherungskaufmann gefunden hat, aber was das für mich bedeutet ist sch....(nicht schön)!!! :(
Er muss immer mit Anzug zur Arbeit gehen, dh. HEMDEN BÜGELN!!! NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN!!!! Aber da kann ich wohl nichts machen. Wenn er selber seine Hemden bügelt, dann ist er seinen Job ganz schnell wieder los! :lol:

Naja kann man nichts machen, aber ein bisschen Mitleid könnt ich vertragen oder Gleichgesinnte!!


Selbst ist der Mann und Übung macht den Meister, laß ihn doch seine Hemden selber bügeln :bäh:
Irgendwann beherrscht er es auch und wenn er meistens Anzug trägt, muß ja nicht das ganze Hemd knitterfrei sein :D

Bearbeitet von Gassine am 25.11.2006 11:44:41


Zitat (Maja1 @ 25.11.2006 11:26:44)
Schön und gut das mein Freund nach der Ausbildung einen Job als Versicherungskaufmann gefunden hat, aber was das für mich bedeutet ist sch....(nicht schön)!!! :(
Er muss immer mit Anzug zur Arbeit gehen, dh. HEMDEN BÜGELN!!! NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIN!!!! Aber da kann ich wohl nichts machen. Wenn er selber seine Hemden bügelt, dann ist er seinen Job ganz schnell wieder los! :lol:

Naja kann man nichts machen, aber ein bisschen Mitleid könnt ich vertragen oder Gleichgesinnte!!

Ich fühle mit Dir.......mußte selber Jahre lang die Hemden meines LG bügeln :heul: :heul:

Ist zum Glück vorbei, da er sich beruflich umorientiert hat und brauch nun keine Hemden mehr zu tragen....das war wirklich eine Weise Entscheidung :D :D

Ich habe Ihn damals dazu gebracht die Hemden selber zu bügeln, das ging voll daneben...allerdings hatte ich auch den Versacht, das er sich absichtlich so ungeschickt beim Bügeln anstellt :pfeifen: :labern:

Haha, ne er hat schon oft probiert zu bügeln. Wenn er nicht mal T-Shirts hinbekommt, dann ja wohl schon gar keine Hemden. Gut er hatte das zwar trotzig versucht aber egal. Ich glaube wenn ich ihm sagen würde er soll das selber machen,würde er sich eher jedes mal ein neues Hemd kaufen.
Heute habe ich ihn kartoffeln schälen lassen!!! :lol: Oh nein!!! Die Kartoffeln waren dann nicht mehr Rund sondern Eckig und 3 mal kleiner!!! Also außer Staubsaugen lasse ich ihn auch nicht viel machen!!!
Alles ander ging schon oft genug daneben!!1 :lol:


Das ist die Masche, mit der sich die meisten Männer vor der achso lästigen Hausarbeit drücken: blöd anstellen, damit wir Frauen ihnen alles abnehmen :nene:
Das hab ich meinem Göga ganz schnell abgewöhnt und siehe da, als ich eine Woche im KH lag, hat er die Bude tiptop in Schuß gehalten und nix zerstört. Von wegen kein Talent!


Zitat (Maja1 @ 25.11.2006 11:54:20)
Haha, ne er hat schon oft probiert zu bügeln. Wenn er nicht mal T-Shirts hinbekommt, dann ja wohl schon gar keine Hemden. Gut er hatte das zwar trotzig versucht aber egal. Ich glaube wenn ich ihm sagen würde er soll das selber machen,würde er sich eher jedes mal ein neues Hemd kaufen.
Heute habe ich ihn kartoffeln schälen lassen!!! :lol:  Oh nein!!! Die Kartoffeln waren dann nicht mehr Rund sondern Eckig und 3 mal kleiner!!! Also außer Staubsaugen lasse ich ihn auch nicht viel machen!!!
Alles ander ging schon oft genug daneben!!1 :lol:

rofl rofl rofl rofl
Das kommt mir alles sehr bekannt vor. Aber drücken gibt es hier nicht. Im zweifelsfalle essen wir denn auch eckige Kartoffeln :pfeifen: , aber ich verziehe dabei kein Miene. Denn wenn ich mit ihn meckern würde schält er nie wieder Kartoffeln :labern: .
Beim Staubsaugen ist es genau anders herum....da werden die Ecken rund gemacht :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Ach ja, vielleicht sollte sich Dein Freund diese "Bügelfreien" Hemden anschaffen. Die sind zwar etwas teurer, könnte sich aber lohnen. Zumindest für Dich :blumen:


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 11:40:31


meine schwiesöhne müssen auch,von berufs wegen,hemden tragen.
meine töchter haben eine reinigung gefunden die hemden bügeln.
das kostet, pro hemd, 1 €
hör dich mal um,gibts bei euch sicher auch


Also Handwerklich ist er ja ein Ass!!! Ich habe ihm jetzt ein Dienstplan gemacht, den er erledigen muss. Also Staubsaugen und wischen, Müll runterbringen und er darf sich 2 Käfige aussuchen die er sauber macht. Den Rest mach ich dann.


Das Bügelgen haben nur Frauen :lol: :lol: :lol:


Gibts immer noch Mädels die ihren Kerlen das glauben, dass die nicht bügeln können und sich darum verpflichtet fühlen, denen die Arbeit abzunehmen? Was glaubste wie schnell der ne Möglichkeit zu glatten Hemden findet, wenn der die nicht gebügelt kriegt? Und achteckige Kartoffeln schmecken genauso wie runde, die werden von alleine runder wenn der merkt der wird da nicht von befreit.


also zu eckigen kartoffel sag ich nur "sparschäler" (den, den man für gurken, möhren und spargel und weiß nich was alles noch nehmen kann *g*). da bleiben auch die kartoffeln rund..

und bezüglich der hemden:
mein freund braucht auch täglich frische hemden.. die werden gewaschen, nach dem waschen auf die leine gehängt, ordentlich zurechtgezuppelt und trocknen dann schön..
und ratet mal, was ich schon seit 1 jahr nicht tut?! - genau, bügeln.. ich hab das bügeleisen noch nicht ein einziges mal aus der packung genommen, weil es nicht erforderlich war.. die kleinen zipfelchen, wo die klammern dran waren, kommen eh in die hose, die sieht kein mensch, ob das nun grad is oder nicht. :D


Hi! Habe mal ein thread zum Thema Oberhemden waschen eröffnet, weil ich als Mann meine Oberhemden nicht richtig sauberkriege und bügeln.... wäre nett wenn ihr malk da vorbeischaut!!!!! Danke! :blumen:


Zitat (Suzi @ 25.11.2006 11:46:50)
Ich habe Ihn damals dazu gebracht die Hemden selber zu bügeln, das ging voll daneben...allerdings hatte ich auch den Versacht, das er sich absichtlich so ungeschickt beim Bügeln anstellt :pfeifen: :labern:

Das kann ich verstehen und nachvollziehen. Männer sind nun mal bequem, und warum selber machen, wenn man seine herzallerliebste wieder umstimmen kann.

So nach dem Motto: "Komm Schatz, geh weg. Du kannst das sowieso nicht. Ich mach das jetzt....

Dan bleibt dem Manne wieder mehr Zeit für´s Bier und Fussball schauen rofl rofl

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 25.11.2006 14:00:52)
Gibts immer noch Mädels die ihren Kerlen das glauben, dass die nicht bügeln können und sich darum verpflichtet fühlen, denen die Arbeit abzunehmen? Was glaubste wie schnell der ne Möglichkeit zu glatten Hemden findet, wenn der die nicht gebügelt kriegt? Und achteckige Kartoffeln schmecken genauso wie runde, die werden von alleine runder wenn der merkt der wird da nicht von befreit.

..Hehe..was wird denn das hier ???..noch nie was von Arbeitsteilung gehört..so läuft das bei uns ganz prima..ich kümmere mich rund ums Haus ..Auto reparieren..Brennholz ranschaffen,hacken..damit es immer schön kuschelig ist am Kamin..achso und Kochen tu ich auch gern,mit allem was dazugehört auch Kartoffeln schälen..und meinen Dreck mach ich hinter her auch weg..übrigens gibt es supertolle Hemden die man nicht Bügeln braucht und die sehen auch noch toll aus..gibt es in allen Farben und Größen..

Zitat (cladiere @ 25.11.2006 19:02:46)
Dan bleibt dem Manne wieder mehr Zeit für´s Bier und Fussball schauen rofl rofl

..Jaja.. :pfeifen: dann haste wohl den richtigen abgekriegt.. rofl

Zitat (Hilla @ 25.11.2006 13:05:01)
Das Bügelgen haben nur Frauen :lol: :lol: :lol:

..mein Vati und meine Mutti hatten letztes Jahr..Goldene Hochzeit..
und so lang ich denken kann, bügelt er auch heut noch leidenschaftlich gern..
..auch die Hemden sehen hinter her aus, wie aus dem Laden...

Wer keine Lust zum Hemden bügeln hat, kann das trockene Hemd zusammen mit einen angefeuchteten Waschlappen oder Handtuch für 20-25 Minuten in den Tockner tun. Danach sofort raus nehmen und aufhängen. Wird auf jeden Fall auch schön glatt :blumen:


wollen wir tauschen? ich würde gern nur hemden bügeln. mein freund würde verhungern, wenn ich nicht jeden tag für ihn kochen würde und es ihm auf nen teller packe. ausserdem putze ich und wasche die wäsche. ansonsten würden wir nämlich im müll versinken. also freu dich, dass dein freund so pflegeleicht ist. :D :wub:


Zitat (Mumsel85 @ 25.11.2006 20:32:10)
wollen wir tauschen? ich würde gern nur hemden bügeln. mein freund würde verhungern, wenn ich nicht jeden tag für ihn kochen würde und es ihm auf nen teller packe. ausserdem putze ich und wasche die wäsche. ansonsten würden wir nämlich im müll versinken.

..war das von Anfang an so ???wenn ja..brauchst du dich nicht zu beschweren..

Zitat (orangebrummbaer @ 25.11.2006 20:45:23)
Zitat (Mumsel85 @ 25.11.2006 20:32:10)
wollen wir tauschen? ich würde gern nur hemden bügeln. mein freund würde verhungern, wenn ich nicht jeden tag für ihn kochen würde und es ihm auf nen teller packe. ausserdem putze ich und wasche die wäsche. ansonsten würden wir nämlich im müll versinken.

..war das von Anfang an so ???wenn ja..brauchst du dich nicht zu beschweren..

Oh je, das ist nicht leicht.....kann ich ein Lied von Singen. Wenn ich mein Schatz das Essen nicht auf dem Teller serviere, würde er glatt verhungern. Das war aber nicht immer so, als wir noch beide gearbeitet haben, wurde die Hausarbeit gerecht geteilt, hat auch super geklappt.
Nun war ich die letzten zwei Jahre Krankheitsbedingt zu Hause und habe den kompletten Haushalt übernommen. Ist ja generell nicht schlimm hatte ja Zeit, nur habe ich meinen LG wohl etwas zu doll verwöhnt :heul: :heul: .

Vor fünf Wochen bin ich wieder ins Berufsleben eingestiegen ( 40 Std. Woche ). Ausgemacht war, das wir uns die Hausarbeit nun wieder teilen, wie vor zwei Jahren eben auch. DENKSTE!!! Der ganze Mist bleibt an mir hängen :labern: :heul: .

Wie erziehe ich den nun wieder um? Ich "vergesse" zwar schon mal zu kochen :pfeifen: , oder zu waschen....aber so richtigt gefruchtet hat das noch nicht.

Ach doch gewaschen hat er schon mal...seine Arbeitsklamotten: Bei 30° im Feinwaschprogramm rofl rofl . Hinterher fragt er sich warum das nicht sauber geworden ist :pfeifen: :pfeifen: ....ich sag da nichts zu, muß das Zeug ja auch nicht anziehen.

Der lernt das schon noch wieder, die Hoffnung stirbt zuletzt.

:heul: Hallo! :heul:

Ich muss auch ständig die Hemden von meinem Mann bügeln. In seinem Beruf muss er leider einen Anzug tragen und ich kann also mit allen, die auch bügeln müssen, mitfühlen! :(

Meine Mama musste früher für meinen Papa auch Hemden bügeln, doch bevor er abgehauen ist, hat sie die Hemden so lange geschleudert, dass seine Freundin damit wohl sehr viel Spaß gehabt haben muss. :lol: :lol: :lol:

Die kleine Elfe! :blumen:


Niemand muss für einen anderen bügeln!


Zitat (Hilla @ 26.11.2006 13:39:21)
Niemand muss für einen anderen bügeln!

:unsure: Nein,...

...aber da mein Mann sehr viel arbeitet und ich nicht arbeiten gehen kann, bietet es sich doch an, dass ich wenigstens das für ihn mache. Ich weiß, dass ich das nicht müsste, weil er es sogar selber machen würde, aber ich mach´s halt... Auch wenn´s kein Spaß macht! :lol:

Wünsche noch einen schönen Sonntag!

Die kleine Elfe! :blumen:

Ihr macht Eure Männer so richtig zum Affen!

Was ist dabei,ein Hemd zu bügeln?

Da schreien doch nur die auf,die es nicht können!

Und dann Euren Männern den Schwarzen Peter zuschieben---so--mach das alleine!

Was für ein Armutszeugnis! Wenn hier mit Stolz gesagt wird,daß noch niemals gebügelt wurde,oder daß das Hemd nur vorn gebügelt werden soll,hinten sieht es ja keiner.

Es ist nicht zu fassen! Männer,die Anzug tragen müssen(was nicht immer ein Vergnügen ist!) sind meist in Positionen,wo auch Geld verdient wird.

Anstatt darüber froh zu sein,riskiert Ihr,aus Unvermögen oder einfach Faulheit,daß sich Euer Mann blamiert,wenn er das Jackett auszieht und sein Hemd ist nur vorn gebügelt,oder garnicht.

Deutsche Frauen waren einmal berühmt für ihre Akkuratesse--Oh du lieber Gott!!!


Ja eben, die deutschen Frauen waren das.
Die waren sich auch als Trümmerfrauen nicht zu schade.


Zitat (Willi @ 27.11.2006 15:05:13)

Deutsche Frauen waren einmal berühmt für ihre Akkuratesse--Oh du lieber Gott!!!

Klar, in den 50ern.
Da waren die Frauen aber auch den ganzen Tag zuhause (nicht, das dies keine Arbeit wäre!)
Heute arbeiten die meisten Frauen selbst UND haben oft noch Kinder, um die sie sich dann am Nachmittag kümmern.
Faulheit zu unterstellen ist da genauso unverschämt, wie es das wäre, würde ich Dich als verblödeten Hinterwäldler betiteln.
Denn ich kenne Deinen Hintergrung genauso wenig, wie Du den der "faueln" Frauen.
Nur Deine Grundeinstellung läßt mich tiefes Mitleid mit Deiner (wenn vorhanden) Frau haben.

Zitat (Mumsel85 @ 25.11.2006 20:32:10)
wollen wir tauschen? ich würde gern nur hemden bügeln. mein freund würde verhungern, wenn ich nicht jeden tag für ihn kochen würde und es ihm auf nen teller packe. ausserdem putze ich und wasche die wäsche. ansonsten würden wir nämlich im müll versinken. also freu dich, dass dein freund so pflegeleicht ist. :D :wub:

Dazu kann ich nur sagen: Selbst schuld!

PS: oder bist Du etwa die Frau von Willi? :ph34r:

Zitat (Willi @ 27.11.2006 15:05:13)
Es ist nicht zu fassen!  Männer,die Anzug tragen müssen(was nicht immer ein Vergnügen ist!) sind meist in Positionen,wo auch Geld verdient wird.


Ja, genau. Da sollte eigentlich Geld für die Reinigung übrig sein. ;-)

Ich lach mich schief: Würde ER denn umgekehrt meine Geschäftskostüme und Blusen bügeln, nur weil ich akkurat gekleidet im Job erscheinen muß? Da würde sich doch jeder Mann bedanken. (Also wenn er selbst arbeiten geht, nicht grad Vollzeithausmann ist, sich um die Kinderlein kümmert und SIE die ganze Knete ranschafft.) Nur weil die Rollenverteilung mal so klar geregelt war, muß sie nicht richtig sein. Aus Liebe für den Partner so was zu machen, ist was anderes. Sollte aber auch auf Gegenseitigkeit beruhen, d.h., daß ER ihr dann auch irgendetwas Unliebsames abnimmt.

Also? B)

Leute ein Wunder.....ich.......äh.........ich!!! Schuldigung ich bin noch ganz perplex!!!
Ich kam heut erst um sieben nach Hause. Als ich die Wohnungstür aufmachte viel ich fasst um. Steht er doch tatsächlich mit der Frauenwerkbank im Wohnzimmer und bügelt. :unsure: "Schatz bist du krank?" "Ich wollte dir eine Freude machen"!!! Boh na die ist ihm gelungen. Und noch dazu der ganze Abendbrotstisch gedekt.

Diese Krankheit kann er länger haben!!! :lol:


Zitat (Willi @ 27.11.2006 15:05:13)
Ihr macht Eure Männer so richtig zum Affen!

Was ist dabei,ein Hemd zu bügeln?

Da schreien doch nur die auf,die es nicht können!

Und dann Euren Männern den Schwarzen Peter zuschieben---so--mach das alleine!

Was für ein Armutszeugnis!  Wenn hier mit Stolz gesagt wird,daß noch niemals gebügelt wurde,oder daß das Hemd nur vorn gebügelt werden soll,hinten sieht es ja keiner.

Es ist nicht zu fassen!  Männer,die Anzug tragen müssen(was nicht immer ein Vergnügen ist!) sind meist in Positionen,wo auch Geld verdient wird.

Anstatt darüber froh zu sein,riskiert Ihr,aus Unvermögen oder einfach Faulheit,daß sich Euer Mann blamiert,wenn er das Jackett auszieht und sein Hemd ist nur vorn gebügelt,oder garnicht.

Deutsche Frauen waren einmal berühmt für ihre Akkuratesse--Oh du lieber Gott!!!

Nee, oder? :o

Was willst du denn jetzt?

Ich kann sehr gut Hemden bügeln und mache es auch. Muss es aber gleich Spass machen? Zeig mir mal einen Menschen, der gerne Hemden bügelt, oder überhaupt gerne bügelt. Ich bin sehr stolz auf meinen Mann. Richtig stolz! Ja, er arbeitet in einem Beruf, in dem er einen Anzug tragen muss und ja, ich weiß, dass es dabei um sehr viel Geld geht. Trotzdem muss Bügeln nicht gleich das Lieblingshobby einer Frau sein. Soll ich dir mal ein kleines Geheimnis verraten? Ich habe sogar Zwänge und glaub´mir, bei den Hemden siehst du keine Falte mehr. Tja und faul bin ich auch nicht, ich kann nur nicht arbeiten gehen. Sorry!

Würdest du denn für deine Frau bügeln? Oh Mann, so was kann ich gar nicht leiden und schon gar nicht heute! :labern:

So, jetzt hab´ich mich wieder etwas beruhigt...

Die kleine Elfe! :blumen:

Bearbeitet von Die kleine Elfe am 07.12.2006 15:14:30

;) also ein freund von mir entspannt wunderbar wenn er beim fernsehgucken (speziell formel 1) bügelt, da er jetzt aber täglich beruflich hemden tragen muss, fehlt häufig die zeit, jetzt leistet er sich die bügelfee aus der nachbarschaft :P

Bearbeitet von maccadi2001 am 30.11.2006 17:59:01


Eh du alter Willi,die Maja kommt gleich rüber. Wir Frauen sind hier in der überzahl, also aufpassen was du sagt ;) !!!

Bearbeitet von Maja1 am 30.11.2006 18:18:41


Willi, also vestehen muss man dich ja wohl nicht.

Ich bügel ja die Hemden meines Mannes, obwohl er nicht mal einen Anzug tragen muss. Es ist allerdings wirklich nicht meine Lieblingsbeschäftigung :nene:

Es kommt aber auch vor, dass mein Mann mal selber bügelt und das freiwillig :D

Noch viel schlimmer: Er kocht sogar meist am Wochenende, nicht weil ich zu faul bin, nein es ist eines seiner Hobbies. :lol: :lol: :lol:

tante ju


Zitat (Willi @ 27.11.2006 15:05:13)



Es ist nicht zu fassen! Männer,die Anzug tragen müssen(was nicht immer ein Vergnügen ist!) sind meist in Positionen,wo auch Geld verdient wird.

Anstatt darüber froh zu sein,riskiert Ihr,aus Unvermögen oder einfach Faulheit,daß sich Euer Mann blamiert,wenn er das Jackett auszieht und sein Hemd ist nur vorn gebügelt,oder garnicht.


ok, ok...
ich werds meinem mann ausrichten, dass er in zukunft für mein perfektes auftreten in meinem job verantwortlich ist.... :pfeifen:

ok, ok...
kein Problem Rock und Bluse zu bügeln,
wenn die Ladies die Handwerkerarbeiten mit Hammer, Rohrzange usw. übernehmen.


Zitat (Ebenholz @ 01.12.2006 16:37:52)
ok, ok...
kein Problem Rock und Bluse zu bügeln,
wenn die Ladies die Handwerkerarbeiten mit Hammer, Rohrzange usw. übernehmen.

Kein Problem! :P

Können wir doch alles, oder Mädels!? :augenzwinkern:

Man(n) muss es nur wollen!

Die kleine Elfe! :blumen:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 11:52:42


So nun ist ja schon was Zeit vergangen und mein freund hat bis jetzt alle seine aufgaben gemacht. Alle Tierkäfige sind sauber (und da hatte er schon stunden zu tun)1!! :lol: Das bügeln aber habe ich wieder übernommen. Und eigentlich habe ich mir mal überlegt, ich bügel das ganze Hemd und letztendlich sieht man nur vorne am Schlips ein stück hemd. Eigentlich völlig unnötige Arbeit.


Also ich muß sagen ich hab meinen Göga dazu "verdonnert"
seine Hemden selbst zu bügeln :ph34r:
Um das vorweg zu nehmen ich kann auch bügeln.
Nur unser Kleiderschrank ist für die ganzen Klamotten speziell seine
Hemden von denen er maßig hat :o , zu klein und wenn ich mich dann nach dem
Waschen hinstell und das alles bügeln tu und in den Schrank hänge ist
alles wieder zerknittert wenn er eins braucht.
Und zusammenlegen nach dem Bügeln mag er nicht.
Also hab ich gesagt er soll sich sein Hemd nach Bedarf bügeln, weil mir die
Zeit zu schade is die ich dann damit verbringe und es eh wieder knittert.

Wobei er auch viele hat die nicht gebügelt werden müßen :)
Und der Hit....der ganze Schrank hängt voll mir Hemden und er sagt immer
er habe nix zum Anziehen :labern:


Es muss dann bestimmt genau das Hemd sein, das gerade in der Waschmaschine oder auf dem Bügelstapel ist :lol: :lol: :lol:

Alle anderen Hemden kann man in diesem Moment aus was auch immer für Gründen keinesfalls anziehen :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

tante ju



Übrigens, auch die angeblich bügelfreien Hemden brauchen gelegentlich ein Bügeleisen!

Zumindest die von meinem Freund. Die ich auch brav bügle. Aber erst dann, wenn nichts anderes mehr im Schrank ist. Ich hasse Hemdenbügeln!

Die Taschentuchdealerin


Na????

Habt Ihr euch jetzt alle geoutet??

Hat sich nun jede speziell ,nach ihren Fähigkeiten blamiert,so gut sie konnte??

Da könnt Ihr euch ja nun -adventlich-wieder beruhigen.

So viel Lärm um ein paar Hemden,so viel prinzipieller Schaum!

Ich schlage jetzt die Diskussion vor: "Wer hat ,im Zeitalter der absoluten Gleich-

berechtigung und unter Berücksichtigung des evtl.Mehrverdienstes,das gesetzliche,

oder,in ehelicher Toleranz empfundene Recht,den diesjährigen Familienweihnachts-

baum,in gegenseitiger Auflistung der ganzjährigen ,gegenseitigen Verdienste und

eventuellen Liebesbeweise,zu schmücken?"


Einen innerfamiliären friedlichen Advent wünscht Euch von ganzem Herzen Willi


:wacko: Ich würde mir als Ehefrau oder Freundin schon reichlich egoitisch vorkommen, wenn ich nicht mal freiwillig ohne viel Meckern 5 Hemden von meinem Mann die Woche bügeln würde, damit er in der Arbeit ordentlich ausssieht. Ich würde mich an deiner Stelle mal lieber freuen, dass dein Mann einen Ausbildungsplatz gefunden hat, das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich.
Da muss ja wohl der Aufwand von 5-10Min. pro Hemd drin sein. Ich finde jeder sollte im Haushalt das machen, was ihm besser liegt. Das jemand für nichts Talent hat gibt es einfach nicht, vieles ist Übungssache. Und solche Arbeiten wie Staubsaugen oder Abwaschen kann ja nun wirklich sogar ein 8 jähriges Kind.
Bügel deinem Mann die paar Hemden, er bringt ja schließlich auch Geld nach Hause, was euch beiden zu gute kommt.
Und wenn genug Geld übrig ist, bleibt immer noch die Reinigung, die machen das für 1-1,50 Euro. Was ich persönlich aber Verschwendung finde, denn hinfahren und die Dinger abholen und hinbringen muss man schließlich auch noch, in der Zeit habe ich 5 Hemden als Wochenration auch selber gebügelt. Das ist vielleicht vielleicht ein Zeitaufwand von höchstens 40-45Min die Woche.


Mh ihr werdet mich jetzt vielleicht dafür hassen, aber wenn ich ehrlich bin, ich finde Willi hat Recht. :P
Grundsätzlich ists schon so, das die Arbeiten aufgeteilt werden sollten zwischen Mann und Frau, meinetwegen auch das Bügeln.
Meiner Meinung nach müsste man differenzieren ob man Hausfrau ist und der Mann arbeiten geht oder ob beide arbeiten gehen.
Ich seh das ganze vielleicht etwas altmodisch, aber ich finde, und das war zwischen meinem Mann und mir schon immer so (der war nämlich auch mal zwei Jahre wegen Arbeitslosigkeit daheim) das derjenige, der arbeiten geht zu Hause nichts (bzw. nur kleine Sachen Müll etc.) machen muss und der, der daheim ist macht den Rest.
Das mach ich so, wenn ich Urlaub habe und mein Mann hat das zwei Jahre auch alles allein gemacht (bis auf Kleinigkeiten, kann meist auch nicht nur daneben stehen). :unsure:
Inklusive Hemden bügeln versteht sich. Nun trägt er auch wieder Hemden. Und ich sehs als eine Selbstverständlichkeit an, das jeder der Partner sich gegenseitig unterstützt. Wenn er nicht so gerne Hemden bügelt oder aber es auch nicht richtig kann, von mir aus, dann mach ich das halt. Genauso wie Bad sauber machen, das liegt ihm einfach nicht. :rolleyes:
Dafür kommt er mir entgegen mit Arbeiten die ich nicht so mag und wo wir jetzt beide arbeiten gehen und berufstätig sind, teilen wir uns alles gegenseitig.
So sollte es meiner Meinung nach auch sein.
Trotzdem finde ich, manche Dinge sollten doch die Frauen erledigen. Nicht weil ich sie deklarieren möchte, sondern nur weil Frauen das einfach besser können und besser überstehen (ich sag nur Katzenklo, da kommt meinem Göga alles zusammen) rofl

Letzendes finde ich, sollte man dankbar sein das der Mann überhaupt Arbeit hat und als Frau, wenn ers nunmal nicht so gerne machen mag, nachsichtig sein und für Ihn halt dann doch die Hemden bügeln. Was solls? Bricht man sich denn ein Bein ab nur weil man sich gegenseitig hilft?
Wie schon gesagt, dafür kehrt meiner z.B. die Terasse was ich gar nicht mag. ;)

Bearbeitet von Brinarina am 07.12.2006 11:50:34


Hallo! :blumen:

Ich geh´dann mal jetzt Hemden bügeln! Das macht mir sooo viel Spaß und ich könnte mir gar nichts schöneres vorstellen! Mal ehrlich: Natürlich bügel ich die Hemden von meinem Mann. Ich mache es ihm zuliebe und nicht, weil es so lustig ist. Okay, oder?! :lol:

Die kleine Elfe! :blumen:


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 12:07:07


:verwirrt: Willi!? Sorry!

Bearbeitet von Die kleine Elfe am 07.12.2006 14:57:11



Kostenloser Newsletter