Katzen und Pflanzen: Welche Pflanzen kann man kaufen?


Meine Katzen fressen leider alle Pflanzen an, die ich bisher hatte. Da ich nicht will, dass sie krank werden habe ich alle Pflanzen abgeschafft. Doch mir fehlt nun was Grünes. Deshalb meine Frage giebt es Pflanzen die den Katzen nicht schaden? (außer Katzengras)


Hi,

ich habe selber zwei Kater, besitze nicht eine einzige Pflanze, da die beiden alles, was grün ist, fressen.

Ich gebe dir mal den Rat, dich auf der Seite www.Katzensprung.de umzuschauen. Einige Giftpflanzen (für Katzen) sind dort aufgeführt. Ansonsten würde ich an deiner Stelle vielleicht mal den Tierarzt fragen


molch


Hallo!

Ich habe zwei Kater und etliches an Pflanzen! Und mit dem Anknabbern habe ich bislang noch keine größeren Probleme gehabt. - Aber Pelznasen sind eben sehr verschieden ;)
Vielleicht versuchst Du es mal mit Pflanzen, die es für Deine Katze umständlich machen würde hineinzubeissen, etwas Großblättriges, wie ein Fensterblatt (Monsterosa), zum Beispiel (die aber nur an einem Nordfenster an eben diesem stehen sollte, zuviel direkte Sonne schadet ihr!)
Worauf Du aber jetzt in der Vorweihnachtszeit unbedingt achten solltest, sind die überall angeboteten Weihnachtssterne (Pulcherima) - den diese sind für unsere Samtpfoten hochgiftig!!
Ebenso wie die Dieffenbachie, deren weißer Saft Verätzungen auf Schleimhäuten von Mensch und Tier hervorruft.
Unbedenklich ist Melisse und Petersilie. Sowas auf dem Fensterbrett postiert (drinnen oder draussen) , sieht in der Masse nicht schlecht aus - und praktisch ist es auch noch B)

Liebe Grüße

Sonja


Hatte dir deine Frage in dem anderen Thread schon beantwortet...

Bambus, Palmen, Zyperngras, Grünlilie. Hängende Pflanzen in einer Ampel aufhängen...


guck mal hier :blumen:

auf Giftpflanzen für Tiere klicken und dann auf Katzen.



Kostenloser Newsletter