Weihnachtsbaum: Ja oder nein?


 
  Kauft Ihr dieses Jahr ´nen Weihnachtsbaum?  
  Ja [79] [64.75%]  
  Nein [41] [33.61%]  
  Weiß noch nicht [2] [1.64%]  
  Stimmen Gesamt: 122  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Hallo liebe Mutti´s.

Kauft Ihr Euch dieses Jahr einen Weihnachtsbaum?

Wenn nicht, wie dekoriert Ihr Eure Wohnung zum Fest?

Ich werde dieses Jahr keinen Baum kaufen. Zum Einen sind sie mir zu teuer und zum Anderen weiß ich gar nicht, wo ich ihn aufstellen soll. Außerdem sind wir über die Feiertage sowieso nicht daheim.
Aber ich werde mir einen Tannen- oder Kiefernstrauß kaufen und den schmücken.

Ich wünsche Euch eine beschauliche Adventszeit und schöne Feiertage.

(IMG:http://www.nur-gifs.de/images/gif/adventskranz/18.gif)


Liebe Grüße von Katrinchen

Bearbeitet von Katrinchen am 30.11.2006 12:42:29


Ich habe nein gestimmt wir haben seit einige Jahren einen Kunstbaum.
Und echte Tannenbäumen haben wir reichlich im Garten die lassen wir dort.


Ohne Baum geht gar nicht, nicht nur wegen dem Junior. Für mich ist Weihnachten ohne Baum wie Sommer ohne Sonne. Meine Eltern kamen vor 3 Jahren auf den Trip, dass sie ja auch keinen Baum mehr brauchen, da die Kinder aus dem Haus sind etc. Ich habe ihnen dann ein paar Tage vor Weihnachten ein fertig geschmücktes Bäumchen vom ortsansässigen Gärtner liefern lassen (den sie schon seit Urzeiten kennen) mit einem Kärtchen dran, auf dem sowas in der Art stand wie...: "Da ihr heuer wohl zu geizig zu sein scheint, um euch einen Baum zu kaufen, kriegt ihr von uns einen...". Und da ein Dorf, auch wenn's zu Stuttgart gehört, nunmal ein Dorf bleibt... :hihi: Jedenfalls war meiner Mutter das so stockpeinlich, dass sie von da an wieder einen Baum geholt hat und dieses Jahr wird das wohl nicht anders sein :D.


Ich würd schon gerne einen Baum aufstellen.
Aber wie gesagt. mir fehlt der Platz. Und da ich mit meinem Junior sowiso den halben Monat bei meinen Eltern verbringe, können wir den Baum auch dort schmücken. die haben ein großes Haus und Platz genug ist auch vorhanden.

Da ist sogar noch Platz für die Küstenfee :P


unser weihnachtsbaum kommt aus dem eigenen wald und wird am heiligabend (oder einen tag vorher) von schatz und mir ausgesucht und umgesägt und heimtransportiert. schööööön! :wub:


Wir werden dieses Jahr auch wieder eine Nordmanntanne kaufen. Wir hatten bisher nur 2 mal keinen. 1999 als wir am 2. Weihnachtsfeiertag in Urlaub geflogen sind und letztes Jahr, da waren wir mehr bei der Verwandschaft. Das Geld was wir gespart haben, haben wir gespendet.


Weihnachten ohne Baum, für mich, unvorstellbar!
Der Baum gehört zu Weihnachten, wie die Eier zu Ostern
:D


Ja,für mich gehört ein Weihnachtsbaum auch ganz einfach dazu.


Musste leider für "nein" stimmen, weil wir hier in unsrer Wohnung keinen haben werden :( ,
wir sind über Weihnachten nicht da (feiern getrennt bei den Eltern).

Aber bei meinen Eltern gibt's jedes Jahr einen großen, bis zur Decke, den wir gemeinsam schmücken.

Dafür schmück ich jetzt hier den Rest der Wohnung!

Bearbeitet von Mrs Bean am 01.12.2006 08:10:57


wenn wir Weihnachten zu Hause sind, wird natürlich eine schöne Nordmann gekauft. wenn wir nicht zu Hause sind, hab ich ne Kunsttanne mit ca 1.80 m höhe. da wir aber dieses Jahr ne ganze Woche weg sind, ich aber nicht in ein Baumloses Haus zurück kommen will, hab ich mir dieses Jahr nen Kleinen Kunstbaum mit ca 90.cm höhe geleistet. der macht mit dem schmücken und abbauen nicht ganz so viel arbeit und ich hab doch nen Baum im Haus.


Wir haben seit ca. 6 Jahren einen künstlichen Baum....
Die armen Bäume tun mir immer so leid, dass sie sterben sollen wegen Weihnachten.
Ich denke, dass kann doch wohl nicht im "Sinne des Erfinders" sein, oder?

LG
Apfelblüte

Auf jeden Fall kaufe ich einen schönen echten Baum. Weihnachten ohne Christbaum - geht doch gar nicht !!!.


wir werden auch keine Baum kaufen, da wir Weihnachten und Silvester auch bei unseren Eltern verbringen und es da einen geben wird!

Ein kleines Tannengesteck oder einen Tannenstrauß werd ich evtl für die Adventszeit besorgen, was großes können wir eh nicht stellen, schade ich liebe diese riesen Bodenvasen mit Tannenzweigen und ganz vielen Sternen drin.

Aber Sterne und Kerzen, Weihnachtsfiguren und sowas werd ich aber auch aufstellen und ganz viele Weihnachtslieder hören, Kekse backen und auf dem WEihnachtsmarkt Glühwein trinken.

Ich schätze bei uns wird es erst einen Baum geben, wenn wir auch hier feiern, was aber solange wir keine Kinder haben, wohl auch noch nicht so schnell sein wird. Immerhin ist Weihnachten fast die einzige Zeit, die man mal länger bei der Familie zu Hause sein kann.


:P ich nehme mal an, klapptannen zählen auch?

ich habe zwei klapptannen: eine grosse im wohnzimmer und eine kleine hat mein sohn in seinem zimmer.

die ersten jahre hier in spanien hatten wir auch echte bäume im topf, aber die haben leider das umtopfen in den garten nicht überlebt, wir haben hier in andalusien ein klima mit sehr grossen temperatursprüngen, so dass es fast ausweglos ist.

also: es lebe die klapptanne :D


Zitat (Apfelblüte @ 30.11.2006 16:49:41)
Die armen Bäume tun mir immer so leid, dass sie sterben sollen wegen Weihnachten.

Ach, für so einen Baum ist es doch sicher der schönste Grund zu sterben.

Wenn ich ein Tannenbaum wäre, dann würde ich mich freuen, wenn ich unter vielen ausgesucht werden würde und einmal in meinem Leben im Mittelpunkt stehen würde, reichlich und wunderschön behangen. Ich würde mich wie ein Star fühlen. :grinsen:

Also tun wir jedes Jahr wenigsten einem Tannenbaum etwas
Gutes und machen ihn zum Weihnachstbaum. :schlaumeier:

Ne, dieses Jahr habe ich keinen Baum.
Bin irgendwie nicht in Stimmung für Weihnachten.
Wenn ich Feststimmung haben will, geh ich zu meinen Eltern nach nebenan. Meine Mutter hat für drei Haushalte dekoriert. :blink:


Früher hatten wir noch genügend Fichten um unser Grundstück herumstehen, da machte es nichts aus, den Weihnachtsbaum davon "abzuzweigen". Inzwischen haben wir leider keine Fichten mehr. Jetzt wird ein Baum gekauft.

Aber ich finde, die Bäume sind ziemlich teuer. Ginge es nur nach mir, würden ein paar im Wald gesammelte Äste vollauf genügen!


Da mein Freund und ich Weihnachten getrennt feiern (jeweils bei den Eltern), habe ich einfach beschlossen, daß wir uns über die Adventszeit nen kleines Bäumchen hinstellen (echt natürlich)...

Und vorgestern gabs bei mir auf Arbeit doch echt kleine Tannenbäumchen im zu kaufen, für 4,99. Da habe ich gleich zugegriffen.

Meine Eltern holen auch nur noch wegen mir nen Baum. Für mich ist der festlich geschmückte Baum mit das schönste zu Weihnachten. Der Baum von meinem Freund und mir wird in rot und gold geschmückt. Bei meinen Eltern ist es rot und silber.


weihnachten ohne baum??? das geht nun echt nicht ,allein das schmücken ist schon soooooo schön und stimmt einen auf weihnachten ein :wub: wir lieben es zusammen mit den kindern den baum zu schmücken


Hab mit nein gestimmt. Wir haben schon viele Jahre einen künstlichen Baum, der wird jedes Jahr anders geschmückt. Dieses Jahr ganz in blau.


Kein Baum - schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Bei uns gibts keine Kinder, und Göga ist überhaupt kein Weihnachtsfreak. Also der Kompromiss: ein sehr großer Kranz oder ein sehr großes Gesteck (Platz haben wir genug), natürlich selbstgemacht. Und überall weihnachtliche Kleinigkeiten (Lichtervorhang, große Dekokugeln von der Decke herabhängend, Fensterbilder etc. Na ja, so alle paar Jahre packts mich dann, und dann möcht ich auch einen Baum, aber echt nur alle paar Jahre mal. Ansonsten bin ich so auch zufrieden.


Bei meinen Eltern haben wir einen Weihnachtsbaum, aber die Eltern von meinem Freund stellen so n Plastik-Baum auf :(


Wir haben jedes Jahr einen Baum, aber vorher kloppen wir uns darum welchen wir nehmen, da ich zu Mitleidskäufen neige, meine Tochter immer riesigen will und meine Schwester meint den schönsten gefunden zu haben.. also nicht so einfach rofl rofl rofl

Dafür ist der Tannebaum dann der Star bei uns (Einigung auf Deko ist auch nicht so einfach, Kind knallbunt, Schwester edel und ich möchte mal altmodisch)

Aber dieses Jahr setze ich mich durch, ich mache die Deko selber (bis auf die Kugeln) ich backe Salzteig und mache daraus die Anhänger, z.B. Zuckerstangen, Lebkuchen etc.. Trockne Orangenscheiben und rote Kugeln dazu, ach ja und selbstgebastelte Sterne und Strohsterne :)

Weihnachten ohne Baum geht gar nicht, ich finde es einfach wunderschön wenn er dann leuchtend im Zimmer steht und wir haben ja genug Platz :blumen: :blumen:


Unbedingt, bei mir muß ein Baum sein!
Ich hole mir meinen seit ein paar Jahren bei Penny, da kosten die Nordmänner nur 10 €.
Sind vielleicht nicht immer die schönsten (weil man sie fertig im Netz bekommt und sie somit vorher nicht sieht), aber die wollen ja auch geschmückt werden.
Und mit dem Schmuck sieht jedes Bäumchen schön aus.


Bei uns muss auch ein echter Baum her, wir mögen alle 3 keine "Plastiktanne". Da unsere Stube nicht zu groß ist, wird es halt ein kleiner Baum. Aber das muss sein. Wo sollen denn sonst die Geschenke hin ;) und da wir alle artig waren ....

Atimaus


Zitat (Apfelblüte @ 30.11.2006 16:49:41)

Die armen Bäume tun mir immer so leid, dass sie sterben sollen wegen Weihnachten.
Ich denke, dass kann doch wohl nicht im "Sinne des Erfinders" sein, oder?

Doch,sie werden extra für Weihnachten angepflanzt.

Also ich brauch meinen echten Baum.Ohne ist es kein richtiges Weihnachten. (IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/xmas/f050.gif)

Klar kauf ich ein Baum. Schmücke sehr gerne ,es giebt zwar nicht mehr viel Platz im Wohnzimmer aber ich werde einen finden.Habe auf meinem Balkon eine Krippe aufgebaut (2,5m auf 4,0m) war viel arbeit sieht aber super aus


Zitat (Lucia @ 01.12.2006 11:08:09)
Zitat (Apfelblüte @ 30.11.2006 16:49:41)

Die armen Bäume tun mir immer so leid, dass sie sterben sollen wegen Weihnachten.
Ich denke, dass kann doch wohl nicht im "Sinne des Erfinders" sein, oder?

Doch,sie werden extra für Weihnachten angepflanzt.

(IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/xmas/f050.gif)

Ist mir egal, ob die extra dafür angepflanzt werden. :(
Sterben tut der Baum dann ja trotzdem :heul:

Zitat (chilli-lilli @ 30.11.2006 17:01:24)
Wenn ich ein Tannenbaum wäre, dann würde ich mich freuen, wenn ich unter vielen ausgesucht werden würde und einmal in meinem Leben im Mittelpunkt stehen würde, reichlich und wunderschön behangen. Ich würde mich wie ein Star fühlen. :grinsen:

Ob der Tannenbaum das auch so sieht? :pfeifen: :D


Ich kaufe dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum. Ich habe von früher noch einen künstlichen, der ist 160 cm hoch und sieht aus wie echt. Mein Baum vom letzten Jahr war noch halb gefroren als ich den gekauft habe und bis ich den dann immer in der Wohnung habe ists auch so ein Akt :D . Sogar meine Kinder wollen keinen echten mehr :o

Wir haben schon immer einen Baum gehabt, und das unabhängig, ob wir nun Kinder im Haus hatten oder nicht. Wir kaufen immer in der Marsch einen 2,50m hohe Nordmanntanne. Die kostet dort 15 €.



Das war 2005


Ich hab für nein gestimmt, weil wir schon seit Jahren ein künstlichen Baum haben.
Der sieht aus wie echt und den Geruch bekomm ich durch ein paar frische Zweige.

Und für alle, die sich keinen Baum kaufen, weil für Weihnachten kein Baum sterben soll und denen kein künstlicher ins Haus kommt: Kauft doch einen Baum mit Ballen in einem Kübel.
Den könnt ihr hinterher in den Garten pflanzen.
Ihr könnt euch aber auch mal umhören - es gibt Baumschulen, wo man Bäume 'leasen' kann.
Man sucht sich einmal einen Baum aus, nimmt den mit Ballen übers Fest mit nach Hause und bringt ihn hinterher wieder zurück.
Der wird dann mit Namen versehen und im nächsten Jahr bekommt man den Baum wieder.


Mein Freund und ich werden uns keinen Baum kaufen, da wir eh über Weihnachten zu unseren Eltern fahren.
Meine Eltern haben allerdings seit ein paar Jahren die Diskussion, ob wirklich wieder ein Baum gebraucht wird. Mein Vater könnte gut und gern drauf verzichten, aber meine Mutter setzt sich zum Glück immer wieder durch! :rolleyes:

Und ansonsten haben wir hier auch noch nix geschmückt....ich hatte die letzte Zeit so viel Stress, dass bei uns weder der jährliche Adventskalender hängt, noch ein Adventskranz vorhanden ist oder sonst irgendwas weihnachtliches.... :heul:

Naja...wird schon noch! :)


Ich habe NEIN gestimmt.

Ich bin über die Feiertage arbeiten bzw. bei meiner Familie. Dort gibt es jeweils einen Weihnachtsbaum und alles ist weihnachtlicht dekoriert.

Bei uns ist es aber trotzdem auch dekoriert - mit weihnachtlichen Kleinigkeiten, Fensterschmuck, Adventskranz. Ganz ohne irgendwas weihnachtliches könnte ich es mir nicht vorstellen.


Zitat (Marion @ 01.12.2006 17:59:53)
Ich hab für nein gestimmt, weil wir schon seit Jahren ein künstlichen Baum haben.
Der sieht aus wie echt und den Geruch bekomm ich durch ein paar frische Zweige.

Und für alle, die sich keinen Baum kaufen, weil für Weihnachten kein Baum sterben soll und denen kein künstlicher ins Haus kommt: Kauft doch einen Baum mit Ballen in einem Kübel.
Den könnt ihr hinterher in den Garten pflanzen.
Ihr könnt euch aber auch mal umhören - es gibt Baumschulen, wo man Bäume 'leasen' kann.
Man sucht sich einmal einen Baum aus, nimmt den mit Ballen übers Fest mit nach Hause und bringt ihn hinterher wieder zurück.
Der wird dann mit Namen versehen und im nächsten Jahr bekommt man den Baum wieder.

Find ich klasse! :)

Weihnachten ohne Baum ist für uns unvorstellbar, letztes Jahr hatten wir eine Blaufichte, die sah richtig schön aus :wub:
Schmücken können wir aufgrund unserer Katzen nur mit Plastikkugeln, dieses Jahr wird´s klassisch rot-gold.
Selbst in meiner Single-Zeit hatte ich ein Bäumchen, zwar fertig geschmückt aus Plastik, aber besser als garnichts.
Aber jetzt möchte ich auch nicht mehr tauschen, die Echten sind einfach viiieeel schöner und verströmen einen angenehmen Geruch in der Wohnung :rolleyes:


Ich hab mal mit Ja gestimmt, da ich Weihnachten bei meiner Familie feier und da haben wir immer einen echten Weihnachtsbaum. Der wird seit einigen Jahren in gold-weiß geschmückt, vorher wars mal rot.

Hier in der WG haben wir heut ein kleines unechtes Weihnachtsbäumchen aufgestellt. Der hat sogar kleine Lichter. Sieht ganz nett aus.
Vor allem weil er in der Telefonecke steht, ist etwas surreal. :D


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 28.11.2007 12:09:03


In ner Neubauwohnung ist einfach kein Platz für nen Baum. Also klares Nein. Aber auch wenn ich den Platz hätte, würde ich wohl keinen kaufen oder holen (gilt bei Baum-Freaks als Sport, sich nen Baum aus dem Wald zu holen....aber die Förster passen höllisch auf).
Lieber dekoriere ich meine Bude mit traditionell erzgebirgischen Sachen (Räuchermännchen, Nußknacker, Bergmann, Schwibbogen usw.). :)


Wir kaufen auch wieder ein Nordmann Tanne.
Das gehört einfach dazu.


meine wohnung ist auch geschmückt mit einer pyramide aus dem erzgebirge . ca. 1meter hoch . auf den tisch habe ich einen adventskranz auch aus dem erzgebirge. ich mag die weihnachtsdeko aus dem erzgebirge . es gibt nix besseres. :D
aber der tannenbaum muss auch sein , sonst weiss ich nicht wohin mit den geschenken die das christkind vielleicht hier abgibt <_< dieses jahr scenkt eine freundin ihn mir am 16ten . sie möchte dieses jahr keinen . ich freue mich schon drauf :D


Ich kann mir auch Weihnachten ohne Tanne nicht vorstellen!!!
Bisher hatten wir immer einen echten Baum, wechselnder Sorte den ich dann ganz alleine geschmückt habe.
Weil das aber auch ins Geld geht haben meine Eltern jetzt einen künstlichen, 1,80m hohen Baum gekauft. Bin mal gespannt wie das wird, er sah ziemlich struppig aus als wir ihn probeweise mal aufgebaut haben. Aber wenn ich ihn mir, bewaffnet mit einem riesigen Arsenal von , erstmal vorgenommen habe sieht der bestimmt toll aus. :D

Was mir fehlen wird sind die echten Kerzen, die wir ja jetzt nicht mehr verwenden können. :(


Hab mir gestern den ersten eigenen ECHTEN Baum meines Lebens gekauft. Eine gar edle Rotfichte, etwas krumm und schief, die mir irgendwie Leid getan hat - zum Preis von 1,99 EUR, da war der Christbaumständer fast 8x so teuer :)

Bislang stand (und steht noch) ein künstlicher Baum fertig geschmückt unter einem alten Bettbezug auf dem Dachspeicher - werde demnächst mal hochgehen und ihn teilweise abschmücken, um das echte Bäumchen zu zieren.


^_^

ja, aber einen unechten und nur 90 cm großen Baum....
Aber sehr lieb geschmückt....

LG


Zitat (niliqb @ 08.12.2006 06:17:19)
Hab mir gestern den ersten eigenen ECHTEN Baum meines Lebens gekauft. Eine gar edle Rotfichte, etwas krumm und schief, die mir irgendwie Leid getan hat - zum Preis von 1,99 EUR, da war der Christbaumständer fast 8x so teuer :)

Bislang stand (und steht noch) ein künstlicher Baum fertig geschmückt unter einem alten Bettbezug auf dem Dachspeicher - werde demnächst mal hochgehen und ihn teilweise abschmücken, um das echte Bäumchen zu zieren.

ich hoffe, du hast eine kalte wohnung :lol: denn rotfichten sind die einzigen bäume die ihre nadeln schon vor weihnachten verlieren in der wärme :lol: :lol: :lol:

Ja, ich schicke meine Männer jedes Jahr am Heiligabend in der Früh in den Wald um einen Weihnachtsbaum zu fällen und genieße die Zeit in der sie weg sind in der Küche, kann sie nicht um die Füße haben, wenn ich koche.
Und wenn ich den Baum, den sie mir immer schön einstielen schmücke, dürfen sie mir auch nicht im Weg stehen :lol:


juhuu,
mein erster nach vielen jahren.
sonst habe ich immer einen strauch seidenkiefer
geschmückt,
aber da mein friedel nicht mehr hier ist
kann ich auch eine (echte) tanne aufstellen.
habe ich die ganzen jahre wegen der pickenden nadeln nicht gemacht.
ein wenig freu ich mich auch in diesem jahr auf das fest
auch wenn ich noch traurig bin (weil mein katerchen eingeschläfert werden musste)
hier mein kleines "knubbelchen"

Bearbeitet von InJa am 20.12.2006 15:30:40


Kein baum, keine deko, kein weihnachten in meiner wohnung... dafuer geh ich einfach eins hoeher zu meinen eltern und hab da baum, deko und weihnachten... wobei ich weihnachten nicht wirklich brauche... die geschenke nehme ich freilich gern ;) Und das weihnachtsgebaeck ist auch nicht zu verachten *laechel* der ganze andere terror um das fest ist echt uebertrieben, da is nix besinnliches bei...


an weihnachten ist mir das wichtigste der christbaum, das beisammensitzen mit der familie und der kirchgang. geschenke bekommen immer nur die kinder und jeder auch nur eines. selten, dass gg und ich uns was schenken an weihnachten. die großeltern schicken sowieso immer noch ein paket mit allerlei naschereien und ähnliches.
mein weihnachtsbäumchen ist auch schon fertig, hab den ganzen gestrigen abend damit verbracht, aber das macht nichts, weil ich gerne kreativ bin, aber dazu brauche ich ruhe. :rolleyes:


wir haben auch immer einen weihnachtsbaum,fahren zum hiesigen forsthaus und suchen uns unseren frisch geschlagenenbaum aus, wie der im auto schon duftet!! gross und dicht gewachsen muss er sein mindestens 1,70 m sonst sind die kinder nicht zufrieden


Ein Baum muss für uns sein. Ich kann mir Weihnachten ohne Baum auch nicht vorstellen.



Kostenloser Newsletter