Guter Freund eingezogen.... ....zum Bund


Ab dem 01.01.07 ist ein guter Freund von uns für 9 Monate beim Bund. Da er nicht an so arg vielen Wochenenden da sein wird , zumal sie ja glaub ich die ersten 3 Monate eh nich weg dürfen , will er vorher eine Abschiedsparty machen. Dazu möchte ich ihm gerne ein kleines Geschenk machen. Ein Gedanke ist ihm einen Brief zu schreiben und alle unterschreiben zu lassen. Habt ihr noch Ideen?


:blumen:


Grundausbildung sind nur noch 2 Monate, davon sind die meisten Wochenenden frei. Danach wird er vielleicht noch 1-2 mal Wache schieben dürfen, den Rest der Wochenenden wird er also zu Hause sein.

Zitat
will er vorher eine Abschiedsparty machen.

Er stirbt doch nicht, sondern leistet gerade mal für 9 Monate seinen Wehrdienst. Ich finde das ein wenig übertrieben.

Zitat (tom-kuehn @ 04.12.2006 09:57:31)
Grundausbildung sind nur noch 2 Monate, davon sind die meisten Wochenenden frei. Danach wird er vielleicht noch 1-2 mal Wache schieben dürfen, den Rest der Wochenenden wird er also zu Hause sein.

Zitat
will er vorher eine Abschiedsparty machen.

Er stirbt doch nicht, sondern leistet gerade mal für 9 Monate seinen Wehrdienst. Ich finde das ein wenig übertrieben.

Er wird in diesen 9 Monaten trotzdem nicht so oft da sein und das mit der Abschiedsparty find ich ne schöne Idee , is en guter Freund und möchte halt nochmal mit seinen Freunden auf den Putz hauen bevor er zum Bund geht.

Meine Frage war aber ja eigentlich auch ne andere , wollte eigentlich keine Grundsatzdiskussion.

Zitat (Cooky @ 04.12.2006 10:01:25)
Zitat (tom-kuehn @ 04.12.2006 09:57:31)
Grundausbildung sind nur noch 2 Monate, davon sind die meisten Wochenenden frei. Danach wird er vielleicht noch 1-2 mal Wache schieben dürfen, den Rest der Wochenenden wird er also zu Hause sein.

Zitat
will er vorher eine Abschiedsparty machen.

Er stirbt doch nicht, sondern leistet gerade mal für 9 Monate seinen Wehrdienst. Ich finde das ein wenig übertrieben.

Er wird in diesen 9 Monaten trotzdem nicht so oft da sein und das mit der Abschiedsparty find ich ne schöne Idee , is en guter Freund und möchte halt nochmal mit seinen Freunden auf den Putz hauen bevor er zum Bund geht.

Meine Frage war aber ja eigentlich auch ne andere , wollte eigentlich keine Grundsatzdiskussion.

Ob uebertrieben oder nicht - ich finde die Idee nett.

Zitat (tom-kuehn @ 04.12.2006 09:57:31)
Ich finde das ein wenig übertrieben.

Ich finde es nicht übertrieben, Tom :D

Die Einberufung zur Bundeswehr ist allemal ´ne anständige Party wert :prost: :grinsen:

Ich muß mich Tom-Kuehn anschließen.

Ich bin selber Ausbilder in der Grundausbildung gewesen.

Diese dauert zwei Monate. In der Regel haben wir unsere Rekruten am ersten WE in der Kaserne gelassen. Danach ging es jedes WE nach Hause.
Sicherlich kann später nochmal eine Wache oder Übung ein WE versauen. Das wars aber auch.

Ihr habt ihn also spätestens in zwei Wochen wieder.

Zur Party:
Es findet sich doch immer ein Grund, oder?
Ganz sicher ist dies auch einer. Viel Spaß!

Allerdings: "Abschiedsgeschenk" finde ich auch übertrieben.

Bearbeitet von Jaxon am 04.12.2006 10:25:19


ok , irgendwie scheint es mir als könnte keiner etwas sinnvolles zum thread beitragen , außer mikro und obelix , die wenigstens keine Grundsatzdiskussion anfangen , denn dafür war der thread nicht gedacht :labern: es ist tatsache das er nicht sehr oft da sein wird egal was ihr darüber denkt oder welche Erfahrungen ihr habt. Und nun bitte ich euch jegliche Grundsatzdiskussionen zu unterlassen und euch an mein Eingangsposting zu halten.


Zitat
die wenigstens keine Grundsatzdiskussion anfangen , denn dafür war der thread nicht gedacht es ist tatsache das er nicht sehr oft da sein wird egal was ihr darüber denkt oder welche Erfahrungen ihr habt.

Es ist halt keine Tatsache, deshalb bedarf es gar keiner Grundsatzdiskussion. aber man wird das wohl noch richtig stellen dürfen. Ein Forum dient schließlich auch des Erfahrungsaustausches.

Zitat
Und nun bitte ich euch jegliche Grundsatzdiskussionen zu unterlassen und euch an mein Eingangsposting zu halten.

Wie schon gesagt, eine Richtigstellung muß nicht diskutiert werden, da gebe ich Dir recht, aber mir vorzuschreiben, hier irgend etwas zu unterlassen ist schon unverschämt!

Zitat (tom-kuehn @ 04.12.2006 11:39:13)
Zitat
die wenigstens keine Grundsatzdiskussion anfangen , denn dafür war der thread nicht gedacht es ist tatsache das er nicht sehr oft da sein wird egal was ihr darüber denkt oder welche Erfahrungen ihr habt.

Es ist halt keine Tatsache, deshalb bedarf es gar keiner Grundsatzdiskussion. aber man wird das wohl noch richtig stellen dürfen. Ein Forum dient schließlich auch des Erfahrungsaustausches.

Zitat
Und nun bitte ich euch jegliche Grundsatzdiskussionen zu unterlassen und euch an mein Eingangsposting zu halten.

Wie schon gesagt, eine Richtigstellung muß nicht diskutiert werden, da gebe ich Dir recht, aber mir vorzuschreiben, hier irgend etwas zu unterlassen ist schon unverschämt!

es ist tatsache zumindest was ihn betrifft und ich habe niemandem etwas vorgeschrieben sondern nett darum gebeten in der hoffnung das wir nun auf das ursprungsposting zurückkommen können und diese grundsatzdiskussionen endlich aufhören

Zitat (Cooky @ 04.12.2006 11:42:02)
und diese grundsatzdiskussionen endlich aufhören

Ich diskutiere gar nicht :P

Ich finde die Idee klasse, cooky :D

Vielleicht könnt ihr als die engsten Freunde noch n Gruppenfoto von euch machen und es ihm schenken


@ cooky

So ein kleines Päckchen mit einer "Überlebensration" , sprich Lieblingsnascherei, sixpack ;) , ein paar Bilder (evtl. von gemeinsamen Feten) von den Kumpels fände ich nicht schlecht.



@tom-kühn

Zitat
.....aber mir vorzuschreiben, hier irgend etwas zu unterlassen ist schon unverschämt!



Jetzt bleib aber mal locker, ja?

Ich habe keine "Grundsatzdiskussion" angefangen (die anderen auch nicht), nur meine ehrliche Meinung gesagt / Deine falschen Vorstellungen OBJEKTIV korrigiert[U] und Euch viel Spaß auf der Party gewünscht.

Fühl Dich doch nicht gleich auf den Schlips getreten. Anscheinend ist der Wehrdienst in DEINEN Augen irgendwas Schlimmes, weshalb Du gleich so merkwürdig reagierst ?

Ist mir auch egal:

Wenn Du unsere Erfahrungen nicht hören willst, obwohl wir mehr davon verstehen, dann schreib Dir doch selber eine Antwort, die Dir passt.

Ich finde die Idee mit dem Brief usw. übertrieben und rate nach wie vor: Steck die Energie in die Party.

Tom-Kuehn, ich denke, wir melden uns hier ab!
:lol:

Bearbeitet von Jaxon am 04.12.2006 11:55:23


Einen Grund eine Party zu schmeißen, gibt es doch immer. :grinsen: :party:


@cooky: Was hat den dein Freund für Hobbies? Wie alt ist er?


Hallo! :blumen:

Ich finde die Idee mit der Party und dem Brief auch richtig süß!
Er wird sich bestimmt darüber freuen und das ist doch das Wichtigste, oder?

Wünsche euch viel Spaß und einen schönen Abschied! :augenzwinkern:

Die kleine Elfe! :blumengesicht:


Zitat (Jaxon @ 04.12.2006 11:48:11)
Tom-Kuehn, ich denke, wir melden uns hier ab!
:lol:

Hast wohl recht.

Ein selbstgemaltes Bild das auf der Party gezeichnet wird - jeder malt irgendetwas auf die Leinwand - am Schluss hat man ein schönes buntes Bild. Wird er allerdings kaum auf seiner Stube (Zimmer gibt es nur im Puff) aufhängen.

Aus Erfahrung mit meinem Sohn kann ich sagen, dass evtl. ein schönes Vorhängeschloss für den Spind angebracht wäre. Mein Sohn hat ständig die Schlüssel verloren und fast wöchentlich ein neues Schloss gebraucht bis meine Mutter ihm eines von seinem verstorbenen Opa geschenkt hat. Seitdem hütet er den Schlüssel wie ein Augapfel. So wird Dein Freund auch jeden Morgen beim Öffnen des Spindes an Euch erinnert.


Zitat (tom-kuehn @ 04.12.2006 12:00:40)
Zitat (Jaxon @ 04.12.2006 11:48:11)
Tom-Kuehn, ich denke, wir melden uns hier ab!
:lol:

Hast wohl recht.

Immer diese leeren Versprechungen! :hänseln: :malpieksen:


Zum Geschenk:

Wie wäre es, wenn ihr als Kumpels seine Party organisiert? Und das dann sozusagen das Geschenk ist?

Dann noch ein Gruppenfoto schießen, auf dem alle unterschreiben.

Einen Brief würde ich nicht schreiben-dann eher einen "Partybericht".Wenn überhaupt.

Hi,

wir haben sowas auch mal gemacht, allerdings für jemanden der länger weg war. Wir haben einen leeren Kalender genommen, jeder Freund hat auf einer Seite ein Foto von sich eingeklebt, und dazugeschrieben, was man ihm für die Zukunft wünscht.

Tschau Chris


Ich finde die Idee mit dem "Ueberlebenspaket" echt gut. Da kann man doch ganz witzige Dinge mit reinlegen.


Zitat (chilli-lilli @ 04.12.2006 11:49:20)
Einen Grund eine Party zu schmeißen, gibt es doch immer. :grinsen: :party:


@cooky: Was hat den dein Freund für Hobbies? Wie alt ist er?

Er ist 22 , er mag gerne Wein hat aber schon einen ganzen Weinkeller voll mit Weinen der ganzen Jahrgänge.

du könntest ihm jede menge schwarze schuhcreme und ein haarschneideset kaufen, oder schaufel und besen,schrubber, staublappen. ;-) wird er und seine kumpels brauchen.


Zitat (Cooky @ 04.12.2006 09:43:18)
Ab dem 01.01.07 ist ein guter Freund von uns für 9 Monate beim Bund. Da er nicht an so arg vielen Wochenenden da sein wird , zumal sie ja glaub ich die ersten 3 Monate eh nich weg dürfen , will er vorher eine Abschiedsparty machen. Dazu möchte ich ihm gerne ein kleines Geschenk machen. Ein Gedanke ist ihm einen Brief zu schreiben und alle unterschreiben zu lassen. Habt ihr noch Ideen?


:blumen:

Schenke ihn eine Seidenstumpfhose zum Stiefel putzen..... und ein Playboy..dazu ne Kiste Bier und kekse rofl


Kostenloser Newsletter