Tagesmutterausweis: na son ding halt..:)


hi ihr muttis...
also....:)
ich bin erzieherin, und habe in einer stellenbeschreibung gelesen, dass man für diese stelle einen tagesmutterausweis benötigt.....??? was ist das...brauche ich sowas auch, wenn ich erzieherin bin????

hoffe auf hilfe....

lg berit..

hab gesehen, falsche sparte...aber mir fehlt hier noch der überblick..:)

Bearbeitet von !!berit!! am 11.12.2006 22:22:41


Hallo erstmal ....

Wenn da steht, du brauchst diesen Ausweis, dann wird's schon so sein! Vielleicht rufst du mal dort an und fragst einfach nach?! :D
Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich nach dem Ansprechpartner für deine Bewerbungsunterlagen fragen, der steht meistens nicht in der Ausschreibung, kommt aber gut bei einer Bewerbung. :)

Hast du ein Problem mit "einfach anrufen"? :blink:

Wünsche dir viel Glück! :D


Ich könnte mir vorstellen, dass du - falls du ihn mit deiner Ausbildung überhaupt benötigst - den Ausweis unter Vorlage deines Berufszeugnisses einfach beim Jugendamt beantragen kannst.

Ist die Stellenausschreibung denn als Erzieherin oder nur in der Richtung?

Viel Glück auch von mir!


häh was ist das denn?

ich bin ebenfalls erzieherin und arbeite auch als tagesmutter.
ich arbeite jetzt in einer familie, also privat. vorher lief ich übers jugendamt.
so einen ausweis hab ich nicht und ich hab auch noch nie von sowas gehört.

aber vielleicht ist das von bundesland zu bundesland verschieden, ich weiß es nicht.

ich würde einfach mal anrufen und nachfragen, wo man sowas bekommen kann


Ich bin auch Tagesmutter. Seid dem 1.1.07 muß jede Tagesmutter eine Qualifikation haben. Die Ausbildung(wir haben auch Erzieherinnen im Kurs) dauert von Ort zu Ort unterschiedlich lang, bei uns sind es 160USTD. Meine Erstquali hab ich bereits, Anfang Februar fängt Modul 2 an und dann hab ich die Endbescheinigung.


Wenn ich sowas les könnte ich bloß :kotz: :kotz: :kotz: . Für jeden Kack braucht man nen Nachweis, ne Bescheinigung ob man auch wirklich was kann, bloß Kinder in die Welt setzen darf jeder Arsch ohne Schein, Unterricht und Kontrolle und die Kids sind denen total ausgeliefert, bis da mal was auffällt wenn was nicht stimmt isses meistens schon zu spät.
Sorry hab heute zuviel Nachrichten geguckt wegen Kalkreiniger-Prozess, die sind noch viel zu milde davongekommen und was der Vater gekriegt hat ist n Witz. Haben die Kurze gequält ohne Ende, die wird vielleicht nie n normales schmerzfreies Leben führen können und dann son Urteil, mir kommt echt alles hoch. :labern: :labern: :labern: :labern: :labern:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 12.01.2007 22:58:31)
Sorry hab heute zuviel Nachrichten geguckt wegen Kalkreiniger-Prozess, die sind noch viel zu milde davongekommen und was der Vater gekriegt hat ist n Witz. Haben die Kurze gequält ohne Ende, die wird vielleicht nie n normales schmerzfreies Leben führen können und dann son Urteil, mir kommt echt alles hoch. :labern: :labern: :labern: :labern: :labern:

meinst du diesen fall mit der kleinen lea-marie? der kalklöser und essig eingeflößt wurde???
hab keine nachrichten geguckt heute, aber hatte ein referat über gewalt in der schule gehalten und diese beispiel angeführt...

echt schlimm, was manche eltern ihren kindern antun...

ich kann dir in deinem kompletten beitrag nur vollkommen zustimmen !!!

Sorry gehört nicht zum Thema...

Gehört auch nicht zum Thema: Hab son Nachweis, fürs babysitting

Lg *sternchen*

Als tagesmutter braucht man, soweit ich weiss, in hessen eine anerkennung... musste ich auch machen und bin somit in kassel eine von der stadt anerkannte tagesmutter... der kurs is nicht schlecht, weil da auch ein erste hilfe am kind kurs dazugehoert und dann noch paed und psych und elterngespraeche im schnelldurchlauf und ein gesundheitscheck durchs gesundheitsamt.

Diese anerkennung ist darum wichtig, weil die stadt bzw der landkreis nur anerkannte tagesmuetter/ -vaeter bezahlt... mittlerweile unter anderen bedingungen, als noch letzte jahr... jetzt darf man auch ausserhalb der eigenen vier waenden einen raum anmieten.

Fuer sone bescheinungung einfach an die Tagespflege wenden... wobei das auch von landkreis zu landkreis anderst heisst...

LG
Sterni


habe gehört dass man 15 Stunden die Woche und bis zu 3 Monaten ohne diesen Schein arbeiten darf, jedenfalls hier in Niedersachsen.

Weiß jemand wieviel man da pro Stunde verdient?



Kaari


ich verdien 2,75€ pro Stunde plus Essensgeld


Zitat (Eliana @ 29.01.2007 19:49:44)
ich verdien 2,75€ pro Stunde plus Essensgeld

Unglaublich! :o
Das grenzt ja schon an Sklaverei !
*Sarkasmusmod an:* "Wie überaus fürsorglich und menschenfreundlich, dass du dir dein Essen nicht noch selbst mitzubringen hast" *Sarkasmusmod aus*

Wieviele Kinder und wie lange/Tag betreust du als TM ?

Remix


Kostenloser Newsletter