Adapter für Kanada: funktionieren meine Elektrogeräte dort??


Hallo!

Kann mir vielleicht jemand von Euch sagen, ob für eine Kanada-Reise ein normaler Adapter ausreicht (damit meine ich einen Zwischenstecker, der dort in die Steckdosen passt)? Soviel ich weiß, haben die doch auch irgendwie anderen Strom dort. Reicht der Zwischenstecker, oder brauche ich noch ein weiteres Gerät, was den Strom umwandelt?

Ich fliege über Weihnachten / Neujahr mit meinem Freund zu seinen Eltern nach Kanada, und möchte gerne
1. meine elektr. Zahnbürste samt Ladegerät
2. mein Handy samt Ladegerät
3. meine Digicam samt Akkuladegerät

dorthin mitnehmen. Mein Freund kann mir irgendwie nicht so richtig Auskunft geben, er meint: Du wirst doch mal 2 1/2 Wochen mit der Handzahnbürste putzen können. Aber ich hab mich so an die elektrische Bürste gewöhnt :keineahnung: Schon doof, wie abhängig man sich von elektrischem Strom macht, gelle?
Wie auch immer, meine letzte Nordamerika-Reise ist schon 18 Jahre her, und ich kann mich nicht mehr erinnern, wie ich es damals gemacht habe.

Wäre toll, wenn mir jemand von Euch Auskunft geben könnte :blumen:

Bearbeitet von madreselva am 15.12.2006 18:42:39


Ich habe jetzt keine Ahnung was für einen Adapter du für Kanada brauchst. Wir haben einen Adapter mit allen möglichen Steckern drauf, so dass man seine Elektrogeräte überall auf der Welt anschließen kann. Dieses Teil hat mal ca. 6 Euro gekostet.

Damit wärst du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Viel Spaß in Kanada :blumen:

tante ju


Zitat (tante ju @ 15.12.2006 18:51:38)
Wir haben einen Adapter mit allen möglichen Steckern drauf, so dass man seine Elektrogeräte überall auf der Welt anschließen kann.

so einen hab ich auch noch irgendwo bei mir rumfahren, hab den aber noch nie benutzt.
Und der reicht aus, auch für die andere Stromspannung dort?

Unserer hat in Indonesien, Australien,Sri Lanka, Jemen, Kenia, Mexiko, Venezuela und Curacao funktioniert, da dürfte es eigentlich in Kanada auch keine Schwierigkeiten geben. :D

tante ju


Der Adapter ist das kleinste Problem, kannst du üin jedem Elektrogeschäft kaufen. In vielen Orten gibts nur 110 V und da funtktionieren unser 230 V Geräte nicht unbedingt. Schau auf deine Geräte die du mitnehmen willst, manche können entweder von 110 - 230V betrieben werden, oder man kann sie umstellen.

Weiteres dazu hier

Wünsche dir viel Spaß und bringe ein paar schöne Bilder mit.


:o Meine Geräte hatte ich nie umgestellt :o

Und mein GG war doch meist gar nicht dabei! Aber alles funktionierte und nichts ist kaputtgegangen :D

tante ju


Es geht auch nichts kaputt, eventuell läuft alles etwas langsamer. Nur wenn die Ladegeräte nicht darauf eingestellt sind, wird das nichts mit laden, da die Spannung zu gering ist.

Und hier noch eine Info

Bearbeitet von Sparfuchs am 15.12.2006 20:16:11


Hallo Sparfuchs und Tante Ju,

vielen Dank! Hab mir mal meine Geräte angeschaut,
auf der Zahnbürsten-Station steht 220-240 V,
Handy-Ladegerät 220 - 240 V,
Akku-Ladegerät für Digicam 100-240 V
Einen Umschalter hat keines der Geräte. :hmm:
Laut dem zweiten Link von Sparfuchs brauch ich also zum Adapter noch einen Spannungswandler dazu, richtig? (den ersten Link bekomme ich leider nicht geöffnet). Vielleicht frag ich tatsächlich mal noch im Elektrogeschäft nach.
Das Handy ist ja nich so wichtig, dann gebe ich meinen Eltern halt die Festnetznummer meiner Schwiegerleute dort, ansonsten brauch ich ja nicht unbedingt erreichbar sein. Aber Zähneputzen... fände ich schon ganz angenehm, da bin ich echt pingelig <_<

Zitat
Wünsche dir viel Spaß und bringe ein paar schöne Bilder mit.
viel Spaß werde ich hoffentlich haben, und die Digicam scheint ja zu funktionieren, Bilder sind also versprochen. :D Vielleicht gibts sogar weiße Weihnachten? (Bis jetzt liegt nämlich kein Schnee... :unsure: Ontario ist auch nicht mehr das, was es mal war ;) )
Aaaalso, morgen schau ich mich mal im Elektrogeschäft nach einem Spannungsumwandler um.

Ich hab mir mal in Kenia mein Ladegerät kaputt gemacht weil ich dumm, wie ich war den Stecker in die Steckdose tat. Das war sehr ärgerlich. Seit dieser Zeit habe ich immer einen mehrfachadater auf Reisen mit.


Ist dein Freund ein Deutscher, dann könnte es sein das er einen Spannungswandler hat, ansonsten kannst du einen kaufen. Dein Digicam-Ladegerät funktioniert, daß hat ein sogenanntes Schaltnetzteil, bei einem Notebook waär es genauso. Das Handy muß nicht unbedingt sein, kostet eventuell auch ganz schön Roomingebühren. Vielleicht kannst dich ja doch durchringen mit der Handzahnbürste zu Putzen.

Ansonsten viel Spaß


Nee, mein Süßer hat keinen Spannungswandler.
Handzahnbürste will ich nicht, ich hab mich soooo an das saubere Gefühl im Mund gewöhnt, das will ich auch im Urlaub nicht vermissen.
Ich muss morgen sowieso noch ein paar Besorgungen machen, dann erkundige ich mich im Elektrogeschäft mal nach einem Spannungswandler.


>> ich hab mich soooo an das saubere Gefühl im Mund gewöhnt, das will ich auch im >> Urlaub nicht vermissen.

und was ist dein unsauberes Gefühl im mund ?


Zitat (madreselva @ 17.12.2006 16:07:12)
Handzahnbürste will ich nicht, ich hab mich soooo an das saubere Gefühl im Mund gewöhnt, das will ich auch im Urlaub nicht vermissen.

Oh dann ist mein Mund richtig dreckig, hatte noch nie eine Elektrische.
Aber meine Zahnärztin war letzte Woche noch voll zufrieden :D

Bearbeitet von Sparfuchs am 17.12.2006 17:07:48

Zitat
und was ist dein unsauberes Gefühl im mund ?
:hihi:

Hey, nicht über mich lustig machen. :P
Wenn ich mit der Elektrischen putze, dann fühlen sich meine Zähne eben einfach glatter an als wenn ich die Handzahnbürste nehme. Natürlich WEISS ich, dass man mit der Handzahnbürste genauso sauber putzen kann. Nur mein subjektives Gefühl sagt mir, dass ich meine Zähnchen mit der Elektrischen besser sauber bekomme, vielleicht bin ich auch einfach zu faul fürs manuelle Putzen? :pfeifen:

Andere Frage: Wieso heißt die un-elektrische Zahnbürste eigentlich Handzahnbürste, die elektrische ist doch auch ne Handzahnbürste.
Komisch, trotzdem weiß jeder, was gemeint ist :lol:


Kostenloser Newsletter