Sicherheitsschlüssel Ja oder Nein ?


Hallo alerseits,

Besitzer/Verwalter sind wir als Verein selber...
ich habe mal eine Frage und zwar haben wir vom Verein aus diverse Schlüssel zu unseren Räumlichkeiten.
Da hier welche nachgemacht werden müssten, ich aber nicht weiss ob für diese Schlüssel Codekarten o.ä. erforderlich sind, bräuchte ich mal Eure Hilfe.
Und zwar: Woran erkenne ich am Schlüssel selber ob es sich hierbei um einen Sicherheitsschlüssel handelt, den ich einfach so nachmachen lassen kann, oder ob hierfür eine Karte benötigt wird ?

Wäre klasse wenn Ihr mir hier schnell helfen könntet...

MfG,
Christian May

Bearbeitet von Partychr am 27.12.2006 16:20:19


Den Ausdruck "Sicherheitsschlüssel" kenn ich zwar nicht, aber nachmachen lassen kannst du Schlüssel, auf denen keine Nummer eingraviert ist. Wenn eine drauf ist, mußt du die Karte haben.


das fragt ihr am Besten denjenigen, der diese Schlüssel ausgegeben hat, also den Besitzer/Verwalter des Gebäudes
ich glaube nicht, dass man es den Schlüsseln ansehen kann, der Schlüsseldienst merkt es allerdings sofort
und wenn ihr mit einem Sicherheitsschlüssel ohne Berechtigung kommt, könnte es ein, dass es Ärger gibt
also einfach beim Hauswirt nachfragen


Hallo,
wir haben im Laufe der Zeit einen Container dazugekauft und zur Toilette/Küche ausgebaut. Hierfür benötigten wir noch Nachgemachte Schlüssel. Es handelt sich um einen "Baustellen-Container".
Diesen haben wir gebraucht gekauft, allerdings haben wir keine Schlüsselkarte o.ä. dazubekommen...

Deshalb wollte ich wissen, wie man die Dinger erkannt, schliesslich muss der Schlüsseldoenst den ja auch irgendwie erkennen...


Ich würde den einfach mal so zum Schlüsseldienst bringen , die werden schon erkennen ob das ein Sicherheitsschlüssel ist oder nicht ;) War bei mir auch so... Der Typie hat bestimmt ne viertelstunde den passenden Schlüssel zu meinem gesucht, telefoniert und und und .... und nachher musst ich 28€ bezahlen (weil das eben ein Sicherheitsschlüssel war) :o


Hallo,
wenn es sich also tatsächlich um einen Sicherheitsschlüssel handeln sollte, könnte man den denn dann trotzdem ohne Karte nachmachen lassen und wenn ja, wie ?


Falls es sich wirklich um einen "Sicherheitsschlüssel" handelt, hast du ohne
Sicherungskarte kaum eine Chance einen zusätzlichen Schlüssel zu bekommen.

Hier findest du einige Informationen
zu diesem Thema.

Wenn auf den vorhandenen Schlüsseln eine Nummer sowie der Hersteller aufgeprägt ist,
könntest du dort evtl. nachfragen wer die Schließanlage gekauft hat. Dieser Erstkäufer
könnte evtl. noch im Besitz der Sicherungskarte sein.


Bei Eurem Baustellencontainer würde ich Euch empfehlen den Schließzylinder auszuwechseln, da man nicht sicher sagen kann wie viele Schlüssel da schon, im Laufe der Zeit, nachgemacht wurden.
Um Nachschlüssel anfertigen zu lassen, oder einen neuen Schließzylinder zu kaufen geht Ihr am besten zu einen kleinen Eisenwarenhändler oder Schlüsseldienst, der keiner großen Kette angeschlossen ist, die helfen meist auch bei "Kartenschlüsseln" problenlos und kostengünstig weiter. Außerdem ist in solchen Läden Service und Beratung wesentlich besser als in Baumärkten und Co, wo das Pesonal nur auf Umsatz getrimmt ist.



Kostenloser Newsletter