Alte Dias digitalisieren ?


Ääähm .... ich weiss nicht, ob ich hier so richtig bin mit meiner Frage - wenn nicht, bitte einfach ins entsprechende "Fach" verschieben! :rolleyes:

Kann man uralte (25 Jahre) Dias irgendwie digitalisieren und wenn ja : wie ? Und wo (Fotoladen/Experte/ ???? .. irgendwas spezielles ??)
Is das teuer ? (hab so ca. 100 bis 120 Stücke an denen ich eigentlich hänge ..)
Tut das weh ? (nee .. letzte Frage war nur Spassss :P )

Danke für evtl. Tipps schon mal !
Remix


kann man. Es gibt bei vielen normalen PC-Din A 4 Scannern sogenannte Durchlichteinheiten, die meist 3 oder 4 Dias auf einmal aufnehmen, und hinten eine Lampe haben. Auf die Art und Weise bekommt man sie auf den PC. Bei 100-120 Dias macht das auch noch Sinn, bei Tausenden dauert sowas zu lange.
Nachteil: Die normalen Dokumentenscanner haben meist nicht so eeewig viel Auflösung und Schärfe (auch wenn was anderes draufsteht, die Herstellerangaben stimmen nie, man kann immer ungefähr von der Hälfte ausgehen).
Heisst: So ein Dia hat ja nur wenig Fläche, dementsprechend kann ein normaler Scanner das nicht so hochauflösend scannen wie etwa moderne Digitalkameras ihre Aufnamen machen. Posterdruck von den Dias wird so meistens nix.

Probiers doch einfach mal, irgend jemand aus deinem Bekanntenkreis hat bestimmt so einen Scanner.

Wenn das nicht ausreicht von der Qualität her für dich, muss ein Profisystem her (ab 1000€), wobei sich bei deiner Diaanzahl aber nicht der Kauf lohnt, frag mal im Fotoladen nach, ob du das mieten kannst, oder die dir die Dias scannen.

Softwaremässig gibt es dann immer möglichkeiten, Kratzer und Staubkörner zu entfernen, und vergilbte Farben aufzupeppen. Anleitungen dazu gibts wie Sand am Meer im Netz, einfach mal Googlen.

Viele Scanner könne Kratzerentfernung auch ganz brauchbar schon direkt beim Scannen erledigen, dass ist meist der Nachbearbeitung vorzuziehen.

Viel Spass


Hallo,

Alte Dias kann man digitalisieren!Wenn du einen Scanner hast, sprich zum einscannen von Texten auf dem Computer, ist es möglich mit Hilfe eines Diaaufsatzes für den Scanner, alte Bilder(Dias) einzuscannen!
Das hängt aber ganz von Scanner ab!Gibts bestimmt auch als ZUbehör im Fachhandel!

Gruß, der Bär


Bessere Flachbettscanner haben heutzutage eine sogenannte Durchlichteinheit zum Erfassen von Dias und Kleinbildfilmen. Mann sollte da aber schon Wert auf Qualität und gute Auflösung legen, ansonsten sind die Ergebnisse eher enttäuschend. Spezielle Diascanner liefern da durch ihre Spezialisierung schon bessere Ergebnisse.
Falls du die Anschaffung scheust sollte eigentlich auch jedes bessere Fotostudio in der Lage sein Dias zu digitalisieren. Ab einer bestimmten Stückzahl würde sich allerdings ein eigenes Gerät rentieren.


Hallo,
habe vor ein paar Wochen 950 alte Dias digitalisieren lassen, ging innerhalb von wenigen Tagen. Habe ca. 200€ dafür bezhalt. Die Firma reinigt die Photos und bei Bedarf kann man die Farbauffrischung und bei einer hohen Auflösung noch einen Treppechenausgleich machen lassen.

Grüße
Murphy


Danke für die Tipps !
Ihr seid einfach die Besten ! :yes:

Lg
Remix


Hallo Remix,

ich übernehme gegen kleines Geld solche Sachen.


Rest des Beitrages gelöscht!
Keine Werbung hier im Forum!
Lest euch noch mal die Forenregeln durch, speziell Punkt 7.

Wenn solche Angebote von den Threaderstellern gewünscht werden, dann bitte ausdrücklich im Beitrag einfügen.
Anbieter dann mit dem potentiellen Kunden bitte nur per PM oder Email korrespondieren, Beiträge im Forum werden gelöscht.


Bearbeitet von Hamlett am 02.02.2007 09:39:01


Hallo Ela

Herzlich Willkomen hier - bist ein Volltreffer.

Ich habe auch noch viele Dias im Keller zum Digitalisieren - werde sie dann irgendwann einmal vorbeibringen (ist ja nicht weit :D ). Auch geschäftlich wäre evtl. noch ein Auftrag drinn. Bis dann.


Dankeschön !

Der Hamlett sah das allerdings nicht so, naja jetzt weiss ich wenigstens Bescheid :-)
Gruß um die Ecke


Zitat (Ela77 @ 02.02.2007 13:54:03)
Dankeschön !

Der Hamlett sah das allerdings nicht so, naja jetzt weiss ich wenigstens Bescheid :-)
Gruß um die Ecke

Hamlett hat ja auch recht damit, sonst werden wir hier nur so von Werbung zugeschüttet.

Ich hab mir auch mal die Mühe gemacht und meine schönsten Dias digitalisiert. Mit einer hohen Auflösung. Ich hab auch einen Scanner mit Durchlichteinheit. Ist prima geworden.


Stimmt... und das wollen wir ja auch wieder nicht.

Ich war halt einfach zu schnell..... :pfeifen:

...oder hab net aufgepasst :(


Ela77 - ist schon erledigt, wünsche dir weiterhin viel Spaß hier.


Hallo,

also wenn wieder mal jemand ein paarhundert Dias zu digitalisieren hat, kann ich die digilightbox nur empfehlen. :)

Die Qualität ist einfach super. Das Ding sieht zwar sehr einfach aus, aber dafür ist es auch leicht zu bedienen. Die Technik liegt hier im Detail.

auch ja, es gibt auch einen Link mit vielen Infos:

www.digilightbox.de



Kostenloser Newsletter