probleme mit der Maus?


habt ihr auch schon mal probleme mit der PC maus gehabt?
ich schon, konnte nichts mehr anklicken, rechtsklick ging noch alles andere war wie gesperrt.
heute morgen viel mir ein das ein bekannter mal sein handy aus versehen inns wasser fallen lies, er hat es danach trocken gelegt und es ging wieder.
das hat mich inspiriert....
in das waschbecken warmes wasser eingelassen so ein geschirrspültabs drinn aufgelöst und rinn mit der maus inne brühe, natürlich ohne akkus....
bischen durchgewaschen und anschliessend mit klarem wasser ausgespült und zum trocknen auf die heizung.....

das ding funktioniert wie neu einfach genial :P


Ich schraube meine Maus auch hin und wieder auseinander und wasche sie mit warmen Wasser ab-oft sind esja nur ein paar Krümmel etc die "fest" sitzen( :lol: ..ja,ich weiß man sollte nicht am PC futtern).


Und wenn der PC mal spinnt: Wanne mit heißem wasser einlaufen lassen, geschirrspültabs rein, pc rein, mal kräftig durchspülen und alles ist gut...


:o :blink: :wacko:






Aufmachen und reinigen ist wohl die richtige lösung, wenn man eh keine garantie mehr hat.


[QUOTE=Eisbär,29.12.2006 15:17:26] Und wenn der PC mal spinnt: Wanne mit heißem wasser einlaufen lassen, geschirrspültabs rein, pc rein, mal kräftig durchspülen und alles ist gut...


:o :blink: :wacko:
:D :D :D -Ja,das wäre schön !!!

Bearbeitet von janice am 29.12.2006 15:22:00


Zitat (raven @ 29.12.2006 14:27:09)

das hat mich inspiriert....

dann melde das aber subito als patent an :lol: :lol: :lol:
meine maus spinnt nie und wenn doch...fliegt sie...so teuer sind die ja auch nicht mehr.
tchibo hat wundermäuse :lol: :lol: :lol: :lol:

Ab und an wird die Maus an der Unterseite geöffnet und der Dreck mit einem
Wattestäbchen, das vorher kurz in Nagellackentferner getaucht wurde, entfernt.
Klappt wunderbar.


Zitat (Eisbär @ 29.12.2006 15:17:26)
Und wenn der PC mal spinnt: Wanne mit heißem wasser einlaufen lassen, geschirrspültabs rein, pc rein, mal kräftig durchspülen und alles ist gut...


:o  :blink:  :wacko:






Aufmachen und reinigen ist wohl die richtige lösung, wenn man eh keine garantie mehr hat.

rofl rofl

Ich habe eine Funkmaus mit Kugel und reinige die auch regelmäßig mit Wattestäbchen und Glasreiniger.

Es gibt inzwischen ( rofl rofl rofl rofl ) Optische Mäuse und sogar rofl rofl rofl Lasermäuse. Eine Optische Maus von einem sehr bekannten Hersteller L.O.Gi.TE.cH ist schon für 10 EUR zu haben.....Wenn die mal verdreckt sein sollte (wie kann das passieren???????????) einfach feucht abwischen und fertig....


Genau, wozu reinigen wenn es doch so einfach ist eine neue zu kaufen?
Leute kauft euch ein neues Auto wenn der Aschenbecher voll ist :pfeifen:

Bearbeitet von Lion am 29.12.2006 20:30:54


:o helft mir, bevor ich was dummes sag... :ph34r:

ich bin lieb :pfeifen:

nö, manchmal gehts einfach nicht ! steckst du eine normale mouse ins wasser -isse hin ! ---- kugel unten raus drehen, etwas nagellackentferner auf stäbchen - ecken, die supisichtbarsind sauber machen . fertisch is das ---- - nix wasser - nixs über.... lachen, oki ?

... bin...


Zitat (Lion @ 29.12.2006 20:29:30)
Genau, wozu reinigen wenn es doch so einfach ist eine neue zu kaufen?
Leute kauft euch ein neues Auto wenn der Aschenbecher voll ist :pfeifen:

..irgendwie hinkt Dein Vergleich...

muss noch was dazu sagen, dann wird mein handeln vielleicht etwas verständlicher.
es ist eine optische maus von dem bekannten hersteller der mit L beginnt und war nicht ganz billig.
das "spinnen" der maus äusserte sich indem das ich nichts mehr anklicken konnte ausser der rechten taste funktionierte überhaupt nichts mehr.
und bevor ich das ding inne tonne trete versuche ich halt auch mal eine aussergewöhnliche methode :pfeifen:

Zitat
steckst du eine normale mouse ins wasser -isse hin

isse eben nicht und funktioniert wieder wie am ersten tag. :blink:

Bearbeitet von raven am 30.12.2006 04:28:42

Zitat (raven @ 30.12.2006 04:28:10)
muss noch was dazu sagen, dann wird mein handeln vielleicht etwas verständlicher.
es ist eine optische maus von dem bekannten hersteller der mit L beginnt und war nicht ganz billig.
das "spinnen" der maus äusserte sich indem das ich nichts mehr anklicken konnte ausser der rechten taste funktionierte überhaupt nichts mehr.
und bevor ich das ding inne tonne trete versuche ich halt auch mal eine aussergewöhnliche methode  :pfeifen:
Zitat
steckst du eine normale mouse ins wasser -isse hin

isse eben nicht und funktioniert wieder wie am ersten tag. :blink:

Bevor ich eher hoffnungslose Badespaßversuche mache, schraub ich die Maus auf und putze die Taster normal. Gerade wenn Sie teuer war :o
Zur Not kann man diese Taster auch austauschen (wenn die Maus teuer genug war). Sind, soviel ich das im Kopf hab, Centartikel. Muss man aber halt löten.

Zitat (klausbege)
..irgendwie hinkt Dein Vergleich...


Achso? Wieso soll man die Maus wegschmeißen, wenn sie nur verschmutzt ist und noch funktioniert. Auch wenn sie ne Kugel hat. Das System hat nicht aufgehört zu funktionieren, seit es optische Mäuse gibt.
Muss ja nicht heißen, dass die Kugelmaus ne schlechte, ganz normale ist (wo mans sich vielleicht überlegen kann mit dem Ersetzen, aber es eigentlich auch nicht muss). Es gibt auch sehr gute Kugelmäuse.

Bearbeitet von Eisbär am 30.12.2006 07:54:27

Zitat (klausbege @ 30.12.2006 04:10:16)
Zitat (Lion @ 29.12.2006 20:29:30)
Genau, wozu reinigen wenn es doch so einfach ist eine neue zu kaufen?
Leute kauft euch ein neues Auto wenn der Aschenbecher voll ist  :pfeifen:

..irgendwie hinkt Dein Vergleich...

Ich weiß, aber ich konnte mich nicht beherrschen :D :blumen:

Es ist aber wirklich kein großer Akt die Maus auseinanderzubauen und zu reinigen. Klar kann man das umgehen indem man sich ne andere Maus kauft, aber in meinem Fall z. B. hängen die Maus und die Tastatur an einem Sender.

Zitat (Lion @ 30.12.2006 14:22:51)

Ich weiß, aber ich konnte mich nicht beherrschen  :D  :blumen:

Es ist aber wirklich kein großer Akt die Maus auseinanderzubauen und zu reinigen. Klar kann man das umgehen indem man sich ne andere Maus kauft, aber in meinem Fall z. B. hängen die Maus und die Tastatur an einem Sender.

:lol: :lol: :lol: :lol: wie so oft :mussweg: :mussweg:
aber du trägst ja auch nicht immer die selben kleider...warum nicht öfters mal ne neue maus :pfeifen:
ich bekenne mich......bin maussüchtig rofl rofl rofl rofl
tante edit meinte...ich hätte die tastatursucht noch vergessen :huh: :huh: :huh: :huh:

Bearbeitet von bonny am 30.12.2006 16:19:03

Zitat (bonny @ 30.12.2006 16:17:11)
:lol:  :lol:  :lol:  :lol: wie so oft  :mussweg:  :mussweg:

Meinst du ich sollte daran arbeiten? :pfeifen: :lol:

Zitat

ich bekenne mich......bin maussüchtig  rofl  rofl  rofl  rofl


Solange es keine echten Mäuse sind :schockiert: :grinsen:

Zitat (raven @ 30.12.2006 04:28:10)
muss noch was dazu sagen, dann wird mein handeln vielleicht etwas verständlicher.
es ist eine optische maus von dem bekannten hersteller der mit L beginnt und war nicht ganz billig.
das "spinnen" der maus äusserte sich indem das ich nichts mehr anklicken konnte ausser der rechten taste funktionierte überhaupt nichts mehr.
und bevor ich das ding inne tonne trete versuche ich halt auch mal eine aussergewöhnliche methode :pfeifen:
Zitat
steckst du eine normale mouse ins wasser -isse hin

isse eben nicht und funktioniert wieder wie am ersten tag. :blink:

dann werde ich das mal mit meiner tastatur probieren *bg


Kostenloser Newsletter