runder Geburtstag des Göga: kleine Feier


Hallöle,

ich wollte Euch mal fragen, ob Ihr Vorschläge habt wie ich für meinen Göga eine kleine Feier ausrichten kann (er will eigentlich nichts machen) ohne viel Aufwand, so ca. für 10 Personen.


Hallo Usch,
bei uns wird jede Gelegenheit zum Feiern wahr genommen.
Ich bereite darum immer gerne etwas vor, dass ich den Tag wenn wir Gäste haben nicht in der Küche verbringen muss.

Z.B. Jägertopf für 10 Personen:
2 kg. Schnitzelfleisch in Geschnetzeltes schneiden mit
1 P. Maggi Würzmischung vermengen / in einer großen Auflaufform oder Bräter geben.
2 P. Chester Schmelskäse darüberlegen
3 Stg. Porree klein schneiden und darüber geben
4 Dosen Champignons a` 425 gr. darüber verteilen
6 große Zwiebeln und
2 Streifen geräucherten Bauchspeck würfeln und andünsten - erkalten lassen über die Pilze geben.
3 P. Jägersosse mit 4 B. Sahne verrühren über den Fleischtopf geben.
24 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Bei 190° 2 Std. im geschlossenen Topf backen

Dazu reiche ich Baguettbrote - 1 große Schüssel Reis oder wenn Kinder dabei sind 1 Blech Pommes oder Röstis.
Das macht alles wenig Arbeit und auch nicht viel Dreck.

Ich wünsche Dir eine schöne Feier

LG Marliese


Ich mach da immer ein kleines kaltes Buffet.
Fischplatte,
Aufschnitt
Käseplatte

Baguette, Kräuter- und Knobibutter, Gucamole und andere Dips.

Wenn mehrere Vegetarier kommen noch eine Gemüseplatte

Eine Schüssel Rote Grütze, Pudding oder Eis

tante ju


du am einfachsten man geht essen.
die ganze arbeit die man sich antut ist mir eigentlich zu viel!

mein göga hat dieses jahr auch einen "runden", wir laden einige leute ein (auch nicht mehr als 10 personen) zum chinesisch essen gehen.das besondere an diesem chinesen ist das man nacher karaoke singen kann und das werden wir sicherlich ALLE voll ausnutzen :D :D

eine nette einladung ist auch schnell getippselt, also ich mach mir da keinen streß..

liebe Grüße


Wie wärs mit Partyservice?

Es muß ja nicht DAS Mega-Gourmet-Büffet sein, wie wärs mit Gulaschsuppe mit frischem Baguette (ist persönlicher Favorit ^_^ ) oder.... oder.... oder....

LG von der Ostseeperle :blumen:


Bei 10 bis 12 Leuten mache ich ein Essen:


Vorspeise: Suppe mit Griesklösschen

Hauptspeise:
Salzbraten (ist extrem wenig Aufwand)
Sosse dazu
Selbstgemachte Semmelknödel
Nudeln
Gemüse (Rotkohl, Rosenkohl, Lauch)
Salat

Nachtisch:
Eis mit heissen Früchten

Als viel Arbeit empfinde ich das nicht, am meisten Arbeit machen die Semmelknödel, der Rest ist eher unkritisch.
ich finde es schln, gemeinsam am Tisch zu sitzen und schön zu essen, allerdings mache ich solche Sachen im Winter.

Im Sommer würde sich sicher was anderes besser anbieten.

Grüße
Murphy

Bearbeitet von murphy am 04.01.2007 07:58:28


Ich danke Euch herzlich für Eure tollen Anregungen und werde mir alles mal durch den Kopf gehen lassen! :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:



Kostenloser Newsletter