Tischdecke ohne Fusseln waschen


Hallo!

Ich habe da mal eine Frage: Ich habe eine weiße Festtagstischdecke und nach dem waschen hatte sie überall kleine graue Fussel, obwohl ich sie allein gewaschen habe. Nun habe ich den Trick mit der Strumpfhose schon versucht, doch das funktioniert nicht. Was kann ich dagegen tun? Mit einem Entfussler bekomme ich die Fusseln auch nicht weg, da sie so knäulchen sind. Und bevor ich mich mit einer kleinen Schere daran setze, um jedes Füsselchen zu entfernen, hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.

Danke vorab!


Du kannst es mal mit Tesa Krepp versuchen:
Klebeband mit der Klebeseite nach außen um die Hand wickeln und damit die Fusseln abziehen.
Aber probier es zuerst an einer verdeckten Stelle aus, nicht gleich mitten auf der Decke. ;)


Danke für deine schnelle Antwort!

Du meinst diese braune Kleberolle, die man auf für Pakete nimmt? Oder das andere, welches leicht reissbar ist?


Kein Paketband.
Ich meine dieses leicht reißende Malerkrepp, das man zum Abkleben beim Tapezieren benutzt.

Edit: Könntest du auch bei deinem Sofa versuchen. :)

Bearbeitet von Jeannie am 17.11.2012 09:28:28


Danke! ^_^

Werde mir heute gleich eins kaufen und es dann testen!


Kannst ja mal Bescheid sagen, ob es geholfen hat.
Das nützt dann auch dem Nächsten, der mit dem gleichen Problem kämpft. :winkewinke:


Hallo CiCa, mit Tesa Film geht das auch, das hast du vielleicht zu Hause.


Hallo,

aus welchem Material ist denn die Tischdecke? Ich habe noch nie gehört, dass Tischdecken zu fusseln anfangen. Ich vermute mal, dass es sich um den "Pilling-Effekt" handelt.


Ja, es handelt sich um den Pilling-Effekt...

Also, das mit dem Tesaband oder dem braunen Kreppband funktioniert leider nicht... war schon so verzweifelt, dass ich mir überlegt habe, es mit wachsstreifen zu entfernen! :D Aber Ich denke eher, dass die Sauerei danach größer ist, als davor! :D


Dann würde ich sagen, bleibt entweder nur der Fusselrasierer oder die Mülltonne übrig.



Kostenloser Newsletter