Nichtvielkau =: Gerichte


Halloechen Ihr alle. Mein lieber Batman war heute in der Zahnklinik. Ne ca. 2 Stunden Prozedur. An einem Zahn haben sie die Nerven rausgeholt ind auch noch irgendwelche Entzuendung aus der Zahnwurzel. :huh: Nun sollte er (kann wohl auch nicht so richtig) Essen bekommen wo er so wenig wie moeglich kauen muss. Fuer ca. 2 Wochen. Aber nu kann ich ihm doch nicht jeden Tag mit nem anderem Sueppchen kommen.
Heute Abend mach ich ja Flaedlesuppe...und wohl auch noch einen Milchreis...... Morgen dann Haehnchen (das wird im Regelfall immer sehr tender und von der Brust mach ich eh meistens Salat) Uebermorgen Linsensuppe,............ Mir fallen zwar einige Gerichte nichtkau oder wenigkau Gerichte ein. Aber wenn jemand was "besonders Leckeres"auf lager haben sollte ; Bitte raus damit. :D
Ist schon schwer genug wenn er 2 Wochen ohne seine geliebten Steaks leben muss. Ach und solche gummi Hotdog wuerstchen mit noch gautschigeren Hotdogbroetchen hab ich auch noch gekauft. :o
Fledi :rolleyes:


Hallo fledermaus,

aus meiner Zahnspangenzeit fällt mir da spontan Grießbrei mit irgendwelchem Obst ein. Das Obst (Birnen, Äpfel, Aprikosen.... nach Belieben) kannst du ja ggf. noch bis zum benötigten Weichheitsgrad dünsten ;-)

Oder ein Kartoffelbrei, wo du gedünstetes (püriertes ? ;) ) Gemüse runtermischst. Ein Kartoffelgratin ist eigentlich auch weich....

Mag dein Batman Fisch ? Den kannst du ja auch so weich dünsten, bis er zerfällt und dann nicht mehr gekaut werden muss.

Falls er Fleisch-Entzugserscheinungen bekommt: evtl. eine Hackfleischsoße, und vor dem Servieren nochmal mit dem Pürierstab durchgerührt ?

Gute Besserung unbekannterweise - ich hatte gottseidank bisher noch keine Wurzelbehandlung *auf holz klopf*

LG
CreamTea


Huhu Fledi :P

Übel so eine Zahngeschichte :( Unbekannter Weise gute Besserung für deinen Gatterich.

Mir fällt ganz spontan ein... hmmmm...

Kartoffelpü, gedünsteter Fisch, Hühnersüppchen, Putenfleisch (das lässt sich gut zermümmeln, wenn's weich ist). Hätte noch ein Rezept für einen süßen Aprikosenauflauf anzubieten. Der lässt sich auch bei Zahnproblemen gut essen. Möchtest du das Rezept haben?

Grüßi


PS: Das mit den Erdbeeren und dem Pfeffer war tatsächlich kein Scherz :)


Zitat (CreamTea @ 04.04.2005 - 20:10:42)
Grießbrei mit irgendwelchem Obst ein. Das Obst (Birnen, Äpfel, Aprikosen.... nach Belieben)
Oder ein Kartoffelbrei, wo du gedünstetes (püriertes ?  ;) ) Gemüse runtermischst. Ein Kartoffelgratin ist eigentlich auch weich....

Mag dein Batman Fisch ?

Falls er Fleisch-Entzugserscheinungen bekommt: evtl. eine Hackfleischsoße,

Gute Besserung unbekannterweise - ich hatte gottseidank bisher noch keine Wurzelbehandlung *auf holz klopf*

LG
CreamTea

Griesbrei ist toll. Hat er noch nie gegessen. Na, will ichs mal probieren.

Wir lieben K-Brei. Kannte ich aber bisher auch nur mit Karotten drin.

Hackfleischsosse........... Aber klar doch. Spagetthi.
Und Fisch? Gibt's oft bei uns. Ganz tolle Idee.

Und ich hab so viel in allen Suppen und Eintoepfen rumgestoebert..... dabei gibt 's ja soviele andere leckere Sachen...... Warum kommt man in dem Moment wo man postet nich selbst drauf??? Aber hasst mir toll auf die Spruenge geholfen. :D Hatte wahrscheinlich mehr seine dicke Backe als Rezepte im Kopf im Moment.

Danke Fledi :rolleyes:

Ich werde Batman die Besserungswuensche ausrichten . :D Is richtig lieb.
____________________________________________________________

Bitte her damit!!!!
Huhu Fledi :P
Hätte noch ein Rezept für einen süßen Aprikosenauflauf anzubieten. Der lässt sich auch bei Zahnproblemen gut essen. Möchtest du das Rezept haben?

Grüßi
Wecker

Bearbeitet von fledermaus am 04.04.2005 21:25:26

Ich musste vor eineinhalb Jahren eine Reihenwurzelbehandlung über mich ergehen lassen - da wurden alle Zähne oben bis zum Zahnfleisch abgeschliffen, die Wurzeln ausgebohrt, die Nerven gezogen und dann gefüllt. Nach zwei Tagen Aushärtung ohne Zähne wurde alles wieder aufgebohrt und dann Stifte eingesetzt und noch ein paar schöne Sachen - ich glaube, das habe ich hier schonmal an anderer Stelle beschrieben... wie auch immer, jedenfalls konnte ich damals gar nichts beissen, noch nicht mal ganz weich gekochte Nudeln... ich konnte nur Flüssiges zu mir nehmen also Suppen und Brei, eben alles was man nicht kauen musste.

Selbst nachdem irgendwann die neuen Zähne drin waren, hatte ich Schwierigkeiten mit dem Kauen - bis ich wieder etwas Hartes wie eine Brotkruste oder eine Möhre beissen konnte, vergingen etliche Wochen...

Vielleicht ergeht es Batman nicht ganz so schlimm, es handelt sich ja nur um einen Zahn, denke ich - da hat er wenigstens noch die andere Seite zum Kauen zur Verfügung.. :unsure:

Achja - und natürlich gute Besserung an Batman! Ich hoffe, es geht ihm einigermassen... ;)

Bearbeitet von fiona123 am 04.04.2005 21:26:52


mir fällt da nur polenta und reisbrei ein.


Da bin ich wieder mit dem Rezept...



Süßer Aprikosenauflauf

Zutaten:

300 g Weißbrot in Scheiben (Toastbrot)
1 Dose Aprikosen (425 ml) - oder entsprechende Menge frische Aprikosen
200 ml Milch
2 Eier
1 - 2 EL Zucker
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
3 - 4 EL Preisselbeerkonfitüre (Preisselbeeren aus dem Glas)
1/2 TL Zimt
evtl. einige Zitronenmelisseblättchen zum Garnieren
Vanillesauce soviel man möchte

Zubereitung:

Weißbrot würfeln und in eine gefettete flache Auflauffom verteilen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen.

200 ml Milch, Eier, Zucker und Zitronenschale verquirlen. Über die Brotwürfel gießen und die Aprikosen darauf verteilen. Danach den Auflauf ein paar Minuten in der Form ruhen lassen.

Zugedeckt im vorgeheizten bei 200° C ca. 30 Minuten stocken lassen.
Danach die Aprikosenhälften mit den Preisselbeeren füllen, mit Zimt bestäuben und evtl. mit Zitronenmelisseblättchen garnieren.
Vanillesauce wird extra dazu gereicht (fertig gekaufte oder angerührte)

PS: Falls du keine Preisselbeeren (Konfitüre) findest, kannst du auch andere Konfitüre nehmen. Hatte schon mal Kirsch genommen, war auch lecker.

Grüßi
Wecker


Zitat (aglaja @ 04.04.2005 - 20:31:20)
mir fällt da nur polenta und reisbrei ein.

Na bei Polenta musste ich mich jetzt erst mal kundig machen. Hatte keine Ahnung was das ist. Aber nu weiss ich's.
Wird auf jedem fall gemacht.

Genauso wie Weckerchen's Aprikosen Auflauf. Einfach tolle Ideen. :D

Und , FIO. Hoffe , dass nu absolut alles bei Dir vorbei ist mit dieser bloeden Zahngeschichte.

Dank an Euch alle. Batman hab ich auch schon davon berichtet. Denke, nun wird er nicht mehr so eifersuechtig auf unser Mutti Forum sein :D

Fledi :rolleyes:

Gern geschehen, Fledi :)

Und wenn dein Batman wieder richtig gesund ist, dann gibt's 'ne ordentliche Pfeffersuppe *yeah* :P :P :P

Wecker
*KopfEinziehUndWegrenn* :D


Zitat (Wecker @ 04.04.2005 - 22:00:17)
Gern geschehen, Fledi  :)

Und wenn dein Batman wieder richtig gesund ist, dann gibt's 'ne ordentliche Pfeffersuppe *yeah* :P  :P  :P

Wecker
*KopfEinziehUndWegrenn*  :D

NEEEEEEEEEEE ! EIN DICKES SCHOENES SAFTIGES PORTERHOUSE- ODER T-BONESTESK!!!! :P Hi, hi, hi Steak :lol: *KopfEinziehUndWegrenn*  Ha, ha! Ich beiss doch nur Ohren ab :lol:
Fledi :rolleyes:

Zitat

NEEEEEEEEEEE !  EIN DICKES SCHOENES SAFTIGES PORTERHOUSE- ODER T-BONESTESK!!!! :P Hi, hi, hi Steak :lol:    *KopfEinziehUndWegrenn*  Ha, ha! Ich beiss doch nur Ohren ab :lol:
Fledi :rolleyes:


Würde das Steak auch der Pfeffersuppe vorziehen *mjam* :P Dann gibt's eben als Nachtisch Erdbeeren mit Pfeffer..hihi.. :D

Und meine Ohren ich fest, dann kannst nicht beißen. So. :lol: :P

Hi, fledi,
Kartoffelbrei wurde ja schon genannt. Er schmeckt auch gut, wenn Du ihn in der etwas anbrätst, und 2-3 Eier drüberhaust, mit dem Brei vermischen, Salz ,Pfeffer und Paprika drüber, und das Ganze so lange auf mittlerer Stufe vor sich hin braten läßt, bis die Eier sich mit dem Brei zu einer etwas festeren Konsistenz verbunden haben, zwischendurch immer umrühren. Das läßt sich ohne Kauen gut essen, und macht pappsatt.
Und beste Genesungswünsche an Batman :rolleyes:

LG Bücherwurm


Ist auch Super Gut. Wuermchen. Werd ich 100% tig auch machen.
Thank's
fledi :rolleyes:


Die ganze Palette an Milchprodukten (pure Kuhmilch, Sauer-, Buttermilch, Joghurt, Kefir, Quark, Schichtkäse, Weichkäse, ...) ist auch nicht zu verachten, gesüßt, gesalzen oder auch mit Pfeffer u.a.

Auf das Naheliegendste kommen wohl nur Männer?


ACH WENN WIR DIE SMARTEN MAENNER'S NICH HAETTEN :P :P

Danke Profi ...... Fledi :rolleyes:


Bei mir gibts heute Abend nach dem Zahnarztbesuch Fenchelgemüse mit Salzkartoffeln. Das kann man gut matschen. :D

Eine Kollegin hatte mal große Probleme mit dem Essen nachdem ihr alle Weisheitszähne gezogen worden waren. Da ging fast nur noch flüssig. Damit sie uns nicht aus den Latschen kippt, haben wir ihr dann erstmal ein paar Hipp-Gläschen aus dem Supermarkt geholt. Ist vielleicht eine gute Idee, falls die Kantine oder so nichts vernünftiges hat. Für unterwegs sozusagen. :)


Zitat (HSommerwind @ 05.04.2005 - 09:27:31)
Bei mir gibts heute Abend nach dem Zahnarztbesuch Fenchelgemüse mit Salzkartoffeln. Das kann man gut matschen. :D

Eine Kollegin hatte mal große Probleme mit dem Essen nachdem ihr alle Weisheitszähne gezogen worden waren. Da ging fast nur noch flüssig. Damit sie uns nicht aus den Latschen kippt, haben wir ihr dann erstmal ein paar Hipp-Gläschen aus dem Supermarkt geholt. Ist vielleicht eine gute Idee, falls die Kantine oder so nichts vernünftiges hat. Für unterwegs sozusagen. :)

das mit den Gläschen ist gut, die kann man auch nachwürzen....oder du kochst was Leckeres und nimmst dann ein Pürierstab!!!! :D

Zitat (pestcontroller @ 05.04.2005 - 09:36:52)
Zitat (HSommerwind @ 05.04.2005 - 09:27:31)
Bei mir gibts heute Abend nach dem Zahnarztbesuch Fenchelgemüse mit Salzkartoffeln. Das kann man gut matschen.  :D

Eine Kollegin hatte mal große Probleme mit dem Essen nachdem ihr alle Weisheitszähne gezogen worden waren. Da ging fast nur noch flüssig. Damit sie uns nicht aus den Latschen kippt, haben wir ihr dann erstmal ein paar Hipp-Gläschen aus dem Supermarkt geholt. Ist vielleicht eine gute Idee, falls die Kantine oder so nichts vernünftiges hat. Für unterwegs sozusagen. :)

das mit den Gläschen ist gut, die kann man auch nachwürzen....oder du kochst was Leckeres und nimmst dann ein Pürierstab!!!! :D

Prima. Und das schmeckt auch noch obendrein.:D
Fledi :rolleyes:

[COLOR=red]Babynahrung schmeckt wirklich sehr lecker und ist obendrein noch Vitaminschonend zubereitet. Und nach so einer Zahnarztbehandlung freut sich der Körper bestimmt über viele Vitaminchen ;)

LG
Ela


Dschiet dscho ausch alsch ob ich auf meine eigenen Tippsch dschurückgreifen musch. Immerhin dschind noch alle Dschähne drin. *nuschel* Vierdschen Tage wenn überhaupt nur linksch kauen und niksch heischesch und niksch kaltesch und dann gehtsch weiter. *jammer*


Zitat (HSommerwind @ 05.04.2005 - 14:59:35)
Vierdschen Tage wenn überhaupt nur linksch kauen

Wenn ssschoon kaue, dann rescht fuer Batman.
Fledi :rolleyes:

Wie jetzt? Du kaust ihm das Essen vor? :o
Da schienen mir die anderen Tipps aber schmackhafter. *g* ;)


Au Backe. Wenn ich das so lese, vergeht mir ja echt der Appetit.
Bin froh, daß ich mir heute Abend ein deftiges Stück Fleisch genehmigen kann (darf).

Ich glaube, dass es nicht viel gibt, was schlimmer als Zahnschmerzen ist. *mitleidhat*


man kann doch auch das fleisch pürieren.... nicht?


Schon mal an Flüssigernährung gedacht??
Hier bei uns sagt man:
Zwei Bier sind wie ein Schnitzel!

Jaja, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht sorgen. Aber das wird schon wieder. B)

Du könntest so ein Steak ja wirklich pürieren

mitfühlenderobelix


Zitat (obelix @ 05.04.2005 - 16:25:38)

Du könntest so ein Steak ja wirklich pürieren


Na aber klar doch Obelix *grins*
Und dann noch möglichst, wenn es "englisch" gebraten ist. Das gäbe 'ne schöne Schweinerei mit dem Rindfleisch. ;)

hey ich habs!!!! TARTAR!!!!! oberlecker, und man muss noch nicht mal kauen!!!


Jaja, so ein Tartar tät mir jetzt auch schmecken. Aber ich hab mich ja schon für Käsecreme entschieden.
obelix
P.S.Käsecreme muss man auch nicht kauen


Himmel un Erd


Vorab: Die Mengen sind gefühlsmäßig, je nachdem, wieviel Appetit oder Hunger man an den Tag legt. Und dann mag es der eine oder andere mit mehr oder weniger Wurst, Apfel, Zwiebel...

Also:
Äpfel entkernen, schälen und normalerweise auf Achtelkerben schneiden, aber man kann auch kleinwürfeln, um kauen zu vermeiden. Diese Apfelstückchen mit etwas Honig und ein klein wenig Butter andünsten.

Blutwurst kleinschnibbeln, da muss man ooch nicht viel kauen, und mit Zwiebel im Tiegel braten, evtl etwas Schweineschmalz zum Anbraten verwenden. Ordentlich würzen das Ganze. Geht im gleichen Tiegel wie die Äpfelchen, die nimmt man vorher raus und stellt sie beiseite.

Eine ganz normalen Kartoffelbrei zubereiten, gestampft mit Milch usw. eben ganz normal. Und der ist nun wirklich was für Zahnlose oder Zahnschonenmüssende. ;)

Wenn das alles vorbereitet ist, eine fetten und die Blutwurst reingeben, Kartoffelbrei draufschichten und die Äpfel obenauf. Das Ganze in der Röhre überbacken.

Da wird Batman sicherlich jedes (pürierte) Steak dafür stehen lassen!
Übrigens: Blutwurst, die nicht so viele Fettgrieben, stattdessen mehr Fleischstückchen hat, schmeckt mir persönlich am besten in dieser Kombination.

Gruß an die Fledermäusinnen und -mauser!
SCHNAUF

Zitat (fledermaus @ 04.04.2005 - 22:52:24)
Und , FIO. Hoffe , dass nu absolut alles bei Dir vorbei ist mit dieser bloeden Zahngeschichte.

Klopf auf Holz - dreimal!!! - DAS hoffe ich auch inständig... möchte ich so schnell nicht noch mal erleben sowas... :unsure:

@ Obelix

Das mit dem Bier habe ich probiert. Aber irgendwas habe ich wohl falsch gemacht. Zahnschmerzen hatte ich nicht, dafür habe ich aber heute Kopfschmerzen. *grummel* :( ;)


@HSommerwind
Ich hab geschrieben:
Zwei Bier sind wie ein Schnitzel

Wieviele Schnitzel waren es denn? Oder du Hast die falsche Sorte erwischt!
obelix :lol:


3 x 0,5 ltr. helle Hefe-Schnitzel. War läkka. Und der Zahn tat gar nicht mehr weh. :D


Zitat (HSommerwind @ 06.04.2005 - 14:05:33)
3 x 0,5 ltr. helle Hefe-Schnitzel. War läkka. Und der Zahn tat gar nicht mehr weh.  :D

Also solche Hefeschnitzel kriegt mein Schatz heute Abend auch........aber als Nebenspeise zum Haehnchen. :lol:
------------------------------------
Ach! Und noch was. Batman bedankt sich ganz herzlich bei Euch allen fuer das Mitfuehlen und die kraeftige Unterstuetzung mit der Futterei waehrend der Zahngeschichte ........mit einem schoenen grossen Seafood - Salat bei Euch :D
(IMG:http://www.geocities.com/fl3d3rmaus/Fragmutti/Essen.jpg) Liebe Gruesse an Euch alle von ihm.
Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 06.04.2005 16:14:26

Hmmmmmm. :rolleyes: Danke! :)


Hej, Fledi, wollte nur mal nachfragen, wie es denn Batman und seinen Zähnen geht. Ich weiß, es ist erst eine Woche vorbei, aber geht denn die Heilung voran?

LG Bücherwurm


Zitat (Bücherwurm @ 10.04.2005 - 12:56:11)
Hej, Fledi, wollte nur mal nachfragen, wie es denn Batman und seinen Zähnen geht. Ich weiß, es ist erst eine Woche vorbei, aber geht denn die Heilung voran?

LG Bücherwurm

Danke der Nachfrage, Wuermchen. Er hat es wirklich nich einfach. ... Nich weil er Schmerzen hat, sondern weil er keine hat :o Er darf ja nicht kauen....zumindestens nicht auf der rechten Seite. Und das vergisst er immer weil er ja nichts spuert. Und der Zahn soll doch nicht strapaziert bzw. kein Druck bekommen. Aber Euere aller Tips und Rezepis helfen ermorm. :D
Naja. Montag in einer Woche ist der ganze Zauber hoffentlich vorbei. Dann kriegt er seine Krone drauf und der Fall hat sich.
Fledi :rolleyes:

Na, dann weiterhin gute Besserung für ihn.

Und vielleicht kann er über folgende Zahn-Anekdote schon wieder lachen. :)
Auf der Straße traf ich einen Freund. "Wie geht es Dir denn" fragte ich ihn. "Na, ja , nicht so gut. Mein Esszimmer wird grad renoviert" antwortete er. "Au weia", sagte ich, "Handwerker im Haus, das ist ja stressigl". Er guckt völlig irritiert, und sagt:" Handwerker, wieso Handwerker, ich komme grad vom Zahnarzt". B)

LG Bücherwurm


Zitat (Bücherwurm @ 10.04.2005 - 15:32:12)
Und vielleicht kann er über folgende Zahn-Anekdote schon wieder lachen.  :)

Ja, Danke. Konnte er
:lol: DER IS GUT
Fledi :rolleyes:

Auch von mir "Gute Besserung" für Batman.
Nur mal so aus fachlichem Interesse würde ich gerne wissen, warum
Batman den Zahn nicht belasten soll, wenn er nächste Woche die Krone
bekommt? Hat er kein Provisorium für die Übergangszeit bekommen?
Viele Grüsse vom Zahnarzthelferin-Fusselchen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Zitat (Fusselchen @ 10.04.2005 - 15:55:23)
Auch von mir "Gute Besserung" für Batman.
Nur mal so aus fachlichem Interesse würde ich gerne wissen, warum
Batman den Zahn nicht belasten soll, wenn er nächste Woche die Krone
bekommt? Hat er kein Provisorium für die Übergangszeit bekommen?
Viele Grüsse vom Zahnarzthelferin-Fusselchen :rolleyes:  :rolleyes:  :rolleyes:

Wiesowarumweshalb. Weiss ich auch nicht. Er sollte ne Krone bekommen. Die Zahnwurzel war zu dieser Zeit schon erkrankt. Befor er vom Zahnarzt das Provesorium bekommen hat, hat dieser irgend eine Medizin daruntergemacht. ( in der Hoffnung, dass der Zahn sich dadurch erholt. Als er denn nun letzten Montag die Krone bekommen sollte, hat der Arzt vorher nochmal geroencht und gesehen, dass es nichts genuetzt hatte . Im Gegenteil....schlimmer geworden war. Hat uns sofort einen Termin fuer eine Stunde spater in der Klinik gemacht um die Wurzelbehandlung zu machen. Als das denn geschehen war bekam er das Provesorium wieder drauf. Soll aber erst nach mind. 2 Wochen seine richtige Krone bekommen.
Und warum nich kauen? Frag mich was Leichteres.... :huh: Auf jedem Fall auch Dir Dank fuer die Genesungswuensche.
Naechsten Montag ist ja wohl alles ueberstanden. Hoffentlich. Dann hat er naemlich 10 Tage Urlaub und wir wollen in die Smoky Mountains zum Campen und horseback riding . (Wenn's Wetter mitspielt)
Fledi :rolleyes:

NICH MORGEN. MONTAG IN EINER WOCHE. :D

Bearbeitet von fledermaus am 10.04.2005 18:36:18

Dann drücke ich für Montag die Daumen und hoffe, dass
alles "Gut" geht. Auf alle Fälle wünsche ich Euch einen super Urlaub. Viele Grüsse
aus Burgwedel vom Fusselchen! :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


Kostenloser Newsletter