Problem mit dem Auswählen vom betriebssystem


Hallo, ich hab mir letztens RedHat Linux gekauft und da denk ich mal einige wissen kann man am anfang beim Bootvorgang das betriebssystem auswählen. z.B. steht da eine Liste:

Linux
Windows XP

und man kann es auswählen ansonsten wird automatisch in 10 sek das oberste gestartet. da ich aber öfters XP nutze als Linux will ich die Liste andersrum haben.
Ich weiß das man die plätze ändern kann aber ich weiß nur nicht wie.

Kann mir jemand helfen?

Danke im vorraus.


http://forum.ubuntuusers.de/topic/597/?hig...bootreihenfolge

es müsste einen ordner /etc/boot/grub/ bzw. /boot/grub/ und darin eine Datei menu.lst geben, weiss ich nicht mehr so genau selbst, ansonsten einfach im Dateimanager nach menu.lst suchen.

In der Datei stehen dann die vorhandenen Betriebssysteme, was man dann genau machen muss, schildert oben genannter Forumsbeitrag, in dem fast alle Fragen auftauchen, die es dazu gibt


Edit: ach ja, und dran denken, die Datei mit Root Rechten zu öffnen, sonst kannst du sie nicht speichern

Bearbeitet von Bierle am 25.01.2007 20:11:01

ich frag mich nur warum man linux installiert wenn man dann doch XP als hauptsystem betreibt.
versteh ich ehrlich gesagt nicht ganz.
ich hatte es auch mal drauf zum testen und konte über den bootnanager bequem einstellen was zuerst starten soll.


Okay das probier ich gleich mal. Vor allem is sind die richtungen doch nicht alle die gleichen.
Caldera OpenLinux
DLD Linux
Debian GNU/Linux
Red Hat Linux
S.u.S.E. Linux
PTS Linux und noch einige mehr. Wer behält da schon den überblick?

Naja ich hoffe es geht so wie du es mit der Menu.lsi beschrieben hast.
Und des Linux benutz ich nur für programmierung. Das is auch der Grund warum ich es mir zugelegt hab.


Wenn ich mich nicht irre-kann man das im Linux selbst einstellen, zumindest beim Suse_Linux.


Zitat (Bollrich @ 25.01.2007 22:05:01)
Und des Linux benutz ich nur für programmierung. Das is auch der Grund warum ich es mir zugelegt hab.

hätest aber auch Fedora Core 6 ziehen können gibts umme und bei der installation wirste gefragt welches system hauptsächlich gebootet wird , und ist auch von RedHat

sowas müsste drin stehn:
#boot=/dev/hda
default 2
timeout=5
splashimage= ..............
hiddenmenu
splashimage=(hdx,x)grub/xxx.xpm.gz
hiddenmenu

titel RedHat (kernelversion 2.6.19-xxxxxx)
- root (hdx,x)
- kernel /vmlinuz-2.6.19- xxxxxx ro root=label=/ rhgb quiet
- initrd /initrd 2.6.19-xxxxxx.img

titel windows
- rootnoverify (hdx,x)
- chainloader + 1


alles was du ändern musst is default bei dir wird 1 drinstehen

Bearbeitet von flöckchen am 26.01.2007 08:08:51

Also schätz ich das mal so ein:

Linux = Default 1
Windows XP = Default 2 ?

Und durch das umändern von 1 auf 2 is der standard (default) einfach Windows oder ?


:applaus: genau


Bollrich hat recht.

Ich hab auf meiner Kiste seit zwei Jahren sowohl Windoofs XP und SuSe 9.0 drauf. Aber Linux benutze ich fast gar net mehr. Ich denk mal, ein funktionierendes System genügt voll und ganz. Und da hat Windows - leider immer noch - die Nase vorn, weil es einfach bekannter ist.

Gruß

Abraxas


Abraxas: Dann würde ich mal updaten *g*

Ich hab das Problem gerad eumgekehrt: eine halbe Platte evrschenkt für so ein dämliches Windows :(

Naja, ich werde wohl auch mal updaten müssen *g*

ansonsten muß mann ggf. drauf achten, ob grub oder lilo als Bootmanagter installiert wurde. Default ist sicherlich grub, aber auf manchen Systemen läuft der nicht, sodaß die Installationsroutine einen lilo installiert hat.

Ändert man dessen Konfiguration muß man hinterher mit /sbin/lilo als root das Teil nochmal starten sonst fährt die Kiste beim nächsten neustart nicht mehr hoch!



Kostenloser Newsletter