Welches Betriebssystem nehmen? Betriebssystem erneuern.


Hallo ihr Lieben!

Ich wollte bei mein Läbby das Betriebssystem neu Installieren weil so einiges im argen ist mit dem Ding. :labern:
Nur dafür müsste ich eine neue Betriebssystemcd kaufen da der Läbby als Ausstellungsstück mit vorinstallierten Betriebssystem verkauft wurde wo aber keine Installationscd für eine Neuinstallierung des Betriebssystem mit bei war. :(
Infos zu mein Läbby:

Es ist ein Lenovo G555 Laptop.
Lenovo Win 7 Pc
Windows 7 Home Premium mit Sirvice Pack 1 .
Leisungsindex 4,1
Prozessor AMD Athlon™ II Dual-core M320 2.10 GHz
mit 4,00GB Ramspeicher
Betriebssystem läuft auf 64 bit

Was für ein Betriebssystem muss ich kaufen oder eher gesagt muss ich benutzen und was kommen da an kosten auf mich zu? :o
Ich würde schon gern bei Win 7 bleiben.
Bekomme ich die Betriebssysteminstallationscd auch bei Medeiamarkt oder Saturn? :hmm:

Vielen dank im Vorraus! :blumen:
Lg sammybien


Hallo sammybien,

eigentlich sollte auch bei einem Ausstellungsstück eine Installations-CD oder Recovery auf dem Laptop zu finden sein. Außerdem sollten die Treiber mit dabei sein, denn die Treiber einzeln herunterzuladen ist nicht immer einfach.
Windows 7 kannst du bei Microsoft herunterladen, und als ISO Datei auf eine DVD brennen.
Du hast doch hoffentlich die Lizenznummer? Entweder auf einem Aufkleber auf dem Laptop oder bei den Unterlagen.

Viel Erfolg


Wäre jetzt auch mein Tipp, Win7 wieder installieren mit dem alten Key. Sollte normalerweise ohne Probleme klappen, wenn nicht Microsoft kontaktieren, die sind da eigentlich recht hilfreich. Win8 wäre vielleicht eine Alternative, da billig und die Oberfläche, wenn du das Kachelding abschaltest, nicht so viel anders ist.


Zitat (Sparfuchs @ 22.11.2012 12:51:37)
eigentlich sollte auch bei einem Ausstellungsstück eine Installations-CD oder Recovery auf dem Laptop zu finden sein. Außerdem sollten die Treiber mit dabei sein, denn die Treiber einzeln herunterzuladen ist nicht immer einfach.

Bei Laptops ist in der Regel keine CD von Windows mit dabei.
Diese wird beim ersten Einschalten erstellt und kann dann gebrannt werden.
Ich musste auf diese Weise 3 CD's brennen.
Der Punkt zum Erstellen dieser CD's müsste als Programm auf dem Laptop zu finden sein.
Sollte auf dem Laptop kein Lizenzaufkleber vorhanden sein, dann handelt es sich um einen neuerer Bauart, bei denen dieser im Bios nicht auslesbar hinterlegt ist (nennt sich UEFI-Bios).
Dann kann nur mit der Hersteller-CD neu installiert werden.

Mein neues Notebook hat einen Doppelprozessor und ein 64er System sonst würde ich liebend gern weiter das gute alte XP benutzen, mit dem ich auf dem PC so gut klarkam.


Du kannst Dir doch die Win 7 64bit Iso Datei downloaden, brennen und neu installieren.
Hier ist eine Anleitung dazu:

http://www.chip.de/artikel/Windows-7-Neu-i...O_46353107.html

Die Serial steht meistens unter Deinem Lappi aufm Aufkleber.
Du kannst natürlich auch ein Linux draufpacken, wende damit klarkommst.
Win XP war früher auch mein Lieblingsbetriebssytem, aber es wird nicht mehr lange geupdatet, heist es erscheinen keine Sicherheitsupdates mehr und der Rechner ist nicht ausreichend geschütz, nochj dazu müsstest Du Dir erst eins kaufen, gibts billig um 20 Euro, aber ist sinnlos.
Daher arbeite Dich in Win 7 ein, nach ein paar Wochen möchteste das nicht mehr missen, aller anfang ist lästig, aber es lohnt :wub:


Windows 7 bekommst du als Professional 32 Bit ab 20€. Du brauchst nur die OEM-Version, also z.B. eine die bei Dell dabei liegt bei Ebay kaufen (vorsicht Händlerbewertung!, ebay) - investiere die 20€ und spar dir Schererein, ernsthaft!
Diese Versionen konnte man früher nur auf den gekauften PCs selbst installieren, nach einem Gerichtsurteil ist das aber nichtmehr so. Nach der Installation muss man meist eine Hotline von MS anrufen (kostenfrei) und der automatischen Ansage folgen, ist idiotensicher und funktioniert 100%ig (selbst so gemacht).

Grüße

Bearbeitet von Larissa_ am 15.03.2013 13:17:52


Ich bin grade - wieder mal - von Windows auf Linux umgestiegen und finde, es lohnt sich.
Nutze derzeit sowohl auf einem laptop als auch auf einem PC LinuxMint. Auf dem Laptop in irgendeiner Version (grad vergessen) und auf dem PC Maya.


Ich wollte auch mal auf LINUX umstellen.
Probeweise mit zweiter Festplatte im Laptop.
Aber ich scheitere immer an der Installation.
Einfach so wie Windows draufbügeln gaht da nicht


wie wärs erstmal mit einer bootfähigen CD, wie es sie immer wieder in Zeitschriften gibt? Beschreibungen zum Einrichten eines bootfähigen USB-Sticks wird da auch oft beschrieben.



Kostenloser Newsletter