synästhesie: eine besondere form der wahrnehmung


http://de.wikipedia.org/wiki/Syn%C3%A4sthesie

seit meiner kindheit weiß ich dass ich das kann. ebenso meine schwester, mein vater konnte es auch, nämlich zahlen oder wochentagen oder abstrakten dingen farben, formen oder muster zuordnen, die spontan beim denken daran entstehen.
die fähigkeit dazu ist offenbar angeboren.
bei wem es nicht angeboren ist, der müsste halluzinogene bemühen um diese erfahrung machen zu können. :P

Ich wusste zwar, dass das manche Leute können und manche nicht, aber nicht dass das einen Namen hat. Ja, kann ich auch. Gerüche und Geräusche haben bei mir auch Farben. Verschieden Schmerzen verbinde ich mit Temperaturen und Farben. Musik sehe ich meistens. Bist Du auch Eidetiker, i.e. siehst Du, was Du Dir vorstellst?


beschreibe mir mal genau was ein eidetiker ist. habe mich gerade bei wiki schlau gemacht, aber vielleicht meinst du ja was ganzspezielles dazu.


Eine Auslegung für Eidetik bzw eidetisches Vorstellungsvermögen, die landläufige, ist die Fahigkeit zur bildlichen Vorstellung. Ist in unserer Generation, wohl durch den Fernsehkonsum, deutliche weiter verbreitet als früher, wo es eine echte Seltenheit war. Ganz einfach: Du stellst Dir etwas vor und kannst es, quasi vor einem inneren Auge, sehen. Ist auch die Vorstufe zum photographischen Gedächtnis. Manche habens auch nur in schwarzweiß. Ein Freund von mir ist erblindet und musste das erst lernen. Einen Weg, den ich einmal gegangen oder gefahren bin, find ich immer wieder, weil ich den Weg vor mir "sehe". Da ich nur sehr schlecht im Kopfrechnen war hab ich mir immer ein Blatt Papier und einen Stift vorgestellt, und dann schriftlich gerechnet. Zwei vierstellige Zahlen multiplizieren hab ich so geschafft, also auf Papier, das es nur in meinem Kopf gibt. Pin- und Telephonnummern merk ich mir auch nur als Bild meiner Hand auf dem Tastenbrett.


kann man dasâuch irgendwie erlernen........ :blink:


Zitat (laxxia @ 28.01.2007 18:16:24)
kann man dasâuch irgendwie erlernen........ :blink:

Klar, Du musst nur ausreichend Halluzinogene zu Dir nehmen ;)

:blink: Hä? Kann mir jemand das mit der Eidetik noch mal genau erklären?

Wenn ich an ein Haus denke, dann "sehe" ich das auch in meinem Kopf. Oder wenn ich an eine Farbe denke, dann nimmt die in Gedanken auch wirklich den Farbton an...

Also unser schön geschmückter Weihnachtsbaum ist mir in meinen Gedanken noch absolut präsent...als Bild.

Sowas nennt man doch allgemein Denken oder Vorstellungskraft, Phantasie etc... :wacko: Wo bitte ist jetzt der Unterschied zur Eidetik?

Daß es sowas wie Synästhesie gibt, habe ich schon gewußt. Polemisch könnte man ja jetzt erwähnen, daß das auch als schizophrene Störung gehandelt werden könnte. :pfeifen: :blumen: Das sagt Wiki, nicht ich... :blumen:


Hm....mir hat mal jemand erzählt, dass er bestimmten Namen immer Farben zuordnet bzw. diese Farben zu den Namen sofort im Kopf hat und sich so die Namen auch besser merken kann....aber das ist wohl eher was anderes? :hmm:


Zitat (Mellly @ 28.01.2007 18:23:52)
:blink: Hä? Kann mir jemand das mit der Eidetik noch mal genau erklären?

Wenn ich an ein Haus denke, dann "sehe" ich das auch in meinem Kopf. Oder wenn ich an eine Farbe denke, dann nimmt die in Gedanken auch wirklich den Farbton an...

Also unser schön geschmückter Weihnachtsbaum ist mir in meinen Gedanken noch absolut präsent...als Bild.

Sowas nennt man doch allgemein Denken oder Vorstellungskraft, Phantasie etc... :wacko: Wo bitte ist jetzt der Unterschied zur Eidetik?

Daß es sowas wie Synästhesie gibt, habe ich schon gewußt. Polemisch könnte man ja jetzt erwähnen, daß das auch als schizophrene Störung gehandelt werden könnte. :pfeifen: :blumen: Das sagt Wiki, nicht ich... :blumen:

mellly, du musst aufmerksamer lesen!
bei wikipedia steht, dass man das ererbt haben kann. dann hat man das von klein auf, seit man denken kann. dann ist das was normales.
wer es später bekommt, könnte eine schizophrene störung haben oder auf halluzinogenen sein.

Zitat (gwendolyn @ 28.01.2007 18:32:17)
Zitat (Mellly @ 28.01.2007 18:23:52)
:blink:  Hä? Kann mir jemand das mit der Eidetik noch mal genau erklären?

Wenn ich an ein Haus denke, dann "sehe" ich das auch in meinem Kopf. Oder wenn ich an eine Farbe denke, dann nimmt die in Gedanken auch wirklich den Farbton an...

Also unser schön geschmückter Weihnachtsbaum ist mir in meinen Gedanken noch absolut präsent...als Bild.

Sowas nennt man doch allgemein Denken oder Vorstellungskraft, Phantasie etc... :wacko:  Wo bitte ist jetzt der Unterschied zur Eidetik?

Daß es sowas wie Synästhesie gibt, habe ich schon gewußt. Polemisch könnte man ja jetzt erwähnen, daß das auch als schizophrene Störung gehandelt werden könnte. :pfeifen:  :blumen:  Das sagt Wiki, nicht ich... :blumen:

mellly, du musst aufmerksamer lesen!
bei wikipedia steht, dass man das ererbt haben kann. dann hat man das von klein auf, seit man denken kann. dann ist das was normales.
wer es später bekommt, könnte eine schizophrene störung haben oder auf halluzinogenen sein.

Schizophrenie kann meiner Meinung nach auf vererbbar sein... :P ...

Naja, irgendne Wahrnehmungsanomalie wird schon dahinter stecken...Und nur weils ne Anomalie ist, muß es ja nichts negatives sein. Ich stell es mir ganz toll vor, wenn ich Musik höre und gleichzeitig meine Sehsinne (Farbsinn) aktiviert wird....

Ich finde jedenfalls, daß es nen interessantes Phänomen ist, unabhängig davon, was die Ursache ist...

Für mich allerdings steht fest, daß es nix mit Übersinnlichem zu tun hat, sondern der Grund in der Informationsverarbeitung liegt...

ja, es ist nichts übersinnliches. es werden lediglich die sinne vermischt, ähnlich dem was frauen ohnehin können, nämlich mehrere dinge zur gleichen zeit tun.
es ist für mich eher eine bereicherung und nichts schlimmes, was man abstellen müsste.


Habe mal vor Jahre ein Buch gelesen wo diese Sachen drin beschrieben waren :ph34r:

Nach einer Stunde war ich wie in Trance, Weiß nicht mehr wie diese Buch heißt :heul:

Aber schlafen nach dem Lesen war nicht mehr möglich :lol:

Gruss Francis ;)

Ps. auf der vorderseite des Buchs war eine Spirale in Grünem Druck :unsure:



Kostenloser Newsletter