Falco: in Gedenken


Heute vor 9 Jahren starb Falco bei einem Verkehrsunfall. Nach seinem Tod verkauften sich seine letzte CD um so besser - paradox.
Am 19.02.07 wäre er 50 geworden.
Die gestrige Show in Kabel 1 fand ich toll.

Viele sagen im Arroganz zu - aber seine Musik fand ich super.

Bearbeitet von Sparfuchs am 06.02.2007 07:58:38


Zitat (Sparfuchs @ 06.02.2007 07:57:43)
Die gestrige Show in Kabel 1 fand ich toll.

Viele sagen im Arroganz zu - aber seine Musik fand ich super.

Hi,
also "Jeanie" war genial, absolut! Arrogant oder nicht. Aber die Show gestern... Nee! Ich fand die irgendwie flach. Und wieso quetscht der doofe Ingolf Lück die arme "Beinahe-Tochter" von Falco vor laufenden Kamaras so aus, was sie ihrem Vater denn noch sagen würde.... <_< . Die Ärmste hatte eh schon Tränen in den Augen. Hauptsache medienwirksam. :(

Gruss
Krötilla

Die Show gestern habe ich nicht gesehen, dazu kann ich also nichts sagen, aber Falco war Kult :headbang:


...ich meinte auch mehr die Filmbeiträge, das drumherum war genau so gut/schlecht wie in den anderen 70./80./ Chart-Shows.


Ich habs nicht gesehen :heul:

Und er war nicht arrogant! Er war Österreicher *g* Die sind so :pfeifen:


Noch schlimmer, er war Wiener ;)


Pffffff......

Als gebürtige Österreicherin muss ich mich da jetzt aber schon einmischen. Sad's a bissal nedda, wans gehd !

B)


ach, eigentlich liebe ich Österreicher...zumindest einen :wub:


Zitat (Tigerzähnchen @ 06.02.2007 11:24:45)
ach, eigentlich liebe ich Österreicher...zumindest einen  :wub:

I mag dia Österreicher a ond ganz bsonders den Dialekt :wub: :wub:

Na siagst, gehd do ....

B)


:) Falco fand ich auch immer voll cool :headbang: :headbang: :headbang:


Zitat (Sparfuchs @ 06.02.2007 07:57:43)
Nach seinem Tod verkauften sich seine letzte CD um so besser - paradox.

was ist denn daran paradox?
das gegenteil ist der fall - das ist mehr als normal.


ansonsten: falco :daumenhoch:

Selbstmord oder Unfall?

Hört Euch den Text von Out of the Dark an!

Bearbeitet von Joan am 06.02.2007 11:55:25


Falcos Musik fand und finde ich klasse !!!!!

Die Show gestern gefiel mir aber absolut nicht .



Zitat (Joan @ 06.02.2007 11:50:31)
Selbstmord oder Unfall?

Hört Euch den Text von Out of the Dark an!

out of the dark ist ein lied, in dem falco seinen kokskonsum besingt.

daß hardkokser depressiv sind bzw. werden ist auch kein geheimnis.

auf jeden fall war der gut bei seinem "unfall" ziemlich druff.


sorry mädels, ich hoffe ihr könnt mit der harten realität leben.

Die Show fand ich nicht gut, aber Falco war und bleibt super. Ich liebe diese Musik einfach, er hat viel geleistetund verdient dafür Respekt. Über sein Privatleben weiß ich nicht mal annähernd genug um darüber zu urteilen.


In seinem Privatleben lief es nicht so gut, wie man dem Beitrag entnehmen konnte, immer wieder Enttäuschungen. Und musikalisch stand er immer unter Druck.


Falco den Musiker fand ich toll.
Den Menschen Falco mochte ich nicht besonders, war mir
unsympathisch.


Ich hab die Show gestern auch gesehn...
ich fand sie nich so gelungen.
Wie oben schon mal geschrieben fand ich´s nicht wirklich toll seine
"Tochter" dort mit zu platzieren,
aber total daneben fand ich das "Blondchen Jeanette" auch noch ein
eigentlich so tolles Lied so verhunzen muß. Das paßte überhaupt nicht zu ihr
und ihrer Piepsstimme.
Sorry an alle Jeanette-Fans aber die soll doch bitte bei ihrer Musik bleiben.

Ansonsten find ich die Lieder von Falco spitze :wub: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


Ich konnte und kann mit Falco bis heute nichts anfagen.
Wer weiß warum :blink: Vielleicht bin ich ja zu jung.
Fakt ist aber, dass er der erfolgreichste Österreicher war.


Zitat (Snookerfee @ 06.02.2007 20:51:43)
Wie oben schon mal geschrieben fand ich´s nicht wirklich toll seine "Tochter" dort mit zu platzieren,
aber total daneben fand ich das "Blondchen Jeanette" auch noch ein eigentlich so tolles Lied so verhunzen muß. Das paßte überhaupt nicht zu ihr und ihrer Piepsstimme.
Sorry an alle Jeanette-Fans aber die soll doch bitte bei ihrer Musik bleiben.

:daumenhoch:

Wo wir schon mal beim lästern sind: Die Biedermann hat ne sexuelle Ausstrahlung wie ne Standuhr :wacko: . Sagt sogar mein Mann.

Zitat (Betsy @ 06.02.2007 21:03:45)
Fakt ist aber, dass er der erfolgreichste Österreicher war.

mal was von mozart gehört? :pfeifen:

Zitat (kLeiner @ 07.02.2007 09:49:25)
Zitat (Betsy @ 06.02.2007 21:03:45)
Fakt ist aber, dass er der erfolgreichste Österreicher war.

mal was von mozart gehört? :pfeifen:

oder Nicky Lauda?

du stellst nicki lauda mit mozart auf eine stufe? :blink:

ich dachte, sowas macht nur viva, die alonso mit den burbonen auf eine stufe stellen würde. ;)


Zitat (kLeiner @ 07.02.2007 09:54:26)
du stellst nicki lauda mit mozart auf eine stufe? :blink:

ich dachte, sowas macht nur viva, die alonso mit den burbonen auf eine stufe stellen würde. ;)

Nein ich wollte nur zeigen , das es noch mehr Österreicher gibt, die efolgreich waren oder noch sind.

Naja war eigentlich mehr auf seine Musik bezogen, seit es Charts gibt.
War ja der einzige, der in den Staaten Erfolg hatte. Und kommt mir jetzt nicht mit Nena, denn die ist Deutsche.


Zitat (Nobody @ 07.02.2007 09:56:03)
Zitat (kLeiner @ 07.02.2007 09:54:26)
du stellst nicki lauda mit mozart auf eine stufe?  :blink:

ich dachte, sowas macht nur viva, die alonso mit den burbonen auf eine stufe stellen würde.  ;)

Nein ich wollte nur zeigen , das es noch mehr Österreicher gibt, die efolgreich waren oder noch sind.

Ja, da gibt es einige. Udo Jürgens zum Beispiel, der Rothschild-Clan und nicht zu vergessen: die ganzen Habsburger *g*

Zitat (Betsy @ 07.02.2007 09:59:12)
War ja der einzige, der in den Staaten Erfolg hatte.

ich wiederhole mich: mal was von mozart gehört? :P

kLeiner wie kommts eigentlich zu Deiner 1?


Zitat (kLeiner @ 07.02.2007 10:05:41)
Zitat (Betsy @ 07.02.2007 09:59:12)
War ja der einzige, der in den Staaten Erfolg hatte.

ich wiederhole mich: mal was von mozart gehört? :P

Mozart?? Was ist Mozart???? :D :D :pfeifen:

Die Betsy :blumen:

Zitat (Tigerzähnchen @ 07.02.2007 10:03:24)
Ja, da gibt es einige. Udo Jürgens zum Beispiel, der Rothschild-Clan und nicht zu vergessen: die ganzen Habsburger *g*

zum thema udo jürgens: der war 1 international nie so erfolgreich wie falco und 2 kommt der an mozart erst recht nicht ran.
zum den rothschildes erlaube mir, deine bildungslücke zu füllen: rothschild
und die habsburger hier anzuführen .... komm, jetzt hörts auf. :trösten:

für mich ist und bleibt mozart der berühmteste, beste und größte österreicher.

aber wenn ihr hier ne liste aller tollen ösis haben wollt, habt ihr auf jeden fall arni vergessen. :bodybuilder:


edit
und wer ist denn eigentlich der berühmteste ösi?
da würde ich spontan hitler nennen. :ph34r:

Bearbeitet von kLeiner am 07.02.2007 10:26:44

Zitat (Nobody @ 07.02.2007 10:08:25)
kLeiner wie kommts eigentlich zu Deiner 1?

das haben wir doch schon in der schule gelernt:
für eine "1" muß man sich richtig reinhängen. B)

nee, Arni gehört auf die Liste der peinlichsten Österreicher :-)

zu den Rothschilds:

Albert Salomon Anselm Freiherr von Rothschild (* 1844, † 11. Februar 1911) galt 1910 mit einem geschätzten Vermögen von 1 Milliarde Kronen als der reichste Europäer. Er war Leiter des von seinem Großvater Salomon Meyer von Rothschild gegründeten Bankhauses in Wien ab 1872.

Aber wurscht egal...Die Liste mit den berühmtesten gibt es aber schon:

http://en.wikipedia.org/wiki/Famous_Austrians


Zitat (Tigerzähnchen @ 07.02.2007 10:29:07)
nee, Arni gehört auf die Liste der peinlichsten Österreicher :-)

zu den Rothschilds:

Albert Salomon Anselm Freiherr von Rothschild (* 1844, † 11. Februar 1911) galt 1910 mit einem geschätzten Vermögen von 1 Milliarde Kronen als der reichste Europäer. Er war Leiter des von seinem Großvater Salomon Meyer von Rothschild gegründeten Bankhauses in Wien ab 1872.

Aber wurscht egal...Die Liste mit den berühmtesten gibt es aber schon:

http://en.wikipedia.org/wiki/Famous_Austrians

rothschilds gibt es in fast ganz europa - auch die französischen rothschilds sind sehr berühmt.
aber stammen tun sie alle aus deutschland, frankfurt am main.


edit
was sehen meine geblendeten augen?
porsche war ösi.
der spielt auf jeden fall mit mozart in einer liga. :pfeifen:

edit2
aber eigentlich war er ja tscheche rofl

Bearbeitet von kLeiner am 07.02.2007 10:53:23

[QUOTE=Betsy,07.02.2007 10:09:11] ich wiederhole mich: mal was von mozart gehört? :P[/QUOTE]
Mozart?? Was ist Mozart???? :D :D :pfeifen:

Die Betsy :blumen: [/QUOTE]
Ja, hat Falco auch gesungen Amadeus, Amadeus :D
Und mit Lauda war er gut befreundet.

Bearbeitet von Sparfuchs am 07.02.2007 11:35:07


Zitat (Sparfuchs @ 07.02.2007 10:55:56)
Und mit Lauda war er gut berfreundet.

Nicht nur mit Lauda - Der war auch mit vielen aus dem Rotlicht-Milieu "befreundet"

In Wien war er immer gern gesehen. Wilde Partys, Drogen und Weibers...


Aber bei Mozart solll es ja auch so gewesen sein. Er hatte zwar im Gegensatz zu anderen namhaften Komonisten* zu Lebzeiten Erfolg und Ruhm und war nicht arm.

Soll aber ein "Lebemann" gewesen sein, der sein Geld versoffen und verhurt hat -_-


Edit: * Ich meine natürlich Komponisten und nicht Komonisten oder Kommunisten :lol:

Bearbeitet von cladiere am 07.02.2007 11:52:55

Zitat (cladiere @ 07.02.2007 11:28:26)
Soll aber ein "Lebemann" gewesen sein, der sein Geld versoffen und verhurt hat -_-

was ja auch sinnvoller ist.
wer will schon der reichste auf dem friedhof sein.
das letzte hemd hat keine taschen.

"was haben sie mit dem ganzen geld gemacht"
"eine hälfte habe ich sinnvoll in partys, weiber, drogen und alkohol investiert. die andere hälfte habe ich sinnlos verprasst." :smoke:

Zitat (kLeiner @ 07.02.2007 11:42:34)

"eine hälfte habe ich sinnvoll in partys, weiber, drogen und alkohol investiert. die andere hälfte habe ich sinnlos verprasst." :smoke:

in Gedenken an Georg Best

[FONT=Optima][SIZE=7][COLOR=purple]

Also - ich mochte Falco auch.

Ja - er mag arrogant gewesen sein - oder auch nur arrogant gewirkt haben.

Tut nichts zur Sache wie ich finde - denn es geht um seine Musik!
Und seine Musik ist nunmal gut - einzigartig möchte ich sagen.

In München sah ich vor nicht allzu langer Zeit das Musical über Falco.
Der Hauptdarsteller war so genial - man dachte fast, dass Falco leibhaftig (nochmal) auf der Bühne steht.
Das werde ich nie vergessen - einige seiner Hit`s auch nicht!


Um in gewohnt unsachlicher Manier weiter zu machen (also ich mein mich!!)...

Der Hansi waoar ein ganz ein liieber!!.........

"Immitsch" oder so wie das sich nennt, hatt'er ja nu ma "draufgehabt"....und dann hat er noch einen "Job" gemacht, der wirklich viel gefordert hat.!

Er war auf "seine Art" etwas besonderes, (und ob's einem nu gefällt oder nicht)...das sollte man anerkennen!!

:pfeifen: An dieser Stelle danke ich "Frank Zander" für seine Version von "Jeanie"....*lol*


Zitat (Sparfuchs @ 06.02.2007 07:57:43)
Heute vor 9 Jahren starb Falco bei einem Verkehrsunfall. Nach seinem Tod verkauften sich seine letzte CD um so besser - paradox.
Am 19.02.07 wäre er 50 geworden.
Die gestrige Show in Kabel 1 fand ich toll.

Viele sagen im Arroganz zu - aber seine Musik fand ich super.

huhu,
pathfinder ist auch ein Falco - Fan. Amadeus fand ich klasse, insbesondere den Videofilm dazu, wurde in Formel Eins mit Ingolf Lück gezeigt. :wub:

Zitat (pathfinder @ 08.02.2007 20:25:10)
pathfinder ist auch ein Falco - Fan. Amadeus fand ich klasse, insbesondere den Videofilm dazu, wurde in Formel Eins mit Ingolf Lück gezeigt. :wub:

Meinst das hier?

Zitat (Krötilla @ 07.02.2007 08:18:24)


Wo wir schon mal beim lästern sind: Die Biedermann hat ne sexuelle Ausstrahlung wie ne Standuhr :wacko: . Sagt sogar mein Mann.

geb dir vollkommen recht :D mein mann fand die aber ganz toll als sie noch die langen haare hatte :wacko: jetzt macht sie wohl mehr auf rocksängerin passt gar nicht ...finde ich. :P

Mozart? War das der Erfinder der gleichnamigen Kugel?
Ach nee, der hat so schöne Lieder wie das hier geschrieben:


Bona nox! Bist a rechter Ochs, Bona notte,Liebe Lotte, Bonne nuit, Pfui, pfui, Good
night, good night, Heut’ müß’ ma no weit, Gute Nacht, gute Nacht, scheiß ins Bett daß' kracht; gute Nacht, schlaf fei' g'sund und reck' den Arsch zum Mund.

Die Bäsle-Briefe nicht zu vergessen. Derbe gut, wie Kalle sagen würde.

Falco - des war scho einer. Allein durch Hits wie den "Kommissar", "Rock me Amadeus" und "Jeanie" hat er sich auf ewig einen Platz im Pophimmel erobert.


Um den Thread mal wieder zu "beleben"

Heute vor genau 10 Jahren starb eine Musik-Legende.

Seine Tochter spricht heute im TV. Sie hat ein Buch rausgebracht über ihr Leben mit Falco und über seinen Tod und über ihre Schwierigkeiten, als sie erfahren hat, das Falco nicht ihr Vater war.

Ich stelle es mir sehr schwer vor, von allen gehänselt zu werden, nur weil Falco nicht ihr Vater war.

Er hat Musik gemacht, die mich bis heute noch beeindruckt. Wenn Jeanny im Radio oder TV läuft, muss ich immer wieder Nachdenken und könnte auch so manches mal weinen.
Out of The dark ist auch so ein Hit von ihm, der mich zum grübeln bringt. Er hat Texte geschrieben, die einen zum Nachdenken anregen.

Ich werde Falco nicht so schnell vergessen.

Lg

Kuschelmaus


10 Jahre?
Mensch,was rast die Zeit.
Auch ich habe seine Lieder gerne gehört. :)


Falco war Kult !

10 Jahre schon ?


Falco war m. E. seiner Zeit musikalisch vorraus. Vor allem aus deutschsprachiger Sicht. Ich hatte ihn vor langer, langer Zeit einmal persönlich getroffen. Während des kurzen Gespräches wurde mir schlagartig klar, dass Falco (wie für mich übrigens die meisten wirklich guten Künstler) eine völlig andere Sicht- und Denkweise für/über die Dinge des Lebens hatte.

Heutzutage nimmt man ja das "Unterschichtenfernsehen" zu Hilfe um die wirklich grossen Künstler zu finden >>> DSDS!

Happy Hippo

Bearbeitet von Hipposhit am 06.02.2008 10:05:23


Also ich glaube nachwievor das das kein Unfall war sondern das er seinem Leben ein Ende gesetzt hat.
Wer mal das Lied "Out of the Dark" sich richtig anhört der wird es merken. Da ist eine Zeile drin in dem er singt "muss ich denn erst sterben um zu leben".
Ist meine Meinung, kann jeder sagen was er will.


Kostenloser Newsletter