Zwangswerbung bei Microsoft: Apple oder nicht.


Hallo. Was haltet Ihr davon ? Zwangswerbung bei Microsoft.

Es geht doch nur immer darum nuch mehr Geld zu verdienen.
Bei mir geht das nicht , ich vor einigen Jahren auf Apple umgestiegen.
Kann ich nur jeden empfehlen.

Gruß Daddy Fledermaus :pfeifen:


Zwangswerbung?


Ja ne is klar.

Mit Microsoft meinst Du wahrscheinlich deren Betriebssysteme. Die machen übrigens noch mehr:
Hardware wie XBox, Mäuse usw.
Officesoftware
Spiele
Lexika

Schön zu hören, dass Apple nichts verdienen möchte und ihre Sachen verschenkt. Toll!

Übrigens spendet der Besitzer von MS jährlich rund 1 Mrd. US$. Bis zu seinem Tod will er 95% seinen Gesamtvermögens an wohltätige Zwecke spenden. Was hört man da von Apple?

Und rund 90% aller Computernutzer irren?


Zitat (Daddy Fledermaus @ 15.02.2007 14:17:24)
Hallo. Was haltet Ihr davon ? Zwangswerbung bei Microsoft.

Es geht doch nur immer darum nuch mehr Geld zu verdienen.
Bei mir geht das nicht , ich vor einigen Jahren auf Apple umgestiegen.
Kann ich nur jeden empfehlen.

Gruß Daddy Fledermaus :pfeifen:

wie kommst du auf zwangswerbung.....jede firma macht werbung für sein produkt um geld zu verdienen. auch du würdest das tun wenn eine firma dein eigen wär.
hast wohl gemeint zwangsregistrierung ^_^
da hab ich absolut kein problem damit...jedem das seine.

ich mag die produkte von microsoft, andere mögen sie nicht. käme mir aber nicht in den sinn, jetzt über apple zu schimpfen, wie gesagt...jedem das seine. schluss punkt

Ich habe mal ein Expertengespräch mitverfolgt. Dort wurde gesagt, Bill Gates wird wohl mal als der reichste und der wohltätigste Mensch in die Geschichte eingehen. Man kann zu Microsoft stehen wie man will, aber schon heute ist Gates ein großer Mäzen und ohne seine großartigen Projekte würden wohl viele Menschen nicht mehr Leben. Ich stehe auch manchmal auf „Kriegsfuss“ mit Windows aber Produktwerbung ist für mich in Ordnung.


Zitat (bonny @ 15.02.2007 14:58:46)
Zitat (Daddy Fledermaus @ 15.02.2007 14:17:24)
Hallo. Was haltet Ihr davon ? Zwangswerbung bei Microsoft.

Es geht doch nur immer darum nuch mehr Geld zu verdienen.
Bei mir geht das nicht , ich vor einigen Jahren auf Apple umgestiegen.
Kann ich nur jeden empfehlen.

Gruß Daddy Fledermaus :pfeifen:

wie kommst du auf zwangswerbung.....jede firma macht werbung für sein produkt um geld zu verdienen. auch du würdest das tun wenn eine firma dein eigen wär.
hast wohl gemeint zwangsregistrierung ^_^
da hab ich absolut kein problem damit...jedem das seine.

ich mag die produkte von microsoft, andere mögen sie nicht. käme mir aber nicht in den sinn, jetzt über apple zu schimpfen, wie gesagt...jedem das seine. schluss punkt

Er kommt ja selber nicht mit Apple klar:

https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...=0#entry731745

Zitat (Nobody @ 15.02.2007 14:26:02)
Zwangswerbung?

Schau mal bei T-Online- Themen- Computer rein.
Da kannst dues nachlesen. rofl

ja mein Gott wer es eben billig will. Wäre nett wenn du den passenden Link gleich dazu geschrieben hättest.

Link zur Meldung


Zitat (Nobody @ 15.02.2007 15:25:09)
ja mein Gott wer es eben billig will. Wäre nett wenn du den passenden Link gleich dazu geschrieben hättest.

Link zur Meldung

Das denke ich auch. Wäre verständlicher gewesen.

Ich glaube aber, das mit der "Zwangs" Werbung wird sich nicht so durchsetzen wie es in dem Link beschrieben ist.

Zitat (arkade @ 15.02.2007 15:30:04)

Das denke ich auch. Wäre verständlicher gewesen.


denke dasselbe, dann wären wir klüger gewesen beim lesen :lol: :lol:
ja mei...werbung muss sein, dieses forum ist auch voll und niemand störts :lol: :lol:

für was habe ich denn den adblock plus...für werbung ausschalten :lol: :lol:

geschrieben und gelogen wird viel, in zeitschriften wie auch bei bei t-online :lol: :lol:

ein hoch auf billy-boy rofl rofl rofl rofl

Des sieht garnicht lustig aus!!...jedenfalls nicht für mich...(also wenn das der Link ist, um den's geht)

Von wegen nach der Werbung wieder freischalten.....

Und über den Wahrheitsgehalt; liebe Bonny;...geb doch einfach mal bei Google...Microsoft Zwangswerbung ein.... ;)


Zitat (Gordon Shumway @ 15.02.2007 18:05:15)
Des sieht garnicht lustig aus!!...jedenfalls nicht für mich...(also wenn das der Link ist, um den's geht)

Von wegen nach der Werbung wieder freischalten.....

Ich würde das auch nicht lustig finden :blink:

Zitat
Der Nutzer soll gezwungen werden, die Werbung wahrzunehmen. Dies wird dadurch sichergestellt, das der Anwender einen speziellen Code in ein Eingabefeld eintippen muss, damit er nach einer "Werbepause" weiter arbeiten kann. Um die Effektivität weiter zu erhöhen, hält sich Microsoft die Option zur Überprüfung des Anwenders per Webcam offen. Mit Hilfe der "Videoüberwachung" könnte so sichergestellt werden, dass auch wirklich der richtige Nutzer die Werbung gesehen hat.

Wie soll das denn gehen? Zum Glück wird nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird. Ich glaube kaum, dass sich das durchsetzen wird. :nene:

hi tom,

Du meinst Gates spendet soviel Geld nur damit unsere Arbeitsplätze Gott weiss wohin abwandern? Und gleichzeitig macht er zusätzlich noch eine Qualitätsorientierte Unternehmenskultur zu Gunsten terminalen Blödsinns zunichte. Und darüber soll ich jetzt begeistert sein?

Nee Tom, daraus wird wohl nichts werden. Ich für meinen Teil bin auch von dem Mist weg. Gott sei dank!


Moin hell,

Zitat (hell @ 16.02.2007 11:05:11)
Du meinst Gates spendet soviel Geld nur damit unsere Arbeitsplätze Gott weiss wohin abwandern?

:verwirrt: :verwirrt: :verwirrt:

Manchmal finde ich deine Gedankensprünge etwas rätselhaft...

Nenn mir einen Deutschen der ein OS auf den Markt schmeißt auf dem 90% aller verfügbaren Anwendungen laufen.

Ich behaupte sicher nicht, das M$ das beste auf dem Markt ist. Vielfach sehe ich aber einfach nur den Neid der anderen.

Ich würde auch gerne auf Linux umsteigen, geht aber wegen der Software mit der ich arbeite nicht.

Im übrigen läuft mein PC sehr stabil, ich habe keine Probleme mit Viren/Trojanern, nutze selbstverständlich FF. Beruflich muß ich mit M$ Produkten arbeiten und habe auch hier keinerlei Schwierigkeiten.

Wer also M$ so verteufelt soll sich am besten hinsetzen und was besseres programmieren. Dann darf er weiterjammern.



PS: Scheisse, sehe gerade dass Du bei DL in Hannover warst, hättest Du nicht mal Bescheid geben können :angry:

Bearbeitet von tom-kuehn am 16.02.2007 11:46:33

tja, nö, hatte ich auch nicht gewusst bis mich ein verspätetes Weihnachtsgeschenk meiner Frau ereilte *fg*

Übrigens war da auch so ein M$-Produkt im Einsatz (Basic 2.0) und dauch das hat hauptsächlich für peinliche Lacher gesorgt.

Was Deine Videosoftware angeht, so gibts inzwischen auch frei einiges. Wirst Dich halt umhören müssen...

Und da es ja sehr viel bessere Software in allen Facetten von Gates ver... Veräppelungspaket gibt, hab ich kein Problem mit Deinen Prämissen.

Also Leute: Zeigt es dem doofen Gates mal! Kauft Rechner nur noch ohne Betriebssystem, die sind eh viel billiger. Ladet euch Linux runter oder leiht es euch aus. Kein Problem, das ist vollkommen legal! Kauft euch einen Apple!

Es gibt funktionierende Software, nicht so wie bei Gates. Man muß sie sich nur nehmen und nichteinmal was Verbotenes tut man dabei!


Bearbeitet von hell am 16.02.2007 20:37:20


Na, nen Apple würd ich auch nicht kaufen...

Viel zu teuer, für das, was man bekommt.




Und ich glaube kaum, dass sich eine Zwangswerbung in einem Betriebssystem durchsetzt. Wenn die das wirklich machen, lach ich sie aber aus...

Bearbeitet von Eisbär am 16.02.2007 20:50:02


hey, das wäre doch schon der erste Werbespruch:

Microsoft Ads: Wir bringen ein Lachen auf Ihr Gesicht!


Klar kommt das, und wenn mans dann nicht haben will muß man extra zahlen und seine Datenpreisgeben, damit man dann statt der Werbung im OS diese im Briefkasten hat.


Dann bleib ich halt einfach bei alten Betriebssystemen.

Und es gibt auch immer Möglichkeiten solche Spinnereien abzuschalten...

Siehe die werbung hier im Forum (bitte nicht hauen!!!) :ph34r:

Bearbeitet von Eisbär am 16.02.2007 21:24:22


Zitat (Eisbär @ 16.02.2007 21:24:08)
Dann bleib ich halt einfach bei alten Betriebssystemen.

Und es gibt auch immer Möglichkeiten solche Spinnereien abzuschalten...

Siehe die werbung hier im Forum (bitte nicht hauen!!!) :ph34r:

wie Du schon sagst: Biem alten OS bleiben oder eben eins ohne Gatesware draufspielen.


Im übrigen hab ich die Erfahrung gemacht, daß man bei eher kleinen Händlern, die ohne OS die Rechnerverkaufen oft genug wergleichsweise hohe Qualität zu vergleichsweise geringem Preis bekommt. Man sollte sich nur vorher genau darüber im Klaren sein, was man will, braucht oder akzeptieren kann.

Vermutlich, wird man das ganze System problemlos "Abschalten" können, aber die Werbung, wird mit Sicherheit das sicherste sein, was jemals Entwickelt wurde.. :pfeifen: :pfeifen:


Du meinst, wan wird das doofe OS deinstallieren könne und die Werbung bleibt?

Schreibt sich ins BIOS, oder sowas?

Da fällt mir wieder ein guter Spruch ein:


Microsoft Ads: Ein leben lang!

Ach, und war mir nicht so, daß Vista das schon drin hat und das Gates das blos noch freischalten muß, wenn man auf eine seiner Seiten geht?

Bearbeitet von hell am 17.02.2007 14:58:12



Kostenloser Newsletter