Lieblings-Suppe! Habt ihr eine???


Schnell zu machen und Endivien kriegt mann jetzt überall nachgeworfen! :D :D :D

Im moment meine Absolute Lieblings-Suppe:

Endiviensuppe

1 l Hühnerbrühe
500 g Endivien (oder mehr) gut gewaschen
250 g Bauernbrot
90 ml Olivenöl extra vergine zum Anbraten des Brotes
geriebenen Parmesan
Die Hühnerbrühe in einem großen Topf erhitzen.
Das Gemüse fein schneiden, die Streifen nochmals quer auf etwa 5 cm halbieren.
Das Gemüse in die kochende Brühe einrühren und halb zugedeckt etwa 8 Minuten kochen lassen. Es soll weich sein, jedoch nicht zerfallen.
Inzwischen das Brot würfeln. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Brotwürfel 5 Minuten geldgelb rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Suppe in Teller füllen, die Croutons hineingeben und mit Parmesan servieren.

Zum hineinlegen :sabber: :sabber: :sabber:


Ja da gibts eine die könnte ich jeden Tag essen ! Ist eigentlich ein Hühnersuppe aber seit dem ich denken kann nennen wie sie Maggi oder Wassersuppe . Das Rezept ist von meiner Oma, hab es bestimmt schon 50 Mal versucht nach zu kochen, bekomm die Suppe aber geschmacklich nicht so hin wie sie :heul:


Also sie nimmt immer 2 Bund Suppengemüse, ein frisches Suppenhuhn(das muss sehr fettig sei) und kleine Suppennudeln . Mehr angeblich nicht.

Das lässt sie dann lässt sie das Suppenhuhn erstmal 1 Stunden kochen, dass das Fett in der Brühe ist , nimmt das Huhn raus und nimmt das Fleisch ab. Danach schmeißt sie das Fleisch mit dem Gemüse wieder in den Topf und lässt es nochmal kochen.

Die Suppe an sich hat keinen richtigen Geschmack, deshalb sagen die einen Wassersuppe. Damit es so richtig lecker schmeckt muss man Maggi rein tun, und zwar nicht wenig. Deshalb sagen die anderen Maggi Suppe !

Super köstlich :wub:


Ich esse gerne Rindfleischsuppe:

Suppenfleisch in kaltem Wasser aufsetzen -Suppengrün dazu wenn das Suppenfleisch eine Weile gekocht hat ,und zuletzt Buchstabennudeln dazu ( :D Ja-nur die dürfen bei uns in der Suppe-mögen die Kids) und Eierstich. :sabber:


Gulaschsuppe esse ich gerne,mjam schön scharf und dazu Baguette. Aber bisher hab ich die noch nie so richtig gut hinbekommen wie ich sie von früher her kenne.

Bearbeitet von janice am 23.02.2007 13:39:36


Eine? :pfeifen:

Linsensuppe
Erbsensuppe
Gemüsesuppe
Fleischsuppe
Kartoffelsuppe

ach, eigentlich bin ich ein Supenkasper :wub:


Bohnensuppe
Linsensuppe
Nudelsuppe
Möhrensuppe
Weißkrautsuppe
Erbsensuppe
Wurstsuppe


Zitat (koch_kurs @ 23.02.2007 13:26:55)
Ja da gibts eine die könnte ich jeden Tag essen ! Ist eigentlich ein Hühnersuppe aber seit dem ich denken kann nennen wie sie Maggi oder Wassersuppe . Das Rezept ist von meiner Oma, hab es bestimmt schon 50 Mal versucht nach zu kochen, bekomm die Suppe aber geschmacklich nicht so hin wie sie 


Also sie nimmt immer 2 Bund Suppengemüse, ein frisches Suppenhuhn(das muss sehr fettig sei) und kleine Suppennudeln . Mehr angeblich nicht.


Versuch es mal mit den Zutaten:
1 schweres, gut gemästetes Huhn
1 Lauchstange
3 Möhren
1 Stück Sellerie
1 Zwiebel groß
2 Knoblauchzehen
1 Stück Iingwer
1 Petersilienwurzel mit Grün
1 EL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
Salz nach Geschmack! ;)
Kochen wie immer Aber mindestens 2 Std.
dann brauchst du kein Maggi mehr! :D

Bearbeitet von wurst am 23.02.2007 14:04:36

Ich bin kein Suppenkaspar, ich esse es, aber nur, wenn's nix anderes gibt :P

Lieblingssuppe, wenn überhaupt: Kartoffelsuppe - aber nur in Verbindung mit Zwetschgenkuchen!

Krumbeersupp un Quetschekuche halt :sabber:

Tante Edit meint, dass das ganz falsch ausgedrückt war...

Ich esse es, WENN es etwas anderes gibt, also als Vorspeise mag ich eine Suppe ganz gerne.. aber als Hauptgericht... nö :D

Vorspeisensuppen die lecker sind, u.a. Kürbiscremesuppe, Gurkensüppchen, Zwiebelsuppe, Spargelcremesuppe etc....

Bearbeitet von Rausg'schmeckte am 23.02.2007 14:12:08


:sabber: Rheinische Bohnensuppe


Käse lauch suppe :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

mit hackfleisch........ :sabber: :sabber: :sabber:


Ich liebe Suppe...bin aber schrecklich einfallslos :(

Miest endet es bei einer Rindfleischsuppe. Die gemüsesuppe ist ein problem, da ist immer soviel Sellerie drin und den hasse ich ...


Zitat (murphy @ 23.02.2007 14:15:24)
Ich liebe Suppe...bin aber schrecklich einfallslos :(

Miest endet es bei einer Rindfleischsuppe. Die gemüsesuppe ist ein problem, da ist immer soviel Sellerie drin und den hasse ich ...

Genauso ist es bei mir auch-ich nehme mir dann so oft vor mal dieses oder jenes Rezept auszuprobieren,-und "lande" dann doch wieder bei Rindfleisch oder Hühnersuppe.

Ich bin ein bekennenter Suppenkasper :)
Lieblingssuppen habe ich viele.
Unter anderem Frankfurter Linsensuppe, Rindfleischsuppe,
Zwiebelsuppe, Erbsensuppe, Gulaschsuppe....... :sabber:


Für Mutige! ;)
Münchner Knoblauchsuppe :D

100 g Schmelzkäse "Sahne"
100 g Schmelzkäse "Emmentaler"
1 Knoblauchknolle nicht weniger!!! :D
Brühwürfel
1 l Wasser
5 EL Neutrales! Öl
Salz
Öl
Wasser mit Brühwürfel aufkochen lassen Topf vom Feuer nehmen
und Schmelzkäse in das kochende Wasser mit einem Schneebeesen einrühren.
Die 5 Löffel Öl dazugeben und nochmals gut umrühren.
Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpreße pressen.
Mit Viel Öl und etwas Salz (schützt davor dass der Knoblauch bitter wird) anbraten.
Kurz bevor der Knoblauch braun wird den ganzen Pfanneninhalt in die Suppe geben, noch 1-2 Minuten köcheln lassen.
Mit frischer Petersilie garniert servieren. Dazu passt gut frisches Weißbrot. Achtung: Nicht den Sättigungsgehalt dieser Suppe unterschätzen. Ein Liter reicht für 3 Personen, auch wenn Sie gute Esser sind. :sabber:

Viel Spass beim Ausprobieren!!!


Suppen ? Immer her damit ! Eine Favoritensuppe ist Käsesuppe - lecka lecka.

Was meine absolute Lieblingssuppe ist von Kindesbeinen an, was ich aber mindestens 20 Jahre nichtmehr gegessen habe und ich weiß leider leider auch nicht, wie sie geht, ist "Frische Suppe". Meine Oma und auch meine Mama kochten die Sonntags oft, der Geruch schon alleine .. herrlich ! Wenn ich nur das Rezept kennen würde .. also ne einfache Frühlingssuppe oder sowas wars nicht. Kommt denn jemand hier vielleicht aus der Gegend um Unna und Dortmund und kennt den Ausdruck "Frische Suppe" und das dazugehörende Rezept ? Oder Du, Wurst, Du kennst doch sovieles, weißt Du denn nix darüber ? Ich würd se vor meinem Tod nochma sooo gerne essen, die Frische Suppe. *einen auf Dramatik mach* :ph34r: :lol: rofl


"Frische Suppe" sagen wir hier zu der Rindfleischsuppe (oder die Suppe die mit Sandknochen gemacht wird)-ich wohne in Do. :wub:


Ich koche morgen Suppe aus:

Fleischknochen und Markknochen, natürlich mit viel Suppengemüse, Zwiebel, Gewürze etc.

Es müssen immer mehr Augen raus gucken, als reingucken!!!!!!

Dann gebe ich Markklößchen rein und Fadennudeln

Ich war immer Suppenkaspar, aber mittlerweile esse ich Suppe gerne!
Mein Mann mag ganz besonders gerne Suppen aller Art.

Gruß aus der Pfalz rofl


Zitat (Malakai @ 23.02.2007 15:09:37)
"Frische Suppe" und das dazugehörende Rezept ? Oder Du, Wurst, Du kennst doch sovieles, weißt Du denn nix darüber ? Ich würd se vor meinem Tod nochma sooo gerne essen, die Frische Suppe. *einen auf Dramatik mach*  :ph34r:  :lol:  rofl

Jeder zum Tode verurteilte hat einen letzten Wunsch frei:Frische Suppe! :lol::lol::lol:B)

Bearbeitet von wurst am 07.09.2007 10:36:32

Ich habe keine bestimmte Lieblings-Suppe, esse viele gerne. :sabber:


Meine Lieblingssuppen sind:

Rindsuppe mit Fritatten
Gazpacho

Da könnt ich mich reinsetzen :sabber: rofl


Zitat (laxxia @ 23.02.2007 14:12:55)
Käse lauch suppe :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:  :sabber:

mit hackfleisch........ :sabber:  :sabber:  :sabber:

:D :applaus: Top 5!
...auch meie Nr.1
...Kartoffelsuppe Nr.2
...Möhreneintopf Nr.3
...Soljanka Nr.4
...Brühnudeln Nr.5

Bearbeitet von seni am 23.02.2007 16:17:15

ich mag am liebsten rindfleisch oder hühnersuppe mit viel einlage,eierstich,fleischklößchen,spagel,erbsen,hühnerherzchen,suppengrün,kleine muschelnudeln. :sabber:


Hallo,

ich liebe diese(n)

http://www.chefkoch.de/rezepte/36045112145...kraut-Topf.html

Eintopf / Suppe.

Das tolle ist die Kombi mit dem Dipp...

Einfach nur LEGGAR :D

LG KRiNGELCHEN

Bearbeitet von Kringelchen am 23.02.2007 17:21:07


Käsesuppe :sabber:
Gyrossuppe :sabber:
Nudelsuppe :sabber:
Flädlesuppe :sabber:
Gulaschsuppe :sabber:

Also generell eher Suppen mit was zu beißen drin :D

Bearbeitet von Lion am 23.02.2007 19:09:38


Zitat (Lion @ 23.02.2007 17:23:59)
Käsesuppe :sabber:
Gyrossuppe :sabber:
Nudelsuppe :sabber:
Flädlesuppe :sabber:
Gulaschsuppe :sabber:

Also generell eher Suppen mit was was zu beißen drin :D

Das Liest sich aber Lecker :sabber:

Francis ;)

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaalso:

GRAUPENSUPPE mit Schweineschwänzchen :hihi: :sabber:
Linsensuppe
Scharfe Suppe vom Chinesen *sabber
Erbsensuppe

Und genau in DER Reihenfolge... :rolleyes:


Na, ich bin doch der geborene Suppen-Gourmand:

Kartoffelcremesuppe.

Möhrensuppe.

Spargelsuppe.

Rindfleischsuppe mit wenig Wasser.

Leberknödelsuppe.

Wirsingsuppe.

Ja, es gibt mindestens 1584 Suppen, die ich gerne esse. Einzige Bedingung: es darf nicht zu wenig sein.


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 23.02.2007 18:38:17)


Ja, es gibt mindestens 1584 Suppen, die ich gerne esse. Einzige Bedingung: es darf nicht zu wenig sein.


Weiterbildung:3210 Suppen!!! :lol::lol::lol:

Meine Lieblingssuppe ist Nudelsuppe,Linsensuppe u.v.a.

:blumengesicht: :D


Hühnersuppe von Mama :sabber: mit Schwemmklößchen und Reis

Bin eigentlich absolut kein Suppenfan, aber die Hühnersuppe von Mama ist einfach spitze :wub:


Liebe Wurst..... dass man so viel Maggi benötigt ist ja das Beste an der Suppe ! Kann das nicht erklären, aber es schmeckt einfach köstlich !
Zum Glück sind Geschmäcker verschieden !
Aber dein Rezept hört sich auch sehr gut an werde es demnächst mal nachkochen !! Vielen Danke Eva :blumen:


Was fürn Thema :sabber: :sabber: bekommt man gleich Hunger :ph34r:

Also......meine Lieblingssuppe(n)

Käsesuppe

200g durchwachsenen Speck
500g Hackfleisch oder Hackepeter
2 mittlere Zwiebeln
3 Stangen Porree in Ringen, 1 große Dose Tomaten und 1 große Dose Champignons
in einen Topf tun und ca. 15 Minuten kochen. Kein Wasser zutun!
Danach 300g Kräuterschmelzkäse und 1 Becher Schlagsahne dazu und aufkochen.
Nach belieben würzen und mampfen :sabber: :sabber:

Dann essen wir noch gerne:

Kartoffelsuppe
Nudeleintopf
Bohneneintopf aus roten und weißen Bohnen :sabber: :sabber: :sabber:

und von den "Fertigsuppen" :ph34r: Buchstabensuppe :sabber:


Ich esse auch furchtbar gern Suppen und Eintöpfe.

Eine meiner Lieblingssuppen ist die persische Aashe Mast (eine Kicherererbsensuppe mit leckeren Kräutern und Joghurt). Hier ein Rezept:

Soupe Mast (Kräutersuppe mit Joghurt und Hackbällchen)

Zutaten :

200 g Hackfleisch
½ Dose, ca 150 g Kichererbsen
½ Tasse Milchreis
1 Esslöffel Mehl
20gr Walnüsse, gerieben
1 kleine Zwiebel
500 g milder Joghurt
2 EL getrocknet Pfefferminze
frische Kräuter (Petersilie,Koriander,Schnittlauch)
½ Liter heisses Wasser
Butter
Öl, Salz

Zubereitung :

Getrocknete Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Kichererbsen und Reis in einem Topf mit Wasser bedecken und kochen. Frische Kräuter hacken und nach Geschmack hinzugeben.
Hackfleisch mit kleingehackter Zwiebel, getrockneter Pfefferminze, der Hälfte der gehackten Walnüsse und etwas Salz mischen, zu kleinen Bällchen formen und in etwas Öl braten. Dazu Zwiebeln in Butter goldbraun dünsten und mit Mehl bestäuben und bei kleiner Flamme 2 Minuten ständig rühren. Anschliessend Walnüsse hinzufügen und eine weiter Minute mitbraten.Jetzt giessen Sie das heisse Wasser darüber und lassen alles rühren. Bervor man das Jogurt in die Pfanne giesst, sollten Sie dieses vorher mit etwas Suppe vermengen.
Nun können das Jogurt vollständig mit der Suppe vermischen.
Die Suppe sollte vor dem Serviern noch 2 Minuten brodeln.


@ Rheinfee

hört sich legga an......

Werde ich mal nachkochen, allerdings ohne Fleisch :sabber:


Ich dachte ja Herr Wurst hat vielleicht ein leckeres Gulaschsuppenrezept für mich -aber -Nö :sojetzthastdus: :sojetzthastdus: ,ich hab schon gegoogelt........aber so das richtige habe ich dabei nicht gefunden.


Meine Lieblingssuppe: Hühnersuppe mit Eierstich oder selbstgemachten
Eier/ Mehlklößchen.

Weiße Bohnen oder Linsensuppe.


Alles an Suppe nur fettig darf sie nicht sein!!!!!


meine neue lieblingssuppe ist die von plus. viva vital erbsensuppe mit putenstreifen und walnüssen. lecker
selbstgemacht kommt da nicht ran. nicht mal die von oma


bin auch Suppenfan :)


Meine Favoriten (alle selbstgemacht natürlich)

Pfannkuchensuppe
Kartoffelsuppe
Bohnensuppe
Tomatensuppe mit geröstetem Weißbrot
Gulaschsuppe
Schwammerlsuppe (Pilzsuppen)
Zwiebelsuppe
Kürbiscremesuppe (unbedingt mit dem kleinen Speisekürbismachen - mit dem großen mal probiert, war eklig)Als Zusatz geb ich oft noch Kürbiskerne mit dazu.
Erbsensuppe mit Speck
Rinderbrühe mit Rindfleisch und Nudeln
Hühnersuppe mit Hühnerfleisch, Nudeln
Griesnockerlsuppe
Lauchsuppe

Nicht selbstgemachte Suppen die ich auch gern mag:

Bihunsuppe (die aus der Dose)
Maultaschensuppe (Maultaschen hab ich leider noch nie selbst gemacht)
Leberspätzlesuppe (auchnoch nie Leberspätzle selbst gemacht)
Knoblauchcremesuppe - war superlecker, muß ich mal schaun ob ich Rezept finde

Käsesuppe hab ich noch nie gegessen, da mein Göga und ich aber Käse lieben, muß ich da mal nach Rezepten suchen :)


Janice und Wurst ? Ich liebe Euch ! :D :D :D


Ich habe viele Lieblinge. Je nach Lust und Laune...

- Nudelsuppe, mit Siedfleisch oder Hühnerfleisch
- Griesklößchensuppe
- Flädlesuppe

- Leberknödelsuppe
- Franz. Zwiebelsuppe
- Ukrainische Soljanka

- Spargelcremesuppe
- Kartoffelsuppe mit Speck
- Linsensuppe

Und mein absoluter Favorit, was aber eigentlich ein Eintopf ist:

Gaisburger Marsch :sabber: :sabber: :sabber:


Meine Lieblingssuppen sind:

Linsensuppe von meiner Mama :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Cocido de garbanzos (Kichererbsen Eintopf mit Gemüse und Fleisch-spanisch!) :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Hühnernudelsuppe :sabber: :sabber: :sabber:

Gurkensuppe mit Lachs (besonders im Sommer) :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Grühnkohlsuppe (nur im Winter) :sabber: :sabber: :sabber:

Kohlsuppe mit Fleischklößchen (auch nur im Winter) :sabber: :sabber:

Kartoffelsuppe mit Würstchen und Creme fraiche :sabber: :sabber:

Spargelcremesuppe :sabber: :sabber: :sabber:

Goulaschsuppe :sabber: :sabber:

Käsesuppe und noch eine Menge mehr!!!!! :sabber: :sabber: :pfeifen:

Bearbeitet von Wormi am 24.02.2007 22:31:09


Mein absoluter Hit ist die Zwiebelsuppe nach französicher Art.

Jede Menge Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten, dann ne Brühe drauf, mit Kräutern abschmecken.

Die Suppe in feuerfeste Formen geben, ein Sück Weisbrot drauf und dann Käse und überbacken - lecker :)


Hmm... zu einem barmherzigen Süppchen sage ich grundsätzlich niemals nein :D
Ganz oben kommt bei mir aber definitiv eine gute Leberknödelsuppe - am allerliebsten aus Wild(-knochen/-fleisch/-leber) anstelle von Rind :sabber: - gefolgt von Kartoffelsuppe, Lauch-Käse-Suppe, Bouillabaisse a la Papa, Hühnersuppe, Linseneintopf, Zwiebelsuppe, Kürbissuppe... t. b. c. :)


Ich liebe (fast) jede Art von Suppe. Hauptsache geschmacksverstärkerfrei. Nur scharf und Kuddeln mag ich nicht.

Mein Favorit ist Brotsuppe:

3-4 Scheiben altes Brot
ca. 1/2 Wasser
Brühwürfel
2 Zwiebel
2 EL Öl

Brot mit kaltem Wasser auf niedriger Flammen aufkochen, Zwiebeln in Würfel schneiden und andünsten. Sollen leicht braun sein.

Wenn die Suppe ca. 1/2 Stunde gekocht hat, die Zwiebeln dazugeben und essen.

Vorsicht! Macht süchtig und SATT!


Zitat (daskleineichbinich @ 24.02.2007 23:20:44)
Hauptsache geschmacksverstärkerfrei.
.
.
.
Brühwürfel

Aber in Brühwürfel ist doch Geschmacksverstärker drin, oder :unsure:

Zitat (Sammy @ 24.02.2007 23:26:39)
Zitat (daskleineichbinich @ 24.02.2007 23:20:44)
Hauptsache geschmacksverstärkerfrei.
.
.
.
Brühwürfel

Aber in Brühwürfel ist doch Geschmacksverstärker drin, oder :unsure:

Nicht mehr in allen. Früher war das ziemlich schwierig, da ich jede Suppe und jeden Fond selbst kochen mußte. Aber heute gibt es sogar "Maggi" ohne Glutamat.

Eine sehr leckere und schnelle Suppe, die ich neulich selbst aus der Not kreiert habe:

Bei dm (die haben eine ausgezeichnete Food-Ecke) Gemüse-Brühe und die passierten Tomaten in der Flasche (alnature Passanata) holen. Dazu eine Fenchelknolle und ein Bund Frühlingszwiebeln. Das Gemüse klein schnibbeln, in der Brühe garkochen, die passierten Tomaten dazugeben. Ordentlich salzen und pfeffern. Voilá ein sehr leckeres und schnelles Süppchen.

Bearbeitet von Rheinfee am 25.02.2007 00:20:29


Mein Göga liebt eigentlich nur Hühnersuppe und Rindfleischsuppe. Mit viel Einlage werden die woanders auch Hochzeitssuppe genannt.
Ich liebe Linsensuppe und Weiße-Bohnen-Suppe und
-hat hier glaub ich noch keiner genannt-
Reitersuppe und Zucchinisuppe.
Was ich nicht so liebe ist "Sternchensuppemitnixdrin".


Liebe Wormi,

hast Du das Rezept für Gurkensuppe mit Lachs??
Hört sich nämlich absolut lecker an und Ähnliches (bloß leider ohne Lachs) hab ich vor Jahren mal gegessen- bestand weitestgehend aus Salatgurken, Gemüsebrühe, Sahne und Dill und wurde individuell mit Tabasco gewürzt. :sabber: :sabber: :sabber:
Nie hab ich das Rezept bekommen und wollte es immer mal ausprobieren... :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard: :ohgrosserbernhard:

Ach so, und meine Lieblingssuppe ist deftiger Rindereintopf mit viel Fleisch und noch mehr Gemüse!!!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 25.02.2007 01:22:32


ich liebe graupensuppe über alles :sabber:



Kostenloser Newsletter