Alter Rotweinfleck auf dem Parkett ?! Wie bekomme ich den nur weg?


Liebes Forum,

wie bekomme ich einen eingetrockneten Rotweinfleck vom Parkett weg? Vor ca. vier Wochen ist ein Glas umgekippt und dummerweise wurde der Fleck nicht gleich behandelt. Nun geht es um meine Kaution...

Vielen Dank!
Fabian

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

geh mal auf www.naturholz.com
dann auf "kontakt" und "Anfrage zur Pflege"
Ich denk mal, dass die dir dort am besten helfen können, bevor du noch putzexperimente startest und das ganze noch schlimmer wird :trösten:

LG Jule

War diese Antwort hilfreich?

Hi Fabian,

ich bin heute erstmals in diesem Forum ... der Grund dafür bist du *g* oder besser gesagt "unser gemeinsames Schicksal" ... auch ich habe heute verzweifelt - unter Zuhilfenahme von verschiedensten Putzmitteln - versucht einen recht großen Rotweinfleck aus meinem Parkett zu entfernen. Zunächst ohne Erfolg.

ABER DANN ... kam etwas zum Einsatz, was ich mal vor Ewigkeiten gekauft hatte und bislang nie sinnvoll einsetzen konnte: ein Schmutzradierer. Und ob du es glaubst oder nicht - es hat geklappt. Die Flecken sind komplett weg! Und das ganz ohne Putzmittel. Frag' mich bitte nicht, wie so was funktioniert ... ist aber auch egal ... Hauptsache es klappt!
Probier es doch auch mal ... viel Erfolg!

LG, Melanie

War diese Antwort hilfreich?

Rotwein zieht ein- so ist da nun mal. Stelle erst grob, dann fein bis auf das Naturholz abschleifen, neuversiegeln und polieren. Holzfußboden merkt sich leider alles, so schön der auch ist! :blumen: Die Fleckenstelle ist eben "abzuspänen", nennt man das.

War diese Antwort hilfreich?

Hallo zusammen,
habe gerade einen tollen Tip entdeckt:
einfach Rasierschaum aufsprühen - kurz einwirken lassen und danach gründlich wischen. Das klappte bei mir erstaunlich gut!
Ich hoffe es hilft weiter.
Gruß
Der Feumer

War diese Antwort hilfreich?

Hallo zusammen,
Habe gerade einen Riesen rotweinfleck mit "Hara Blue" wegbekommen. Das Zeug kann zaubern. Der Fleck war zwar erst einen Tag alt und schon mit Wasser vorbehandelt, aber vielleicht klappt's auch mit alten Flecken.
Viel Glück.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!