Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!

Gebackenes Allerlei mit Dill-Sahne: und Bratkartoffeln


Ein schnelles Rezept von mir, das lecker schmeckt und dabei noch sehr einfach zuzubereiten ist.


Zutaten:

für das gebackene Allerlei nimmt man Fleisch, Käse, Wurst, Gemüse, etc. Ich nehme meistens z.B. das Fleisch, das von einem Geschnetzelten übrig geblieben ist und dazu ein paar Gemüsesorten wie z.B. Paprika, etc.

Mehl
Wasser
1 Ei
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Basilikum, Petersilie, Thymian, 1 Knoblauchzehe
Mineralwasser (mit Kohlensäure)

Für die Sauce:
frische Dille (zur Not geht auch gefrorene)
etwas Magarine
Mehl
Wasser
Milch
Sahne
Salz, Pfeffer

Für die Bratkartoffeln:
grüne Bohnen... nein, natürlich nicht! Kartoffeln natürlich.


Zubereitung:

Die Sauce:
Etwas Magarine in einem

Das gebackene Allerlei:
Das Fleisch, Gemüse, etc. in mittelgroße Würfel schneiden (etwa so groß wie auf einem Fleischspieß). Nun aus Wasser, Mehl und Ei einen Backteig mischen und zum Schluss einen Schuss Mineralwasser dazu. Nochmal durchmischen.
Die Knoblauchzehe pressen oder klein schneiden und mit dem Olivenöl, Petersilie, Basilikum und Thymian vermischen bis eine zähe Paste entstanden ist.
Das Fleisch und Gemüse waschen, danach leicht salzen und pfeffern und auf allen Seiten dünn mit der gerad eben gemachten Paste dünn bestreichen. Danach die Stückchen ca. 20 bis 30 Minuten ziehen lassen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleisch- und Gemüsestückchen durch den Backteig ziehen und im heißen Öl gar braten.

Einstweilen die Kartoffeln gar kochen, schälen und halbieren und danach in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten.

Zum Servieren abwechselnd zwei Fleisch- und Gemüsestückchen auf dem Teller anrichten, etwas Sauce herum und die Bratkartoffeln am Rand. Mit etwas frischer Dille dekorieren.

Tipp: die Dillsauce kann man sowohl heiß als auch kalt servieren und statt den Bratkartoffeln passen auch sehr gut Kroketten dazu.


Original: luchol


...super rezept!
danke luchol :blumen:


Mal wieder ein Spitzenrezept Marke luchol.

Grummelgrummel... so langsam muss ich mir was einfallen lassen...... sonst sind nachher noch alle Rezepte hier von luchol und wurst........ *fg


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 04.04.2007 19:50:23)
Mal wieder ein Spitzenrezept Marke luchol.

Grummelgrummel... so langsam muss ich mir was einfallen lassen...... sonst sind nachher noch alle Rezepte hier von luchol und wurst........ *fg


Gruß

Abraxas

Auf jeden fall solltest du das. :D


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?