Gebäck zu Bier und Wein! Herzhaft.


Gewürz Gugelhupf :D

500 g Mehl 1 P. Trockenhefe
1/4 l Milch 50 g Butter 1 Ei
100 g Geriebener Käse
1 TL Thymian;getrocknet 1 TL Rosmarin1 TL Oregano
1 TL Kümmel 1TL Zerdrückter Koriander
125 g Räucherspeck
1 Bd. Frischer Dill
2 TL Koriander;grob zerdrückt

Gesiebtes Mehl und Hefe mischen. Milch, weiche Butter, Ei, Käse und Gewürze mit dem Knethaken des elektrischen Rührgeräts unterkneten.
Teig bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen.
Feingeschnittenen Speck in einer auslassen, Dill fein hacken.
Gugelhupfform mit Speckfett auspinseln kurz in den stellen, anschließend mit Koriander bestreuen. Speck (mit Fett) und Dill unter den Teig kneten. Teig in die Form füllen, mit einem Küchentuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen.
Den Gugelhupf im auf 180oC vorgeheizten ca.50 Minuten backen.

Schmeckt zu Bier und Wein! :sabber:

Aber auch zu Suppen und Eintöpfen! ;)

Hört sich super an !
Wenn ich's nachbacke lass ich aber den Kümmel weg !
Ich kann mir's auch gut mit getrockneten Tomaten vorstellen :sabber:


Endlich mal ein Kuchen, der mir schmecken wird. Wurst: 1, setzen.

Aber bei uns, in Nordhessen, da gibbets n olles Traditionsrezept, das noch viiiieeeeeeel besser ist:

Nordhesisscher Speckkuchen

...... und HIER nochmal.


Gruß

Abraxas


Wurst :daumenhoch:


Auch was feines Käsefüße!!!

350 g Butter
2 Eier
250 g Dinkelvollkornmehl
250 g Mehl
175 g Parmesan
175 g Käse, gerieben(was sich reiben läst ;) )
125 g Frischkäse mit Kräutern

Salzigen Mürbeteig herstellen. Kühlen und mit Füße ausstechen.
Wer mag mit Eigelb bestreichen mit Mohn, Kümmel, Sesam etc. nach Wunsch bestreuen.
Bei 200 ca. 10 bis 12 Min. backen.

Gibt im Handel extra Formen! :lol:


Sehr lecker passen zu Bier oder Wein auch Pizza - Muffins :

125 g Mozzarella (1 Kugel)
180 g Paprikaschote(n), grün
1 Zwiebel(n), klein
1 Zehe/n Knoblauch
140 g Mehl, Type 405
120 g Mehl (Vollkornmehl)
2 TL Backpulver
½ TL
1 TL Salz
2 TL Pizzagewürz
40 g Parmesan, frisch gerieben
120 g Salami, gewürfelt
1 Ei(er)
50 ml Öl (Olivenöl)
200 g Buttermilch
110 g Tomate(n), passierte
etwas Öl für die Form

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Vertiefungen des Muffinbleches einfetten.
Mozzarella in einem Sieb abtropfen lassen, erst in Scheiben schneiden, dann klein würfeln. Paprika halbieren, von Kernen und Trennwänden befreien, waschen und in kleine Würfel schneiden. die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit der Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken.

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Vollkornmehl, Backpulver, Natron, Salz, Pizzagewürz, Käse, Paprikawürfeln, Zwiebel, Knoblauch und Salamiwürfeln gut vermischen.
In einer großen Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Öl, Buttermilch und die passierten Tomaten dazugeben und gut vermischen. Zuletzt die Mehlmischung vorsichtig unterheben, bis sie feucht ist.

Den Teig in die Blech-Vertiefungen einfüllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160° C) 20 - 25 Minuten backen.
Die Muffins im Backblech etwa 5 Minuten ruhen lassen, warm servieren.
Dazu passt ein frischer Salat.

Ergibt etwa 12 Stück.

Anmerkung:
Die Muffins passen auch sehr gut als Beilage zu Chili con Carne. Ebenso lassen sie sich auch gut einfrieren. Nach dem Auftauen, einfach kurz in der erwärmen.


:sabber: :sabber: :yes:


Ihr seid sooo gemein. Ich werde noch Fett und Rund. So geile Rezepte. :sabber: :sabber: :sabber:


Oooooooooh, Vince. Wenn ich Zeit hab, werd ich dich bedauern.

Außerdem....... von wem kommen den die Rezepte? Von wurst, na klar. Aber auch von dir. Und ich wette, DEINE Rezepte haben schon mehr dicke Bäuche und fette Hüften verursacht als unsere.......


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter