... bei mir gibt es HEUTE Abend ... Verlorene Eier in Senfsoße


Hossa @ll, B)

da ich ein Jahreskalender im Büro habe wo jeden Monat ein anderes Gericht vorgeschlagen wird, gibt es HEUTE Abend bei mir das Gericht für April ….

Verlorene Eier in Senfsoße mhhhhh …. :rolleyes:

Zutaten für 2 Personen

1 ½ EL Butter
1 ½ EL Mehl
½ Ltr. Sahne
4 Eier hartgekocht
2 TL körnige Hühnerbrühe
3 TL Soßenbinder dunkel
1 ½ TL scharfer Senf (Düsseldorfer Löwensenf oder ABB Senf)
etwas oder besser gesagt nach belieben frischer oder getrockneter Dill
2 Zwiebeln
Salz
Pfeffer

Zubereitung ;)

Butter in einen Topf oder Pfanne geben schmelzen, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden goldbraun werden lassen.
Mehl zufügen und hellgelb anschwitzen, die Sahne die Hühnerbrühe den Soßenbinder den Senf, Sals - Pfeffer und den Dill dazugeben.
Die Soße noch etwas köcheln lassen.

Als geeignete Beilage Salzkartoffeln und Kopfsalat und dazu ein gutes Altbier!


sooo nun sage ich mal guten HUNGER und noch einen schönen Tag aus Düsseldorf …

Slayer :P


Kenne ich fast genauso.Allerdings bin ich kein Fan von diesen Sossenbindern.Ich nehme stattdessen einfach die 4-fache Menge Senf. Für Anfänger aber dann den normal scharfen :lol: Macht die Sosse dick genug ohne den "Kunstgeschmack" von den Verdickern aus den Sossenbindern.


Ich mache Senfsoße immer mit einer Mehlschwitze. Wozu braucht man da denn Soßenbinder? *rätsel*

Und verlorene Eier mache ich so:

Wasser mit Essig zum Kochen bringen. Frische Eier in das kochende Wasser schlagen. Das Eiweiß legt sich dann wie ein Mantel um das Eigelb. Total Läkka!!! :D

Bearbeitet von HSommerwind am 26.04.2005 11:29:44


*lol* ... na gut streiche den Soßenbinder ....


Gruß Slayer B)


:) Ich benutze für die Senfsosse kein Essig. Essig ist ja im Senf genug vorhanden. ;)

Wenn die Senfmehlschwitze köchelt , wird sie mit Salz und Zucker abgeschmeckt . Dann schlage ich die rohen Eier in die Sosse. Das nennt man dann pochieren. 30 Minuten die Eier in der Sosse ziehen lassen dann sind die Eier hart genug. ;)

Liebe Grüsse
Ela :)



Kostenloser Newsletter