viel pfeffer essen ?!? wie viel pfeffer sollte man essen


:zensiert: ich esse recht viel pfeffer,
jedoch frage ich mich ob wenn man zu viel isst eim das schaden könnte ? ich habe diese woche ein 22 gramm glässchen über mein essen gestreut und es is leer jetz . ist das zu viel ?


Mir wäre neu, dass Pfeffer schädlich ist, es belastet keine Organe (so wie Salz z.B. bei den Nieren), wenn man Viel gewöhnt ist, dann sollte es auch nicht schaden.
Ich esse meine Gerichte auch mit sehr viel Pfeffer, habe bislang keine Probleme gehabt :blumen:


Könnte man das mit Tabasco vergleichen ? Wenn man gewöhnt ist, sollte es nicht schaden !? :blink:


Zitat (Die Schottin @ 20.04.2007 00:12:55)
Ich esse meine Gerichte auch mit sehr viel Pfeffer, habe bislang keine Probleme gehabt :blumen:

...und Muskat. Wobei das Halluzinogene enthält...

...was so manches erklärt...........

:D

:blumen: :blumenstrauss: :blumen:

Zitat (lordcr4fzz @ 20.04.2007 00:16:20)
Könnte man das mit Tabasco vergleichen ? Wenn man gewöhnt ist, sollte es nicht schaden !? :blink:

Pfeffer hat viel weniger Scoville Units wie Tabasco, siehe HIER aber auch daran kann man sich gewöhnen, die Thais z.B. essen höllisch scharf und haben damit keine Probleme.
Bei normalen Pfeffer würde ich mir da keine Gedanken machen, solange Du keine Magenschmerzen bekommst, ist alles im grünen Bereich ;)


Und @Rausi
Muskat ist was Feines :rolleyes:
Und sind wir nicht alle mal dulli-dulli :P

Zitat (Die Schottin @ 20.04.2007 00:29:19)
Und @Rausi
Muskat ist was Feines :rolleyes:
Und sind wir nicht alle mal dulli-dulli :P

Ich fürchte, da bin ich die Letzte, die NEIN sagen kann :D

Und um nicht nur zu verhunzen...: Pfeffer hat keine giftigen Stoffe, die zu unerwünschten Nebenwirkungen führen können, jedenfalls sind mir keine bekannt. Auch Wiki sagt nichts dergleichen.

Ich esse mit Vorliebe alles südostasiatisch abartig scharf ! Allerdings so gut wie nur und ausschliesslich Chilli-Produkte. Ich fühle mich gerade durch deren positive Wirkung im Verdauungstrakt ausgesprochen wohl. Natürlich ist diese extreme Schärfe sehr gewöhnungsbedürftig und sollte von "Anfängern" im wahrsten Sinne des Wortes "mit Vorsicht genossen" werden. - Einzig und allein roten Tabasco mag ich gar nicht, denn da ist laut einhelliger Meinung von diversen Chilliheads zu viel Essig drin.

Bearbeitet von wolfamon am 20.04.2007 11:15:54


Die Mutter meiner Freundin hat nen Spruch:
Mein liebes Kind vergiss nie:
Pfeffer bringt den Mann aufs Pferd,
und die Frau unter die Erd !

Hhm,wie die das wohl gemeint hat... :lol: ?


Zitat (lordcr4fzz @ 20.04.2007 00:01:31)
:zensiert: ich esse recht viel pfeffer,
jedoch frage ich mich ob wenn man zu viel isst eim das schaden könnte ? ich habe diese woche ein 22 gramm glässchen über mein essen gestreut und es is leer jetz . ist das zu viel ?

Vieleicht war der Pfeffer den du verwendet hast schon älter da verliert er an Schärfe und Geschmack?
Ich verwende nur frisch gemahlenen Pfeffer,am liebsten den Schwarzen der ist am aromatischsten!
Pfeffer am besten grob gemahlen oder gemörsert verwenden! :D

CooL Hab noch so ne komische Frage ist es besser zu essen und erst nach dem essen etwas zu trinken oder scho während dem essen zu tinken ?? greez


Wie viel Pfeffer man essen sollte ?!? Na, so viel wie man mag... schlimmstenfalls kriegst du Durchmarsch wenn du zu viel erwischt.

ein ganzes Glas in einer Woche ist schon enorm... hast du frischen Pfeffer selbst gemahlen verwendet, oder das staubige Supermarktzeug?


Zitat (lordcr4fzz @ 20.04.2007 07:50:05)
CooL Hab noch so ne komische Frage ist es besser zu essen und erst nach dem essen etwas zu trinken oder scho während dem essen zu tinken ?? greez

Das ist aber mal ne trollige Frage... mach's doch so wie du willst?

Zitat (Valentine @ 20.04.2007 08:19:40)
Zitat (lordcr4fzz @ 20.04.2007 07:50:05)
CooL Hab noch so ne komische Frage  ist es besser zu essen und erst nach dem essen etwas zu trinken oder scho während dem essen zu tinken ?? greez

Das ist aber mal ne trollige Frage... mach's doch so wie du willst?

Ich fand die erste Frage auch schon so goldig :lol: :lol:

22g Pfeffer über eine Mahlzeit......na, wenns schee macht :pfeifen: :pfeifen:

Wieviel Pfeffer man essen sollte?

Soviel wie einem schmeckt. Seltsame Frage.... :unsure:

ich esse übrigens auch sehr scharf gewürzt, schaden tut das nicht, zumindst mir nicht :D


ich schaff auch schonmal ein glas pfeffer in einer woche. allerdings verkoche ich den pfeffer dann.
machst du dir echt sorgen darüber, ob pfeffer gesundheitsschädlich sein kann? gibt viel schlimmere zusatzstoffe in vielen lebensmitteln...


Zitat (lassie @ 20.04.2007 08:34:35)
...
Ich fand die erste Frage auch schon so goldig :lol: :lol:

22g Pfeffer über eine Mahlzeit......na, wenns schee macht :pfeifen: :pfeifen:

Nein Lassie, nicht über eine Mahlzeit, sonder Wochenverbrauch. :blumen:

Übrigens kommt es wohl auf den Pfeffer an. Habe da einen Fernsehbericht im Hinterkopf, da war die Rede von unzähligen Pfeffersorten, auf einer Schärfeskala von 1 bis 1000 steht "normales" Chilli etwa auf 200. Da gibts also noch Steigerungsmöglichkeiten. rofl

Zitat (lordcr4fzz @ 20.04.2007 07:50:05)
CooL Hab noch so ne komische Frage  ist es besser zu essen und erst nach dem essen etwas zu trinken oder scho während dem essen zu tinken ?? greez

Also bei richtig Scharfem, wo aber Pfeffer meines Erachtens nicht dazu gehört, ist es besser erst nach dem Essen zu trinken, dann allerdings auch kein Wasser oder so, sondern Milch.
Die Milch neutralisiert die Schärfe, erst wenn man kein Brennen mehr im Mund verspürt, sollte man zu richtigen Durstlöschern greifen.
Bei gepfefferten Gerichten kannst DU auch was dazu trinken, das macht nix aus.
Allerdings weiß ich nicht, wie piensig Du bist, und wo bei Dir richtig scharf anfängt ;) :blumen:

Bearbeitet von Die Schottin am 20.04.2007 11:33:38

Zitat (SCHNAUF @ 20.04.2007 11:22:54)
Zitat (lassie @ 20.04.2007 08:34:35)
...
Ich fand die erste Frage auch schon so goldig :lol:  :lol:

22g Pfeffer über eine Mahlzeit......na, wenns schee macht :pfeifen:  :pfeifen:

Nein Lassie, nicht über eine Mahlzeit, sonder Wochenverbrauch. :blumen:


Upps, sorry :blumen:

Ist aber auch viel, oder? :mellow:

Als ich mal ne Magenschleimhautentzündung hatte, hat mir meine Ärztin geraten, mal ne Weile auf Pfeffer zu verzichten. Für mich muss es nicht höllenscharf sein, ich möchte noch den Eigengeschmack einer Speise spüren. Natürlich mag auch ich "scharf", wenn es angebracht ist. Thai-Küche, oder ganz allgemein asiatische Küche darf ruhig ein bisschen schärfer sein. Aber ein ganzes Glas Pfeffer in einer Woche? Klingt so, wie anno dunnemal eine Mutprobe in unserer Kneipe:

Rostiger Nagel:

In ein Longdrinkglas eine ganze Flasche Tabasco, einen Teelöffel Chilipulver, aufgießen mit Cola. Hat garantiert keinen Alkohol, also ex mit dem Zeug. Wer danach noch den Schnaps im vollen Bierglas rausschmeckt, kriegt hundert Mark.

Probiert´s mal aus........ :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Gruß

Abraxas


Es hat mich einfach interessiert =) ich han viele soche fragen hrhr ! aber thx a lot


Sir pepper it a lot =) :D :lol: :D :P


Na dann, lord, los, raus mit den Fragen.......


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter