Tuscheflecken auf dem neuesten Pulli: Sch.... Wasserfarben


Meine Tochter hat es (wieder mal mit traumwandlerischer Sicherheit) geschafft, sich Wasserfarbe trotz Tuschkittel auf die Klamotten zu kleckern. Die sind natürlich beim Waschen nicht rausgegangen. Aber wie krieg ich die Dinger wieder weg?

Die Hilflose


Maltusche (Tuschkasten, farbig) oder Zeichentusche (Feder, schwarz)?


Zitat (Hamlett @ 27.04.2005 - 13:49:37)
Maltusche (Tuschkasten, farbig) oder Zeichentusche (Feder, schwarz)?

Ganz normale fiese Kindergarten- und Grundschul-Tuschkasten-Tusche. Pelikan oder ähnliches.
Und der jako-o-Pulli gibt die Farbe nicht wieder her :-(

Zitat (janneke @ 27.04.2005 - 20:42:00)
Ganz normale fiese Kindergarten- und Grundschul-Tuschkasten-Tusche. Pelikan oder ähnliches.
Und der jako-o-Pulli gibt die Farbe nicht wieder her :-(

Versuch es mal mit einem Vorwasch-Spray (Aldi).
Aber erst an einer verdeckten Stelle ausprobieren, vielleicht gibt der Pulli damit freiwillig jede Farbe ab.

Dazu eine Anekdote von meinem Sohn:
Er kommt aus dem Kindergarten und hat ein nagelneues Sweatshirt mit Farbe eingesaut.
Ich frage ganz entsetzt: Was ist denn das für Farbe?
Er guckt an sich runter und meint: Orange!

Auf der Arbeit bekomm ich auch des öfteren Farbspritzer (Wasserfarbe, Fingerfarbe usw.) auf die Kleidung. Die Flecken gehen meist gut raus wenn man sie vor dem waschen ordentlich mit Gallseife einreibt.
Fleckensalz war gegen die Spritzer wirkungslos.


Ich hab inzwischen festgestellt, dass alles nix mehr hilft, wenn man blöderweise die Flecken einmal normal mit gewaschen hat.
Vorbehandlung ist das Zauberwort....... Ihr habt ja so recht!


Zitat (janneke @ 14.05.2005 - 20:54:32)
Ich hab inzwischen festgestellt, dass alles nix mehr hilft, wenn man blöderweise die Flecken einmal normal mit gewaschen hat.
Vorbehandlung ist das Zauberwort....... Ihr habt ja so recht!

Bei Wasserfarben kommt es auf die Farbe des Flecks an. Manchmal hilft Gallseife auch noch nachträglich :P Alles schon getestet :lol:


Kostenloser Newsletter