Lebensmittel online: Erfahrungsberichte


Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Online bestellen von Lebensmitteln gemacht ? Ausser Schlecker online scheinen das alles relativ kleinere Anbieter oder regional arbeitende zu sein. Gefunden hab ich LILA-SE und Doit... wie sind die ?


Hallo TomTom

Ich habe mal eine Frage: "Hast Du keine Zeit, im Laden einkaufen zu gehen?" Ich würde niemals Lebensmittel im Internet kaufen, ohne vorher einen Blick drauf geworfen zu haben. :pfeifen: :pfeifen:


Obst, Gemüse und was man sonst so kauft, kaufe ich wenn möglich persönlich im Laden, das würde ich nur bestellen wenn ich nicht außer Haus gehen und auch keine Familienmitglieder oder Nachbarn bitten könnte.

Eine Ausnahme gibt's allerdings- glutenfreie Nahrungsmittel (Nudeln, Mehl, Kekse, Knäckebrot, Bier...). Die Auswahl ist in Online-Shops wesentlich größer als in den Reformhäusern!


wir haben früher immer bei kaisers online bestellt, da wir immer große einkäufe hatten und wenig zeit. ausserdem haben wir im 6. stock gewohnt... ohne aufzug. da ist das schon praktisch. die qualität, auch von obst, war perfekt. hat auch nicht mehr gekostet ab ner bestimmten menge. wir haben halt noch trinkgeld gegeben fürs hochschleppen


Also ich finde es auch nicht schlecht wenn man die Möglichkeit hat Lebensmittel online zu bestellen. Gerade wenn man gesundheitlich angeschlagen ist oder auch vom Beruf her sehr eingespannt ist. Bei uns gibts die Option nicht so stark. Ich hab schon überlegt, grad jetzt im Sommer, Getränke zu bestellen. Na mal sehn...



liebe Grüße Hygeia


Also, ich kaufe auch ab und zu übers Internet (Fa. Wilhelm Egle). Die Sachen sind gut, auch für Cholesterin-Bewußte. Wenn man bestellt, kommt die Sachen echt schnell. Ich habe nur gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht, die haben auch noch mehr Sachen (Öle, Fischkonserven, Nudeln, Soßen). Die Müslis sind lecker.

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

Nordicwelli :rolleyes:


ich liebe egle brotaufstriche. sooooooooo lecker.
cutie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1 :wub:

Bearbeitet von Mumsel85 am 30.04.2007 19:39:08


Genau... das ist ein Zeitproblem... inzwischen ist es etwas besser mit 22.00 in den Läden, jedoch vergesse ich meistens die Hälfte. Bekannte haben mir erzählt bei LILA-SE könnte man seinen Warenkorb speichern und dann immer wieder neu reinkopieren. Das wäre natürlich praktisch... jedoch gibt es nur KK, Paypal und Vorkasse was ich eigentlich nicht so mag ! Deswegen die Frage ob jemand schon bei der Firma oder einer änlichen bestellt hat.


Zitat (TomTom2007 @ 30.04.2007 20:57:32)
.............jedoch vergesse ich meistens die Hälfte.........



Kleiner Tipp am Rande: Einkaufszettel.

Sich zur Gewohnheit machen, sobald was ausgeht, aufschreiben.

Und ganz wichtig: den Zettel dann nicht zu Hause vergessen :labern: .

beef jerky im i-net bestellen:D!
aber das is ja ´n sonderfall.


Na ja, wenn man die Lebensmittel direkt downloaden könnte, würde ich es machen :)

Da ich aber

1.) zwar wenig Freizeit, aber dennoch ausreichend Zeit zum Einkaufen habe

2.) die Lebensmittel, besonders Frischware, vor dem Kauf sehen will

3.) meine finanziellen Mittel begrenzt sind und ich daher die Lieferkosten durch meinen eigenen Fahrrad-Transport reduzieren will und

4.) meine Arbeitszeiten so spontan springen können, dass ich selbst am Tage der Lieferung nicht unbedingt weiß, wann ich nun daheim bin

ist das eher nichts für mich. Aber jedem das Seine


...verpackte Lebensmittel, mit Haltbarkeitsdatum, das könnte ich mir vorstellen zu bestellen und liefern zu lassen, A B E R alles andere, ...nneeeeeeee... ... ...würde ich immer kaufen gehen und DANN...

...bringe ich mir auch den Rest mit... ... ...

...mit eigentlich immer einkaufen gehendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...


Bei Frischlebensmitteln wäre ich auch vorsichtig. Die möchte ich sehen, riechen, evtl. auch befühlen.

Ganz anders sieht es bei Pulvern, Tee, Kaffee etc. aus. Da können schon mal interessante Angebote dabeisein.

Eine Alternative wäre doch auch TK-Lieferservice. Die TK-Waren der großen Anbieter sind sehr gut. Auch manche Bio-Bauern bieten einen Lieferservice. Mach dich doch einfach mal im Netz schlau. Wenn du nicht zuhause bist, können das doch evtl. Nachbarn annehmen. Funktioniert bei mir mit Postlieferungen z. B. wunderbar.


Zitat (SissyJo @ 01.05.2007 00:34:52)

Und ganz wichtig: den Zettel dann nicht zu Hause vergessen :labern: .

Klar, und dann auch noch lesen können. Meist fehlt doch was vom Zettel. Aber egal. rofl

Ich habe auch schon Lebensmittel bestellt. Aber dann handelte es sich um Konserven, meinen geliebten Bautzner Senf und so einige Sachen, die wir noch aus der alten Heimat halt gewohnt waren. Jetzt bekomme ich fast alles auch in BW zu kaufen, und was ich nicht habe, kann ich nicht essen. Deshalb wird auch nichts mehr bestellt, denn die Versandkosten sind ja auch nicht ohne und die Waren sind meist viel teurer als im Laden. Aber da habe ich ja jetzt das Angebot einer lieben Mutti mir auch mal was zu versorgen. :pfeifen:

Für Leute, die absolut keine Zeit zum einkaufen haben ist es schon eine Möglichkeit. Aber die Läden haben ja jetzt teilweise schon bis 22:00 Uhr geöffnet.
Oder man hat kein Fahrzeug oder ist krank, dann finde ich es in Ordnung.

Danke für die Kommentare und Tipps...
hilft mir aber bisher nicht so sehr, da ich eigentlich wissen wollte ob jemand Erfahrungen mit bestimmten Online Shops gemacht hat.

Es geht mir weniger um Frischware oder Obst... das kann ich immer mal kurz nebenher einkaufen ! auf mal ein TK Pizza !

Aber so Zeugs wie Milch, Kaffee, Nudeln, Sosse, Gewürze, Duschgel, Putzmittel.... den ganzen Sch. den man eben so braucht !

Ach so... ich habe kein Auto und muss das Zeug sonst immer im Bus transportieren... meine Nachbarn nehmen eigentlich schon immer die Pakete an.


Zitat (TomTom2007 @ 01.05.2007 16:19:55)
Danke für die Kommentare und Tipps...
hilft mir aber bisher nicht so sehr, da ich eigentlich wissen wollte ob jemand Erfahrungen mit bestimmten Online Shops gemacht hat.

Es geht mir weniger um Frischware oder Obst... das kann ich immer mal kurz nebenher einkaufen ! auf mal ein TK Pizza !

Aber so Zeugs wie Milch, Kaffee, Nudeln, Sosse, Gewürze, Duschgel, Putzmittel.... den ganzen Sch. den man eben so braucht !

Ach so... ich habe kein Auto und muss das Zeug sonst immer im Bus transportieren... meine Nachbarn nehmen eigentlich schon immer die Pakete an.

NUN gut...

...habe eben eine meiner Nachbarinnen hier getroffen, die bekommt immer riesige Pakete von Schl...er... ... ...da sie die IMMER noch und IMMER wieder bekommt, kann das dann eigentlich kein Fehler sein... ... ...

Sorry, dann hatte ich den Fred falsch verstanden...

Mit sich entschuldigendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

War jetzt mal bei Schlecker... die Auswahl hat mich aber nicht gerade begeistert... ist halt wie bei den Drogeriemärkten mit bissle mehr Lebensmitteln... na mal schauen was noch an Erfahrungen zusammen kommt.


Zitat (TomTom2007 @ 02.05.2007 15:36:40)
War jetzt mal bei Schlecker... die Auswahl hat mich aber nicht gerade begeistert... ist halt wie bei den Drogeriemärkten mit bissle mehr Lebensmitteln... na mal schauen was noch an Erfahrungen zusammen kommt.

Hallo nochmal... ... ...

Ich habe jetzt mal bewußt nachgefragt, also, Nachbarin sagt:

"Alles, was bei Schl...er verpackt ist, was es an Reinigern und sonst so gibt, alles vollkommen ok. Das was an Lebensmittel angeboten wird, ist "dünn" in der Auswahl und würde sie auch nie dort bestellen."

Mit Nachtrag Gruß von hier an DICH... ... ...

Grisu...

Ich kann jetzt nur von England sprechen. Aber ich bestelle ein paar mal im Jahr online meine Lebensmittel. Das mache ich immer dann, wenn wir z.B. in den Urlaub fahren und ich danach nichts mehr im Kuehlschrank habe. Dann reserviere ich mir einen Slot 1-2 Tage nach unseren Urlaub (in der Hoffnung, dass wir rechtzeitig wieder zu Hause sind, und nicht mehrere Tage verspaetet zu Hause ankommen :pfeifen: ). Genau so wird das auch vor Weihnachten gemacht, weil ich es einfach nicht ertragen kann, in diesen Massen von Menschen einzukaufen.

Der Supermarkt ist ein grosses Geschaeft, bei dem ich online genau das bekomme, was ich auch so dort kaufe. Das Sortiment ist nicht ganz so gross, wie in dem Hypermarkt. Die geben einen einstuendigen Slot in dem Zeitraum von taeglich von 8 bis 22.00 Uhr oder so. Sind sie zu spaet, bekommt der Kunde £10. Wenn sie frueher dran sind, rufen sie kurz durch, ob's passt. Sind an dem Tag der Lieferung bestimmte Waren nicht verfuegbar, gibt es normalerweise etwas Vergleichbares, was man aber nicht nehmen muss. Sowohl gefrorene als auch gekuehlte Ware kommt immer im 1A Zustand bei mir an - nur die Weintrauben waren mir letztes Mal zu matschig!! Ansonsten ist das Obst und Gemuese immer prima.

Alles in allem finde ich diesen Service (ca. £5 Liefergebuehr) genial. Die Lieferanten sind IMMER hoeflich und korrekt.


Nochmals Danke für die Infos...
Jetzt kommt gerade überall die Info über teueres Online Shopping bei LILA-SE, Doit24 billiger sind Edeka und Schlecker !
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89208

Supersache ! der Edeka liefert nur im Raum Köln und Schlecker hat nichts im Programm...
Ist ja eigentlich logisch dass Online Supermärlkte im Moment noch teuerer sind, zumindest in Deutschland... Verpackung und anliefern kostet halt auch !
Wenn ich in den 1 1/2 Stunden Samstags im Supermarkt (mit Anfahrt locker nochmal 1 Stunde) arbeiten würde ! so teuer können die gar nicht sein.

Und fair war der Test auch nicht.... bei Flowers/Edeka wurde der Versandkostenfrei Betrag ca. 40 Cent beim Warenkorb unterboten... und auch LILA schickt ab 69,- ohne Versandkosten...

Bei meinem Vergleich (20kg Waren mit ca. 100,- EUR Warenwert mit Milch, Kaffee, Brot, Frischware, Schoki, Chips, paar Fertiggerichte) zwischen Doit und Lila war der teuerste lt. Test der billigste...
wie war das mit "ich glaube nur der Statistik die ich selbst gefälscht habe"

Oder was ist Eure Meinung ?
Hab jetzt auf jeden Fall mal meine Bestellung gemacht...


Hallo zusammen,

gerade hab ich mein Paket bekommen...
Alles prima verpackt, Innenkartons, Tüten... bei dem Aufwand
erklärt sich einiges !
Aber dafür kam auch alles perfekt an und für null EUR Versandkosten.

Gruss an alle
Tom


Ich bestelle viel bei Schlecker, leider ist der Angebot an Lebensmittel wirklich dünn, aber für Reinigungsmittel, Tee, Klopapier, Windeln, Säuglingsnahrung usw einfach klasse. Ich wohne im 2. Stock und es ist total praktisch dass alles hochgebracht wird. Und ich bekomme auch noch webmiles :rolleyes:


Das einzige Freßbare was ich bisher im I-Net bestellt habe waren spezielle Nüsse für unsere Papageien welche es nur per Versand gibt - die kamen im Kühlwagen mit gefrorenem Eis - da sie ungekühlt extrem schnell verderben und ungenießbar sind. Lieferung war 1a - leider haben sie unseren Papageien trotzdem nicht geschmeckt ^^.

Nächsten Monat werde ich mal Ebay testen: hier in Bayern kann man zwar Lamm ab und an mal kaufen (meist aber nir saisonal oder TK Ware, aber halt kein Deichlamm welches bei unserem Nordseeurlaub einfach nur grandios geschmeckt hat.
Man muß halt ein halbes Lamm abkaufen - die Ware wird immer an einem bestimmten Tag (richtet sich nach dem Schlachttag) frisch per Kühltransport geliefert - also gekühlt aber nicht tiefgefroren.
Da wir eine TK Truhe haben, wollen wir das mal ausprobieren - hoffe, die Ware wird einwandfrei geliefert - ist viel Ware, aber halt auch viel Kohle da man nicht einfach wie beim Metzger 2 Lammstücke kauft sondern gleich 1 halbes Lamm. Hoffe das wird zerteilt gelifert und nicht als eine Hälfte.


An den Poster mit dem Beefjerky: Wo bestellst DU das denn ? Ich lieeeebe Beef Jerky (Mutti hats einmal von Amerika mitgebracht). Im hiesigen Metro gibts Beefjerky leider nur als peppered und ungewürzt und das noch in lächerlich kleinen Packungsgrößen. Ich würde gerne Teriaki Beefjerky kaufen, weiß aber nicht wo...



Kostenloser Newsletter