Geschenke für die Mama: Blumen ja oder nein?


Hey Leute,

ich hab mich hier angemeldet um mal einige unabhängige Meinungen einzuholen. Meine Mutter hat nächste Woche Geburtstag und ich bin mir nicht wirklich sicher was ich ihr schenken soll. Ich bin nicht besonders begabt was basteln, malen oder ähnliches angeht. :D:D

Klar ich bin der Sohn, ein Geschenk muss kein Meisterwerk sein und nur der Wille zählt, aber ich wollte selbst von mir auch kein gemaltes Bild bekommen :D

Da ich studiere und etwas weiter weg wohne, hatte ich mir überlegt einfach schöne Blumen zu verschicken, ich weiß dass meine Mutter gerne Blumen bekommt.

Allerdings bin ich nun etwas verwirrt, egal wo ich Testberichte oder Bewertungen über die Blumenshops lese, sie sind immer anders. http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/euroflorist_de__928185 hier fallen die Testberichte für Euro Florist (Wird bei uns überall beworben) Großteils negativ aus. Also dachte ich mir gut, da bestellst du lieber nicht, verspätete verdorrte Blumen freuen nichtmal mehr meine Mutter. :pfeifen:

Dann sehe ich auf einer anderen Seite Gegenteilige Bewertungen http://www.blumen.org/blumenshops/euroflorist besser könnte die Bewertung ja nicht ausfallen. Was zur Hölle sollen mir denn die Testberichte, Benotungen etc. bringen wenn die einfach nirgends einheitlich sind? :labern:

Hat jemand hier schon Erfahrungen gemacht mit Blumen aus dem Internet? Wenn ja was könnt ihr empfehlen oder was sollte ich nicht machen? Ich bin nur froh dass ich Single bin, und die Probleme am Valentinstag nicht hatte :D


die Suchfunktion hätte dir diesen Thread angezeigt :)


Hallo, Yuri,

ich habe schon mehrfach über verschiedene Internet-Blumenhändler Bumen verschickt.- Wichtig ist, daß Du darauf achtest, daß die Bestellung nicht an einem Wochenende oder zu spät abends rausgeht.- Eebnso gelten besondere Regelungen vor Feiertagen.
Ich habe vergangenes Jahr einen Strauß über den ALdi...Blumenversand verschickt; der kam nicht pünktlich an.- Wurde dann nachgeliefert, mir wurde jedoch der bereits abgebuchte Betrag dafür wieder gutgeschrieben.- War zwar ärgerlich, da der Strauß für meine Mum in der Kur war als Willkommensgruß, aber war auch zum WE.- Andre hinwiederum sind hell begeistert, denn die Blumen sind 1a frisch, und die Sträuße schön gebunden, und nicht zu teuer für die Qualität.
Über den bekanntesten Blumenservice schlechthin habe ich mehrfach NUR Pannen erlebt!- Die sind klotzig teuer, die Vertragshändler liefern teils Schrottblumen, und pünktlich kamen die NIE an.
Ich mach's an sich inzwischen so, wenn ich weiß, daß Jemand Blumen liebt, und in der Lage ist, sich selbst 'was auszusuchen: ich schicke einen Fleu..p-Gutschein; der ist bundesweit einlösbar, und der/die Empfänger/in kann selbst entscheiden, was er/sie dafür kauft.- Solch ein Gutschein paßt in ein Kuvert mit einer schönen, persönlichen Karte, und hat bisher noch Jede/n erfreut, der/die den erhalten hat.- ICH freue mich über so'was übrigens auch, und dürfte wohl evtl. im Alter Deiner Mutter sein.

Lieben Gruß...IsiLangmut :blumen:


Danke für die Antworten, allerdings finde ich einen Blumengutschein irgendwie nicht cool. Ist irgendwie was anderes als ein Büchergutschein oder so. Blumen müssen schon direkt geschenkt werden. Ich schau mich einfach mal um, vllt mach ich es auch ganz einfach und fahre selbst nach hause


@Yuri,

hallo du Neuling :D ich hab das letztens so gemacht, dass ich bei einem Ortsansässigen Blumenladen einfach angerufen habe und einen Strauss bestellt habe. Ohne diese Ganzen Blumenlieferketten. Von denen man mal gutes und mal schlechtes hört! Ich kenne die allerdings und wir kaufen da öfters Blumen, die haben mir netterweise eine Rechnung gemailt und ich hab dann überwiesen.

Vielleicht kennst du ja auch einen Ortsansässigen Laden wo deine Mutter gerne die Blumen von denen hat. I.d.R. sind die da ganz nett und helfen gerne.

Aber du liegst vermutlich richtig, dass Sie sich über einen Überraschungsbesucht mit einer einzelnen Rose am meisten freut. So geht es mir mit meiner Mutter auch immer!


Zitat (Yuri @ 20.02.2011 20:15:37)
Danke für die Antworten, allerdings finde ich einen Blumengutschein irgendwie nicht cool. Ist irgendwie was anderes als ein Büchergutschein oder so. Blumen müssen schon direkt geschenkt werden. Ich schau mich einfach mal um, vllt mach ich es auch ganz einfach und fahre selbst nach hause

das ist wirklich die allerbeste Idee und das beste Geschenk! :wub:

aber ich muß auch mal für Fleurop einen Stab brechen.
da ich ja im Spargelhof arbeite, habe ich für den Muttertag keine Zeit.
da kam an solch einen Sonntag mal ein Überbringer und suchte mich, mitten im größten Geschäft stand ich da. hatte die Arme voller Teller und bekam einen riesigen Strauß wunderschöner Blumen.
die Gäste auf den Hof, haben alle geklatscht, hach war das mal schöööön :wub: :wub:

Bearbeitet von gitti2810 am 20.02.2011 21:45:33

Auch mein Tipp wäre gewesen, im örtlichen Blumenladen anzurufen. Die meisten bieten auch Lieferservice an.


Ist vielleicht echt eine coole Idee, darauf bin ich gar nicht gekommen. Klar wir haben auch einen Blumenladen im Ort, da habe ich bisher immer morgens Blumen gekauft. Vielleicht können die die Blumen auch liefern, mein Vater könnt ja dann für mich zahlen. Mal versuchen!

Aber seht ihr was ich meine, nun ist hier wieder ein zufriedener Kunde von Fleurop. Wie paradox ist es denn bitte. Die einen sagen es war schrecklich bei den andern wundervoll. Da soll mal einer schlau draus werden :D


Ich glaube, jede Mutter freut sich wenn der Nachwuchs am Geburtstag mal vorbei schaut.
Oder du schickst ihr erst einen Mini-Strauß und überraschst sie dann am Nachmittag persönlich.
Darüber hat sich meine Mutter damals wahnsinnig gefreut!
Und ich würde mich heutzutage darüber freuen!

:blumen:


Zitat (Blattlaus @ 20.02.2011 22:38:05)
Ich glaube, jede Mutter freut sich wenn der Nachwuchs am Geburtstag mal vorbei schaut.
Oder du schickst ihr erst einen Mini-Strauß und überraschst sie dann am Nachmittag persönlich.
Darüber hat sich meine Mutter damals wahnsinnig gefreut!
Und ich würde mich heutzutage darüber freuen!

:blumen:

haha das ist echt gut, etwas schicken und damit vermitteln, dass man nicht kommt, aber dann am Ende doch auf der Matte stehen. So mache ichs

Genauso meinte ich´s!
Richtig glaubhaft wurde es bei mir damals, weil ich sie auf der Fahrt zu ihr noch zwischendurch angerufen habe.
Ihr Gesicht, als ich dann kurz drauf in der Tür stand, war unbeschreiblich!
Manchmal ist "einfach nur da sein" das größte Geschenk!

:blumen:


danke dir :) so mache ich es auf jeden Fall


Dann laß mal hören wie´s war!

:blumen:


Es war ..... gut :) gab zwar keinen Kuchen weil eigentlich kein Besuch geplant war, aber das konnte ich verschmerzen ;) danke für die Idee


Das freut mich!

:blumen:


Also als Geschenk für die Mutter finde ich was persönliches immer besser als was gekauftes!
Wie n Bilderalbum oder sowas in der Art! ;)
Viel Spaß beim Basteln an alle die, die Ihre Mama bald beschenken! ;)


Wir benutzen immer den Blumenversand Preisvergleich **unerwünschte Werbung entfernt**
Der Service hat eine intuitive und zügige Navigation und zweckmäßige Filters. Man kann die Website *** nur weiterempfehlen.

Bearbeitet von Jeanette am 14.06.2013 14:08:25


Prima:
Mal wieder hat jemand einen Uraltthread ausgegraben, um gleich mit dem ersten Beitrag Werbung zu platzieren.
So was fällt auch gaaar nicht auf... :pfeifen:


Zitat (Jeannie @ 14.06.2013 13:16:14)

So was fällt auch gaaar nicht auf... :pfeifen:

Ach du nu wieder.

Ist doch nett von ihm, sich mitten in der Nacht hier anzumelden und uns sein Lieblingsblumenlieferant kunzutun. :pfeifen:


Kostenloser Newsletter