Tattoo- Allergie, Aua.... Wie sieht die Behandlung aus ?


Ich brauche dringend eure Erfahrungsberichte, weil mein Töchterchen ( 18 J. ) ein heißes, erhabenes, großes mit pustelübersäätes Henna- Tattoo ( gemalt !) über die gesammte Wade :heul: - als Urlaubssouvenir aus Mallorca mitgebracht hat.
Es juckt und schmerzt tierisch. :(

Natürlich gehen wir morgen zum Hautarzt, sie zählt schon die Stunden.
Als Sofortmaßnahme kühlen wir seit gestern ( Kaltkompresse ), im Wechsel mit Luft dran und Fenistil drauf.

Die Ursache ist inzwischen durch Google klar ( Allergie gegen PPD- Paraphenylendiamin, ein Zusatz zum Hennafarbstoff, der das Henna schwärzt :ph34r: ).

Meine direkte Frage : Weiß jemand von euch , wie die Behandlung aussieht ?
Grundsätzlich ist das Fräullein alt genug, allein zum Hautarzt zu gehen. Da sie aber ein Angsthase ist :ph34r: , würde ich sie u. U. begleiten.

Kann es sein, dass die Haut abgehobelt werden muss , um den Farbstoff zu entfernen ?
:aengstlich:
Das Areal des Tattoos erstreckt sich über die Wade von der Kniekehle bis zum Fussknöchel.....halt so ein Riesenstern :wacko: .

Über Erfahrungsberichte wäre ich dankbar , ich wüsste gerne, was auf sie zukommt. :blumenstrauss:


Wenn's eine allergische Reaktion ist, würd ich erst mal Fenistil (mit Hydrocort.)draufschmieren, sowas hat man ja meist im Haus für gegen Insektenstiche und dergleichen. Aber morgen früh dann gleich ab zum Hautarzt. Wie's da weitergeht, kann ich nicht sagen, mangels Erfahrung. Es bleibt zu hoffen, dass das Ganze spurlos abheilt, immerhin hat die süße Maus sich kein echtes Tattoo stechen lassen.

Bearbeitet von Valentine am 19.07.2009 21:28:01



Danke Valentine :blumen: .
Die süße Maus stellt sich schon gedanklich auf eine Narbenbildung ein ( laut Google )- aber ich frage mich halt, wie der Farbstoff eleminiert wird :unsure: , und zwar schnell.
Solange der Farbstoff drin ist, juckt es wie Hulle und ich warne sie permanent vor dem Aufkratzen, um eine Zusatz- Infektion zu verhindern.
Hydro Fenistil hab ich leider nicht ( nur normales Fenistil ), aber Akutspray gegen meine Schuppenflechte. Das nimmt etwas den Juckreiz :ph34r:


Zitat (wurst @ 19.07.2009 21:33:46)
Da war doch mal was :pfeifen:

Herr Wurst ! :labern:
Mir geht es nicht um das in Deutschland verwendete Henna-
sondern das UNERLAUBTE Henna aus Spanien. Vielmehr ist das PPD ein hier unerlaubter Zusatzstoff- wegen seines hohen Allergie- Risiko :ph34r: .

Mich stört nicht die Farbe, sondern die Schmerzen meiner Tochter.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, auf ein entzündetes Areal Zitronensaft oder Zigarrettenasche drauf zu bringen :wacko: .

Ich bin doch kein Sadist :heul: .

Aber vieleicht Öl? ;)


Zitat (wurst @ 19.07.2009 21:56:57)
Aber vieleicht Öl? ;)

:( Ich will den Farbstoff doch nicht nach außen abdichten :pfeifen: .
Ich sowieso nicht. Wenn schon muss der Hautarzt ran. :ph34r:
Aber,....was macht er ? :hmm:

Wie gesagt, ich will wissen, ob eventuell Blut fließt. :unsure:

Auch mit Öl würd ich derzeit nicht experimentieren. Fenistil, ob mit oder ohne Hydrocortison, ersatzweise Soventol. Wenn Fenistil Tropfen im Haus sind, kann man auch die nehmen (Dosierung bitte auf dem "Waschzettel" nachlesen). Nötigstenfalls in die Apotheke, die grad Dienst hat und entsprechendes Gel holen. Aber nicht dran herumkratzen oder mit irgendwelchen Säuren oder Peelingzutaten herumschrubben, das reizt die Haut nur noch mehr.

Zur Nacht würde ich einen leichten Verband anlegen, nicht dass deine Tochter im Schlaf dran herumkratzt und sich womöglich noch 'ne nette kleine Infektion draufpackt, Hände und Fingernägel sind nie 100%ig sauber, irgendwas ist immer drauf selbst wenn man sie im Viertelstundentakt mit heißem Wasser und Seife traktiert.

Morgen früh dann ab zum Dermatologen, und wenn der keine Zeit hat: in die Hautklinik. Sollte es über Nacht extrem werden: hausärztlichen Notdienst anrufen und fragen, was zu tun ist...

Edit fragt, ob du Calcium im Haus hast? Zum Beispiel Frubiase Calcium forte Trinkampullen. Das könnte zusätzlich ein kleines bisschen Linderung liefern.

Bearbeitet von Valentine am 19.07.2009 22:14:38


also das die Farbe weg geht, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und die Haut reagiert hat, das es da ein Mittel gibt glaube ich nicht. Wüsste zumindest keins was Biologisch und Sinnvoll wäre für den Hausgebrauch.

Wenn es jetzt nicht so spät wäre hätte ich dich um die Reaktionen(Schmerz, Jucken und Rötung) zu lindern in die Natur geschickt zum Kräuter pflücken um danach dem Kind einen Kräuterverband anzulegen. Die Zutaten dazu wachsen überall.

die Lösung für so eine art der Reaktion der Haut als sofort Maßnahme wären Päckchen aus folgenden gehackten Kräutern:
30 g Beinwell
30 g Vogelmiere
30 g Wermut
30 g Schafgarbe
3-4ml Vitamin E
bis zu 500 ml Olivenöl

Edit: 15-20 Minuten Wechselduschen an der betroffenen Stelle können den Körper auch von der Reaktion ablenken....

Bearbeitet von Nachi am 19.07.2009 22:38:12


@ Valentine
Die Trinkampullen habe ich natürlich nicht im Haus ;) , werde sie aber als sinnvoll in meine Hausapotheke aufnehmen. Danke für den Tipp.

@ Nachi
Ich muss zugeben :unsure: , ich müsste mit Pflanzenbestimmungsbuch losziehen....- wenn es nicht schon zu dunkel sowieso wäre :ph34r: .
Danke auch für deinen Tipp- ist notiert, auch wenn ich nicht hoffe, dass es ein nächstes Mal gibt. ;)

Wir haben gerade einen Verband für die Nacht gewickelt, um kratztechnisch auf der sicheren Seite zu sein. Die künstlichen Fingernägel hat sie mal vorsichtshalber abgenommen :pfeifen: , besser ist besser.

Ich werde auf jeden Fall berichten, wie der Dermatologe das Problem ( hoffentlich ) gelöst hat.
Und vorsichtshalber gehe ich mit zum Händchen halten. :ph34r:


ach Freesie, der wird nicht viel machen....der wird Nachweisen wollen ob deine Tochter auf PPD reagiert hat oder einen anderen Henna Inhaltsstoff. Dann wird sie gegen die akuten Probleme entweder eine Tablette oder eine Spritze bekommen das der Körper die Abwehrreaktionen einstellt. Zusätzlich wird es eine Salbe geben die die Region betäubt und Feucht hält sowie anti-allergische Inhaltsstoffe enthält...

Hoffe mal das es eine leichte Form der Reaktion ist und sie sich nur den Sommer versaut hat damit...


Liebe Freesie

ja geh mal mit Deinem Ableger. Denn egal wie alt wir sind wenn wir ein "Aua" haben sehnen wir uns doch heimlich immer noch nach Mamas Hand.

Ansonsten kann ich Dir nicht viel empfehlen. Als ich damals als Kind auf Eiweiß reagiert habe sind meine Eltern mit mir ins KH gefahren hatte diese Beulen aber auch "überall" und meine Lütte hatte *klopfaufHolzkopf* noch keine solche allergischen Reaktionen. Würde aber als Erste-Hilfe-Maßnahme wohl erstmal einen feuchten-kalten Umschlag machen. Das hilft ja im Normalfall wenigstens gegen den Juckreiz. Und dann wie schon erfolgt für die Nacht einen Verband das es nicht unbewusst im Schlaf aufgekratzt wird.

Hallo Freesie,
warum nicht gleich in die Erste Hilfe des nächsten Krankenhauses? Die könnten ihr ein Antihistaminikum und /oder Cortison geben und hätten evtl. auch einen brauchbaren Tipp, wie man das Zeug schnell wieder runter kriegt und dauerhafte Schäden möglichst vermeidet.

Gute Besserung!

LG von der lio


Zitat (Nachi @ 19.07.2009 22:36:25)
die Lösung für so eine art der Reaktion der Haut als sofort Maßnahme wären Päckchen aus folgenden gehackten Kräutern:
30 g Beinwell
30 g Vogelmiere
30 g Wermut
30 g Schafgarbe
3-4ml Vitamin E
bis zu 500 ml Olivenöl

Olivenöl kenn ich, das "wächst" bei uns in jedem Supermarkt. Beim Rest müsste ich passen- ich wüsste nicht mal, wo ich hier Wermut, Beinwell oder Schafgarbe finden könnte, geschweige denn wie sowas aussieht. Das ist ein Wissen, das mir leider völlig abgeht, schon meine Eltern haben im Bedarfsfall lieber auf die Schulmedizin und die Apotheke zurückgegriffen. Am Ende würd ich wohl noch Schafgarbe mit Bärenklau verwechseln oder ähnliche "Scherze"...

Zitat (Valentine @ 20.07.2009 07:13:01)
Olivenöl kenn ich, das "wächst" bei uns in jedem Supermarkt. Beim Rest müsste ich passen- ich wüsste nicht mal, wo ich hier Wermut, Beinwell oder Schafgarbe finden könnte, geschweige denn wie sowas aussieht. Das ist ein Wissen, das mir leider völlig abgeht, schon meine Eltern haben im Bedarfsfall lieber auf die Schulmedizin und die Apotheke zurückgegriffen. Am Ende würd ich wohl noch Schafgarbe mit Bärenklau verwechseln oder ähnliche "Scherze"...

Wermut wächst auch in jeden Supermarkt, gleich zwischen Whiskey und Wodka.

Du bist ein Schelm ;)


Zitat (Valentine @ 20.07.2009 07:13:01)
Olivenöl kenn ich, das "wächst" bei uns in jedem Supermarkt. Beim Rest müsste ich passen- ich wüsste nicht mal, wo ich hier Wermut, Beinwell oder Schafgarbe finden könnte, geschweige denn wie sowas aussieht. Das ist ein Wissen, das mir leider völlig abgeht, schon meine Eltern haben im Bedarfsfall lieber auf die Schulmedizin und die Apotheke zurückgegriffen. Am Ende würd ich wohl noch Schafgarbe mit Bärenklau verwechseln oder ähnliche "Scherze"...

ok mit dem großen Bärenklau wär es wohl eine schmerzhafte Erfahrung das du wenig über die Mutter Natur weißt...ich kenne aber auch eigentlich nur die Kräuter die zum Kochen, für Salate oder Getränke genutzt werden können... außer eventuell Beinwell solltest du aber die genannten Kräuter schon gehört haben....Kräuterbücher sind nicht falsch aber du kannst es auch online lernen KLICK ;)


@Josi-Julius,
der Wermut den du da gefunden hast hilft nur in größeren Mengen als orales Betäubikum :pfeifen:

Wie geht es dem Töchterchen denn inzwischen?


Hier die versprochene Rückmeldung :
Tochter und ich waren am Vormittag bei unserem Dermatologen, sprich Hautarzt. :D
Es floss kein Blut, nur Nerven und Zickenterror. :ph34r:
Fräulein Freesie musste ihren Schönheitsschlaf verkürzen und Ihre Morgentoilette ohne Schönheitsprogramm absolvieren, damit wir den kurzfristig anberaumten Termin in der Nachbarstadt einhalten konnten.
Das passte ihr schonmal garnicht :ph34r: - aber, da musste sie durch. :lol:

Kurzum :Nach dem Entblößen ihrer Wade und den Stichworten : Mallorca, 1. Urlaub ohne Eltern, Tattoogemälde für 10€- nickte der Hautarzt wissend und hielt ihr einen Vortrag über Tattoos an sich und die verwendeten Farbstoffe, speziell Henna sei hoch Allergie auslösend ( PPD, sei sogar verboten ).
Er verschrieb eine Cortisonsalbe (2 mal täglich auftragen )und überredete sie zum Allergietest.

Jetzt jammert sie rum, weil so ein verpflasterter Rücken unter ihren Neckholdern bescheuert aussieht und sie 3 Tage nicht duschen darf.
Ihre nächsten Datings sind im Eimer ( Party machen....) und natürlich bin ich schuld :pfeifen: .

Ich trage es mit Fassung. :D
Hauptsache, die Wade wird wieder gesund. :lol:

Danke für eure Tipps und euer Ohr/ Auge. :blumenstrauss:


Naja, dann ist sie ja echt mit einem blauen Auge davon gekommen - das ist die Hauptsache. Hoffen wir einfach mal, dass sie daraus gelernt hat ;)

Das ist übrigens ein Grund, weshalb ich niemals ein Tattoo haben werde: die Allergie entwickelt sich erst NACH dem Stechen. Ein Piercing kann man einfach rausnehmen oder gegen ein anderes Material austauschen; bei Farbe in der Haut isses schwierig.


Freesie - waaas, jetzt bist auch noch du an dem allem schuld???

Schöne Grüße ans Töchterlein, und sie soll sich doch mal an die eigene Nase fassen... ^_^ oder hast du sie gefesselt und ihr dann das Aufmaltattoo verpasst? :lol:

Gute Besserung, auch gesundheitlich ;) sagt man da bei uns immer... :pfeifen:

Gruß
Ribbit


Ach Freesie bei den Zicken-Allüren unsere Ablegerinnen können wir doch nur müde lächeln, oder?

Grinse sie einfach an und dreh Dich weg und denke Dir Deinen Teil.
Wie schön wird es erst sein wenn sie die Reaktionen auf ihrem Rücken hat rofl rofl rofl
Denn bei meinem Test damals wurden auch Proben auf die man im jeden Fall reagiert nur um zu sehen wie stark die Reaktion ist und auch zum Vergleich. Da wir der Neckholder wohl noch länger warten rofl rofl rofl

Aber sag ihr das besser nicht, Du bist eh schuld rofl rofl rofl .

Sorry, ich kann nicht mehr *ausschüttvorLachen*

arme Freesie :trösten: ich fühle mit dir.... :wub: Teens sind eine Spezies für sich...
aber ich muss jetzt aber auch mit dir mal schimpfen...wieso bist du nicht mit im Urlaub gewesen um das "KIND" zu schützen rofl

"alle Ironie die gefunden wird darf behalten werde!"

PS: natürlich gute Besserung für dein zickiges Mädel... :blumen:


Ne Nachi soviel Ironie mag ich nicht noch zusätzlich haben.
Habe selber genug davon - die darf also ruhig in Deinem Beitrag bleiben rofl

Asche auf mein Haupt :ph34r: :lol: .

@ Nachi
:labern: Sie hat mich doch nicht mitgenommen , weshalb....weiß ich auch nicht. :lol:

@ Ribbit
Ach weißt du :unsure: , Schuldzuweisungen bin ich gewohnt. :ph34r:
Selbst das Wetter, wenn es morgens einen Strich durch das geplante Outfit macht :lol:

@ Grüne Hexe
Ich bin völlig ruhig :ph34r: ,... noch :lol:
Aber weißt du was ? Sie kommt nach keinem Fremden :pfeifen: .



Kostenloser Newsletter