Aus Grapefruitkernen eine Pflanze ziehen: Ob das was werden könnte ?


Hey, bin gerade auf dem ultimativem Einpflanztrip aller brauchbaren Kerne. Möchte mal versuchen was aus so einem kleinem Kerl wie einem Grapefruitkern wird, wenn dieser eingepflanzt wird. Hoffe sogar auf Ertrag. Habt ihr damit Erfahrung gemacht ?
Freue mich schon auf Eure Infos. Grüße :wüste:


Ganz ehrlich: Das wird nix! Habs oft genug versucht, ab einer bestimmten Größe gehen die Bäumchen ein.


Du solltest die Kerne vor dem einpflanzen ein paar Tage in den legen ...

... dann keimen sie später besser .

Dann Kerne in Töpfe geben, nur leicht mit Erde bedecken und alles etwas andrücken ...

So, jetzt solltest DU Geduld haben, bis zur Keimung kann es 30 Tage
dauern ... ... ...

Und falls dein Pflänzchen jemals Früchte tragen sollte, können einige Jahre
ins Land gehen ... ....

ist aber trotzdem eine hübsche Pflanze ...

Dann wünsche ich dir "Viel Geduld" ... ;)


Müssen die kerne nicht erst trocknen?


Zitat (internetkaas @ 03.05.2007 14:22:39)
Müssen die kerne nicht erst trocknen?

Nein, ist nicht nötig ... ... frische Kerne von frischen Früchten nehmen ... ... :blumen:

Zitat (Pixies @ 03.05.2007 14:21:08)
Du solltest die Kerne vor dem einpflanzen ein paar Tage in den Kühlschrank legen ...

... dann keimen sie später besser .

Dann Kerne in Töpfe geben, nur leicht mit Erde bedecken und alles etwas andrücken ...

So, jetzt solltest DU Geduld haben, bis zur Keimung kann es 30 Tage
dauern ... ... ...

Und falls dein Pflänzchen jemals Früchte tragen sollte, können einige Jahre
ins Land gehen ... ....

ist aber trotzdem eine hübsche Pflanze ...

Dann wünsche ich dir "Viel Geduld" ... ;)

Hallo Zusammen...

Ich habe das als Kind mal mit Apfelkernen probiert; da ist auch etwas "rausgekommen", jedoch sagte mir damals mein Opa (Gartenerfahren) das, um auch Früchte zu bekommen, muß nachher "veredelt" werden... ... ...

Jetzt als alter Mann weiß ich, was er mit dem veredeln meinte... Aber...ich habe keinerlei Erfahrungen gemacht, ob auch Früchte OHNE Veredelung kommen...

Mit interessiertem Gruß von hier an EUCH... ... ...Weiß jemand etwas darüber???


Grisu...

Also ...,

klar kann man aus Grapefruitkernen Baeumchen ziehen.
Notfalls auch ohne Veredlung (wenn man Zeit hat).

Habe ich vor ca. 20-25 Jahren gemacht.
Seit 4 Jahren blueht der Baum (2,50 m), seit 3 Jahren gibt es Fruechte.
Erst kleine Fruechte, unterdessen Grapefruits in fast Originalgroesse und sehr wohlschmeckend.

Gruesse

Hartmut


Zitat (Grisu1900 @ 03.05.2007 16:51:44)

Jetzt als alter Mann weiß ich, was er mit dem veredeln meinte... Aber...ich habe keinerlei Erfahrungen gemacht, ob auch Früchte OHNE Veredelung kommen...


@OldMan

Ja ... es klappt OHNE veredeln ... dauert halt nur ein paar Jahre länger ... ... :peitsche:
... uuuund NIE das gießen vergessen!!!

So erzählte mir das ein Kumpel von uns auch:
In seinem großen Wintergarten (38m² ) prunkten Apfelsinen (allerdings sauer und sehr klein), Grapefruits (auch nicht das Wahre), Mandarinen (schmeckten klasse!) und Zitronenbäumchen (da hab ich mir immer zur Erkältungszeit meine frischen Zitronen her geholt).

Er hatte die alle selbst und aus Kernen gezogen. :blumen: Und ihm glaube ich das. Veredelt waren die Pflanzen jedenfalls alle nicht- das hätte ich gesehen.


Hey harrygermany
Na wunderbar. Nur leider bin ich dann ca. 70 Jahre alt. Hoffe das ich dann noch fit genug bin die Früchte zu geniesen.
:heul:


Zitat (Susanne-Angelika @ 07.05.2007 14:52:06)
Hey harrygermany
Na wunderbar. Nur leider bin ich dann ca. 70 Jahre alt. Hoffe das ich dann noch fit genug bin die Früchte zu geniesen.
:heul:

HALLO...

...ich bin auch nicht mehr der jüngste: DER Gedanke zählt; JEDE Pflanze auch die, die man als Unkraut bezeichnet (es gibt kein Unkraut, genau wie es auch keine Unkosten gibt...) binden CO2 und sind nützlich... ... ...

Pflanze, pflanze ruhig ein, selbst wenn nur die Nachwelt davon etwas hat... ... ...

Mit immer auch mal weiterdenkendem Gruß von hier an DICH...

Grisu...

Hallo Susanne-Angelika,

Zitat
Nur leider bin ich dann ca. 70 Jahre alt.


Wo ist da das Problem?
Ich bin auch 66 Jahre jung.

Und ausserdem muss es ja nicht so lange dauern.
Vielleicht geht es bei dir schneller.

Gruesse

Hartmut

Zitat (harrygermany @ 07.05.2007 15:18:35)
Hallo Susanne-Angelika,

Zitat
Nur leider bin ich dann ca. 70 Jahre alt.


Wo ist da das Problem?
Ich bin auch 66 Jahre jung.

Und ausserdem muss es ja nicht so lange dauern.
Vielleicht geht es bei dir schneller.

Gruesse

Hartmut

... ... ...HUT ab vom Grisu... ... ... das nenne ich mal eine super Lebenseinstellung... ... ...wow... weiter so... ... ...

Mit dem sich verbeugendem Gruß von hier an EUCH... ... ...

...grisu...


Kostenloser Newsletter