Indesit-Einbauherd hinter der Scheibe putzen? Arghs>_<


In meiner Einbauküche befindet sich ein schwarzer Einbauherd von Indesit - Ein sehr schickes Teil,hat nur eine Schwachstelle:Durch die Lüftungsschlitze vorne läuft beim putzen ab und an Flüssigkeit durch und gibt so hässliche Streifen an der Innenseite der Scheibe.
Das Problem wäre ja damit gelöst,eine von den 2 Doppelscheiben einfach aufzuschrauben und dahinter zu reinigen.Aber Pustekuchen,ich finde einfach nicht heraus,wie ich die Scheibe auf bekomme.Ich habe schon fröhlich Schrauben gelöst,aber die Scheibe lässt sich kein Stück bewegen.
Eine Bedienungsanleitung habe ich zu dem Herd nicht,weil ich die Küche von meiner Vormieterin übernommen habe.
Hat zufällig jemand von euch auch so einen Herd und weiß das Rätsel zu lösen?
:wallbash:


Indesit ist ein englisches Unternehmen. Dort wird großen Wert auf Kundenzufriedenheit gelegt. Es gibt eine zentrale Rufnummer 0180/5250350. Ich denke da werden sie geholfen.

Bearbeitet von VincentVega am 12.05.2007 08:35:37


Laß es lieber sein, die Scheiben sind verklebt und das bekommst du nie wieder so hin!
Und was eine neue Backofentür bei nem Indesit herd kostet kann ich dir leider nicht sagen, denke aber das sich das nicht lohnt :blumen:


Zitat (Reamonn23 @ 12.05.2007 09:00:43)
Laß es lieber sein, die Scheiben sind verklebt und das bekommst du nie wieder so hin!
Und was eine neue Backofentür bei nem Indesit herd kostet kann ich dir leider nicht sagen, denke aber das sich das nicht lohnt :blumen:

Ich glaube eine neue Tür bringt nicht viel, denn nach ein paar mal reinigen hat ChaosQueen das gleiche Problem.

Am besten ist wirklich den Kundendienst an zu sprechen.
Dafür mußt Du die Geräte / Modellnummer zur Hand haben.
Diese findest Du am Rahmen der Backofentür oder wo die Backofentür gegen schlägt.

Ich drücke Dir die Daumen :blumengesicht:


Kostenloser Newsletter