Darmreinigung: Gesundheit


:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 18:59:52)
:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?

Meinst du, dass es so richtig (durchrauscht)?

Wenn das der Fall ist, Kann ich aus eigener Erfahrung sagen....... Kalte Erdbeeren essen und direkt danach kalten Orangensaft trinken.

Das wirkt 100 % tig

Fledi :rolleyes:


also: ich kenn folgende kräuter, samen und wurzel: erdrauchkraut, faulbaumrinde, flohsamen, leinsamen, rhabarberwurzel

glaubersalz, rizinus und milchzucker sind auch noch gängig, aber in der natur nicht zu finden.

ansonsten gibts abführmittel aus der apotheke.


Na so richtig "Naturtrüben Apfelsaft"....

Das nenn ich dann "Darmspülung"

Aber so ne richtige Richtige "Reinigung" ???

Duschkopf abschrauben und Schlauch von.....ect...

Aber das nennt sich dann "Darmspülung"




:blink: "Wenn's schää macht!?... :blink:


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 18:59:52)
:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?

Hallo Du Arme®.
Bei mir wirken Kohl, Möhren oder Porree.
Und das muß nicht fad schmecken!
Einen Blumenkohl bißfest kochen, anschließend in eine Auflaufform damit. Nach Geschmack würzen (ich mag es scharf mit Pfeffer, Curry, Chilly). Gekochten Schinken rüber legen, und über das ganze Käse legen(Gouda oder Tilsiter = ganz lecker), 20 Minuten bei etwa 200° im Backofen und essen!
-------
Nächste Variante: täglich einen geschältenApfel auf nüchternen Magen essen! Wird von vielen Homöopathen empfohlen. Hat stark reinigende Wirkung.

Ich hoffe, irgendwas brauchbares ist für Dich dabei.

Fred

Zitat (simin @ 02.05.2005 - 18:59:52)
:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?

...nur mal so am Rande, soll es reinigend oder stimulierend sein? :sabber:

Knoblauch ;) Eine Knolle Knoblauch aufs Brot :rolleyes:


...nur mal so am Rande, soll es reinigend oder stimulierend sein?




Also Housi sowas an Gedankengängen hät ich nicht von dir gedacht :pfeifen:


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 18:59:52)
:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?

Danke für allen Tipps.Werde einiges probieren.............

Hihi, so kann man doch prima das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden... :pfeifen:

Und für die Reinigung: durchschlagenden Erfolg soll ein Glas eiskalter Apfelsaft naturtrüb am frühen Morgen auf nüchternen Magen getrunken bringen...

Bearbeitet von fiona123 am 02.05.2005 20:30:37


Zitat (Sanne @ 02.05.2005 - 20:26:33)
Also Housi sowas an Gedankengängen hät ich nicht von dir gedacht  :pfeifen:

eigentlich wollte ich diesen Super-Smiley mal passend positionieren.

Es soll ja Leute geben die auf Rimming stehen, möchte mich aber wirklich davon distanzieren. Ehrlich, würde es schon zugeben, wenn dem so wäre, aber beim besten Willen nicht.

Nicht, daß hier falsche Eindrücke entstehen...

Bearbeitet von Housekeeper am 02.05.2005 20:38:08

Housi, ganz im Ernst, ich glaube nicht, dass diese Praxis hier angesprochen wurde... :unsure: oder lieg ich da falsch?


Der Grund der Reinigung ist leider im Topic nicht angegeben, aber es könnte doch sein, oder?

Aber im Ernst, wollte hier niemanden schockieren. Außerdem, wer weiß schon, was Rimming ist... <_<

Außerdem verführt doch schon die Überschrift zu Frivolitäten :D

Bearbeitet von Housekeeper am 02.05.2005 20:47:11


Och... Google weiß viel.... *flöt*

mir fällt zum Thema Reingung noch ein "Klistier" ein... auch das kann man so und so... sehen... sozusagen... aber natürlich rein medizinisch betrachtet... auch ein Stimulans :D


Fiona 123
Die Durchführung eines Klistiers erfolgt nur auf Arztanordnung! oder?.......... :(


:D Andalusischens Frühstück, hilft bestimmt: Baguette toasten, ordendlich Olivenöl drauf und gepellte, gehackte Tomate. Ist ausserdem superlecker!! :sabber:

Zitat (simin @ 02.05.2005 - 21:23:16)
Fiona 123
Die Durchführung eines Klistiers erfolgt nur auf Arztanordnung! oder?.......... :(

??? Kann man auch prima alleine machen - oder auch zu zweit - je nach Vorliebe... - und jetzt mal ganz ohne sexuelle Hinter(n)gedanken, sondern rein medizinisch betrachtet: wenn man weiß, wie es geht, braucht man keinen Arzt oder sonstige Hilfe. Und ausserhalb des "nomalen" Einlaufs gibt es in der Apotheke ein sogenanntes Miniklistier zu kaufen, das wird empfohlen bei Verstopfungen oder Verhärtungen im Darmendbereich - ist garantiert gesünder als jedes Abführmittel.

Zitat (simin @ 02.05.2005 - 18:59:52)
:pfeifen: Kennt jemand eine Schnell wirkende Darmreinigende Hausmittel.?

Für die Darmreinigungsspezialistinnen und - spezialisten von mutti.de wäre es natürlich nicht ganz unwichtig zu erfahren, weshalb dein Darm so schnell wirkend gereinigt werden soll!

Hast du

- eine Fastenkur vor?

- quälende Verstopfung?

- deinen Ehering verschluckt, der schnellstens wieder auftauchen muß? :unsure:

Bei genauer Anamnese kann die Beratung durch unsere Darmexperten wesentlich gezielter erfolgen!

QUOTE
quälende Verstopfung....... :wacko:


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 22:57:39)
QUOTE
quälende Verstopfung....... :wacko:

Siehst du!

Dann kannst du schon mal alles, was über Rimmeling oder wie das Zeugs heißt, getrost überlesen! :rolleyes:

*Rimmeling* ich lach mich weg

Bearbeitet von Housekeeper am 02.05.2005 23:25:56


chris
Meinst du dochh nicht Rimming? rofl


Housekeeper
Was mein er damit?........... :pfeifen:


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 23:25:50)
chris
Meinst du dochh nicht Rimming? rofl

Wie auch immer das Zeugs heißt, ich glaube nicht, daß es gegen quälende Verstopfung hilft!!! :unsure:

Zitat (simin @ 02.05.2005 - 23:26:49)
Housekeeper
Was mein er damit?........... :pfeifen:

Wahrscheinlich einen Tanz um den Anus-Baum rofl rofl

Dank an allen,mein Problem hat sich gelöst. Ich habe Milchzucker genommen.............................................................................. :sabber:


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 23:29:33)
Dank an allen,mein Problem hat sich gelöst. Ich habe Milchzucker genommen.............................................................................. :sabber:

Und?
Keine quälende Verstopfung mehr? :unsure:

ach, schau doch mal auf das entspannte Gesicht, spricht das nicht für sich?


Chris
Ich warte bis Morgen bis die Wirkung von milchzucker weg ist.........
Werde am laufende halten.


Zitat (Housekeeper @ 02.05.2005 - 23:45:41)
ach, schau doch mal auf das entspannte Gesicht, spricht das nicht für sich?

Ich kenn das...

Unser siminchen kann jetzt nix dazu sagen, weil... ähm... ich schätze, er/sie sitzt jetzt grad nicht am Computer.... :unsure:

Chris
Doch ich bin am PC und möchte langsam schlafen gehen.........
:huh: Darf ich?


Zitat (simin @ 02.05.2005 - 23:58:33)
Chris
Doch ich bin am PC und  möchte langsam schlafen gehen.........
:huh: Darf ich?

Natürlich darfst du! Gute Nacht, simin!

Wir sind froh, daß dein Problem sich gelöst hat! :rolleyes:

Ihr habe hier ja ein ScheissThema ;)

Glaubersalz ist super, super mega egelig. Gibts noch eine Steigerung.
Den Tipp mit dem kalten A-Saft werde ich mal ausprobieren. Ich denke, gerade Frauen haben Probleme mit der Verdauung.

liebe entspannte Grüsse von der Ulli


Zitat (Ulli @ 03.05.2005 - 15:41:12)
Ihr habe hier ja ein ScheissThema ;)

Glaubersalz ist super, super mega egelig. Gibts noch eine Steigerung.
Den Tipp mit dem kalten A-Saft werde ich mal ausprobieren. Ich denke, gerade Frauen haben Probleme mit der Verdauung.

liebe entspannte Grüsse von der Ulli

wieso haben frauen damit probleme??

bötte um aufklärung

-saubär-

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Naja ich weiss auch nicht.Alles bei Frauen ist anderes.............


Ich hab da keine Probs mit aber das mit dem Glaubersalz iss ne harte Sache :ph34r: hatte ich mal ausprobiert das nimmt man ja eher zum Fasten *schüttel*


Zitat (simin @ 04.05.2005 - 09:02:42)
:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
Naja ich weiss auch nicht.Alles bei Frauen ist anderes.............

*LOL* :lol:


hat jemand von euch schon mal gefastet?


Ja... ich - vor ein paar Jahren über drei Wochen im Hotel Frankenland in Bad Kissingen - das lief über die Krankenkasse damals - und ich würde es nicht wieder tun. Zum Abnehmen taugt es nicht, weil man hinterher ruckzuck noch viel mehr wiegt als vorher und der Körper meint, es herrscht Hungersnot und fährt den Grundumsatz runter - ganz toll... Nee, völlig indiskutabel - nie wieder! Nach neueren Erkenntnissen tut man sich nichts Gutes damit (an), besser maßvoll und vollwertig, fett- und zuckerarm ernähren und das auf Dauer ... da hat man mehr von... :blink:


ja okay, abnehmen is nich damit aber du reinigst doch deinen körper damit oder nich?

find es beeindruckend das du es 3 wochen durchgehalten hast!!

hab nur eine woche geschaft...hab mich allerdings gut gefühlt danach die haut war tiptop und ich war superfit...


Was soll daran reinigend sein? Der Darm bleibt schmutzig... und von wegen Entschlacken... was für Schlacken hat man denn wohl innen in sich drin? Pah... ich glaube das nicht. Ich habe mich während der Zeit nicht besser und nicht schlechter gefühlt (ausser den immerwährenden Durchfällen, das nervte...) und habe auch nichts Tolles dabei bemerkt, andere fühlten sich nur schlecht und hatten Kopfweh und nicht einer in der ganzen Truppe erlebte das so gepriesene euphorische Gefühl...


Als eine Natürliche schnelle Abnehmmittel werde auf Glaubersalz zuruckgreifen........ :P


Ich faste jedes Jahr.......
30 Tage.


Zitat (fiona123 @ 04.05.2005 - 12:45:40)
Was soll daran reinigend sein? Der Darm bleibt schmutzig... und von wegen Entschlacken... was für Schlacken hat man denn wohl innen in sich drin? Pah... ich glaube das nicht. Ich habe mich während der Zeit nicht besser und nicht schlechter gefühlt (ausser den immerwährenden Durchfällen, das nervte...) und habe auch nichts Tolles dabei bemerkt, andere fühlten sich nur schlecht und hatten Kopfweh und nicht einer in der ganzen Truppe erlebte das so gepriesene euphorische Gefühl...

ich denke es kommt auch darauf an wie man an die sache herangeht...wie gesagt, ich konnte mich nicht beklagen, mir ging es gut und danach sogar hervorragend.

du solltest stolz auf dich sein das du es durchgezogen hast!

Glaubersalz: Na Mahlzeit... lass es lieber sein... damit tust Du Dir und Deinem Darm keinen Gefallen... wenn Du Probleme mit der Verdauung hast, besorge Dir Flohsamen in der Apotheke und nimm die regelmäßig (zweimal täglich z.B.), das dürfte auf Dauer besser und gesünder sein.

Zum Thema Durchhalten: Das ist mir zum Beispiel überhaupt nicht schwer gefallen, da ich 1. kaum Hunger hatte und 2. der Gruppenzwang da war. Auch alleine habe ich schon einmal drei Wochen gefastet (noch früher, 20 Jahre her) mit Akupunktur-Unterstützung und hatte auch kein Problem damit, aber schlauer bin ich dadurch auch nicht geworden, sonst hätte ich es das zweite Mal gleich gelassen. Hab mich aber von einer Freundin überreden lassen...

Bearbeitet von fiona123 am 04.05.2005 12:56:36


Ich empfehle einen Arztbesuch um zuerst abzuklären warum du unter Verstopfung leidest. Abführmittel oder abführen durch Klistiere oder Zäpfchen hilft ja nur kurzfristig.

Nahrungsumstellung kann einen Darm auf Trab bringen aber ständiges Abführen macht ihn immer träger.


Bei Aldi Süd gibt es seit einiger Zeit "Fitness-Riegel" in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die stehen so in der Nähe von Muesli und Co. Ist Trockenobst drin, aber ziemlich saftig. Weil ich die lecker finde, habe ich anfangs 2 - 3 Stück am Tag gegessen - mit durchschlagendem Erfolg. (Wär aber gar nicht nötig gewesen.) -_-
Ist vielleicht ein Tipp für den akuten Fall. Langfristig ist ne ballaststoffreiche Ernährung bestimmt gesünder und preisgünstiger.


für die Bio-Phreaks:
frische Weintrauben oder
getrocknete Aprikosen, Pflaumen, so viel wie nötig

für die Chemie-Jünger:
Lebensmittel mit einem künstlichen Süßstoff, der vom menschlichen Organismus nicht abgebaut wird, z.B. Sorbit



Kostenloser Newsletter