Fenster, Spiegel und andere Glasflächen


Im Handel gibt es unzählige Glasreiniger. Es gibt einfachere und günstigerer Mittel, die Fenster und Spiegel zu reinigen: Mit einer Mischung aus 300ml Wasser und 1 Teelöffel Haarshampoo werden die Fenestr wunderbar sauber. Um Fusseln zu vermeiden, statt mit Putztuch mit Zeitung nachwischen.


Mag sein. aber ich wäre ehrlich gesagt zu faul, mir dafür extra ne Mischung anzufertigen. Glasflächen säuberst du ja fast täglich - und dann immer das Prozedere mit so ner selbstgemachten Haarshampooreinigungsflüssigkeit... :o

Da halte ich mich lieber an meine gute alte Zerstäuberflasche aus´m Discounter. Die 89 Cent sind mir das wert. :yes:


Dafür währe ich auch zu faul, sie mir täglich zu bereiten! Nein, du nimmst so eine leere Flasche und machst die Mischung ein Mal bis sie leer ist. Du kannst es ja stehen lassen und immer wieder verwenden.

ein versuch ist es wert :D


Also, ich nehm Wasser und ein Microfasertuch.
Ich denke mal meine Fenster sind blitzblank.


Ich machs immer noch wie Oma mit Wasser und Zeitungspapier und alle Fenster sind blitzeblatzeblank. :D


Zitat (wiola23 @ 17.05.2007 11:05:16)
Im Handel gibt es unzählige Glasreiniger. Es gibt einfachere und günstigerer Mittel, die Fenster und Spiegel zu reinigen: Mit einer Mischung aus 300ml Wasser und 1 Teelöffel Haarshampoo werden die Fenestr wunderbar sauber. Um Fusseln zu vermeiden, statt mit Putztuch mit Zeitung nachwischen.

Ich putze meine Fenster und alle anderen glatten Oberflächen nur noch so,seit dem ich dieses "Rezept" hier bei FM gefunden habe!!!! :wub: Selbst bei Sonnenschein werden die Fenster streifenfrei sauber!!! :wub: Hab sogar meine Kunststoff-Gartenmöbel in nullkommanix damit sauber bekommen!!!

Microfasertuch und klares heißes Wasser ohne jeden Zusatz- damit hab ich bisher jedes Fenster sauber bekommen, streifenfrei und ohne Probleme.


Ich neheme auch ein Microfasertuch mit wenig Wasser und alles ist super sauber. :applaus:


Hey, ich bin seit 10 Minuten neues Mitglied und möchte mal meiner Begeisterung Ausdruck verleihen und zwar zum Thema Fensterputzen.
Ich habe einen vollverglasten Wintergarten mit 19 grossen Scheiben. Alles habe ich ausprobiert, vom Glasreiniger bis zur Zitrone. Ist zwar sauber geworden, aber immer waren irgendwo Streifen.
Nun habe ich neulich auf Mutti.de den Tipp gelesen, Weichspüler ins Wasser, Microfasertuch und los. Ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt. Die Scheiben werden blitzblank und völlig ohne Streifen und es geht auch noch schnell und ohne Kraftaufwand. Geht auch bei Spiegeln und allen glatten Kunststoffbelägen.
Probiert's mal aus, vielleicht seid Ihr dann genauso glücklich wie ich
Viel Spaß Braunbaer.


Zitat (Braunbaer @ 02.09.2007 13:50:56)
Weichspüler ins Wasser, Microfasertuch und los.

Da bekommt man ja direkt mal Lust auf´s Fensterputzen -> hab i c h das gesagt?
Und dann gehen auch die toten Insekten weg?


Kostenloser Newsletter