Getreide ganze Körner! schon mal probiert?


Ich war heute zum Essen eingeladen,was hat es gegeben?
Getreide satt :D

Getreidesalat!

100 g Roggen
100 g Rollgerste
100 g Goldhirse
150 ml Geflügelbouillon
5 Esslöffel Olivenöl; eventuell mehr
3 Esslöffel Balsamicoessig weiss
Pfeffer Salz Knoblauch
Roggen in kaltem Wasser aufsetzen und 60 Minuten köcheln lassen. Rollgerste in heisses Wasser geben und 30 Minuten, Goldhirse in der heissen Bouillon 15 Minuten kochen lassen.Körner mischen und mit Knoblauch, Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Und dazu gab es Getreidefrikadellen!!! :pfeifen:

250 g Weizen Griess und Mais (von jeder Sorte 1/3)
5 Tasse Wasser
1 Zwiebel gewürfelt
1 El Mehl 1 Ei Salz Pfeffer
1 Tl Koriander
3 El Öl

Das Getreide über Nacht einweichen und im gleichen Wasser kochen, bis es weich ist (ca. 45 Minuten). Alle Zutaten in den Teig geben und gut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Den Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen und daraus einzelne Stücke formen. In sehr heissem Öl von beiden Seiten braten.

Ach was habe ich heute gesund gelebt,Fleischlos :lol: glücklich :wub:
und erst die Köchin! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 04.06.2007 20:05:07


Legga ... :sabber:

Der Getreisalat ohne Balsamico könnte auch gut als Auflauf gegessen werden - mit Gemüse ... ...


Hallo Herr Wurst ,
hats denn fein geschmeckt !!!!
Aber ,die Wahrheit,bitte :lol:

Bearbeitet von Vogulisli am 04.06.2007 20:34:41


Zitat (wurst @ 04.06.2007 20:04:41)

........,Fleischlos :lol: glücklich :wub:
und erst die Köchin! :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

Wie jetzt? Die Köchin war fleischlos? :blink: Oder Glücklich? :o
oder wie oder was? :D

Vor ein paar Wochen erst hab ich gelesen, dass diese Vollkornernährung gar nicht soo gesund sein soll. Soll auf Dauer zu Darmerkrankungen führen. Nein, ich suche jetzt keinen link dazu.

Wurst, muss ich mir Sorgen machen?

Bearbeitet von obelix am 04.06.2007 20:53:41

Zitat (obelix @ 04.06.2007 20:53:01)
Zitat (wurst @ 04.06.2007 20:04:41)

........,Fleischlos :lol: glücklich :wub:
und erst die Köchin! :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

Wie jetzt? Die Köchin war fleischlos? :blink: Oder Glücklich?
oder wie oder was? :


:lol: Fleischlose Köchinnen sind immer glücklich ... :rolleyes: :pfeifen:

Zitat (Vogulisli @ 04.06.2007 20:33:07)
Hallo Herr Wurst ,
hats denn fein geschmeckt !!!!
Aber ,die Wahrheit,bitte :lol:

Es war gut Gewürzt,und ich bin ja dafür bekannt das ich alles Esse! ;)

obelix:Es war ein Test,die Köchin ist den fleischlichen Genüssen sonst auch nicht abgeneigt! :lol:

Zitat (wurst @ 04.06.2007 21:12:36)


obelix:Es war ein Test,die Köchin ist den fleischlichen Genüssen sonst auch nicht abgeneigt! :lol:


Puhh, dann bin ich ja beruhigt :grinsen:

Okay,hab verstanden :lol:
Obwohl, wenn ich so bedenk ,was du alles isst,lieber frischgebackener Daddy ,könnten mir die Körner schmecken rofl rofl rofl
P.S. Herzlichen Glückwunsch :blumen: Nur so am Rande !!!


Wurst, müssen wir dich demnächst "Huhn" nennen?

Ich lach mir n Ast, n Metzger, der Vogelfutter isst.............

Aber mal Spass beiseite, ich mach mir genauso wie Obelix echte Sorgen...........


Nach Haggis und Spintessen nu ne Körnerdiät? Steckt da etwa ne "Alternative" dahinter?

wurst, wurst, wurst........



:nene: :nene: :nene:


Gruß

Abraxas


Nööö!

Der Salat war nicht schlecht,aber mit Zwiebeln,Tomaten,Staudensellerie,Gurke und Käse
alles in Würfelform wird das eine Kernige Beilage beim nächsten Brutzelfest!!! :P


.......... Und die Kartoffeln gibts als "fränkische Klös´"...........



Gruß

Abraxas


@ Wurst,

klingt lecker und wird auch demnächst mal ausprobiert.
Allerdings werde ich die Geflügelbouillon durch Gemüsebrühe ersetzen, dann ist es wirklich fleischlos, und ich bin glücklich :P

Zitat (Pixies)
Zitat (obelix @ 04.06.2007 20:53:01)
Zitat (wurst @ 04.06.2007 20:04:41)

........,Fleischlos :lol: glücklich :wub:
und erst die Köchin!  :pfeifen:

Wie jetzt? Die Köchin war fleischlos? :blink: Oder Glücklich?
oder wie oder was? :


:lol: Fleischlose Köchinnen sind immer glücklich ... :rolleyes: :pfeifen:

@ Pixies, stimme zu, wie recht Du hast :rolleyes:

Zitat
Vor ein paar Wochen erst hab ich gelesen, dass diese Vollkornernährung gar nicht soo gesund sein soll. Soll auf Dauer zu Darmerkrankungen führen. Nein, ich suche jetzt keinen link dazu.
@ Obelix: "Kann", muss aber nicht zwingend. Man braucht es ja nicht zu übertreiben. Aber ab und zu mal ein paar Körner schadet bestimmt nicht.

Getreide kochen

Getreide muss vor dem Einweichen gewaschen werden – am besten in einem Sieb. Immer mit möglichst geschlossenem Topf kochen.
Soll das Getreide nachquellen, darf die letzten 15 Min. vor dem Quellen der Deckel auf jeden Fall nicht abgenommen werden, da sonst zuviel Hitze entweicht.
Die meisten Getreidesorten sollte vor dem Kochen eingeweicht werden.
Um Energie zu sparen, kann man sie allerdings eine kürzere Zeit kochen und dann ins Bett unter einige Decken den Rest der Zeit nachquellen lassen.
Allerdings haben sie dann eine etwas andere Konsistenz und schmecken auch leicht anders. Einige behaupten auch, dass sie dann etwas leichter zu verdauen wären.
Hier nun die verschiedenen Getreidesorten, ihre Einweich-, Koch- und Nachquellzeiten.
Getreide wird immer im Einweichwasser kalt aufgesetzt. Kein Salz, kein Fett dran und immer allein kochen. Niemals verschiedene Getreidesorten zusammen kochen.
Bei „Kochen und Nachquellen“ bezieht sich die erste Zeitangabe auf das Kochen und die zweite auf das Nachquellen.


Getreide: Buchweizen
Einweichen: evtl. 1 Std.
Nur kochen: 15 – 20 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 10 Min. und 30 Min.


Getreide: Dinkel
Einweichen: 5 – 8 Std
Nur kochen: 45 – 50 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 20 Min. und 60 Min.

Getreide: Gerste
Einweichen: über Nacht 5-8 Std.
Nur kochen: 50 – 60 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 20 Min und 90 Min.

Getreide: Grünkern
Einweichen: evt. 3 Std.
Nur kochen: 40 – 50 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 20 Min. und 60 Min.

Getreide: Hafer
Einweichen: evt. 5 Std.
Nur kochen: 30 – 40 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 15 Min und 60 Min.

Getreide: Hirse
Einweichen: ----
Nur kochen: 20 Min.
Oder
Kochen und Nachquellen: 5 – 10 Min und 30 Min.
Da Hirse gern anbrennt am besten Kochen und Nachquellen

Getreide: Roggen
Einweichen: 8 – 12 Std.
Kochen und Nachquellen: 75 Min. und 60 Min.
oder
Kochen und Nachquellen: 50 Min. und 120 Min.
Roggen muss nachquellen

Getreide: Weizen
Einweichen: 8 – 12 Std.
Kochen und Nachquellen: 60 Min. und 60 Min.
oder
Kochen und Nachquellen: 40 Min. und 120 Min.
Weizen muss nachquellen

... ... ...nun, wenn @fledi die Intensiv verlassen kann, dann könnte sie ja auch mal ganze Körner probieren... ... ...

Grisu... ... ...Fredverhunzer, ... ok... ... ...


*njamnjam* koernerfutter! Is was ganz feines finde ich, wenns mans zubereiten kann, genau wie der gute alte tofu.

Ich persoenlich stehe ja sehr auf dinkel und hirse, so als beilage statt reis und getreidepflanzerl sind auch lecker undundund *lechz* Wenn ich meine pizza (mit vollkornteig) aufgegessen habe, sollte ich mal ein bisschen koernerzeuch auf den speiseplan bringen.


Hallo an alle,

ich denke so zur Abwechslung ist so "Körnerfutter" bestimmt nicht schlecht, aber ich bevorzuge auch eher Fleisch. Ohne das könnte ich garnicht :rolleyes:


Körnerfutter iss nix für uns Muttis. Einzige Ausnahme: Gerste. Die Gerste muss keimen, dann wird se geröstet, mit Wasser versetzt, ruhen gelassen. Datt wird wohl dann mit Hopfen versetzt, dann kommt Hefe dran und dann muss das Zeugs wohl bissi gäääären, irgendwann dann nur noch reifen, wenns gefiltert iss. Und dann schööön kühl genießen......


So iss Körnerfutter gut. Alles Andere iss Kappes!


Gruß

Abraxas


Dazu zitiere ich Herzog Wilhelm IV:

Item wir ordnen, setzen und wollen mit Rathe unnser Lanndtschaft das füran allenthalben in dem Fürstenthumb Bayrn auff dem Lande auch in unsern Stettn vie Märckthen da desáhalb hieuor kain sonndere ordnung gilt von Michaelis bis auff Georij ain mass über ainen pfennig müncher werung un von Sant Jorgentag biß auf Michaelis die mass über zwen pfennig derselben werung und derenden der kopff ist über drey haller bey nachgeferter Pene nicht gegeben noch außgeschenckht sol werden. Wo auch ainer nit Merrzn sonder annder pier prawen oder sonst haben würde sol erd och das kains weg häher dann die maß umb ainen pfennig schenken und verkauffen. Wir wollen auch sonderlichhen dass füran allenthalben in unsern stetten märckthen un auf dem lannde zu kainem pier merer stüchh dan allain gersten, hopfen un wasser genommen un gepraucht solle werdn. Welcher aber dise unsere Ordnung wissendlich überfaren unnd nie hallten wurde den sol von seiner gerichtsobrigkait dasselbig vas pier zustraff unnachläßlich so offt es geschieht genommen werden. jedoch wo ain brüwirt von ainem ainem pierprewen in unnsern stettn märckten oder aufm lande jezuzeutn ainen Emer piers zwen oder drey kauffen und wider unnter den gemaynen pawrfuolck ausschenken würde dem selben allain aber sonstnyemandes soldyemaßs oder der kopfpiers umb ainen haller häher dann oben gesetzt ist zugeben un ausschenken erlaube unnd unuerpotn.



Also, liebe Leute, kommt mir nicht mit "gekochtem" Körnerfutter. Nur Hopfen und Wasser darf zugesetzt werden. Stellt euch das mal als "Salat" vor........

Wurst, Man KANN Körner nur vermaischen und als Bier genießen........ alles Andere iss Brot.

Gruß

Abraxas


Zitat (wurst @ 04.06.2007 20:04:41)

und erst die Köchin! :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

:o Mausewöllchen..... :hihi: :hihi: :hihi:

Nu iss doch das Getreide satt da! Am 27ten iss Anstich!

Wollt ich nur mal in Erinnerung bringen..... rofl


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter