Problem mit dem Bildlauf unter Firefox


Hallo ihr alle zusammen!
Brauche eure Hilfe :)
Nachdem ich ein paar Probleme mit meinem PC hatte, habe ich Windows XP neu installieren bzw. reparieren müssen. Jetzt hat sich das alte Problem gegeben, nur sind gleich doppelt so viele neue da und ich hoffe dass ihr mir bei einem davon helfen könnt.

Wenn ich im Internet bin, ist der Bildlauf unglaublich langsam und abgehackt, so als würde es sich zu langsam aufbauen (Habe gut funktionierende DSL-Verbindung). Ich weiß, daß das Thema hier schon einmal behandelt worden ist -Bildlauf einstellen, bei Windows XP;11.03.2006 20:06:10; - allerdings haben mir all die Tipps dort nicht viel gebracht und deswegen wollte ich nochmal selber nachfragen.

Womit kann es zusammenhängen? Funktioniert vielleicht der Treiber meiner Grafikkarte nicht oder ist es der falsche? Wo finde ich meine Grafikkarte auf dem PC überhaupt, den Treiber hab ich heute schon mindestens einmal neu installiert- das ganze ist von Winfast, aber was das genau für eine ist weiß ich nicht.
Was kann ich noch alles ausprobieren? Bitte helft mir, weil ich langsam mit meinen Computerkenntnissen am Ende bin und nicht mehr weiter weiß (wobei die sowieso nicht sehr weit reichen).

Danke euch schon mal im Vorraus!
*jana*


liegt mit ziemlicher sicherheit am grafiktreiber, würde ich jetzt sagen.

Bist du sicher, dass es der richtige treiber ist? Ging der vorher?


Ja, der ging vorher- und gestern habe ich den nochmal von der mitgelieferten cd neu installiert.
Wo finde ich denn eigentlich Angaben zu meiner Grafikkarte und welchen Treiber die grade benutzt? - ich suche sowas ähnliches wie es das auch unter Systemsteuerung für die Maus und so gibt. Gibt es das überhaupt für die Grafikkarte?
Und wo finde ich den Namen meiner Grafikkarte, damit ich mal im Internet nach einem aktuellen Treiber suchen kann. Habe ja nur die Cd und da steht nicht viel drauf ausser dass sie von Winfast ist- aber keine genauere Produktkennung...


Also, ich habe jetzt eben grade mal meinen Computer aufgeschraubt und mir den Namen der Grafikkarte abgeschrieben ( WinFast A 180T 64MB), die aktuelleste Version von der leadtek-Seite runtergeladen und installiert. Problem ist immer noch da...
Brauche also noch mehr Hilfe und Ideen womit das zusammenhängen kann!

Vielleicht hilft es noch weiter wenn ich erzähle, dass seit ich meine PC neuinstalliert habe nun immer eine Meldung gleich nach dem Starten von Windows kommt : " Application Launcher: Konfiguration nicht gefunden oder konnte nicht gestartet werden" oder so ähnlich. Weiß da auch nicht woher das kommt und ob das mit meinem aktuellen/akuten Problem zusammenhängt, aber man kann das einfach wegklicken und das passiert sonst nix.

Wer weiß was? los helft mir, scrollen macht gar keinen Spaß mehr!! ich will hier nicht als einzige (danke Eisbär!) was schreiben.


Ist der Bildlauf auch in der systemsteuerung, oder im arbeitsplatz so hakelig, oder nur im Browser?


also, ich habe das jetzt eben grade mal an einem pdf-dokument ausprobiert und ich finde, dass es da auch sehr abgehackt läuft. Auch mit diese Linie die mit durchs Bild läuft, wie das schon in dem früheren Beitreag beschrieben wurde und das man die Maus erst wieder unter Kontrolle hat wenn das Bild steht. Den Maustreiber habe ich auch schon neu installiert, also darann kann auch nicht liegen...


Hm, mach mal einen rechtsklick aufs desktop -> eigenschaften -> einstellungen -> erweitert -> Problembehandlung.

Und schau mal, ob der regler bei "Hardwarebeschleunigung" auf Maximal steht.


steht auf maximal.


Puuh, dann fällt mir im moment nix mehr ein.

Was wurde denn alles neu gemacht? Formatiert, oder nur repariert?


Ist in der systemsteuerung -> system -> Hardware -> Gerätemanager

Irgend ein gerät mit ausrufezeichen, oder das nicht erkannt wurde?

Bearbeitet von Eisbär am 25.07.2007 01:26:35


mmh, also ich muß hier jetzt zugeben, dass das alles mein Vater gemacht hat. Aber soweit ich weiß hat er Windows komplett nochmal neu installiert - also meine ganzen Dateien sind auch ohne backup erhalten geblieben. Vom Problem her war das wohl eine Windows-Systemdatein, die irgendwann mal beschädigt worden ist und mit dem ganzen tüdelü repariertt/ersetzt werden sollte.
Aber danke erstmal, das hat die Suche ja schon etwas eingegrenzt und nu is ja auch langsam mal Schlafensgehzeit ;)
gute Nacht


hab grade noch deine letzte Bemerkung überprüft, da ist ein großes gelbes Fragezeichen vor einem RAID- Controller. Was ist das denn genau? Als Gerätestatus steht dann da : Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
Habe auch schon versucht den treiber dafür zuinstallieren. Der Computer verlangt dann aber eine CD, die ich soweit ich weiß nicht habe...


Hm, ein Raid-Controller ist dafür da, wenn du deine Festplatten in einem Raid-Verbund verwenden willst (wikipedia!), was du aber wohl nicht tust.

Wegen der Treiber. War der pc ein komplett-pc?

Wenn du die Grafikkarte rausbekommen hast, trau ich dir auch zu, mal aufzumachen und einfach auf dem mainboard mal zu suchen, ob ein hersteller und ne bezeichnung steht. Kann ja eingebaut bleiben, dafür. (wegen dem treiber)

Das wird dein problem zwar nicht lösen, ist aber trotzdem nicht verkerht, wenn man alles installiert hat.


EDIT: Vorher könntest dus noch mit EVEREST oder sisoft sandra probieren, ob der name des Mainboards dort irgendwo angezeigt wird. Am sichersten ist aber immer noch nachkucken.

Bearbeitet von Eisbär am 25.07.2007 10:15:11


ok, dann kann mir dieser Raid-controller immerhin schon mal egal sein :)

Was ich für ein mainboard (wenn das das gleiche wie das motherboard ist) kann ich dir sogar sagen ohne den Computer aufzumachen- habe nämlich noch die Verpackung. Aber was genau hilft mir das?
Das Teil ist übrigens von ASRock und hat die hübsche Bezeichnung K7VT6.
Mein PC war kein Komplett-PC im eigentlichen Sinne. Also ich habe ihn nicht bei Aldi oder Mediamarkt zum Supersonderpreis mit allem drum und dran gekauft. Sondern in so einem Laden, der so aussah als ob sich ein paar Computer-Bastler selbstständig mit ihrem Hobby gemacht haben. Da konnte man sich alles was man haben möchte aussuchen und die haben mir den dann fertig zusammengeschraubt und vorinstalliert. So eine Art "Bastler-Dell".
Macht das irgendeinen Unterschied qualitätsmäßig bzw für mein Problem?


mal *dummfrag*

Hast Du eigentlich noch alle Laufwerksbuchstaben?
Kann es sein, daß Du einen Via-Chipsatz auf dem Board hast oder sonst einen, der eigene Treiber benötigt?


mmh, weiß nicht so genau. Ich finde es sieht alles normal. Zumindest fällt mir grad nicht auf das was fehlt. Wieviel Buchstaben hat man denn so insgesamt? Wenn ich mir meinen Arbeitsplatz anschaue sehe ich da C;D;E;F; A; G; H; I
Fehlen da welche und was ist ein Via-Chipsatz und wo finde ich, ob ich das habe?
langsam glänze ich durch meine Ahnungslosigkeit....


Was der Name hilft? Dadurch weiß man zum Beispiel, dass das Mainboard (motherboard, hauptplatine) einen VIA-Chipsatz hat, wie hell gesagt hat.



Könnte vielleicht wirklich helfen, den via-treiber zu installieren.

Lade dir mal hier: http://www.planet3dnow.de/faq/files/index.shtml#via

Den "VIA 4in1 Hyperion Paket" runter und installier das. Schadet eigentlich nicht und vielleicht hilfts.

Du kannst auch noch den "VIA IDE, RAID & SATA Treiber" runterladen, dann dürfet auch der Raid-controller erkannt werden




Ansonsten. Ist windows auf dem neuesten stand? Alle updates gemacht?


Hi,
Wie hast du > repariert < ?
CD- rein... und was dann ?

Ich denke, dass du alles formatieren mußt

Geh mal : Start - Systemsteuerung - System - Gerätemanager
danach jeden Treiber mit rechter Mousetaste anklicken auf - Eigenschaften. Schau mal, ob da alles so steht : Treiber funktioniert ... wenn Probleme auftreten... dann...

danach poste bitte deine Ergebnisse


ok, das wichtigste zuerst : ES GEHT WIEDER!!! scrollen ist wieder toll ;) Ich danke für eure viele Tipps und Hilfestellungen :)

@ Eisbär : danke, ich glaube dein letzter Tipp mit der Via-Treiber Geschichte hat den Stein ins Rollen gebracht

@ Archimeda1 : "repariert" wurde in dem die Windows-CD eingelegt wurde und der komplette Installationsprozeß nochmal gemacht wurde; dabei sind einige Treiber von denen ich bisher nichts wußte, verloren gegangen. Das und dass die Grafikkarte einmal noch komplett ausgebaut, entstaubt und wieder eingesetzt wurde, hat es dann wieder zum Laufen gebracht. Falls du es noch genauer wissen willst, melde dich einfach bei mir :)

Ich bin jetzt wirklich froh einen (so gut wie) funktionierenden Computer zuhaben und voller Mut und Tatendrang die restlichen kleinen Mätzchen auch noch hin zubekommen. Wenn ich es nicht alleine schaffe, hört ihr wahrscheinlich nochmal von mir. Jetzt wo ich weiß, dass es hier tatsächlich Hilfe gibt!


War nicht mein Verdienst, hell hatte die idee mit den VIA treibern, da wär ich selber nicht mehr so schnell draufgekommen :D


Aber gut, dass jetzt alles wieder funktioniert.


danke für die Blumen.

Ich kann an dieser Stelle nur vor der "Reperaturfunktion" von Windows warnen. Es ist in der Tat so, dass jede Menge an speziellen Hardwaretreibern bei einer solchen "Reperatur" verloren gehen und hinterher wieder installiert werden müssen. Glücklciherweise hat es in diesem Fall offenbar mit der Neuinstallation der Treiber funktionert. Ich hatte schon Systeme, die ich komplett neu aufsetzen musste weil VIA-Treiber und Grafiukkarte hinterher sich nicht mehr verstanden haben.



Kostenloser Newsletter