Schwarzer Schimmel auf Holz - hilfe... Kuckucksuhr-Rettungs-Aktion? ;)


Hallo Leute,

ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt, ich weiß einfach nicht, wie ich es angehen soll :(

Von meiner Oma habe ich eine wirklich schöne Kuckucksuhr bekommen. Nur leider hat sie an einer Wand gehangen die wohl feucht und verschimmelt war (meine Omi ist gerade deswegen umgezogen). Die Rückwand der Kuckucksuhr ist mit schwarzen kleinen Punkten übersäht. Ich schätze mal Schimmel. <_<

Jetzt wollte ich das gute Stück natürlich nicht gleich in die Tonne treten, schließlich war das Teil vor 20 Jahren auch extrem teuer. Hat jemand einen Vorschlag, wie man den Schimmel behandeln könnte?

In einem anderen Forum habe ich schon gehört, man solle entweder das Holz einfach nur trocken föhnen und den Schimmel abkratzen (igitt??) oder mit Essig an den Schimmel ran gehen.

Ich danke schonmal für Eure Vorschläge! :)


Da die Rückwand der Uhr aus Holz besteht, hast Du keine Chance, den Schimmel nur annähernd zu entfernen, da sich der Pilz inzwischen bereits im Holz breit gemacht hat. Aber es dürfte wohl keine Schwierigkeit sein, die Rückwand zu entfernen und durch eine neue zu ersetzen. Ein wenig handwerkliches Geschick gehört natürlich dazu. Die neue Holzrückwand kannst Du in einem Schreinerbetrieb maßgerecht zuschneiden lassen und das kostet nicht die Welt.
Vergiss wirklich das Entfernen von diesem Schimmelpilz. Du kannst zwar den sichtbaren Pilz entfernen. Aber das war's auch schon. Im schlimmsten Fall hast Du den Schimmelbefall dann an Deiner Wand....


Genau das würde ich auch sagen. Schmeiß die Wand raus. Schimmel verbreitet sich so schnell in kürzester Zeit hast du ihn auch an der Wand.


Danke für Eure Tipps.

Habe gerade mit Handschuhen die Uhr weiter untersucht, und sehe, dass eigentlich die komplette Uhr innen mit Schimmel befallen ist. Sichtbar von außen ist es nicht.

Dazu kann ich nur sagen:
IGITT! :angry:

Ich schätze, ich werfe sie dann einfach weg. Hat ja keinen Sinn.

Hab gestern mal probeweise die Rückwand mit Zitronensäure eingerieben, das einwirken lassen und dann 10 Minuten bei 150°C im Backofen schmoren lassen. Sieht nicht wirklich besser aus... <_<

Ne, sowas häng ich mir nicht in die Wohnung. Trotzdem danke für Eure Tipps! ^_^


Anstatt gleich wegwerfen würd ich die Uhr mal zu einem Uhrmachermeister bringen.



Kostenloser Newsletter