eingelegte Weinblätter: wie mach ich die?


Hei!

Wie legt man eigentlich Weinblätter ein, z. B. für diese griechischen/türkischen gefüllten Weinblätter? Ich hab im Garten einen Weinstock (mit Tafeltrauben- kein Wilder Wein), und für den Kompost sind die Blätter doch eigentlich ein bisschen zu schade...


Zutaten:

Weinblätter
50 g Korinthen
2 Zwiebeln
1 Tas. Olivenöl
1 Tas. Reis
100 g Pinienkerne
1 Tl. Zimt
Salz
Pfeffer
1 1/2 Tas. Wasser (1)
2 El. Petersilie; gehackt
1 Zitrone; unbehandelt
1 1/2 Tas. Wasser (2)

Zubereitung:

Die Weinblätter in warmes Wasser legen. Die Korinthen 20 Minuten lang
in warmem Wasser quellen lassen. Die Zwiebeln fein hacken und in der
Hälfte des Olivenöls anbraten. Dann den Reis, die Korinthen, die
Pinienkerne, den Zimt, Salz, Pfeffer und Petersilie in den Topf
geben. Alles zusammen unter ständigem Rühren anbraten. Wasser (1)
dazugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt garen, bis das Wasser
aufgesogen ist. Die Reismischung auf die Weinblätter verteilen
(ungefähr einen gehäuften Esslöffel voll), oben und unten einschlagen
und zusammenrollen, so dass kleine längliche Päckchen entstehen.
Einige Weinblätter zurückbehalten und damit einen Topf auslegen, in
den die gefüllten Weinblätter nebeneinander hineinpassen. Die Zitrone
in Scheiben schneiden und oben auf die gefüllten Weinblätter legen.
Den Rest des Olivenöls darübergießen. Dann mit Wasser (2) aufgießen
und salzen. Einen kleinen Teller auf die Weinblätter legen, damit sie
sich während des Garens nicht aufrollen können. Den Topf zudecken und
die gefüllten Weinblätter bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen. Kalt
servieren!


Quelle: Schülermagazin Treff, ca. 1975

Hallo Don Promillo,

so'n Rezept hab ich wohl- mein Problem ist, wie leg ich die Weinblätter an sich, also nur das Laub ohne Füllung, ein zwecks Konservierung? Die Rezepte schreiben alle "eingelegte" Weinblätter vor, am Weinstock sind sie aber doch zunächst roh und unbehandelt...


Ist doch kein Problem.

Eingelegte Weinblätter sind auch nur in Salzlake eingelegt - ansonsten sind sie "roh"

Du tust sie ja vor dem Füllen in wamem Wasser einlegen, außerdem werden die Gefüllten Weinblätter später noch gekocht.

Das Kochen und das einlegen in Öl machen Deine Blätter dann haltbar.


Schau mal hier und da!!! ;)

oder da:Klick mich! :D


Danke, Wurst- auf dich ist wie immer Verlass :blumen:



Kostenloser Newsletter