rezepte für hand und gesichtscremes: kennt jemand ein rezept?


hallo ihr lieben und guten morgen. kennt jemand rezepte für hand und gesichtscremes. brauche dringend hilfe. VG Kabisch


Hallo!

Google doch mal nach "Hobbythek", da könntest du schon einiges finden. Die Hobbythekbücher "Cremes und sanfte Seifen" sowie die "Fünf-Minuten-Kosmetik" enthalten auch einiges an Rezepten- vielleicht findest du sie in der Leihbücherei, ansonsten bei Ebay oder Amazon.

Ansonsten:

http://www.naturseife.com/Seifensiederin/h...hen-journal.htm

http://hometown.aol.de/bkchemie/BK.html


Zitat (Valentine @ 30.07.2007 10:10:27)
Hallo!

Google doch mal nach "Hobbythek", da könntest du schon einiges finden. Die Hobbythekbücher "Cremes und sanfte Seifen" sowie die "Fünf-Minuten-Kosmetik" enthalten auch einiges an Rezepten- vielleicht findest du sie in der Leihbücherei, ansonsten bei Ebay oder Amazon.

Ansonsten:

http://www.naturseife.com/Seifensiederin/h...hen-journal.htm

http://hometown.aol.de/bkchemie/BK.html

valentine, daran hatte ich auch schon gedacht, aber da sind zutaten drinn, die ich nicht zu hause habe. VG Kabisch

Naja, ich glaube die Zutaten für ne gute Gesichtscreme hat niemand Zuhause.

Für was brauchst du die Creme?
Ich kenne folgendes Rezept: Fettcreme, paar tropfen Teebaumöl, rühren, fertisch
riecht gewöhnungsbedürftig, Teebaumöl wirkt entzündungshemmend.


:blumen:


Zitat (kabisch @ 30.07.2007 10:19:21)
valentine, daran hatte ich auch schon gedacht, aber da sind zutaten drinn, die ich nicht zu hause habe. VG Kabisch

Vielleicht hättest du dann etwas ausführlicher fragen sollen ;)

Was hättest du denn im Haus? Für eine Creme benötigst du

- Fett
- Emulgator
- destilliertes Wasser
- nach Belieben Duftstoffe, Wirkstoffe, Konservierungsstoff.

Zitat (Betsy @ 30.07.2007 10:27:00)
Naja, ich glaube die Zutaten für ne gute Gesichtscreme hat niemand Zuhause.

Für was brauchst du die Creme?
Ich kenne folgendes Rezept: Fettcreme, paar tropfen Teebaumöl, rühren, fertisch
riecht gewöhnungsbedürftig, Teebaumöl wirkt entzündungshemmend.


:blumen:

meine haut ist zu trocken. VG Kabisch

valentine, ich habe nur fette und duftstoffe zu hause. emulgatoren kann ich besorgen. kennst du ein gutes rezept? VG Kabisch


Hallo Kabisch,

die Rezepte von Ruth (http://hometown.aol.de/bkchemie/BK.html ) sind allesamt von ihr erprobt und für gut befunden, schau da mal nach unter "Hexenküche".

Im Grunde ist es ganz einfach: für die Fettphase 60g Pflanzenöle, 20g Konsistenzgeber (wie z. B. Walratersatz, Kakao- oder Sheabutter), 25g Tegomuls zusammen schmelzen, verrühren und erkalten lassen.

Für die Creme 15g Fettphase und 45g dest. Wasser getrennt voneinander erhitzen, zusammenrühren, unter Rühren abkühlen lassen. Mit 6 Tropfen Heliozimt und einigen Tropfen Duftstoff nach Wahl verrühren, fertig.


Versuchs doch mal mit Urea 10% gibt es in der Apotheke. 100 ml kosten ca. 7 €. Ist wunderbar für trockene Haut. Bei regelmäßiger Anwendung, hat man in 14 Tagen ein deutlich besseres Hautbild!


das ist zwar ein guter tipp von dir felljunge, aber mir geht es um die natürliche kosmetik. VG Kabisch


Zitat (kabisch @ 30.07.2007 11:31:21)
das ist zwar ein guter tipp von dir felljunge, aber mir geht es um die natürliche kosmetik. VG Kabisch

Urea ist Harnstoff und somit äußerst natürlich.

Ich hätte bei selbstgemischten Cremes Bedenken ob der Haltbarkeit.

Für die Haltbarkeit hat Valentine Heliozimt genannt.

Man kann alternativ auch ganz kleine Portionen benutzen, den Rest portionsweise einfrieren, die Creme nur mit einem sauberen Spatel entnehmen und im Kühlschrank lagern. Sie hält dann zwar nur ein paar Tage, aber man spart sich das Konservierungsmittel. Muss jeder selber wissen.

Bearbeitet von Schnegge am 30.07.2007 12:12:34


Zitat (kabisch @ 30.07.2007 10:40:41)




meine haut ist zu trocken. VG Kabisch

Da hilft Wasser und dann Olivenöl! ;)

Oder schau mal hier!

und da!!!

Da ich sehr viel im Chlorwasser bin,reibe ich mich hinterher mit selbst hergestelltem Johanneskrautöl ein.


*frische Joh.blüten mit Olivenöl übergießen (soviel,daß die Blüten bedeckt sind)
*alles in einem offenem Schraubglas ca.7 Tage in die Sonne stellen
*danach zuschrauben u.nochmals ca.7 Wochen in die Sonne stellen
*anschließend alles duchfiltern u.in Braunglasflaschen füllen


Achtung: Keine ausgedehnten Sonnenbäder nehmen!



Kostenloser Newsletter