Handkuss: wie wirkt der auf euch?


Hab das Thema grade in nem anderen Forum gelesen und hab mir da n paar Gedanken gemacht.
Wie reagiert ihr (Mädels), wenn euch die Hand geküsst wird oder euer Kerl anderen Frauen die Hand küsst?
Unter welchen Umständen küsst ihr (Männer) Frauen die Hand und beherrscht auch die Regeln dabei?
Gibts hier welche, die den mittlerweile derbe überflüssig finden oder sogar finden, der gehört abgeschafft? Oder wird der für euch nicht oft genug praktiziert?

Macht da nicht gleich ne wissenschaftliche Studie draus, ist mir bloß vorhin eingefallen. :grinsen: :grinsen: :grinsen:


Also in den Kreisen in denen ich verkehre ist ein Handkuss nicht üblich.
Hab auch noch nie einen eingesteckt oder ausgeteilt.
Soweit ich weiß, darf man ja die Hand nicht mit den Lippen berühren.


wenn es galant und höflich ist, ist es ok, wenn da einer mit "sabber im maul" daherkommt, zieh ich se weg! bäh!
ich küsse nur aus joke die hand von anderen....... männern/ frauen....... wird bei uns nicht so praktiziert.....
mein freund macht es aus höflichkeit (und weil er sie sehr mag) bei meiner oma- die ist jedesmal entzückt und hat dann einen feuchten schimmer in den augen :wub:

Bearbeitet von sirena am 02.08.2007 11:55:36


Das mein ich ja damit, ob mans beherrscht, man küsst eben nicht wirklich die Hand, sondern lässt n paar cm Luft zwischen der Futterluke und der Hand. Son Absabbern würd ich auch nicht geil finden, wenn meine Hand wär.


Ich denk sowas wird im Ernst auch nur in vornehmeren Kreisen gemacht und die sollte doch die Spielregel eigentlich kennen.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 02.08.2007 11:51:02)
Unter welchen Umständen küsst ihr (Männer) Frauen die Hand und beherrscht auch die Regeln dabei?
Gibts hier welche, die den mittlerweile derbe überflüssig finden oder sogar finden, der gehört abgeschafft?

Unter keinen Umständen...Respekt oder Zuneigung zeige ich anders.
Warum überflüssig oder abschaffen....ich bin der Meinung,jeder sollte jeden so begrüssen oder seine Zuneigung zeigen,wie er mag. ;)

Ne, ich machs auch, und ich kenn die Regeln. Wird von nem Kerl wie mir meistens nicht erwartet, aber angepisst war noch keine. Und ich mein sowas ernst und nicht als Verarsche.


ich arbeite nebenbei als kellnerin, und das in ner normalen kneipe. ich hab das schon öfters erlebt. allerdings gibts deutliche unterschiede! meistens die "bauarbeiter" knallen einem einen dicken schmatzer auf die hand. ich hab aber auch gäste, meist männer ab 70 (nicht lachen B) ) die sind sehr nett und höflich, und beherrschen einen "perfekten" handkuss. allerdings muss ich gestehn, mit meinen 23 lenzen weiss ich da gar nicht recht wie umgehen.... man spürt die höflichkeit und den respekt deutlich heraus. bei den plumpen kann ich da mit nem spruch drübergehn.
mögen tu ichs allerdings bei beiden nicht besonders. ist mir n tick zu vertraut. und anfassen mag ich bei der arbeit eh nicht besonders....


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 02.08.2007 12:10:20)
Ne, ich machs auch, und ich kenn die Regeln. Wird von nem Kerl wie mir meistens nicht erwartet, aber angepisst war noch keine. Und ich mein sowas ernst und nicht als Verarsche.

Das ist ja süß.
Hätte ich nicht gedacht, dass es das unter Leuten in unserem Alter gibt.

Ich finde einen Handkuss eher komisch. Als ich noch jung und süß war :lol: :lol: hatte ich mal einen ziemlich lästigen Verehrer, das war so´n Typ "Versicherungsvertreter". Der wollte mich jedenfalls ins Kino einladen und als der mich dann abholte und ich den kurz meinen Eltern vorstellte, ging der tatsächlich zu meiner Mutter und gab ihr einen Handkuß. Meine Mutter war zwar erzkonservativ, aber selbst sie fand das etwas überzogen. Noch Jahre später haben wir uns deswegen beölt vor Lachen.
Vielleicht bin ich wegen dieses Typen auch vorbelastet, aber ein Handkuß geht für mich gar nicht.


Zitat (kulimuli @ 02.08.2007 12:05:08)
Ich denk sowas wird im Ernst auch nur in vornehmeren Kreisen gemacht und die sollte doch die Spielregel eigentlich kennen.

In Polen und der Ukraine ist er durchaus noch üblich. Ich komme grade von dort aus dem Urlaub und hab einige galante und ungalante bekommen. Das heißt perfekt und nur angedeutet und eben die Schmatzer. :D

Das wußte ich nicht. Ist ja lustig. Von Wildfremden?


Normalerweise finde ich Handküsse eher albern.
Allerdings war ich letztes Jahr auf einem Ball und ich muss sagen, ein Mann im Anzug, der einer Frau in großer Abendgarderobe einen Handkuss gibt, macht schon was her :) Alltagstauglich ist das als Begrüßung aber überhaupt nicht.


Zitat (kulimuli @ 02.08.2007 12:55:28)
Das wußte ich nicht. Ist ja lustig. Von Wildfremden?

Ja, bekannte Menschen umarmen sich und Bussi links und rechts. Aber wenn du den Herrn noch nicht gut kennst ist er höflich und küsst dir die Hand.

Bearbeitet von arkade am 02.08.2007 12:59:08

Zitat (arkade @ 02.08.2007 12:58:32)
Zitat (kulimuli @ 02.08.2007 12:55:28)
Das wußte ich nicht. Ist ja lustig. Von Wildfremden?

Ja, bekannte Menschen umarmen sich und Bussi links und rechts. Aber wenn du den Herrn noch nicht gut kennst ist er höflich und küsst dir die Hand.

Aber von Wildfremden einen Handkuss direkt auf die Hand ist das nicht eklig?

Zitat (kulimuli @ 02.08.2007 13:02:29)
Zitat (arkade @ 02.08.2007 12:58:32)
Zitat (kulimuli @ 02.08.2007 12:55:28)
Das wußte ich nicht. Ist ja lustig. Von Wildfremden?

Ja, bekannte Menschen umarmen sich und Bussi links und rechts. Aber wenn du den Herrn noch nicht gut kennst ist er höflich und küsst dir die Hand.

Aber von Wildfremden einen Handkuss direkt auf die Hand ist das nicht eklig?

Nein, wenn er perfekt ist und nur angedeutet, hat das was. Und über die wenigen Berührungsküsschen sehe ich hinweg. Ich war ja der Gast. ;)

Und wieder was dazugelernt...Ich wußte gar nicht, dass bei nem eigentlichen Handkuss die Lippen die Hand nicht berühren.

Jedenfalls hab ich nur ekelhafte Erfahrungen mit Handküssen gemacht: Ab und zu hat mir auf ner Party schon mal irgend ein schmieriger Typ (meist ältere Männer) seinen Mund auf meine Hand gedrückt. Das sollte dann irgendwie lustig gemeint sein, aber ich war bis jetzt jedesmal angepisst davon.

Aber ich bin eh ein Mensch, der extrem darauf achtet, dass mir keiner "zu nah kommt", also Leute die ich nicht kenne oder leiden kann. Klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich reagier da extrem allergisch drauf. Es gibt so eine bestimmte Sorten von Menschen, die einem z. Bsp. beim Reden fast ins Gesicht springen. Oder wenn man irgendwo in der Schlange steht, die dann so gerne kuscheln. :wallbash: :wallbash: Ich hasse das!!

Fazit: Ungefragter Handkuss bei nicht nahe stehenden Menschen geht meiner Meinung nach gar nicht!


Ich geh öfter in Altenheime, meine Oma hat da ne Menge Freundinnen, alle meistens um die 80 rum. Ok die kennen mich fast alle seit ich auf der Welt bin, die sehen in mir auch was anderes als den Sensenmann, aber die freuen sich derbe über nen Handkuss. Die mach auch aus Überzeugung, die kriegen da son totales Strahlen in den Augen. Und ich sabber denen auch nicht die Hand ab. :lol: :lol: :lol:
N Handkuss ist vor allem n Zeichen der Höflichkeit, sowas find ich besser als die Tussi-Küsschen, die man überall sieht, grade bei Promis. Und nen Handkuss gibt man als Gentleman nicht bloß ausgewählten Frauen, sondern allen anwesenden Mädels, im angemessenen Rahmen, damit man die nicht beleidigt, ist latte was die für nen Stand haben, obs ne Königin ist oder n Zimmermädchen. Ist nicht so dass man bei ner Feier rumlaufen muss, um alle Mädels damit zu beglücken, reicht wenn man das bei denen macht, denen man vorgestellt wird oder mit denen man ins Gespräch kommt. Mein Look hat da vielleicht noch nen Überraschungs-Bonus, von mir erwartet man meistens mehr, dass ich den Mädels in die Pulsadern beiß, aber bis jetzt hat noch keine gekotzt, das Gesicht verzogen oder sich beschwert. :lol:


Bei Moslems ist das ein Zeichen von Respekt,da küssen die Jüngeren den Älteren die Hand!
Egal ob Männer oder Frauen ;)


Ich kenn's von Bällen, also in entsprechender Atmosphäre. Find es völlig in Ordnung, wenn ich in "großer Robe" bin, dann darf auch ein Handkuss sein, muss halt nur mit Stil sein und gekonnt, und ein paar höfliche Worte dazu. Ich finde, da gehört auch unbedingt ein kleiner Diener dazu. Da fühl ich mich, zugegeben, als Frau bewundert und auch geehrt.

Nicht mögen tu ich es, wenn der entsprechende Mann damit kokettiert, es also eher aus Selbstdarstellungszwecken, und dazu auch noch falsch macht - also dabei aufdringlich flirtet, meine Hand zu hoch zieht, wirklich draufschmatzt oder ähnliches. So ein Mann widert mich dann genauso wie einer, der mir durchaus diese dämlichen Schickeria-Küsschen geben muss (bei denen ich mich immer doof anstelle, weil ich nie weiss, welche Seite zuerst drankommt :rolleyes: ) - auch wenn er mich so gut wie garnicht kennt.


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 02.08.2007 11:51:02)
Wie reagiert ihr (Mädels), wenn euch die Hand geküsst wird oder euer Kerl anderen Frauen die Hand küsst?

Wenn das einer bei mir machen will reagier ich so: :mussweg:
und mein Partner macht sowas auch net bei anderen Frauen ;)

Ich mag dieses ganze Bussi Bussi getue eh nicht. Wenn man sich länger nicht gesehen hat (beim Freundeskreis) ist es ganz normal das man sich mal drückt, aber mehr muss net sein. Zum Knuddeln und für Bussi Bussi hab ich meinen Partner.

Wenn man Fremden begegnet oder sich grade frisch vorstellt reicht es, wenn man sich ganz normal die Hand gibt zur Begrüßung. Meine Meinung.

:lol:

Bearbeitet von Rheingaunerin am 02.08.2007 16:32:41

Zitat (Rheingaunerin @ 02.08.2007 16:31:23)


Wenn man Fremden begegnet oder sich grade frisch vorstellt reicht es, wenn man sich ganz normal die Hand gibt zur Begrüßung. Meine Meinung.

:lol:

Meine auch

handkuss ist nichts für mich,ein fester händedruck reicht mir völlig aus.
es gibt eine person die mir die hand küsst (meißt ist er dann blau) :wacko:
ich komm mir dann jedes mal sau blöd vor. :ph34r:


Ich bin mal wieder mit Rheini einer Meinung (erschreckend wie oft das vorkommt :o :D ).
Mag dieses Getue auch nicht, bei mir gibts auch kein Bussi auf die Wange im Freundeskreis. :blink: Geküsst werden nur auserwählte, handverlesene, mir wichtige und nahestehende Menschen :wub:
Mag ja sein, dass die ältere Generation nen Handkuss nett und höflich findet, aber ich finde es nur albern :rolleyes:


Ein Handkuss oder dieses "Bussi-Bussi-Getue" ist für mich ein Greuel. Kenne ich aber zum Glück so aus dem Freundeskreis nicht -würde mich da auch von ausklinken ..von dem "abgeschlabere" :lol: .


Zitat (janice @ 03.08.2007 00:07:54)
Ein Handkuss oder dieses "Bussi-Bussi-Getue" ist für mich ein Greuel. Kenne ich aber zum Glück so aus dem Freundeskreis nicht -würde mich da auch von ausklinken ..von dem "abgeschlabere" :lol: .

Greift aber immer mehr um sich :ph34r:

Meine Welt ist das auch nicht ^_^

also ich finde einen handkuss, wenn er galant ist ok. ich fühle mich da, wie soll ich sagen, irgendwie geehrt. schließlich bekomme ich nicht jeden tag sonen handkuss.
dass die omis im altenheim da glänzende augen bekommen kann ich verstehen @kalle.

und wenn ich freunde treffe die ich schon länger nicht mehr gesehen habe nehmen wir uns in den arm und drücken uns, allerdings ohne "bussi" oder son zeuch. das abgesabbere ist auch nicht mein ding.


Meine Erfahrungen mit Handkuss sind auch recht limitiert.
Es gab früher aus dem weiteren Bekanntenkreis einen älteren Herrn aus Polen, der jede Dame per Handkuss begrüßte (gnädiges Fräulein nannte der mich zudem noch), leider konnte er es nicht richtig und schmatzte jedes Mal drauf. Eklig.
Ein ehemaliger Freund dagegen konnte das perfekt - Kunststück, alter Ösi-Adel und beste Schule. Das hatte schon was.

Mittlerweile hat sich hat hier auch diese Küsschen linke/rechte-Wange-Mentalität eingebürgert. Was viele jedoch nicht wissen: Auch dafür gibt es Regeln und die beherrschen nur wenige.
Als alte Franzosenfreundin weiß ich natürlich Bescheid: Flüchtigen Bekannten gibt man nur 2 Küsschen, 1 x re, 1 x links, 3 Küsschen sind Freunden, 4 guten Freunden vorbehalten. Aber auch hier deutet man nur an und küsst nicht richtig auf die Wange. Auch dieses doppelt Schmatzen, was ich schon bei einigen beobachtet habe, ist eigentlich nicht angebracht.

Ach ja, eine Wissenschaft für sich - die ganze Küsserei. Im Zweifelsfall lässt man es wirklich lieber sein und kehrt zum traditionellen deutschen Gruß - Händeschütteln - zurück.

Aber auch hier muss man mittlerweile aufpassen, wenn man es mit Herrschaften aus anderen Ländern zu tun hat: in manchen Gegenden gilt auch das als unfein.

Man(n), aber auch Frau hats nicht leicht in der globalisierten Welt. :D



Kostenloser Newsletter