Gartenmöbel: wetterfeste Klappstühle + Tisch


Hallo Leute,

ich brauche eure Hilfe!

Ich suche dringend 2 Klappstühle + Tisch aus Holz, die den ganzen Sommer über im Freien stehen bleiben können. Hat jemand Erfahrung damit und was für ein Holz eignet sich da am besten?

Eure Schnurri


Jedes MAterial wird vom "draussen stehen" angegriffen werden.
In jedem Falle würd ich bei dem Regenwetter momentan dringend zu einer ordentlichen Schutzhülle raten.
Ansonsten haben wir mit mit "Öl lasieren" oder wie das heisst - recht gute Erfahrungen gemacht.

Hoffe, das hilft etwas.


Das beste ist Teakholz! ;)

Die natürlichen Öle, die im Teak vorhanden sind, schützen das Holz vor Verrottung. :D
Selbst im Winter sind die Möbel einsatzbereit. :pfeifen:


Das mit dem Teakholz stimmt! Meine Tochter hat auch eine neue Sitzgruppe aus Holz gekauft. Man hat ihr zu Teakholz geraten. Kann bei Wind und Wetter draußen stehen. Muß oder kann im Frühjahr nur wieder neu geölt werden. Sieht dann wieder aus wie neu. Ich persönliche würde aber im Winter eine Schutzhülle, die es in jedem Baumarkt gibt, darüberziehen.


Die mitteleuropäischen Hölzer kannst du für solche Zwecke "vergessen"- die werden dir über kurz oder lang verrotten.

Teak oder Palisander werden dir mehr Freude bereiten- "einfach" einmal im Jahr mit Teaköl (Baumarkt) satt einpinseln, dann wirst du jahrzehntelang an ihnen Freude haben.

"Schutzhülle im Winter"- dem stehe ich persönlich etwas skeptisch gegenüber, ich hätte Angst dass sich darunter dann Algen oder Schimmel bilden? Lieber die Möbel im Winter in den Keller stellen, sofern man sie zusammenklappen oder auseinandernehmen kann.


Zitat (Valentine @ 12.08.2007 08:02:45)
Teak oder Palisander werden dir mehr Freude bereiten- "einfach" einmal im Jahr mit Teaköl (Baumarkt) satt einpinseln, dann wirst du jahrzehntelang an ihnen Freude haben.


:) hat hier jemand praktische jahrzehntelange erfahrung???

:rolleyes: wenn ich mir diese möbel zulegen würde, müssten sie das ganze jahr über draussen stehen, da sie auch im winter benutzt werden.

wie sieht es mit sehr starken temperaturschwankungen aus?
bei uns sind im winter nachts manchmal minusgrade und am tage dann 15 grad im schatten, in der sonne natürlich noch mehr.

im sommer müsste das holz über 40 grad standhalten und wenn die sonne draufknallt sicher 60.

Zitat (VIVAESPAÑA @ 12.08.2007 10:59:18)

:) hat hier jemand praktische jahrzehntelange erfahrung???

Es sind zwar nicht meine Gartenmöbel sondern die meiner Eltern- aber die "leben" seit Anfang der 1970er Jahre in unserer Familie, also immerhin seit rund 35 Jahren. Im Frühjahr kamen sie auf die Terrasse, wurden eingeölt, zusammengebaut und standen dann da bis sie im späten Herbst, wenn Sitzen auf der Terrasse nicht mehr gemütlich war, wieder zerlegt und in den Keller verstaut wurden. Die Möbel wurden den ganzen Sommer über nie abgedeckt. Und sie sind immer noch in Benutzung!

:D danke valentine!

das hört sich ja schon mal gut an, das abdecken wär mir dann auch zu umständlich ;)


Guten Abend,

bin grad zufällig auf euren Thread gestossen.
Wenn es nicht unbedingt klappbare Stühle sein müssen, kann ich nur folgende Serie von Stühlen empfehlen, die ich in einem interessanten Onlineshop für exklusive Edelstahl-Produkte gefunden habe, erstanden habe und mit denen ich im letzten, verregneten Sommer sehr zufrieden war.
Die Stühle bestehen aus sogenanntem YellowBalau-Holz. Und haben einen regelrechten Abperleffekt. Dazu kommt ein super UV-Schutz.
Hier mal kurz der Link zum Werbung entfernt.Obelix Onlineshop, wenn ihr sie euch anschauen wollt.

Ich bin, wie gesagt, sehr zufrieden mit den Stühlen und dem neuen Tisch.

Schönen Abend

Bearbeitet von obelix am 17.09.2007 18:46:12



Kostenloser Newsletter