Server


Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage. Zur Zeit habe ich einen 1 € Job um in einem Programm Daten einzugeben.

Nun zu meiner Frage.


Muß der Server immer laufen?

Weil die Herren den Server immer abstellen.

Danke für eure Antworten.

Gruß Andante

:blumenstrauss:


So wie ich das kenne läuft ein Server immer - außer bei Wartungsarbeiten.
Läuft der Server nicht kannst du an deinem Client nur lokal arbeiten.

Bearbeitet von Sparfuchs am 13.08.2007 20:36:57


Hallo Sparfuchs,

danke für deine Antwort. Ich bin mal gespannt ob die Herren auf mich hören.

Weil nämlich ein PC ohne Server gelaufen ist und ich die Daten eingegeben habe.

Da kommen die anderen ja nicht mehr an die Daten ran.

Gruß Andante :P


Ich kenne es so:
Üblicherweise läuft ein Server immer.
Er startet automatisch Nachts zu einer bestimmten Uhrzeit neu, fängt dann an zu sichern und läuft ansonsten durch.

Das ist aber so eben nur praktisch und nicht unbedingt notwendig.

Es ist halt so, wenn der Server nicht läuft, können die anderen nicht arbeiten. Jetzt soll das Brot- und Butterpersonal aber am besten auch gar nichts am Server zu tun haben. So ist es praktisch, wenn der Server generell immer schon läuft, wenn das Personal zum arbeiten kommt - auch wenn Chefin mal krank, im Urlaub etc. ist.

Nachts neustarten ist auch sinnvoll, da es Datenbanken gibt, die sich nicht richtig sichern lassen, wenn sie geöffnet sind - und erfahrungsgemäß ist es müssig einer ganzen Firma beizubringen, abends den Rechner runter zu fahren.

Zudem weiß man dann, dass der Server von selbst richtig startet - was man bei einem immer durchlaufenden Server eben sonst nur mit Bauchschmerzen annimmt.

Wieder anders ist es, wenn wirklich Rund-um-die-Uhr-Verfügbarkeit gewährleistet sein muss. Dann wird man hier ein anderes Konzept erarbeiten.



Kostenloser Newsletter