Hundebellen: "Stimmbruch"


:blink: Hallo alle zusammen!!

Ich habe eine wirklich seltsame Frage,...und lacht jetzt nicht....
unser "Westi" West Highlandterrier, bellt seit ca.4-5 Tagen total anders,..tiefer :rolleyes: :rolleyes:
krank ist sie nicht, sie frisst und ist richtig mobiel,...
meine Frage oops kann ein Hund, noch dazu ne Hündin im "Stimmbruch sein"???
Sie ist knapp 2 Jahre alt.

Ich weiß, die Frage ist mir selber Peinlich, aber was könnte die Ursache sein????

Liebe Grüße
Eva :blumen:

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo eva :blumen:

Warum soll man Dich jetzt hier auslachen?? Gibt keine Veranlassung dazu, und peinlich braucht es Dir auch nicht zu sein. :pfeifen:

Ich habe eine Kleine Münsterländer-Hündin, wo ich es auch in den ersten 1-2 Jahren festgestellt hatte. Sie bellte mit einem Mal ganz anders. Es kann natürlich sein, dass es mit der Geschlechtsreife zu tun hat. rofl

Jetzt wird sie mittlerweile 8 Jahre alt (also schon eine alte Hündin) und ich habe auch hier bemerkt, dass sich das Bellen und Knurren verändert hat. rofl

Du schreibst, sie ist fit und mobil, also mache Dir keine Sorgen. :pfeifen:


Viel Spaß mit Deinem Wuffi :D

Liebe Grüße von Kati



(IMG:http://666kb.com/i/ar575agjliqdldmmk.gif)

War diese Antwort hilfreich?

Also da kann ich Dir nicht raten. Bei unserem Hund (jetzt 4 Jahre) habe ich da nichts bemerkt.

Aber frag doch mal beim Tierarzt nach, wenn Du den nächsten Termin hast.

War diese Antwort hilfreich?

hallo eva1 ,

sagt mir so jetzt auch überhaupt nicht ...
Aber weisst du was mir kommt da grad ne Idee , wir gehen doch mit unserer Nirvana Samstags immer in die Welpenschule ... da werd ich doch gleich diese Woche mal nachfragen ... melde mich dann wieder !!!!
Weil das interessiert mich doch auch

LG chic@mum

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Eva

auch ich habe eine Westiedame...Josie ist aber schon 7..okok...sie

wird erst 7 im Okt....aber bei ihr hab ich das auch noch nicht

fesstellen können das sich das bellen verändert..ich kann ja mal

im Forum fragen wo ich bin... :pfeifen:

Lg Tina..und nen Westiegruß an Deine Maus.

PS.Ich wollte nun nicht noch ein neues fenster öffnen und antworte mal hier

rein..also im forum für westies wurde mir von 2 leuten gesagt das deine maus

evtl.ne halsentzündung haben könnte..aber frage doch lieber mal bei deinem Ta.nach.

lieben gruß Tina :blumen:

Bearbeitet von Lukas-mama am 23.08.2007 12:46:08

War diese Antwort hilfreich?

Hallihallo,

also Hunde kommen schon in den Stimmbruch, aber schon im Welpen bze Junghundalter. Oder eben im hohen Alter.

Ich denke auch das deine Hündin irgendwas hat. Suche mal deinen TA auf.

War diese Antwort hilfreich?

hallo ,

also waren heute in der Welpenstunde und der Trainer meinte auch (wie oben schon geschrieben) das Hunde durchaus auch in den Stimmbruch kommen ...
Ich jedoch für meinen Teil halte die Theorie von Lukas-mama ebenfalls durchaus für plausibel ... würde lieber mal beim TA vorbeischauen ...

grüsse chic@mum

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Eva

wie geht es denn Deinem Hundi...????meld Dich doch einfach mal.

Oder wenn Du beim Ta.warst was er/sie dazu sagt.....das würd uns bestimmt

alle interessieren. :blumen:

Lieben Gruß Tina :blumen:

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!