Wie heißt diese Pflanze? Suche den Namen einer Blüte


Hallo,

kann mir bitte jemand sagen wie diese Pflanze/Blüte heißt.

Danke!


Prachtlilie, Ruhmeskrone, Ruhmeslilie, Hakenlilie, Gloriosa superba

Diese exotische kletternde Lilie erfreut
mit einer leuchtenden Farbenpracht.
Achtung: Die Knollen sind sehr giftig!!!
Die Ruhmeslilie ist in im tropischen
Asien und Afrika beheimatet.

(IMG:http://www.blumensamen-shop.de/bilder/670-ruhmeskrone-tm-7206-2.jpg)


Die Gloriosa (Ruhmeskrone) ist wirklich was Auffallendes, mag sehr viel Sonne und Wärme.
Wir hatten früher in unserem Gärtnereibetrieb die Gloriosen immer im Anzuchthaus für Gurken, wo hohe Temperaturen und viel Luftfeuchte sowie Zusatzlicht in der Austiebsphase der Pflanzen garantiert waren.
Die Gloriosen setzten wir ja schon im Februar in die Kübel, da sie einige Zeit für Anwuchs und Austrieb brauchen, sollen sie volle Blütenpracht entwickeln. :blumen:


Hallo
Ja, wie bereits gesagt - es ist eine Ruhmeskrone. Habe mir dieses Jahr eine Knolle gekauft und im Kübel in den Garten gestellt. Sie braucht viel Sonne - ab und zu (aller 4 Wochen) etwas Dünger, was sie garnicht gern hat ist Staunässe.
Meine Pflanze ist zur Zeit ca. 1,5m hoch und mehrfach verzweigt. Hab gestern mal gezählt - sie hat 8 offene Blüten und jede Menge geschlossene. Ist wirklich ein schönes Gewächs - bin begeistert.
Grüße von Silarno :blumen:


Die sind echt wunderschön und können als Einzelblüten auch prima in Gestecken verarbeitet / verschenkt werden. :blumen: In unserer Gärtnerei damals wurden die Blüten zu dem Zweck teuer verkauft / verarbeitet, ebenso wie Strelizien (Paradiesvogelblumen).
Die Dinger in den Gewächshäusern anzubauen, galt als "geduldete Liebhaberei" :unsure: im Rahmen der allgemeinen Pflanzenproduktion.
Blühten sie aber, brachte es gern eine nicht unbeachtete Zubuße... ;)

Am besten verwendet man Steckmasse und arrangiert dann geschickt mit Grün, Zweigen und / oder anderen Blüten. So spart man teures Geld für große Geschenke: etwas "Selbstgezüchtetes" (gerade solche Exoten) kommen immer gut an. :) :blumen:


Mir wäre es um jede abgeschnittene Blüte zu schade. In der freien Natur sehen sie so schön aus und blühen viel länger. Ich habe sehr viele schöne blühende Gewächse in meinem Garten, den geht es gut - alle dürfen dort bleiben und blühen. Es kommen ständig Leute vorbei und staunen über die Blütenpracht. In meiner Wohnung sehe nur ich sie.
Gute Nacht


Sollte ja nicht heißen, daß Du sofort "ernten" sollst ;) , also cool down.
War nur als Idee gedacht. :)
Auch ich hätte anfangs nie geglaubt, jemals meine Orchideen als Schnittblumen zu "ernten" und dann zu verschenken (allerdings nur an besondere Leute).
Aber ich tue es- und den Pflanzen schadet es nicht. Im Gegenteil: ich sehe öfter neue Blütenäste! :blumen:

Und die Leute, die von mir selbstgeschnittene / -gebundene Orchideensträuße kriegen, fühlen sich weit mehr beschenkt und freuen sich, als wenn ich etwas Teures kaufen würde. ^_^

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 21.09.2007 23:08:38



Kostenloser Newsletter