Loch in der Tür: Wie kann ich den schaden beheben?


Bei unsere WohnzimmerTüre ist ein 5cm dickes loch und die Türe ist aus Holz. Was kann ich machen um den schaden zu behebn, das es wieder gut aussieht.
Ich hoffe auf ein paar tipps wie ich ne Holztür mit Loch wieder ganz bekomme.

MfG Manuel


in sehr groben Zügen etwa so: ein Stück Holz [möglichst der gleichen Sorte] einpassen [Maserung beachten], vorsichtig auf plan schleifen sodass das "Mutterholz" der Türe möglichst nicht mitgeschliffen wird, mit Holzkitt Feinpassung machen, nochmals schleifen [zuerst gröber, dann fein], entsprechend der bestehenden Oberfläche lasieren oder polieren

... du übst diese Vorgänge am besten Mal an einem Versuchsobjekt, um sehen, wie sich Material und Werkzeuge verhalten


Ok danke Ihnen, werde erst mal an einen Versuchstück, des ausprobieren und hoffen das ich des hin bekomme.

Danke für Ihre schnelle Antwort.

MfG Manuel


Kommt darauf an, wo das Loch ist; notfalls einfach eine Art "Bullauge" (oder mehrere, wegen der Symetrie) aufsetzen und das Loch "verdecken.

Oder Spiegelkacheln verwenden...

Grisu...


Hehe setz nen Türspion ein in das Loch, dann weiss man auch immer im Flur, wer gerade im Wohnzimmer ist :lol:

Son Loch ist aber auch ne Möglichkeit, Netzwerkkabel oder sowas ins andere Zimmer zu bekommen, wenn man nicht die wand durchbohren will.


Lohnt sich ein umständliches Gefrickel bei einer Innentüre die höchstwahrscheinlich Standardmasse hat? Allein das Reparaturmaterial (wenn man es nicht gerade irgendwo rumliegen hat) dürfte einiges kosten. Innentüren im Standardmass gibt es doch heute für relativ kleine Münze im Baumarkt des Vertrauens oder im berühmt/-rüchtigten Auktionshaus.

Also nüchtern betrachtet würde ich mir die Arbeit nicht machen um im nachhinein vielleicht sogar feststellen zu müssen, dass mein Flickversuch irgendwie daneben gegangen ist. Denn sehen wird man m. E. immer was.

Happy Hippo


hallo,
schließe mich "Hipposhit´s" Meinung an.
Wenn da so schnell ein Loch reinkommt, ist die Tür bestimmt nicht massiv, sondern so´n hohles Pappding.
Höchstens noch Glasfaserspachtel vom Auto probieren, schleifen und überstreichen.
Schätze mal ist aber die Arbeit und die Mühe nicht wert - und wenn Du Pech hast, gibt´s noch Ärger mit dem Vermieter.
Vielleicht ist der Verursacher ja Privathaftpflichtversichert...


ich bekam vor ca. 10 jahren ein loch in meine küchentür .....es war weihnachten und als erste hilfe klebte ich einen hübschen stern drauf....an ostern kam dann ein buntes papierei....später die urlaubskarte die uns freunde schicken.....nachdem ich x. wunderschöne postkarten geschickt bekam...in all den jahren..."wuchs" daraus eine ansichtskartenpalme an der tür....alle fragen mich wie ich nur auf die gute idee kam aus ansichtskarten eine palme an die küchentür zu machen..grins...wenn die wüßten WARUM :)


... schon mal über eine Glastür nachgedacht???



Kostenloser Newsletter